Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Comicforschung > Gemeinschaftsforum Comicforschung

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2015, 08:12   #1  
Margarinepacker
Mitglied
 
Benutzerbild von Margarinepacker
 
Ort: Hannover
Beiträge: 73
Standard Was meint ihr zu Meter & Gornys "HAARMANN"?

Ich lebe ja in Hannover und beschäftige mich auch gerne mit der eigenen Umgebung. Nun viel mir auf dem Flohmarkt der erste Band "Haarmann" von Peer Meter und Christian Gorny in die Hand. Die Geschichte war mir von Kindheit an bekannt, verwendet man in der Umgebung Hannovers noch immer gerne den Ausspruch gegenüber Kindern: "Tu X nicht, sonst holt dich der Haarmann!"

Nach der Lektüre wollte ich gerne den zweiten Band, fand jedoch heraus, dass dieser nicht mehr erschienen ist und stoß auf diese Erklärung von Peer Meter:

http://www.peermeter.de/17.html

Zuerst war ich enttäuscht, dann gleichzeitig dankbar für einen solchen Einblick in die mir unbekannte Szene und dann wieder erfreut, wegen des relativ jungen Nachtrags von 2013:

Zitat:
Christian und ich verabredeten, dass ich mich für unser gemeinsames kleines Comic-Werk nach einem Verlag in Deutschland umschauen werde. Mal sehen ob es gelingt.
Wisst ihr, ob in diese Richtung etwas erfolgt ist?
Ist da eine Fortsetzung trotzdem noch denkbar? Dann ist es halt der Duke Nukem unter den Graphic Novels..

Obwohl das aktuell unfreiwillige Ende, konzipiert als Cliffhanger auch gut als Ende funktioniere könnte, wäre da nicht die (1) auf dem Cover..
Margarinepacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 08:52   #2  
Xury
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von Xury
 
Ort: Wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 5.574
Peer Meter hat die komplette Story später noch mal mit Isabel Kreitz realisiert. Kann ich nur empfehlen...

Gorny macht keine Comics mehr.
Xury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 14:14   #3  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.653
http://www.comicguide.de/index.php/c...=short&id=8969
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 14:29   #4  
Margarinepacker
Mitglied
 
Benutzerbild von Margarinepacker
 
Ort: Hannover
Beiträge: 73
Zitat:
Zitat von Xury Beitrag anzeigen
(...) Kann ich nur empfehlen... . (...)
Habe ich schon im Guide gesehen und ist ja hier dank Eldorado nun auch im Beitrag verknüpft. Wird wohl bald dazukommen...

Ist denn etwas bekannt zu dem Gesamt-Werk? Ich muss nämlich auch den Strich von Gorny für eine solche Story loben, da er im Zusammenspiel mit dem gewählten Slang der Geschichte eine sehr norddeutsch-rappschnutiche Atmosphäre bekommen hat.

Ist dies bei Kreitz ähnlich? Dann muss ich wohl schneller einkaufen als gedacht...
Margarinepacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 15:06   #5  
Xury
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von Xury
 
Ort: Wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 5.574
Isabel Kreitz ist gebürtige Hamburgerin und lebt auch dort. Und wenn du "haarmann kreitz" bei der google-Bildersuche eingibst, hast du 'ne Menge zu gucken.
Xury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 15:12   #6  
Margarinepacker
Mitglied
 
Benutzerbild von Margarinepacker
 
Ort: Hannover
Beiträge: 73
Zitat:
Zitat von Xury Beitrag anzeigen
(...) wenn du "haarmann kreitz" bei der google-Bildersuche (...)
Na danke Xury, dass hat mich jetzt EUR 19,90 gekostet..
Margarinepacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 15:33   #7  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Margarinepacker Beitrag anzeigen
Ist denn etwas bekannt zu dem Gesamt-Werk? Ich muss nämlich auch den Strich von Gorny für eine solche Story loben, da er im Zusammenspiel mit dem gewählten Slang der Geschichte eine sehr norddeutsch-rappschnutiche Atmosphäre bekommen hat.
Du bist nicht der Einzige, der große Stücke auf Christian Gorny gehalten hat: Sogar der Magier aus Northampton, Alan Moore, hat mit ihm ein gemeinsames Projekt durchgezogen. Das hat zwar geklappt, die Stücke dürften aber heute schwer aufzutreiben sein.

Beim Stöbern in den digitalen Weiten bin ich auf eine Seite gestoßen, die zwar ziemlich abwegig klingt: Das Alien versus Predator-Wiki "Xenopedia". Denn die enthält so ziemlich die umfangreichste Biographie der Comichoffnung aus den 90er Jahren:
Zitat:
Christian Gorny is a German comic book artist who illustrated the multi-part story Aliens: Crusade in the Aliens UK magazine for Dark Horse Comics and Trident Comics. (...)
In 1991, Gorny worked on the German comic "ABC van de BRD" for Stripschrift. In 1992, he contributed work for the German edition of Schwermetall (Heavy Metal) #151. Gorny contributed a piece to the Comic Almanach 1992 in 1993 and also produced his creator owned comic Narcangel, published in a single collected edition by Ehapa Comic Collection.
In 1995, Gorny was chosen by acclaimed comics writer Alan Moore to work on his Outbreaks of Violets cards series. A very rare Alan Moore find nowadays, Outbreaks Of Violets was essentially a trading card set featuring the writing of Moore and a host of international artists. It was produced for the 1995 MTV Europe Music Awards as an oversized folder. Moore’s story is his take on the idea of random acts of kindness and is told through the 24 cards drawn by the various artists. That year he also illustrated Two-Gun Kid: Sunset Riders #2 for Marvel Comics with fellow A/P/AVP contributing European artist Alex Maleev. (...)
Considered one of the most versatile German comics artists, Gorny regularly contributed to such German comics magazines as U-Comix and Heavy Metal for cutting edge, adult-oriented publishing house Alpha-Comic Verlag. But the publisher was brought to bankruptcy while defending a well-publicized censorship trial over its content in the 1990s. This dealt a heavy blow to the German alternative comics scene. Gorny has also worked as an artist with several other mainstream German magazines/newspapers including Stern ("Star"), Geo and Zeitmagazin ("Time").
Vielleicht würdigt die Deutsche Comicforschung mal Gorny, lohnen würde es sich.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 16:13   #8  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.031
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Vielleicht würdigt die Deutsche Comicforschung mal Gorny, lohnen würde es sich.
Tja, wenn ich denn Kontakt zu ihm hätte; er ist wohl abgetaucht. War da nicht was mit irgendeiner Sekte?

Ich hab ihn zuletzt in den 90ern getroffen, da war er schon in London. In irgendeinem RRAAH! gibt es ein Porträt von ihm. Er hat auch noch ein Buch über Alt-Hannover von mir, das ich wohl nie wiedersehen werde.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 18:16   #9  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Könnte das eine Spur von Gorny sein?

Martin Mcmillan, arbeitet im Game / Animationsbereich, außerdem spricht er Deutsch "konversationssicher".
Zitat:
Martin Mcmillan
CG Character / Creature Animator/ Motion Graphics
Großraum Seattle und UmgebungAnimationFrüher Mindspace, Harvard University - Academic Room, Eye-D Creative Limited
Ausbildung Academy of Art University San Francisco
Webseiten Portfolio
Bei Tante G. taucht er auf der ersten Seite auf, wenn die gefundenen Seiten jünger als ein Jahr sein sollen.
Zitat:
Martin Mcmillan | LinkedIn
https://www.linkedin.com/pub/martin-mcmillan/1b/b6b/1b4
Greater Seattle Area - CG Character / Creature Animator/ Motion Graphics
More professionals named Martin Mcmillan. People Also Viewed. Rachael Masako Ing. Artist at Konami Digital Ent. Aine Duffy. Owner. Christian Gorny ...
Mr Mcmillan könnte wissen, wo Christian Gorny zu finden ist ...

Eine andere Möglichkeit wäre, bei den Redaktionen von Geo und Zeit nachzufragen, ob die ihn noch in ihrer Kartei haben.

Geändert von Servalan (13.02.2015 um 18:23 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 18:28   #10  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.031
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Eine andere Möglichkeit wäre, bei den Redaktionen von Geo und Zeit nachzufragen, ob die ihn noch in ihrer Kartei haben.
Peer Meter hatte kürzlich Kontakt:
http://www.peermeter.de/17.html

Und aus seinem Text sehe ich, dass ich offenbar im Besitz der einzigen erhaltenen Originalseite von Gornys "Haarmann" bin.

eckrt

Geändert von eck@rt (13.02.2015 um 18:43 Uhr)
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 10:08   #11  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.976
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Und aus seinem Text sehe ich, dass ich offenbar im Besitz der einzigen erhaltenen Originalseite von Gornys "Haarmann" bin.
Also ich lese dort, dass es auch noch eine weitere Haarmann-Seite von Gorny geben muss, die erhalten geblieben ist.

Zitat:
Zitat von Peer Meter
Auch eine Originalseite von Haarmann ist noch greifbar. Er hatte sie damals einem Berliner Händler in Kommission gegeben, wo sie immer noch im Angebot ist.
Oder hast du deine Seite bei dem Berliner Händler gekauft?
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 10:39   #12  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.031
Bist ein schlaues Kerlchen, Gabriel.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 10:41   #13  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 80.790
Nenn es einfach "Ausserhaussicherung" und es stimmt wieder.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 10:57   #14  
Burma
Moderator Comics allgemein intern
 
Benutzerbild von Burma
 
Ort: Punkoff
Beiträge: 11.382
Blog-Einträge: 22
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
... In irgendeinem RRAAH! gibt es ein Porträt von ihm....
Das steht in Rraah! 11 vom Mai 1990.

"We have met the enemy and he is us."

Geändert von Burma (14.02.2015 um 11:02 Uhr)
Burma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 12:48   #15  
Don Alfonso
Mitglied
 
Benutzerbild von Don Alfonso
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 228
In Zack Nr. 138/2010 habe ich einen Artikel über die wechselvolle Geschichte der Haarmann-Comics geschrieben, inklusive Interview mit Peer Meter und Isabel Kreitz. Peer Meter und ich haben damals (ebenfalls vergeblich) versucht, Kontakt zu Christian Gorny aufzunehmen.

Übrigens hat Gorny entgegen der Darstellung von Peer sehr wohl mit den Reinzeichnungen eines zweiten Teils von Haarmann begonnen; irgendwann (1992?) hat er mir mal zwei Seiten daraus per Fax zugeschickt.
Don Alfonso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 13:14   #16  
Margarinepacker
Mitglied
 
Benutzerbild von Margarinepacker
 
Ort: Hannover
Beiträge: 73
Als Threadstarter und Neuling muss ich euch jetzt mal mit Fragen überhäufen:

- "Zack oder Rraah!", was liest man da? Und kommt man da noch ran oder sind Scans der Beiträge für diesen Thread möglich? Ich kenne beide nicht..

- Wie und wo werden Originalzeichnungen gehandelt und gibt es da eine Informationsseite? Wären auch in diesem Fall Scans möglich?

- Sowieso Sekundärliteratur: Wo beginnt man einzusteigen? Was gibt es, was erscheint regelmäßig und berichtet wie und über was?
Margarinepacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 13:25   #17  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.231
Blog-Einträge: 3
Zur ersten Frage: Einfach mal den Comic Guide benutzen:

http://www.comicguide.de/index.php/c...long&id=101387
(Mit Angeboten im Comic Marktplatz)

http://www.comicguide.de/index.php/c...=long&id=63113
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 14:55   #18  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Don Alfonso Beitrag anzeigen
Übrigens hat Gorny entgegen der Darstellung von Peer sehr wohl mit den Reinzeichnungen eines zweiten Teils von Haarmann begonnen; irgendwann (1992?) hat er mir mal zwei Seiten daraus per Fax zugeschickt.
Das scheint kein Einzellfall gewesen zu sein: Wenn ich das mit den Gerüchten vergleiche, die jahrzehntelang über Al Columbia zu hören waren, sind die Ähnlichkeiten frappierend. Junge Künstler mit hoffnungsvollen Karrieren, von denen gleich zu Beginn Werke eingefordert wurden, mit denen sie wohl überfordert gewesen sind.
Bill Sienkiewicz' Nachfolge bei Big Numbers (nach einem Szenario von Alan Morre, insgesamt erschienen 2 der 12 Teile) hat für Al Columbia ja ebenfalls ein Fragment und einen zerstörten Ruf in der Branche hinterlassen, und das ungefähr zur selben Zeit wie bei Christian Gorny. Columbia sollte ebenfalls weitere Episoden des Werkes gezeichnet und später vernichtet haben ...
Wahrscheinlich gibt es mehr Fälle, die weniger berühmt sind als Columbia und Gorny.
Zitat:
Big Numbers controversy
Main article: Big Numbers (comics)
At the age of 18 Columbia was hired to assist Bill Sienkiewicz in illustrating Alan Moore's ambitious Big Numbers series. When Sienkiewicz withdrew from the series in 1990 after the release of the first two issues, Moore and his backers at Tundra Publishing asked the young Columbia to become its sole artist. In 1992, with no more issues released, Columbia himself left the project under a cloud of rumors and accusations, including claims that he had destroyed his own artwork for Big Numbers #4. Columbia declined to address the subject publicly for several years, writing in a 1998 letter to The Comics Journal that "I could easily launch into a tirade about the extensive horror of my Tundra experience, but I much prefer the very entertaining and conflicting accounts already in circulation." In later statements he confirmed that he destroyed his artwork but disputed other claims by the principal figures in the fiasco.
In a 2011 article reflecting on his Big Numbers experience, Sienkiewicz wrote that he and Columbia had long since reconciled over the matter, and that he was content to "[c]halk the feud up to the folly of youth."

Geändert von Servalan (14.02.2015 um 15:11 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 18:38   #19  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.976
Zitat:
Zitat von Margarinepacker Beitrag anzeigen
- Wie und wo werden Originalzeichnungen gehandelt und gibt es da eine Informationsseite? Wären auch in diesem Fall Scans möglich?
Die Haarmann-Seite von Gorny gibt es z. B. hier >
http://www.galerielaqua.de/seiten_deutsch/dframeset.htm
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 18:41   #20  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.976
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Bist ein schlaues Kerlchen
Du nimmst es ja bei anderen auch immer sehr, sehr genau, also muss man das jetzt bei deinen Postings auch machen.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 20:22   #21  
Margarinepacker
Mitglied
 
Benutzerbild von Margarinepacker
 
Ort: Hannover
Beiträge: 73
Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
Die Haarmann-Seite von Gorny gibt es z. B. hier >
http://www.galerielaqua.de/seiten_deutsch/dframeset.htm
Der Link war jetzt fies und gemein.. Ich komm doch heute zu nichts anderen mehr...
Margarinepacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 21:42   #22  
G.Nem.
Mitglied
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.976
Zitat:
Zitat von Margarinepacker Beitrag anzeigen
Der Link war jetzt fies und gemein.
'Schuldigunk!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 22:03   #23  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.031
Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
Du nimmst es ja bei anderen auch immer sehr, sehr genau, also muss man das jetzt bei deinen Postings auch machen.
Wat mutt, dat mutt, wie man bei uns in Leipzsch sagt.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 01:47   #24  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.603
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Tja, wenn ich denn Kontakt zu ihm hätte; er ist wohl abgetaucht. War da nicht was mit irgendeiner Sekte?
Ich meine mich zu entsinnen, daß ich bei der Internet-Recherche mal auf einen Christian Gorny in einer Sekte gestoßen bin. Ob das "unser" Gorny ist, konnte ich allerdings nicht feststellen (er war aber wohl auch Zeichner oder Grafiker).
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Comicforschung > Gemeinschaftsforum Comicforschung

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz