Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Bücher und Romanhefte

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2022, 21:10   #1  
echnamoc
Mitglied
 
Benutzerbild von echnamoc
 
Beiträge: 135
Standard Western-Rezensionen auf pulverrauch.de

Auf der verdienstvollen, von mir hochgeschätzten und auch aktiv unterstützten Website www.pulverrauch.de gibt es seit einiger Zeit auch Rezensionen von Western-Romanen. Der Link: https://www.pulverrauch.de/buch-rezensionen/

Da die Betreiber bewusst davon abgesehen haben, eine Kommentarfunktion oder sogar ein Forum einzurichten (was ohne Weiteres verständlich ist, wenn man sich vor Augen führt, welcher Aufwand mit deren „Überwachung“ verbunden wäre), biete ich hier jedem, der möchte, eine Gelegenheit, zustimmende oder abweichende Meinungen zu den Besprechungen bzw. den besprochenen Werken kund zu tun.

Die Bewertung auf pulverrauch.de erfolgt mit der Vergabe von bis zu 10 Revolverkugeln, was ich etwas schade finde, weil die 6 Revolverkugeln, über die ein six-shooter verfügt, sich ja geradezu angeboten hätten. Damit wäre zugleich auch ein Bezug zum altbewährten schulischen Notensystem hergestellt gewesen, was die Einordnung erleichtert hätte.

Zudem zeigen die bisher veröffentlichten Bewertungen, dass es der zehn Bewertungsstufen gar nicht bedarf. Denn die niedrigste Wertung liegt bei fünf Revolverkugeln.

In der folgenden Übersicht nenne ich zuerst die Bewertung, dann Autor und Titel (ggf. Originaltitel) und schließlich den Rezensenten:Von den 27 bisher rezensierten Romanen kenne ich zugegebenermaßen keinen. Würde ich mich an den Bewertungen orientieren, wäre dies ein großes Versäumnis, denn neun Mal wurden 10 Revolverkugeln vergeben, zehn Mal immerhin noch 9 Revolverkugeln.

Nach meinem Verständnis kann die Vergabe einer Höchstwertung doch nur bedeuten, dass es nichts Besseres gibt. Dass dies auf ein Drittel der vorgestellten Werke zutreffen soll, halte ich für unwahrscheinlich.

Mir scheint daher, dass den Rezensenten ein nachvollziehbarer Maßstab bisher fehlt und eher persönliche Vorlieben bestimmend sind. Wie sollen denn die Bewertungen ausfallen, wenn nicht nur Dutzendware, sondern wirkliche Meisterwerke besprochen werden? Wird dann die Henry Rifle zur Hand genommen und auf 15 Kugeln aufgestockt?

Geändert von echnamoc (21.05.2022 um 19:33 Uhr)
echnamoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2022, 18:16   #2  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.736
Blog-Einträge: 1
Wenigstens zu Kerrigan kann ich sage das dieser Roman definitiv gesucht und geliebt wird. Ich mochten ihn auch. Habe ihn damals leider verkauft. 9 Punkte passen m. M. .

Wie so oft bei G.F. Unger hatte ich mich auf ein Comeback von Kerrigan gehofft.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2022, 20:19   #3  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 4.102
Einen Moment lang dachte ich, einen Roman kenne ich als Verfilmung, aber das war ein Irrtum. Ich habe die Bücher ebenfalls alle nicht gelesen. Da ist es natürlich schwierig, die Bewertungen nachzuvollziehen. Aber ich finde auch Bewertungssysteme reizvoller, bei denen die Höchstbewertung selten vergeben wird.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2022, 12:31   #4  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.736
Blog-Einträge: 1
Wahrscheinlich so wie echnamoc geschrieben hat. Man neigt dazu wenn man mit S
so etwas anfängt, erstmal seine Lieblingsromane zu reviewen.
Themen Vorgabe oder Zeit Vorgabe wäre interessant.
z.B. Die "Sackett Romane", Bastei ab 1, 100, 200 usw. oder "Neu seit 2020" dann ist man gezwungen auch nicht so gute zu beschreiben.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2022, 15:40   #5  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 4.102
Heute morgen war ich am Gratis-Buchregal, und da standen etwa zehn alte Westernromane drin. Ich habe den Verdacht, daß das Leihbücher sind. Sie stammen aus den 1950er Jahren, haben einen Schutzeinband, dickes, aber nicht hochwertiges Papier und relativ große Schrift.

Da ich an diesen Thread dachte, habe ich einen Moment überlegt, sie mitzunehmen. Aber beim schnellen Querlesen fand ich, daß es Schund ist, und mir fehlt der Platz, um diese Bücher unterzubringen. Sonst hätte ich Autoren und Titel hier mal aufgelistet.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2022, 13:22   #6  
echnamoc
Mitglied
 
Benutzerbild von echnamoc
 
Beiträge: 135
Die nächsten 27 Rezensionen (sieben Mal gibt es 10 Kugeln, elf Mal 9 Kugeln).
• 6 G.F. Unger: Die Fehde (Gottfried Marbler)
• 9 Jack Slade: Lassiter und die Todesschwadron (aus der Reihe „Lassiter“) (Thomas Dolina)
• 9 John Gray: Die sterbenden Schatten (Gottfried Marbler)
10 William O’Connor: Im Sattel für Wells Fargo (Orig.: Nur die letzte Kugel zählt) (Gottfried Marbler)
• 6 William Cross: John Morgans Tochter (aus der Reihe „Skull-Ranch“) (Thomas Dolina)
• 9 Bill Murphy: Das Husarenstück (aus der Reihe „Captain Concho“) (Thomas Dolina)
• 9 Gordon D. Shirreffs: Ein Strick für den Ranger (Orig.: Code of the Gun) (Gottfried Marbler)
• 9 John Benteen: Höllenritt (aus der Reihe „Sundance“) (Orig.: Overkill) (Thomas Dolina)
10 Wayne D. Overholser: Bringt mir Jim Dunn – tot oder lebend (Orig.: The Return of the Kid) (Gottfried Marbler)
• 9 Frederick Nolan: Santana hetzt die Wölfe (aus der Reihe „Santana“) (Orig.: Find Angel) (Thomas Dolina)
• 9 Jonas Ward: Feuer frei auf Tom Buchanan (Orig.: Buchanan’s Revenge) (Gottfried Marbler)
• 9 G.F. Unger: Männer der Weide (Gottfried Marbler)
• 9 John Benteen: Silber aus Mexico (aus der Reihe „Fargo“) (Orig.: Fargo) (Thomas Dolina)
10 Gardner F. Fox: Carty (Originalversion) (Oliver Pink)
• 9 Glenn Stirling: Stunden ohne Ende (aus der Reihe „Red Rock Ranch“) (Thomas Martner)
• 7 Howard Duff: Eine Kugel für Dalton (Oliver Pink)
• 6 Lex Lane: „El Segundo“ (Gottfried Marbler)
• 7 G.F. Unger: Yellowstone Pierce (Gottfried Marbler)
10 Dietmar Kuegler: Die Texas Rangers (Sachbuch) (Gottfried Marbler)
• 9 Charles Neider: Billy the Kid (Orig.: The Authentic Death of Hendry Jones) (Reinhard Windeler)
10 Bill Murphy: Spähtrupp der Todgeweihten (aus der Reihe „Captain Concho“) (Thomas Dolina)
• 8 John Gray: Der sprechende Draht (Gottfried Marbler)
• 7 John Benteen: Die Nacht des großen Mondes (aus der Reihe „Sundance“) (Thomas Dolina)
10 Wayne D. Overholser: Dan bleibt im Sattel (Orig.: Draw or Drag) (Gottfried Marbler)
10 G.F. Unger: Calhoun reitet (Gottfried Marbler)
• 7 John Grey: Lobo (aus der Reihe „Ronco, der Geächtete“) (Thomas Dolina)
• 7 John Grey: Lobo (aus der Reihe „Star Western“) (Thomas Dolina)

Geändert von echnamoc (21.05.2022 um 19:34 Uhr)
echnamoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2022, 15:30   #7  
Hardy
Mitglied
 
Benutzerbild von Hardy
 
Beiträge: 187
Apache Springs gehört in die überschaubare Kiste, die mit 'Ungers herausragende Romane' beschriftet ist. Die Höchstpunktzahl zu vergeben, ist in diesem Falle in Ordnung. Dass derselbe Rezensent auf Sycamore ebenso zehnmal feuert, ist schon verwunderlich. Aber so ist das halt...
Hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2022, 23:19   #8  
Hardy
Mitglied
 
Benutzerbild von Hardy
 
Beiträge: 187
Bei dem Roman Sycamore gibt es noch eine bemerkenswerte Überlegung des Rezensenten.
Zitat:
"Mit der dreifachen Seitenanzahl und differenzierteren Schilderungen der Personen und der sonstigen Umstände hätte ein richtiges Buch daraus werden können."

Ein paar Monate nach der Taschenbuch Erstausgabe brachte der Mülbüch Verlag diesen Roman als Leihbuch heraus. Es wurde also "ein richtiges Buch daraus."

https://e1.pcloud.link/publink/show?...r3LdjoTBzVQ5Fy
Hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Bücher und Romanhefte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz