Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 08:08   #226  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.981
Grosses Danke an Servalan und Brisanzbremse für die Infos!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 12:29   #227  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.521
Blog-Einträge: 3
Éric Omond (Szenario) / Yoann (Zeichnungen): Toto l'ornithorynque – Tome 8. Et le dragon bleu (Delcourt Jeunesse 2017)

Die Geschichten um Toto, das Schnabeltier, erschienen erstmals 1997. Bis 2006 brachte Delcourt Jeunesse regelmäßig Alben der Serie heraus, allerdings setzte nach dem siebten Funkstille ein.
Zum 20jährigen Jubiläum der Serie kommt nun Band 8 in den Handel. Zum Geburtstag gratulieren auf 16 Seiten viele bekannte Comicautoren zeichnerisch:
Kerascoët, Olivier Supiot, Eric Sagot, Aurélie Neyret, Hervé Tanquerelle, Tangui Jossic, Aidan Potts, Riff Reb’s, Edith, Libon, Benoît Springer, José Luis Munuera, Olivier TexierPierre Alary, Daniel Goossens, Jérôme Jouvray, Alexis Nesme, Tebo, Lewis Trondheim, Fred Blanchard, Franck Margerin, Juanjo Guarnido, Pascal Rabaté, Régis Loisel, Fabien Vehlmann, Etienne Davodeau, Dominuque Bertail, Enrico Marini, Alfred und Michel Plessix.

Quelkle: Toutenbd - L'actualité de la bande dessinée
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 17:20   #228  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.521
Blog-Einträge: 3
Sondernummer zu Gaston

Die Fernsehzeitschrift Télé 7 jours bringt eine Sonderausgabe zum Filmstart in Frankreich heraus: Das Heft hat 112 Seiten, dazu gibt es eine 16-seitige Beilage über den Film mit einigen nachgedruckten Gags.
Kostenpunkt am Kiosk: 6,95 €

Quelle: BDzoom.com
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 14:26   #229  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Tif et Tondu - Cahiers 1 (Dupuis)


Bevor offiziell der erste "Harry und Platte"-Band von Blutch (auf dt. z. B. Der kleine Christian) erscheint, kann man schon mal in die ersten 22 Seiten in Schwarzweiß hineinschnuppern.

http://bdzoom.com/129724/cahiers-tif-et-tondu/

Etwas gewöhnungsbedürftig sind die Zeichnungen ja schon. Aber ich bin trotzdem mal auf die komplette Geschichte gespannt.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 18:41   #230  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Standard Yoko Tsuno 29: Der Engel und der Falke

Kreiiiisch !!!

https://1.bp.blogspot.com/L'ange et le faucon.jpg

Zittert, Sterbliche !!!

https://3.bp.blogspot.com/L'ange et le faucon.jpg

Säääääg !!!

https://4.bp.blogspot.com/L'ange et le faucon.jpg
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2018, 18:47   #231  
Burma
Moderator Comics allgemein intern
 
Benutzerbild von Burma
 
Ort: Punkoff
Beiträge: 13.244
Blog-Einträge: 22
Ach, product placement (im 3. Bild) - Schleichwerbung für STIHL -, auch wenn der Hersteller der Motorsäge falsch geschrieben ist.

"We have met the enemy and he is us."
Burma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 17:00   #232  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
De Slapkuiten op het oorlogspad (Bonte, 2018)


Obwohl ich im April nicht auf der Gentse Stripbeurs war, kam ich dank eines freundlichen niederländischen Händlers heute in den Besitz dieses Heftchens:

https://assets.catawiki.nl/De Slapkuiten op het oorlogspad.jpg

Bonte hat hier für die Besucher der Comicbörse ein Mini-Buch von De Gieter und Ryssack nachgedruckt, das ursprünglich in Spirou 1259 (bzw. Robbedoes 1259) erschienen ist. Der Nachdruck ist im Gegensatz zum Original nur in Schwarzweiß, dafür aber sind die Zeichnungen mehr als doppelt so groß wie bei der Erstveröffentlichung.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 16:04   #233  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Sylvain et Sylvette 63: La leçon de chant (Dargaud)


Auch mit 90 Jahren arbeitet Jean-Louis Pesch immer noch an "seiner" Serie "Sylvain et Sylvette", die er 1957 von Maurice Cuvillier übernommen hat. Für Oktober ist wieder mal ein Album angekündigt.

http://www.dargaud.com/Sylvain et Sylvette 63

Wer "Sylvain et Sylvette" von Anfang an lesen will, muss übrigens mit einer ganz speziellen Reihe anfangen - "Le Grenier":

https://www.bedetheque.com/Sylvain-et-Sylvette-Le-grenier-de.html

Éditions du Triomphe veröffentlicht in dieser Reihe seit 2002 erstmals die allerersten Geschichten der Serie im Albumformat. Diese Reihe ist noch nicht abgeschlossen. Das neunte und derzeit letzte Album erschien zwar bereits 2014, schließt aber inhaltlich noch nicht an das erste Album der Fleurette-Reihe (hier) an.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2018, 19:54   #234  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Jim et Heppy 30 (La Vache qui Médite)


Unermüdlich arbeitet sich der belgische Kleinverlag La Vache qui Médite durch seine "Jim et Heppy"-Edition. Inzwischen ist man bei Band 30 angelangt.

http://www.lavachequimedite.com/jim-et-heppy-les/vikings.html

Die Serie war auf deutsch unter dem Titel "Jim & Joker" mit mehreren Episoden in der Zack Parade vertreten - allerdings regelmäßig in verstümmelter Form.

Acht Bände hat La Vache qui Médite noch vor sich - darunter der noch fehlende Band 14. Letzterer wurde möglicherweise bisher deswegen ausgelassen, weil bei dem Vorabdruck in J2 Jeunes eine Seite vergessen wurde. Vielleicht hat man noch nicht die Hoffnung aufgegeben, dieser Seite habhaft zu werden.

Geändert von arne (27.08.2018 um 21:47 Uhr)
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 10:43   #235  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Brammetje Bram GA 2 (Arboris)


Arboris fährt mit seiner "Pittje Pit"-Gesamtausgabe fort. Band 2 enthält neben einem redaktionellen Teil die folgenden Stories:

  • 4 De levende Mummie (1971)

  • 5 De listen van Linke Loe (1972)

  • 6 De Schrik van Torantijn (1973)

"De levende Mummie" war der letzte Band, der bei Epsilon erschienen ist. "De listen van Linke Loe" gibt es auf deutsch bisher nur im Kleinformat in Zack Parade 24. "De Schrik van Torantijn" gibt es bisher nur gekürzt in Zack Parade 23.

Zitat:
... Eere wie ere toekomt, de dialogen van Buissink lezen ook vandaag nog zeer vlot waardoor de verhalen lezen als een trein. ... Op gepaste tijden amuseerde Ryssack zich met grotere overzichtsprenten met knappe decors. Nog grootser pakte hij uit op covers van Sjors en aankondigingen die alle zijn opgenomen voor en tussen de verhalen. ...
http://www.stripspeciaalzaak.be/2018...tje-Bram-2.htm
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 18:11   #236  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Die Macht der Archonten 35 (Delcourt)


Aufbauend auf Band 0 (s. Beitrag #218) starten Jean-Pierre Pécau und Igor Kordey einen neuen Zyklus um die Ursprünge der machtvollen Karten, die Reka, Dyo, Aker und Erlin mit sich herumtragen. Wurden die Karten von Außerirdischen geschaffen?

Wir befinden uns in Band 35 im Jahr 1947. In Roswell kracht ein Meteor herunter. Oder ist es ein Raumschiff?

https://www.editions-delcourt.fr/histoire-secrete-35.html

Fragen über Fragen. Wird diese Serie jemals enden? Und wie schafft Kordey nebenher "Marshal Bass"?
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 18:40   #237  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Camera 34 (Hibou)


Ein interessantes Reprintprojekt hat sich der Kleinverlag Hibou vorgenommen: Das Taschenheft "34" bzw. "34 Caméra", von dem zwischen 1949 und 1955 122 Ausgaben erschienen (hier bzw. hier).

Bisher hat Hibou vier Ausgaben herausgebracht, die jeweils zwei von Gérald Forton gezeichnete Geschichten enthalten.

https://www.bedetheque.com/serie-Camera-34.html
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 21:26   #238  
Schlimme
Nachrichten
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 18.637
Hübsch!
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2019, 08:19   #239  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Tag X 37: Roter Mond 1 (Delcourt)


Die Reihe "Tag X" läuft und läuft und läuft - im Original. Mit Band 37 startet man gleich einen Dreiteiler.

Die Russen haben den Mond erobert und bauen dort Helium-3 ab. Bzw: Lassen es abbauen, und zwar durch Zwangsarbeiter. Wer gegen die Obrigkeit aufmuckt, wird nicht mehr nach Sibirien verbracht, sondern auf den Mond. Doch die Arbeiter begehren auf.

https://www.editions-delcourt.fr/jour-j-37.html
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 19:23   #240  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Tag X 38: Der letzte Musketier 1 (Delcourt)


Was wäre, wenn ... im Verlauf der Fronde Ludwig XIV. im Jahre 1651 getötet worden wäre und Louis II. de Bourbon Frankreich den Spaniern ausgeliefert hätte? Und was wäre, wenn der Musketier d’Artagnan an allem schuld wäre?

Diesen Fragen widmet sich der Zweiteiler "Der letzte Musketier". Zeichner ist Vladimir Aleksic, der bisher für Soleil gearbeitet hat.

https://www.editions-delcourt.fr/jour-j-38.html
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 18:35   #241  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Le Grand Fleuve 5 (Paquet)


Nach fast 25 Jahren setzt Paquet einen Dupuis-Klassiker aus den 1990er Jahren fort: "Le Grand Fleuve" ("Der große Fluss"). Der titelgebende Fluss ist die Loire. Im 19. Jahrhundert arbeitet dort Jean Tambour als Fluss-Schiffer.

Szenarist Serge Aillery arbeitet hauptsächlich fürs Fernsehen. Und Zeichner Jean-Luc Hiettre war u. a. in "Spirou" mit der Serie "Quentin Foloiseau" (1979 - 1985) vertreten.

Im nunmehr fünften Band geht es um einen harten Winter, der die Loire hat zufrieren lassen. Warum erscheint das im Sommer?

http://www.editionspaquet.com/catalo...e-la-st-martin

Geändert von arne (04.08.2019 um 21:42 Uhr)
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 15:27   #242  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Percevan (= Tassilo) 16 (Tiroir)


Derzeit wird in dem Magazin "L'Aventure" der neue Tassilo abgedruckt: La Magicienne des eaux profondes (Die Magierin der tiefen Wasser).

http://bdzoom.com/147265/actualites/...re-editoriale/

Anschließend - voraussichtlich im November 2019 - soll dann auch das Album erscheinen - und zwar nicht mehr bei Dargaud, sondern bei Editions du Tiroir. Und da sind auch noch ein paar andere Sachen angekündigt:

https://www.editions-du-tiroir.org/albums
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 20:29   #243  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Die Pioniere der neuen Welt 21: Fort Michilimackinac (Glénat)


Mehr als vier Jahre nach Erscheinen des letzten Bandes geht das Mega-Epos im Februar 2020 weiter. Zeichner ist weiterhin Ersel. Der Band widmet sich laut Verlagsmitteilung insbesondere den Abenteuern von Billys Sohn Eichhörnchen. Der wird zum ziellos lebenden Trapper, als er erfährt, dass seine Frau und sein Kind tot sind.

https://www.glenat.com/les-pionniers-du-nouveau-monde-21
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2020, 18:39   #244  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Piet Pienter en Bert Bibber Integraal 1 (Standaard)


Diesen Monat soll bei Standaard der erste Band einer im niederländischen Sprachraum einstmals sehr populären Reihe erscheinen. Autor dieser Reihe war Pom alias Jozef Van Hove (1919 - 2014).

Die beiden Hauptfiguren der Serie leben in Antwerpen. Zu ihren Freunden zählen Kumulus, Hilarius Warwinkel und Eusebius Snuffel.

https://nl.wikipedia.org/Piet_Pienter_en_Bert_Bibber

Zitat:
Integraal 1 bevat de eerste vijf verhalen: In het spoor van Sherlock Holmes, De Inca-schat der Cordillera, Het Raadsel van de Schimmenburcht, Plakijzerpiraten en De Diamantmijnen van Koningin Salami + een uitgebreid dossier.
https://www.bol.com/nl/f/piet-pienter-bert-bibber-01
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 08:04   #245  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Virus 2: Ségrégation (Delcourt)


Guillaume Roblès, Angestellter in einem epidemiologischen Versuchslabor, ist mit einem tödlichen Virus infiziert. Aber wo ist er? Er macht gerade eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff! Wird es gelingen, seiner habhaft zu werden, bevor er andere Personen ansteckt?

Bereit im Januar 2019 erschien Band 1 dieser Serie (hier). Diesen Monat soll Band 2 erschienen. Von Szenarist Sylvain Ricard gibt es u. a. "In der Strafkolonie" auf deutsch.

https://www.editions-delcourt.fr/ser...gregation.html
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2020, 17:58   #246  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.521
Blog-Einträge: 3
Métal Hurlant (Éditions Revival)

Im ersten Halbjahr 2021 soll die erste Ausgabe der Neuauflage des Science-Fiction-Magazins erscheinen.
Führender Kopf der neuen Redaktion wird Vincent Bernière, der den Verlag Éditions Revival vor zwei Jahren gegründet hat und seit 2017 die Fachzeitschrift Les Cahiers de la BD herausgegeben hat.
Chefredakteur wird Nicolas Tellop, ein Autor und Journalist, der sich auf Popkultur spezialisiert hat. Zur Redaktion wird auch der Zeichner Ugo Bienvenu gehören.
Von der ersten Nummer existiert nur ein Cover von Ugo Bienvenu mit dem Untertitel "Le futur, c'est déjà demain"; thematisch soll es sich um die near near future drehen.

Lassen wir uns überraschen!

Quelle: actuabd
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 17:54   #247  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.586
Blog-Einträge: 3
Die blauen Boys 65: Der Sonderberichterstatter (Dupuis)


Das letzte bei Dupuis erschienene Album der blauen Boys trägt die Nummer 63 (bei Salleck wäre es die 46). Das nächste Album ist also die 65. Warum?

Als Cauvin ankündigte, kein Szenario nach der 64 für die blauen Boys mehr zu schreiben, war Lambil so geschockt, dass er eine Weile nicht mehr zeichnen konnte.

In die Bresche sprangen Bertrand Escaich, Caroline Roque und José-Luis Munuera. Ihr Album "Der Sonderberichterstatter" soll im Herbst 2020 bei Dupuis erschienen. Das Album von Cauvin und Lambil soll dann nächstes Jahr nachgeholt werden.

Inhaltlich dreht es sich in Album 65 um William Howard Russell. Der gilt als erster moderner Kriegsberichterstatter und Frontreporter (hier).

https://www.actuabd.com/SOUS-EMBARGO...m-des-Tuniques
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz