Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2018, 18:11   #551  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Die französische Schauspielerin (comédienne) und Moderatorin Adeline Blondieau (Jahrgang 1971) kennt in Frankreich wohl jedes Kind, während sie hierzulande ziemlich unbekannt ist.
Die Tochter des Rock- und Folkmusikers sowie Songtexters Long Chris, bürgerlich Christian Blondieau (Jahrgang 1942), heiratete einen seiner besten Freunde, die Rocklegende Johnny Hallyday (1943 - 2017) nämlich zweimal (1990-1992 und 1994-1995).
Seit 1993 tritt sie regelmäßig in Fernsehserien auf, seltener ist sie im Theater zu sehen. 1991 erschien ihre Maxi-Single "Les Envies d'amour" auf Vinyl, 1992 ließ sie ihr eigenes Modelabel Adeline H über die Versandhäuser 3Suisses und mannequin vertreiben.
2009 machte sie ihre Depression und ihren Burn-out öffentlich.
Zweimal trat sie in Scripted-Reality-Formaten auf. Nach drei Wochen verließ sie 2010 die Dschungelcamp-Variante La Ferme Célébrités en Afrique nach einem heftigen Streit mit Farid Khider, bei dem ein Messer im Spiel gewesen ist.
Johnny Hallydays Biographie Dans mes yeux (mit der Co-Autorin Amanda Sthers), Plon 2013, zog mehrere Prozesse nach sich.
2014 kandidierte sie zeitweise für die konservative UMP um das Bürgermeisteramt in Colombes (Île-de-France), auf das sie dann aber verzichtete.

Rockröhre Hallyday war ein Comicfan, Adeline Blondieau hingegen beweist als Szenaristin einen gewissen Fleiß:
  • Adeline Blondieau und Éric Summer (Szenario) / Sébastien Goethals und Olivier Astier (Zeichnungen): Angeline Tome 1 : Fuckin' Day (Soleil Productions 2004)
  • Adeline Blondieau und Éric Summer (Szenario) / Serge Fino und Olivier Astier (Zeichnungen): Angeline Tome 2 : Mississippi Queen (Soleil Productions 2005)
  • Adeline Blondieau und Éric Summer (Szenario) / Serge Fino und Nathalie Arilia (Zeichnungen): Angeline Tome 3 : White Christmas (Soleil Productions 2006)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Bernerd Swysen (Zeichnungen): L'heure de sortie (Bamboo Edition 2008)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Bernerd Swysen (Zeichnungen): L'heure de la sortie - Tome 2 (Bamboo Edition 2009)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Eva Rollin (Zeichnungen): Les citadines, Tome 1 : Les Guerrières du slip (Bamboo Édition 2009)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Nicolin (Zeichnungen): Ma vie de people
    Tome 1. De l'inconvénient d'être célèbre
    (Drugstore Humour 2010)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Nicolin (Zeichnungen): Ma vie de people
    Tome 2. De l'inconvénient d'être célèbre
    (Drugstore Humour 2010)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Eva Rollin (Zeichnungen): Les citadines, Tome 2 : Le safari de l'amûûûr (Bamboo Édition 2010)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Michel Rodrigue (Zeichnungen): Bidule Tome 2 - Drôle de chien ! (Le Lombard 2011)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Emilio Urbano und Manuela Razzi (Zeichnungen): Célimène - Tome 1 - Révélation (Le Lombard 2011)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Michel Rodrigue (Zeichnungen): Bidule Tome 3 - L'os du molosse! (Le Lombard 2012)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Fabien Rypert (Zeichnungen): Les Pochitos (A2L1 PROD & aFR 2013)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Emilio Urbano und Manuela Razzi (Zeichnungen): Célimène - Tome 2 - En piste ! (Le Lombard 2013)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Fabien Rypert (Zeichnungen): Les Pochitos Tome 2 - La fête de la neige (aFR 2014)

Geändert von Servalan (22.02.2018 um 15:05 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 15:28   #552  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Letztes Jahr erschien zu Halloween der erste Comic des italienischen Musikers Dj Aladyn (Jahrgang 1976), bürgerlich Aldino Di Chiano.
Seit 1990 ist er mit Scratching und Mixing unterwegs. Seinen ersten nationalen Preis, den 1st Italian Dj Trip Contest, gewinnt er 1995. Der Musikproduzent gehört zu den wichtigsten Vertretern der italienischen Turntableszene.

Der Comic wurde am 5. November 2017 auf dem Festival Lucca Comics & Games 2017 vorgestellt:
Lorenzo Palloni und Dj Aladyn (Szenario) / Lorenzo Palloni (Zeichnungen): Scary Allan Crow (Edizioni Inkiostro 2017)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 12:23   #553  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Die Gedichte und Kurzgeschichten von Saladin Ahmed (Jahrgang 1975) erscheinen in Literaturzeitschriften, Anthologien und Magazinen. Berühmt wurde er durch seine Romantrilogie The Crescent Moon Kingdoms, dessen erster Band 2012 für den Hugo Award (Kategorie Bester Roman) nominiert war und den Locust Award (Kategorie Debütroman) gewann. Seine Werke standen außerdem auf der Shortlist des John W. Campbell Awards und zweier weiterer Nebula Awards. Zudem erhielt er Fellowships der University of Michigan, des Brooklyn College und des Bronx Council on the Arts.

Seit 2017 erscheinen regelmäßig Comics von ihm:
  • Saladin Ahmed (Szenario) / Christian James Ward (Zeichnungen): Black Bolt (Marvel Comics seit 2017)
  • Saladin Ahmed (Szenario) / Sami Kivelä (Zeichnungen): Abbott (BOOM! Studios seit 2018)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 15:44   #554  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Der neueste Zugang ist die vielseitige schwedische Sozialökonomin, Krimiautorin und Unternehmerin Camilla Läckberg (Jahrgang 1974), bürgerlich Jean Edith Camilla Läckberg Sköld. Vor allem mit ihrer Krimiserie Fjällbäcka (11 Romane seit 2003) ist sie in zahlreichen Bestsellerlisten vertreten. Ihre Romane erscheinen in 60 Ländern und erreichen eine Auflage von 22 Millionen Exemplaren.
Im Winter 2007/2008 präsentierte sie mit der Schriftstellerin und Dramaturgin Denise Rudberg in 10 Folgen die halbstündige Literatursendung Läckberg & Rudberg auf dem Kanal TV4Plus. Gelegentlich tritt sie als Gast in Fernsehserien auf. Sie verfaßt Songtexte und betreibt mit dem Musikproduzenten Pelle Nylén die Firma One Spoon Music. 2017 gründete sie mit der PR-Managerin Christina Saliba den Investmentfond Invest In Her AB.
Seit 2012 ist sie Botschafterin der Kinderkrebsstiftung Barncancerfonden.

Wie Gunnar Staalesen (siehe # 549) hat sie in Arild Midthun ihren zeichnerischen Partner gefunden. In den letzten Monaten erschienen ihre Geschichten um die Nichten Dicky, Dacky und Ducky von Daisy Duck, die am 27. Februar 2018 in einer Krimi-Sonderausgabe neu aufgelegt werden:
Camilla Läckberg (Szenario) / Arild Midthun (Zeichnungen): Kalle Anka & C:o nr 9: Stölden i kölden – Deckarspecial (Egmont Publishing 2018)

Geändert von Servalan (24.02.2018 um 12:28 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 15:10   #555  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Berühmt und erfolgreich wurde der irische Lehrer Eoin Colfer (Jahrgang 1965) mit seiner Fantasyreihe Artemis Fowl (8 Bände seit 2001, 5 Comicadaptionen und 3 weitere Ergänzungen). Der internationale Erfolg erlaubte es ihm, seinen Brotberuf aufzugeben und hauptberuflich zu schreiben. Neben phantastischer Literatur verfaßt er Krimis und Detektivgeschichten, häufig für Kinder und Jugendliche, die regelmäßig zu Bestsellern oder ausgezeichnet werden. Aus seiner Feder stammt die Fortsetzung von Douglas Adams' Klassiker Per Anhalter durch die Galaxis, der sechste Band Und übrigens noch was … (2009).

Seinen ersten eigenständigen Comic verfaßte mit den Autoren, die schon Artemis Fowl adaptiert haben.
Eoin Colfer und Andrew Donkin (Szenario) / Giovanni Rigano (Zeichnungen): Illegal: A graphic novel telling one boy's epic journey to Europe (Hodder Children's Books 2017)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 13:04   #556  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Im Juni gibt der vielbeschäftigte britische Schauspieler Jim Broadbent (Jahrgang 1949) beim renommierten Comicverlag Fantagraphics sein Comicdebüt. Seit den frühen 1970ern tritt er sowohl auf der Bühne als auch in Film und Fernsehen auf, so daß sich mittlerweile eine eindrucksvolle Liste von Rollen angesammelt.
Für seine Darstellung des Harold Zidler in Moulin Rouge erhielt er 2001 sowohl den Oscar als auch den britschen BAFTA Award, beide in der Kategorie Bester Nebendarsteller. Jüngeren dürfte er eher als Professor Horace Slughorn in den Harry-Potter-Verfilmungen bekannt sein. Seit der sibten Staffel ist er als Archmaester Ebrose in der HBO-Serie Game of Thrones zu sehen.

Jim Broadbent (Szenario) / Dix (Zeichnungen): Dull Margaret (Fantagraphics 2018)

Geändert von Servalan (01.03.2018 um 19:18 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 09:52   #557  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Zur Zeit lebt der französische Schriftsteller Camille de Toledo (Jahrgang 1976), bürgerlich Alexis Mital, in Berlin.
Sein Studium generale bestand zunächst aus drei Etappen: Politikwissenschaften, Geschichte, Recht und Literatur studierte er in zunächst in Universitäten in Paris, dann folgte eine Etappe an der London School of Economics. Abschließend besuchte er an der Tisch School of the Arts in New York City Studiengänge für Kino und Fotografie.
1996 gründete er das zapatistisch geprügte Magazin Don Quichotte, in dessen Redaktion er sitzt. Neben Fotobeiträgen für das Magazin entstanden seit 2001 zehn dokumentarische Filme, deren Länge zwischen 5 und 70 Minuten schweankt. Seine Videographien läufen auf internationalen Filmfestivals, zum Beispiel in Cannes.
Der umtriebige Künstler schreibt Songs, verfaßt Romane, Essays und Erzählungen. Aus seiner Feder stammt das Libretto für die Oper La Chute de Fukuyama über Francis Fukuyama.
Das renommierte Stipendium der Villa Medici erhielt er 2004.

Camille de Toledo (Szenario) / Alexander Pavlenko (Zeichnungen): Herzl, une histoire européenne (Denoël Graphic 2018)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 10:45   #558  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Die 1,40 Meter große Soziologin und Sextherapeutin Ruth Westheimer (Jahrgang 1928) hat ihre Autobiographie als Comic verfaßt.
1980 ging sie auf dem Rediosender WYNY-FM in New York City mit ihrer 15minütigen Kolumne Sexually Speaking auf Sendung. Als Dr. Ruth ist wurde sie berühmt.
Zitat:
Das Wall Street Journal bezeichnete sie einmal als Kreuzung zwischen Henry Kissinger, dessen deutscher Akzent ebenfalls unverkennbar ist, und Minni Maus.
Ruth K. Westheimer (Szenario) / Pierre A. Lehu (Zeichnungen). Roller-Coaster Grandma: The Amazing Story of Dr. Ruth (Apples & Honey Press, an imprint of Behrman House 2018)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz