Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Mosaik Fan-Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2022, 08:51   #1  
gbg
Mitglied
 
Benutzerbild von gbg
 
Ort: Börde
Beiträge: 2.550
gold01 Mosaik Heft 557 "Scharfes Schwert in falschen Händen"

Ich fang mal wieder an, weil heute schon im Briefkasten.

Wie schnell doch Mai sein kann. Aber ich denke damit haben die Mosaik-Macher eine gelungene Osterüberraschung ins Nest gelegt.

Vielleicht als Vorfreude, das Heft ist nicht ganz jugendfrei, so viele versteckte Anspielungen, ja das hat was!

Geändert von gbg (14.04.2022 um 09:04 Uhr)
gbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2022, 10:24   #2  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.865
Du meinst, nach den Felsengesichtern suchen wir diesmal nach Phallussymbolen?
Brabrax, dein Einsatz, bitte!
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2022, 13:23   #3  
Sinus_Cosinus
Mitglied
 
Benutzerbild von Sinus_Cosinus
 
Ort: Dresden
Beiträge: 753
Zitat:
Zitat von gbg Beitrag anzeigen
...Vielleicht als Vorfreude, das Heft ist nicht ganz jugendfrei, so viele versteckte Anspielungen, ja das hat was!
Najaaa, ok Anspielung ja, aber die dürften jüngere Leser schwerlich als solche erkennen.
Zunächst ein Hinweis an Chouette: Also den Kalil wirst du wohl noch nicht ganz los. Er taucht zwar nicht selbst im Heft auf, aber es wird viel über ihn geredet...

Auch dieses Heft hat mir wieder außerordentlich gefallen. Die ganze Geschichte hat Drive, irgendwie recht turbulent, teilweise sehr witzig und diesmal sogar in Ansätzen "politisch-philosophisch". Ganz mein Geschmack. Leila ist (und bleibt es hoffentlich auch bis zum Ende der Serie) wieder mal ein intrigantes Luder, schmiedet Pläne gegen den Großwesir und hält auch sonst die Fäden in der Hand. Auf so einen Charakter haben wohl viele (ältere) Leser lange Zeit gewartet. Sie ist dabei weder plumb noch einfältig. Das macht sie als Figur sehr attraktiv.
Sehr lustig die Lösung des Kalifen, sich den Streit mit seiner Ehefrau wegen des Elefanten vom Hals zu halten. Habe herzlich gelacht
Es wird etwas geflirtet seitens der Franken, die leichten (verschlüsselten) Anzüglichkeiten waren der Zuckerguß auf einer ohnehin leckeren Torte und auch die Anspielungen/Zitate auf aktuelle bzw. vergangene Weltpolitik fanden mein Wohlwollen (("Manches, von dem wir eben noch glaubten, es wäre für die Ewigkeit, gilt plötzlich nicht mehr..." , "Niemand hat die Absicht.....").
Ob Brabax' Idee, Quecksilber-Ali zum Schatzmeister zu machen, am Ende wirklich funktioniert? Wir wissen es (noch) nicht.... Ich bin wirklich gespannt, wie Brabax' zusammen mit dem Großwesir Lela beikommen wollen.

Diese Serie ist vom ersten Heft an schon um Längen besser als ihr direkter Vorgänger und kann sicher auch mit einigen anderen locker mithalten. Aber das aktuelle Heft ist das bisher beste für mich in dieser Serie. Es konnte wirklich nochmal einen drauf setzen. Vielen Dank dafür!
Sinus_Cosinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2022, 13:38   #4  
Nante
Eckensteher
 
Benutzerbild von Nante
 
Ort: Nürnberch, Frangen
Beiträge: 3.477
Wahrscheinlich liegt nach diesen ganzen Teasern das Heft erst irgendwann nach Ostern bei mir Kasten.
Nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2022, 20:22   #5  
Udo Swamp
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Udo Swamp
 
Ort: Dresden
Beiträge: 1.820
Geht nicht nur dir so.. Aber höher ist die Vorfreude, nach allem was man bisher dazu hört.
Udo Swamp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2022, 21:13   #6  
wow!
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 21
Ich...

...mach es mal kurz: für mich das beste Heft seit langem und damit auch (natürlich) dieser sowieso bisher recht guten Serie. Und ja: auch tatsächlich mal wieder mit Witz. Sehr erfreulich - weiter so!

UNVEU
wow! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2022, 01:06   #7  
Navector Caruso
Mitglied (unverifiziert)
 
Ort: Über den Fluss, am Stein des Königs
Beiträge: 37
Schließe mich meinen Vorschreibern vollumfänglich an! War auch sehr angetan vom Heft und überhaupt von der ganzen bisherigen Geschichte. Habe auch kein Problem damit, daß sich mitlerweile das achte Heft immer noch in ein und derselben Stadt abspielt. Ich finde es nach wie vor sehr spannend. Seit Beginn dieser Serie bin ich - bei der letzten Seite angekommen - enttäuscht, daß das Heft schon zu Ende ist und ein weiterer Monat Wartezeit vergehen muß.

Und noch etwas Positives: Es gibt doch noch "richtige" Frauen im Mosaik. Ich hatte schon befürchtet, daß sich das Mosaik einer Art Selbstzensur unterworfen hat, damit die Zielgruppe nicht verstört allein gelassen wird.
Die Lela z.B., hat zwar ein hübsches Gesicht, aber warum der Q.-Ali so ein Gewese um sie macht? Naja...
Außerdem muß er doch schon seit längerem gemerkt haben, was für ein Luder sie ist.

Navector Caruso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2022, 05:28   #8  
Nante
Eckensteher
 
Benutzerbild von Nante
 
Ort: Nürnberch, Frangen
Beiträge: 3.477
Zitat:
Zitat von Navector Caruso Beitrag anzeigen
Außerdem muß er doch schon seit längerem gemerkt haben, was für ein Luder sie ist.

Hat das Männer jemals abgeschreckt?
Nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2022, 23:00   #9  
Brabrax
Mitglied
 
Benutzerbild von Brabrax
 
Ort: Thüringen
Beiträge: 32
Zitat:
Zitat von Chouette Beitrag anzeigen
Brabrax, dein Einsatz, bitte!
Danke für die Blumen. Jedoch kommt das Heft in der Regel leider immer sehr spät in meinen Briefkasten. Keine Ahnung, warum ich beim Abo immer auf der Liste ganz unten stehe
Brabrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2022, 12:18   #10  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.865
Geht mir aktuell auch so. Aber ich bin ja schon groß und halte das aus. Vor dem EVT ist es aber immer im Briefkasten.
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2022, 17:53   #11  
gbg
Mitglied
 
Benutzerbild von gbg
 
Ort: Börde
Beiträge: 2.550
Zitat:
Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
Danke für die Blumen. Jedoch kommt das Heft in der Regel leider immer sehr spät in meinen Briefkasten. Keine Ahnung, warum ich beim Abo immer auf der Liste ganz unten stehe
Stimmt das "B" ist ganz weit hinten im Alphabet



Ja, ja ich weiß dass das nicht der wirkliche Name ist....

aber mit "Z" darf heute niemand mehr seinen Namen beginnen lassen...
gbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2022, 18:55   #12  
Diplomat
Mitglied
 
Benutzerbild von Diplomat
 
Beiträge: 86
Das Heft war wieder mal sehr unterhaltsam. Ich habe mich schon lange nicht mehr so gut amüsiert beim Mosaiklesen. Herrlich das Gesicht vom Gesandten als er erfährt das ihm jetzt ein Elefant gehört. Der Cliffhanger ist spannungsgeladen , Lela baut sich immer weiter aus, es passiert jede Menge so macht Mosaik Spaß. Ich hoffe ich habe kein Wort mit Z benutzt
Diplomat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2022, 19:26   #13  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.865
Mir hat’s auch gefallen, Hedwig und ich haben mehrfach schmunzeln dürfen.
Der Cliffhanger hat das Potential zu einem formidablen Twist mit dreifacher Entführung, Sklaverei, Verschleppung und allem, was zu einem urst fetzigen Abenteuer dazugehört. Ich hoffe inständig, das löst sich nicht alles in den nächsten drei Heften in Luft auf.
Rein dramaturgisch wäre es ideal, ein oder zwei neue Handlungsebenen zu starten, bevor sich die schöne Geschichte um Lela totläuft.
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 09:45   #14  
Bimmelbahn
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Bimmelbahn
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 122
Interessant fand ich den Leserbrief, der sich einem Auftritt des Don wünscht.

Ich bin ja ein grosser und treuer Fan des Erzschurken, aber dieses Mal, bzw. in dieser Serie vermisse ich ihn zum ersten Mal seit langer langer Zeit überhaupt nicht!

Die Geschichte ist schön rund und Leila nach wie vor echt Spitze!
Ihre aalglatte Mimik bekommt auch endlich mal ein paar Konturen, wenn auch im Zorn

Geändert von Bimmelbahn (21.04.2022 um 10:07 Uhr)
Bimmelbahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 10:23   #15  
Nante
Eckensteher
 
Benutzerbild von Nante
 
Ort: Nürnberch, Frangen
Beiträge: 3.477
Irgendwann werde ich Eure begeisterten Beiträge vielleicht auch mal verstehen...
Nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 13:17   #16  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.865
Lies dir dafür einfach noch mal die Pitti-Hefte durch.
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 14:20   #17  
Nante
Eckensteher
 
Benutzerbild von Nante
 
Ort: Nürnberch, Frangen
Beiträge: 3.477
Ich weiß ja, daß Du zu wohldosierten Gemeinheiten neigst. Aber daß es so weit gehen könnte...
Nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 14:23   #18  
Chouette
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Chouette
 
Ort: Frankenstein
Beiträge: 4.865
Scnr
Chouette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 15:48   #19  
Udo Swamp
Moderator Mosaik Fan-Forum
 
Benutzerbild von Udo Swamp
 
Ort: Dresden
Beiträge: 1.820
Nach dem ich das Heft nun auch erhalten habe, muss ich den Vorrednern zustimmen, dass das Heft mir wieder dennoch sehr gut gefallen hat. Einen Vergleich zur Pitti-Serie, lässt sich im positiven Sinne schwer herstellen, weil diese leider ungleich schlechter ist.
Udo Swamp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 19:10   #20  
Nante
Eckensteher
 
Benutzerbild von Nante
 
Ort: Nürnberch, Frangen
Beiträge: 3.477
So, da lag dann heute Abend doch was im Briefkasten.
Darum bin ich in der Lage, allen diesen begeisterten Lobrednern zu sagen: Ihr habt recht!
Nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2022, 23:44   #21  
Max schwalbe
Mitglied (unverifiziert)
 
Benutzerbild von Max schwalbe
 
Beiträge: 93
Na, wenn sich Alle dermaßen einer Meinung sind, wundert es nicht dass selbst bei gezielter Risikobetrachtung nicht allzu viel bei rum kommt. Das Heft ist einfach rundum gelungen!

Die wenigen Kleinigkeiten, die man kritisieren könnte wenn man das für nötig hielte , wie teilw. etwas konturarme Gesichter und die Sorge um den Fortgang der Handlung, wenn sich nun im nächsten Heft vermutlich so einiges abschließen wird, wurden bereits genannt. Ähm, .. ... ha, eine Sache wäre da noch: Das fehlende Panoramabild. Wobei, das hätte ein paar Panels weniger bedeutet, was in diesem Fall tatsächlich sehr bedauerlich gewesen wäre! Auf der Suche nach dem Haar in der Suppe stoße ich schließlich auf die Abwesenheit Euphemios' - wo steckt er denn? Dafür fehlt eine Erklärung. Da stehen letztlich die Fragen aus, die sich schon in Heft 552 stellten. Wenn sich die Dinge nun offenbar gegen Lela wenden sollten, könnte er noch mal eine interessante Rolle spielen. Überhaupt wird sich seine Position mit dem baldigen Abzug der Franken am Hofe nicht verschlechtern. Andererseits wäre es schon eine echte Überraschung, wenn die Schurkin Lela schlussendlich noch mit einem Sieg aus der Handlung gehen sollte... es bleibt spannend!

Erstaunlich, dass die Franken eigentlich noch gar kein diplomatisches Gespräch mit dem Kalifen geführt haben, jedenfalls wird es dem Leser vorenthalten. Soll es das schon gewesen sein? Wäre wieder etwas, das Euphemios in die Hände spielte...

Zu den Leserbriefen: Na bitte, ein Brief mit teilweise kritischen Tönen (@Ozeanienserie) wurde veröffentlicht. Es zeugt von Stärke, wenn man sich Kritik leisten kann... spricht für die Qualität der derzeitigen Serie! Das Bild von Nelson Isleb ist fantastisch gezeichnet, wunderschön. Auch die schreibende Antonia scheint sich kaum zu überschätzen wenn sie anbietet, bei Lelas Visage mal ein wenig nachhelfen zu können Und dass es außer Touristen noch echte Einwohner in Baabe gibt, ist auch sehr schön zu lesen!

Zum Extavium: Nettes Spielchen. Das war im Jahre 2001 ganz besonders interessant: Kurz bevor die Pfennige verschwanden, bestand letztmalig die Möglichkeit, den Geldbeutel auf Magnetismus der enthaltenen 2-Pfennig-Stücken hin zu prüfen. 1968 wurde von Bronze auf kupferplattiertes Eisen umgestellt. Die bronze-2-Pfennigstücke hatten schon damals Sammlerwert, und der Jackpot wäre ein 1967er magnetisch oder ein 1969er nicht-magnetisch gewesen, die erzielten Höchstpreise. DAS war'n noch Zeiten... ich werde alt ^^

P.S. Wollte gern noch anmerken, dass dies nun schon das 8. Heft der Serie ist und bisher kein einziges schwaches Heft dabei war. Wann hatte es so etwas letztmalig gegeben?

Geändert von Max schwalbe (04.05.2022 um 00:00 Uhr)
Max schwalbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2022, 18:26   #22  
Nante
Eckensteher
 
Benutzerbild von Nante
 
Ort: Nürnberch, Frangen
Beiträge: 3.477
Der absolute Brüller war diesmal für mich, das Panel r.u. auf Seite 9. Da paßt wirklich alles!

Getoppt wird es jetzt allerdings noch noch der Bezeichnung, die Mosapedia für die beiden Damen gefunden hat: Gespielinnen.
Nante ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Mosaik Fan-Forum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz