Sammlerforen.net

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > DC / Vertigo Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2021, 12:17   #101  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 7.177
Superman #16

Tja, eher unspektakulär geht diese Story zuende. Supi und Synmar kloppen sich. Superman scheint gewonnen zu haben da taucht plötzlich die United Planet Brigade auf und nimmt Synmar fest. Supergirl taucht auch nochmal schnell auf um Hallo zu sagen.
Wieder auf der Erde verbringen Louis und Clark einen romantischen Abend.

Und somit endet also Bendis´ Superman Run der für mich stark begann und dann leider immer mehr abflachte und zum Ende hin (trotz vereinzelter Highlights) mehr oder weniger nur dahinplätscherte. Sehr schade.
Macht jedenfalls nicht die größte Vorfreude auf seinen zukünftigen JLA Run.

In der nächsten Story verschafft sich Key (meine Güte den hab ich wohl das letzte mal zu den Dino Verlagszeiten geseshen ) zugang zur Festung der Einsamkeit um die Sicherheitssysteme auf Clark zu hetzen.
Nette Geschichte. Hat Spaß gemacht.

In der letzten Story bekommen es Superman und Swamp Thing mit Clayface zu tun.
Für mich das Highlight der Heftes. Schön kurz, knackig und gut. Passt.

Die beiden Bonus-Storys reissen es hier raus und dafür gibt es
7,5/10
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2021, 12:27   #102  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 8.709
Yup, die Aussicht auf Bendis`JLA machte mir den Ausstieg nach dem Snyder-Run vergleichsweise einfach.

Den Key sah ich zuletzt bei Paninis Batman (Pre-New52) und später bei den Titans?
LaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2021, 22:37   #103  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 7.446
Ich habe mir das Heft gerade im Kaufland geholt und angefangen zu lesen.

Hier sind zwei Geschichten übereinander kopiert worden. Die Abrechnung von Lana Lang mit Lois Lane und der Kampf Supermans gegen Synmar, der sich von seinem Volk entfernte.

Den zweiten Teil mit dem neuen Autor fand ich sehr spannend und die Zeichnungen und Beschreibungen vom Inneren der Festung gut.

Der dritte Teil war mir zu viel Horror.

Geändert von Crackajack Jackson (26.08.2021 um 06:42 Uhr)
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2021, 21:51   #104  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 7.446
Gerade habe ich mal nachgeschaut, ob der fliegende Hai Casey, oder der feuerspuckende Tiger Bartell schon früher mal vorkamen, aber es scheinen Erstauftritte zu sein.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 13:09   #105  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 7.177
Mir kamen die beim lesen auch nicht bekannt vor.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 13:11   #106  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 7.446
Die Tiere (Tieger, Vogel, Hai) waren die heimlichen Stars der Geschichte.
Es war mal wieder eine leichte, flockige Story, die einfach nur Spaß gemacht hat.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 13:13   #107  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 7.177
Definitiv. Zu schade das wir nicht verstehen konnten was der Hai die ganze Zeit gesprochen hat. Den fand ich cool
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 13:20   #108  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 7.446
Es wurde auch gut auf den Hai eingegangen.
Er wird vom Fliegen schnell müde, hat mit Superman schon früher ein Zeichen vereinbart und bekommt zum Schluss noch sein eigenes Becken.

Solche Geschichten würde ich gerne öfter lesen.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 13:27   #109  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 7.177
Da hätte ich auch nichts gegen.
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2021, 12:07   #110  
Vartox
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 97
Ich hab die letzten 3 Superman Comics jetzt in einen Rutsch durchgelesen. Tja, es war ganz okay. Es ist schon beeindruckend wie man mit den Namen Superman, Ivan Reis und Brian Michael Bendis so etwas belangloses zusammenschustern kann. Schuld daran hat sicher in erster Linie letzterer. Selbst Ivan Reis merkte man mit jeder fortlaufenden Nummer an, dass ihm der Spaß an diesen Projekt abhanden kam.
Meiner Meinung nach war es ein Fehler Superman komplett in die Hände von Bendis zu geben. Er hatte gute Ansätze, aber schlussendlich merkte man schnell das er Superman nicht wirklich verstanden hat. Er kreierte Storys bei denen der Titelheld austauschbar wurde. Das ist eines Superman unwürdig.
Vartox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2021, 20:06   #111  
Kal-L
Last Son of Krypton
 
Benutzerbild von Kal-L
 
Ort: Metropolis
Beiträge: 3.160
Superman (2019) #15-16



Was in der letzten Ausgabe noch vielversprechend begonnen hat in dem man Synmar's Herkunft näher beleuchtet wurde, fährt man es gegen die Wand habe ich das Gefühl gehabt, ausgedehnte Action Szenen bei dem man den Gegner nicht mehr zu Wort kommen lässt (Größtenteils jedenfalls) und besonders im letzten Teil nimmt man dem Ganzen die Dynamik als im letzten Teil Lana Lang einen Podcast einspricht. Was heißt das man wie bei einer Sendung in dem man einem Ticker unten einblenden, das reißt einen raus. Und ich bin nicht Multitasking fähig.

Nicht das die Dialoge nicht gut sind besonders das menschliche zwischen Lois & Clark kann Bendis gut in den ruhigen Momenten, es kommt aber auch aus da tyming an und das gelingt hier nicht.

6 von 10 Punkte
Kal-L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 12:19   #112  
LordKain1977
Nerd-Tausendsassa
 
Benutzerbild von LordKain1977
 
Ort: nähe Lübeck
Beiträge: 7.177
Superman #17 Future State



Superman/Clark Kent ist schon seit geraumer Zeit verschwunden. Das Wie und Warum hat unter den Menschen natürlich die wildesten Märchen und Spekulationen ausgelöst. Auch zu seiner Person selber.
Das Junge Mädchen Sadie ist nach Smallville gereist (das mittlerweile zu einer Art Wallfahrtsort geworden ist) um ihren Idol, dem Reporter Clark Kent irgendwie näher sein zu können und vielleicht auch persönliche Antworten zu bekommen auf Fragen die Sie sich stellt.
Schnell merkt sie aber das Sie dafür wohl am falschen Ort sucht. Die Leute sind zwar verrückt nach Superman, keiner interessiert sich aber für Clark Kent.
Einem Jungen zeigt Sie dann warum Clark ihr einst das Leben rettete, indem Sie ihm einen Zeitungsartikel in die Hand drückt.
Zwischendrinnen eingestreut sehen wir dann immer wieder was mit Superman eigentlich passiert ist und wo Er jetzt steckt:
Mongul hat ihn auf Warworld gefangen genommen und lässt ihn dort als Gladiator kämpfen. So wie es aussieht hätte Er, wenn Er gewollt hätte, schon längst von Warworld fliehen können. Aber Er wäre nicht Superman wenn Er nicht versprochen hätte vorher alle versklavten zu befreien und Mongul zu besiegen.
Eine tolle Ausgabe. Sadie und ihre Geschichte haben mir gefallen. Auch Clarks Zeitungsartikel war wirklich gut. Die Vermischung mit Supermans aktuellem Schicksal klappte auch und hat sofort Interesse geweckt.
Hier würde ich gerne eine Fortsetzung lesen.
7,5/10
LordKain1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2021, 15:17   #113  
Vartox
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 97
Ja dieses Heft ist wirklich sehr gelungen. Johnson zeigt hier in diesen Heft, dass er Superman sehr viel mehr versteht als Bendis.
Das weckt durchaus Interesse an seinen Superman Run dranbleiben.
Ich geb den Heft sogar eine 8,5/10
Vartox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 11:59   #114  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 7.446
Das Heft hat schöne Zeichnungen und eine tolle Panelaufteilung.
In Smallville wird aus dem verschwundenen Superman gleich eine Religion gemacht.

Die Geschichte auf Warworld erinnert mich an Planet Hulk. Der geschwächte Superman kämpft zu den Kommentaren der Operation Overlord in der Normandie als Gladiator in der Arena.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 22:35   #115  
Vartox
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 97
Superman als Gladiator auf Warworld erinnert mich eher an die Exil Storyline. Da werde ich wieder richtig nostalgisch. DC war damals einfach richtig stark und Superman im insbesonderen.
Vartox ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Panini Fan-Forum > DC / Vertigo Forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz