Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Lorenz' Comic-Welt

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2014, 17:28   #26  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.766
Wir hätten für unsere HIT-Chroniken seinerzeit auch einen 5-seitigen Comic bekommen können, gezeichnet von Joan Boix. Hat sich leider dann anders ergeben...

Zumindest ist daraus noch eine Kurzbiographie über geblieben (unveröffentlicht):

Zitat:
Zitat von Maxithecat
Joan Boix

Join Boix wurde am 24. Juni 1945 in Barcelona/Spanien geboren. Mit 14 verlässt er die Schule und hilft seiner Mutter im Geschäft.

Seine erste professionelle Arbeit erscheint 1961 bei Bruguera in der Zeitschrift SISSA. Im Folgejahr erscheinen Illustrationen bei Toray


(Hanzañas Bélicas).

Zwischen 1963 und 1967 veröffentlicht er Zeichnungen in Azucena, Celia, Serenata, Capricho, Babette, Salome, Lilí, Rosas Blancas und weiteren Serien.

1968 erscheinen die ersten Arbeiten für „La Tierra del Futuro“ bei Galaor.

Von 1969 bis 1972 folgen verschiedene Auslandarbeiten (u. a. England und Schottland), in der er sich mit verschiedenen Themen befasst: Romantik, Krieg, Western, Abenteuer...

Im Jahr 1973 erfolgen die ersten Veröffentlichungen von Horror-Stories in den Serien Terror und Suspense, die ihm auch im Ausland einen großen Erfolg bescheren. In Spanien erscheinen Geschichten u. a. in Dossier Negro, SOS und Terror Gráfico.

Seine Eigenkreation Robny, el Vagabundo beginnt er 1976 zu zeichnen. Es zeigt Geschichten vom „anderen Ende“ der Gesellschaft, in der der Tramp auf der Strasse lebt. Diese Geschichten machen ihn auch in 12 anderen Ländern bekannt und er erhält weitere Aufträge.

1982 beginnt er die Serie des spektakulären Jonathan Struppy, El Condenado del Faro, einem Leuchtturmwärter. Dieses Projekt „frisst“ jedoch viel zu viel Zeit, und nach 2 Ausgaben widmet er sich wieder mehr den Horror- und Science Fiction-Geschichten. Er betreut u. a. Serien wie Masters del Universo, Jem, She-Ra, Arsat, Tara y Tobias und Biggi.

Ab 1986 beginnt Boix zusammen mit seinem eigenen Studio und vielen Nachwuchszeichnern (von denen mittlerweile einige ihre eigenen Wege gehen) erotische Erzählungen zu veröffentlichen. Diese erscheinen in den Serien Zona 84, Comix Internacional, Comikaze, Totem und El Cuervo. Seit über 25 Jahren leitet Boix dieses Studio.

Seit 1989 (bis 1993) erscheinen in Skandinavien die von ihm erfundenen Comic-Serien Kerry Drake und Lefty Drake.

Zusammen mit Thon Rodher kreiert er den Mentalman und seine erotischen Geschichten werden beendet.

Seit den 30er Jahren erscheint in den USA die von Lee Falk schon zur Legende gewordene Serie Das Phantom, die bis heute noch als Zeitungsstrip erscheint. Seit Anfang der 60er Jahre werden in Skandinavien EIGENE Geschichten veröffentlicht, da die Nachfrage sehr hoch ist.
Der Egmont Verlag kann Joan Boix dazu verpflichten, die Serie (span. El Hombre Enmascarado) zusammen mit anderen Zeichnern, ab 1993 zu zeichnen. Diese erscheinen im Editorial alle unter dem Sammel-Synonym Team Fantomen. Man versucht dort auf den Charakter von The Phantom noch intensiver einzugehen.


Neben diesem Lee Falk Comic versucht er bis heute, die aufwändige und charismatische Figur des Leuchtturmwärters Jonathan Struppy gleichzeitig zu Papier zu bringen. Wobei er allerdings an die „Dailys“ stark gebunden ist, und nur wenig Zeit hat, „seinen“ Struppy zu zeichnen.

(c) Maxithecat
Ist nicht bis zum Ende ausgearbeitet und hat bestimmt noch Fehler.
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 18:41   #27  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von Maxithecat Beitrag anzeigen
(...)Ist nicht bis zum Ende ausgearbeitet und hat bestimmt noch Fehler.
Wie wär's als nächstes eurer Projekte 'DIE PHANTOM-CHRONIK'?
Alles genau wie bei der SHERIFF-KLASSIKER-CHRONIK?!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 18:50   #28  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 2.706
Ich hab' inzwischen in die englische Wikipedia reingeschaut. Das ist schon mal ganz informativ. Man bekommt allerdings da keine genaue Vorstellung, wie welche Schaffensperiode aussah.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 18:54   #29  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.766
Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
Wie wär's als nächstes eurer Projekte 'DIE PHANTOM-CHRONIK'?
Alles genau wie bei der SHERIFF-KLASSIKER-CHRONIK?!
Nö, lass mal!

Das betraf nur den Zeichner!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 20:00   #30  
norbert
Moderator DC (intern)
 
Benutzerbild von norbert
 
Ort: bei Aachen
Beiträge: 922
kennt Ihr den link:
http://www.chroniclechamber.com/dynamite-entertainment/
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 22:43   #31  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 3.117
Zitat:
Zitat von Burma Beitrag anzeigen
"Erschöpfend" ist das richtige Wort dafür:
Finde ich da etwas zu den Zeichnern der Bastei-Serien, ich habe nichts gefunden. Auch nichts auf den Seiten des "Wandelnden Geistes" - Also?

(@ Burma, betrifft nicht dich, sondern die Bastei Freunde)
Detlef Lorenz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 22:54   #32  
Admiraal
Mitglied
 
Benutzerbild von Admiraal
 
Ort: Waldecker Land
Beiträge: 373
Zitat:
Zitat von Detlef Lorenz Beitrag anzeigen

Eine Frage hätte ich dann aber mal an die Betreiber der Bastei-Fan-Seiten: Wo gibt es eine komplette Übersicht zu den Zeichnern der Bastei-Serien vom Phantom???
Vor einiger Zeit hatte ich mal mit einer Liste zu der Großband-Serie bei BASTEI angefangen. Es ist allerdings ein sehr aufwändiges Unterfangen und ich bin dann nicht weit gekommen, da es ja auch mit über 200 Bänden keine kleine Serie ist. Vielleicht packt mich irgendwann wieder das Fieber und ich mache mit der Liste weiter.

Hier die erste Seite meiner Liste:




Geändert von underduck (12.02.2014 um 23:06 Uhr) Grund: Seite eingefügt
Admiraal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 23:16   #33  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.794
Wir haben im internen Bastei-Forum auch einen angefangenen Index* für Phantom. Vielleicht sollte man den mal komplettieren.

*Den Link können leider nur angemeldete Mitglieder mit internem Zugang öffnen. Wie man an den Zugang kommt, kann man per PN bei mir erfahren.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 23:47   #34  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 3.117
Irgendwann hören sie alle auf, habe ich jetzt schon mehrere Male festgestellt ...
Detlef Lorenz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 00:20   #35  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Standard PHANTOM Tageszeitungs-Strip

Wer den jeweils aktuellen Phantom-Strip aus den USA mitlesen will,
kann das bequem auf der Page der SeattlePi
http://www.seattlepi.com/comics-and-games/fun/Phantom/

Dort gibt es auch noch andere Strips zu lesen,
z. B. den bekannten Wandkraxler
http://www.seattlepi.com/comics-and-...fun/Spiderman/

Und den neuesten eisenherzigen Prinzen gibt's dort natürlich auch
http://www.seattlepi.com/comics-and-...rince_Valiant/
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 06:06   #36  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 483
Ich habe schon in diversen Verlagsforen angefragt, ob Interesse und die Möglichkeit besteht, PHANTOM nach so langer Abwesenheit wieder nach Deutschland zu bringen, fand aber da kaum Gehör. Lediglich bei Boccola schien ein wenig Interesse zu bestehen, aber eine Umsetzung steht wohl (noch) nicht zur Debatte ...
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 14:00   #37  
Zack1972
Mitglied
 
Beiträge: 70
Zitat:
Zitat von Alga Beitrag anzeigen
Lediglich bei Boccola schien ein wenig Interesse zu bestehen, aber eine Umsetzung steht wohl (noch) nicht zur Debatte ...
ich wäre sofort dabei - und wenn nicht Boccola wer dann?
Zack1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 15:08   #38  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von Zack1972 Beitrag anzeigen
(...) wenn nicht Boccola wer dann?
In Frage käme dafür eigentlich der Carlsen-Verlag, denn der gehört zu Bonnier-Media, genau wie der schwedische Semic-Verlag in dem Fantomet / Fantomen erscheint > http://www.bonnier.com/companies-brands/#books

Bei Phantom könnte Carlsen-Deutschland aus tausenden von schwedischen Seiten die besten aussuchen und mal einen (z. B. limitierten) Auswahlband wagen.
Die Serie läuft seit 1944 ununterbrochen in Schweden > http://www.fantomen.org/
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 06:01   #39  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 483
Ja da wäre ich sofort dabei! Hätte aber jetzt eher gedacht, dass Egmont Ehapa da mehr in Frage käme als Carlsen ...
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 09:06   #40  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von Alga Beitrag anzeigen
Ja da wäre ich sofort dabei! (...)
Carlsen wird das aber nicht machen, denn eine kleine Sammlerauflage von evtl. limitierten 1000 Exemplaren lohnt sich dort nicht.

So ein Best-of-Phantom Hardcover-Buch (im Graphic-Novel-Format für Buchhandlungen) müsste ein kleiner engagierter Sammler-Verlag machen. Mir fallen da auf Anhieb zwei mittelgrosse deutsche Verlage ein, deren Chefs auf Grund ihrer früheren Tätigkeit(en) eigentlich einen direkten Draht zu Bonnier/Semic haben müssten.
Mehr sog i ned!

Es gäbe jede Menge hochkarätiges Phantom-Material. Hier z. B. ein Phantom von Frank Frazetta > http://media-cache-ak0.pinimg.com/73...7d81e5289b.jpg
Wenn ich mich nicht irre, gibt es die Frazetta-Zeichnung auch in Farbe. Gäbe ein klassisches Titelbild für Hardcover-Buch Nr. 1 ab.

Geht aber auch weniger klassisch. Hier eine heftige neuzeitliche Interpretation von 2010 > http://smorkin.files.wordpress.com/2...pg?w=495&h=743

Zitat:
Zitat von Alga Beitrag anzeigen
(...) Hätte aber jetzt eher gedacht, dass Egmont Ehapa da mehr in Frage käme als Carlsen ...
Stimmt! Da hast du recht! Hab mich vertan. Semic-Schweden hängt ja auch irgendwie mit Egmont zusammen. Semic hat die Comic-Produktion an Egmont abgegeben (oder so). Früher war Fantomet/Fantomen bei Semic.

Die ganzen Konzernverflechtungen sind kompliziert.
Im Endeffekt gehören wahrscheinlich alle Konzerne dieser Welt Dagobert Duck.

Geändert von G.Nem. (14.02.2014 um 09:46 Uhr)
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 10:49   #41  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
Wie wär's als nächstes eurer Projekte 'DIE PHANTOM-CHRONIK'?
So ein Buch wäre natürlich ein Traum! Auf jeden Fall aber kommt eine Artikelserie zu Phantom in der Sprechblase, in der auch und ganz besonders die Highlights der Skandinavier unter die Lupe genommen werden.

Eine deutsche (Buch-)Veröffentlichung der Strips halte ich für eher unrealistisch. Da träte dasselbe Problem wie bei Tarzan auf: die frühen Jahrgänge wirken optisch sehr altbacken und auf viele Leser eher abschreckend. Inhaltlich sind die Geschichten meist top, aber das merkt ja keiner, der die Bücher nicht gekauft hat.
Oder man man würde mit dem verkaufsträchtigeren Sy Barry anfangen und die früheren Jahrgänge nachreichen...
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 11:08   #42  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
(...) Auf jeden Fall aber kommt eine Artikelserie zu Phantom in der Sprechblase (...)
Sehr gut! Hab ich ja steinerzeit öfter drauf hingewiesen!

Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
(...) Oder man man würde mit dem verkaufsträchtigeren Sy Barry anfangen (...)
Genau so – nämlich einem Best-Of-Phantom-Band. Die besten Arbeiten der div. internationalen Künstler mit guten Geschichten in einem Buch. Als Start-Seiten z. B. die Phantom-Origin-Story von Sy Barry. Quasi ein Leseerlebnis-Buch und ein Fest für die Augen.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 11:19   #43  
Stefan Meduna
Mitglied
 
Benutzerbild von Stefan Meduna
 
Beiträge: 656
Meine Rede. Aber als ich im CF sowas für Rahan vorgeschlagen habe, war die Reaktion auch eher ernüchternd. Heutzutage muß es entweder eine Gesamtausgabe sein oder gar nichts.

Aber bei so monströsen, jahrzehntelang laufenden Serien ist das einfach unrealistisch.

Selbst wenn jemand die bislang 78 Jahrgänge Phantom-Zeitungsstrip herausbrächte, hätten wir noch keine einzige der oft exzellenten skandinavischen Geschichten in Buchform. Eine Gesamtausgabe ist einfach utopisch.
Stefan Meduna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 11:29   #44  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
Meine Rede. Aber als ich im CF sowas für Rahan vorgeschlagen habe, war die Reaktion auch eher ernüchternd. (...)
Dort treibt sich die falsche Altersgruppe herum.

Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
(...) Heutzutage muß es entweder eine Gesamtausgabe sein oder gar nichts. (...)
Ein Auswahl-Buch in HC der schönsten skandinaivischen Geschichten in einer Limitierung könnte die Leute vom Gegenteil überzeugen.
Die unsäglichen Bastei-Hefte haben die 'Erde' für Phantom hier bei uns völlig verbrannt. Aber bekanntlich ist verbrannte Erde fruchtbar für Neubewuchs.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 13:56   #45  
kohlnickel
Mitglied
 
Benutzerbild von kohlnickel
 
Ort: in der Nähe von Karlsruhe
Beiträge: 205
Zitat:
Zitat von Stefan Meduna Beitrag anzeigen
die frühen Jahrgänge wirken optisch sehr altbacken und auf viele Leser eher abschreckend
Dem kann ich überhaupt nicht zustimmen. Gerade die ursprünglichen Fassungen haben ihren Reiz. Da waren noch echte Könner am Werk (Zeichner)
kohlnickel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 14:15   #46  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von kohlnickel Beitrag anzeigen
(...) Da waren noch echte Könner am Werk (Zeichner)
Da würde ich gerne wissen, welche Zeichner du meinst?! Da gibt es grosse Unterschiede in der Qualität.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 14:38   #47  
kohlnickel
Mitglied
 
Benutzerbild von kohlnickel
 
Ort: in der Nähe von Karlsruhe
Beiträge: 205
z.B. Hal Foster, J.C.Murphy, Burne Hogarth, Bob Lubber, Russ Manning,
Walt Disney und die deutschen Zeichner Willi Kohlhoff und Helmut Nickel
kohlnickel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 15:21   #48  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 3.117
Von denen hat doch keiner Phantom gezeichnet - oder habe ich da was übersehen

Ray Moore und Wilson McCoy, die Zeichnungen dieser frühsten Zeichner haben natürlich ihren besonderen Reiz, aber ob die soo einschlagen?

In einem Comicladen habe ich zufällig die Bemerkung einer Kundin mitbekommen, die eine Ritterserie mit einem König suchte. Prinz Eisenherz von Foster fand sie zu "altmodisch", und, bevor hier Nachfragen kommen, Murphy zu krakelig und Gianni entlockte ihr nur ein Kopfschütteln. Die haben natürlich nichts mit dem Phantom zu tun, aber wenn schon Foster als altbacken bezeichnet wird ...
Detlef Lorenz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 15:56   #49  
kohlnickel
Mitglied
 
Benutzerbild von kohlnickel
 
Ort: in der Nähe von Karlsruhe
Beiträge: 205
Es ging doch nicht um die Zeichner von Phantom sondern allgemein um gute altmodische Zeichner

Geändert von kohlnickel (14.02.2014 um 16:37 Uhr)
kohlnickel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 16:42   #50  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 89.794
Ähem ... wenn ich auf den Thementitel schaue, sollte es sich hier um The Phantom handeln. Und wenn es hier um Zeichner geht sicherlich auch "nur" um die Zeichner dieser Figur.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Lorenz' Comic-Welt

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz