Sammlerforen.net     
  www.gringo-comics.de  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Gringo Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2005, 19:50   #1  
Holgibo
Moderator
 
Benutzerbild von Holgibo
 
Beiträge: 430
Standard Comicbörse Stuttgart - Nachlese

Am Samstag, 26.11. war ja die Comicbörse in Stuttgart. Efreulicherweise waren doch recht viele Käufer da, auch viele, die ich nocj nie auf der Comicbörse gesehen hatte.
Dann habe ich noch zwei Leute aus dem Comicmarktplatz getroffen, und wir konnten ein bisschen fachsimpeln.

Auch der Verkauf lief recht gut, gewohnterweise natürlich die Neuheiten mehr, aber auch die älteren Titel sind gut gegangen. Hier scheint sich langsam abzuzeichnen, dass mehr und mehr Leser auf die Börsen kommen, es ist nicht mehr nur ein Treffpunkt für Sammler.

Hinterher haben wir noch gemütlich ein getrunken und den Tag ruhig ausklingen lassen.

Ach so: Lesetipps:
Boule& Bill Familenalbum (Luxusausgabe, da sind tolle Skizzen drin) (Salleck)
Der neueste Zuckerfisch von Naomi Fearn (Zwerchfell)



Holgi
Holgibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 09:59   #2  
mschweiz
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von mschweiz
 
Ort: Stuttgart
Beiträge: 8.233
Ja, die Comicbörse war gut besucht, allerdings war sie bis vor (ca.) 2 Jahren auf 2 Stockwerke (1ter Stock + Foyer im Erdgeschoss) verteilt und seitdem nur noch im ersten Stock. Parallel gab es im Foyer eine Uhrenmesse und die Comicjaner durften nicht die Haupttreppe nehmen, sondern nur den "Lieferanteneingang". Mein Eindruck war, dass wieder etwas vermehrt klassisch franko-belgische Serien wie z.B. "Harry und Platte" und "Jeff Jordan" angeboten wurden, die auf den Stuttgarter Comicmessen davor ziemlich selten waren. Persönlich habe ich mich im wesentlichen mit verbilligter Neuware eingedeckt und ein, zwei Comics billig im sehr schönen Zustand zum Austausch in der Sammlung entdeckt. Wann findet eigentlich die nächste Messe statt? Ich habe vergessen zu fragen und danach "schreckensbleich" festgestellt, dass Hainzelmännchen, wo bisher immer Flyer auslagen, dicht gemacht hat (oder umgezogen ist, wer weiss näheres?)
mschweiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 20:22   #3  
Holgibo
Moderator
 
Benutzerbild von Holgibo
 
Beiträge: 430
Das Heinzelmännchen hat Ende September in Stuttgart zugemacht, Hauptgrund war wohl die anstehende Vergrösserung der Ladenfläche des Eigentümers mit damit verbundener höherer Miete.
Nun gibts nur noch das Heinzelmännchen in Tübingen. Wenn Dir das zu weit ist, kannst Du auch in Esslingen zur Sammlerecke gehen - dort triffst du auch einen ehemaligen Heinzelmännchenmitarbeiter - Reinhard.

Das mit dem Foyer fand ich auch etwas befremdend - Die Mischung Comicbörse und Uhrenbörse ist doch recht skurril. Ich hoffe, dass das nicht zum Regelfall wird, ich frag da mal den Richard Eckardt.



Holgi
Holgibo ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Gringo Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz