Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2018, 18:11   #551  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Die französische Schauspielerin (comédienne) und Moderatorin Adeline Blondieau (Jahrgang 1971) kennt in Frankreich wohl jedes Kind, während sie hierzulande ziemlich unbekannt ist.
Die Tochter des Rock- und Folkmusikers sowie Songtexters Long Chris, bürgerlich Christian Blondieau (Jahrgang 1942), heiratete einen seiner besten Freunde, die Rocklegende Johnny Hallyday (1943 - 2017) nämlich zweimal (1990-1992 und 1994-1995).
Seit 1993 tritt sie regelmäßig in Fernsehserien auf, seltener ist sie im Theater zu sehen. 1991 erschien ihre Maxi-Single "Les Envies d'amour" auf Vinyl, 1992 ließ sie ihr eigenes Modelabel Adeline H über die Versandhäuser 3Suisses und mannequin vertreiben.
2009 machte sie ihre Depression und ihren Burn-out öffentlich.
Zweimal trat sie in Scripted-Reality-Formaten auf. Nach drei Wochen verließ sie 2010 die Dschungelcamp-Variante La Ferme Célébrités en Afrique nach einem heftigen Streit mit Farid Khider, bei dem ein Messer im Spiel gewesen ist.
Johnny Hallydays Biographie Dans mes yeux (mit der Co-Autorin Amanda Sthers), Plon 2013, zog mehrere Prozesse nach sich.
2014 kandidierte sie zeitweise für die konservative UMP um das Bürgermeisteramt in Colombes (Île-de-France), auf das sie dann aber verzichtete.

Rockröhre Hallyday war ein Comicfan, Adeline Blondieau hingegen beweist als Szenaristin einen gewissen Fleiß:
  • Adeline Blondieau und Éric Summer (Szenario) / Sébastien Goethals und Olivier Astier (Zeichnungen): Angeline Tome 1 : Fuckin' Day (Soleil Productions 2004)
  • Adeline Blondieau und Éric Summer (Szenario) / Serge Fino und Olivier Astier (Zeichnungen): Angeline Tome 2 : Mississippi Queen (Soleil Productions 2005)
  • Adeline Blondieau und Éric Summer (Szenario) / Serge Fino und Nathalie Arilia (Zeichnungen): Angeline Tome 3 : White Christmas (Soleil Productions 2006)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Bernerd Swysen (Zeichnungen): L'heure de sortie (Bamboo Edition 2008)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Bernerd Swysen (Zeichnungen): L'heure de la sortie - Tome 2 (Bamboo Edition 2009)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Eva Rollin (Zeichnungen): Les citadines, Tome 1 : Les Guerrières du slip (Bamboo Édition 2009)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Nicolin (Zeichnungen): Ma vie de people Tome 1. De l'inconvénient d'être célèbre (Drugstore Humour 2010)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Nicolin (Zeichnungen): Ma vie de people Tome 2. De l'inconvénient d'être célèbre (Drugstore Humour 2010)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Eva Rollin (Zeichnungen): Les citadines, Tome 2 : Le safari de l'amûûûr (Bamboo Édition 2010)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Michel Rodrigue (Zeichnungen): Bidule Tome 2 - Drôle de chien ! (Le Lombard 2011)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Emilio Urbano und Manuela Razzi (Zeichnungen): Célimène - Tome 1 - Révélation (Le Lombard 2011)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Michel Rodrigue (Zeichnungen): Bidule Tome 3 - L'os du molosse! (Le Lombard 2012)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Fabien Rypert (Zeichnungen): Les Pochitos (A2L1 PROD & aFR 2013)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Emilio Urbano und Manuela Razzi (Zeichnungen): Célimène - Tome 2 - En piste ! (Le Lombard 2013)
  • Adeline Blondieau (Szenario) / Fabien Rypert (Zeichnungen): Les Pochitos Tome 2 - La fête de la neige (aFR 2014)

Geändert von Servalan (14.02.2020 um 17:46 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 15:28   #552  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Letztes Jahr erschien zu Halloween der erste Comic des italienischen Musikers Dj Aladyn (Jahrgang 1976), bürgerlich Aldino Di Chiano.
Seit 1990 ist er mit Scratching und Mixing unterwegs. Seinen ersten nationalen Preis, den 1st Italian Dj Trip Contest, gewinnt er 1995. Der Musikproduzent gehört zu den wichtigsten Vertretern der italienischen Turntableszene.

Der Comic wurde am 5. November 2017 auf dem Festival Lucca Comics & Games 2017 vorgestellt:
Lorenzo Palloni und Dj Aladyn (Szenario) / Lorenzo Palloni (Zeichnungen): Scary Allan Crow (Edizioni Inkiostro 2017)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 12:23   #553  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Die Gedichte und Kurzgeschichten von Saladin Ahmed (Jahrgang 1975) erscheinen in Literaturzeitschriften, Anthologien und Magazinen. Berühmt wurde er durch seine Romantrilogie The Crescent Moon Kingdoms, dessen erster Band 2012 für den Hugo Award (Kategorie Bester Roman) nominiert war und den Locust Award (Kategorie Debütroman) gewann. Seine Werke standen außerdem auf der Shortlist des John W. Campbell Awards und zweier weiterer Nebula Awards. Zudem erhielt er Fellowships der University of Michigan, des Brooklyn College und des Bronx Council on the Arts.

Seit 2017 erscheinen regelmäßig Comics von ihm:
  • Saladin Ahmed (Szenario) / Christian James Ward (Zeichnungen): Black Bolt (Marvel Comics seit 2017)
  • Saladin Ahmed (Szenario) / Sami Kivelä (Zeichnungen): Abbott (BOOM! Studios seit 2018)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 15:44   #554  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der neueste Zugang ist die vielseitige schwedische Sozialökonomin, Krimiautorin und Unternehmerin Camilla Läckberg (Jahrgang 1974), bürgerlich Jean Edith Camilla Läckberg Sköld. Vor allem mit ihrer Krimiserie Fjällbäcka (11 Romane seit 2003) ist sie in zahlreichen Bestsellerlisten vertreten. Ihre Romane erscheinen in 60 Ländern und erreichen eine Auflage von 22 Millionen Exemplaren.
Im Winter 2007/2008 präsentierte sie mit der Schriftstellerin und Dramaturgin Denise Rudberg in 10 Folgen die halbstündige Literatursendung Läckberg & Rudberg auf dem Kanal TV4Plus. Gelegentlich tritt sie als Gast in Fernsehserien auf. Sie verfaßt Songtexte und betreibt mit dem Musikproduzenten Pelle Nylén die Firma One Spoon Music. 2017 gründete sie mit der PR-Managerin Christina Saliba den Investmentfond Invest In Her AB.
Seit 2012 ist sie Botschafterin der Kinderkrebsstiftung Barncancerfonden.

Wie Gunnar Staalesen (siehe # 549) hat sie in Arild Midthun ihren zeichnerischen Partner gefunden. In den letzten Monaten erschienen ihre Geschichten um die Nichten Dicky, Dacky und Ducky von Daisy Duck, die am 27. Februar 2018 in einer Krimi-Sonderausgabe neu aufgelegt werden:
Camilla Läckberg (Szenario) / Arild Midthun (Zeichnungen): Kalle Anka & C:o nr 9: Stölden i kölden – Deckarspecial (Egmont Publishing 2018)

Geändert von Servalan (24.02.2018 um 12:28 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 15:10   #555  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Berühmt und erfolgreich wurde der irische Lehrer Eoin Colfer (Jahrgang 1965) mit seiner Fantasyreihe Artemis Fowl (8 Bände seit 2001, 5 Comicadaptionen und 3 weitere Ergänzungen). Der internationale Erfolg erlaubte es ihm, seinen Brotberuf aufzugeben und hauptberuflich zu schreiben. Neben phantastischer Literatur verfaßt er Krimis und Detektivgeschichten, häufig für Kinder und Jugendliche, die regelmäßig zu Bestsellern oder ausgezeichnet werden. Aus seiner Feder stammt die Fortsetzung von Douglas Adams' Klassiker Per Anhalter durch die Galaxis, der sechste Band Und übrigens noch was … (2009).

Seinen ersten eigenständigen Comic verfaßte mit den Autoren, die schon Artemis Fowl adaptiert haben.
Eoin Colfer und Andrew Donkin (Szenario) / Giovanni Rigano (Zeichnungen): Illegal: A graphic novel telling one boy's epic journey to Europe (Hodder Children's Books 2017)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 13:04   #556  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Im Juni gibt der vielbeschäftigte britische Schauspieler Jim Broadbent (Jahrgang 1949) beim renommierten Comicverlag Fantagraphics sein Comicdebüt. Seit den frühen 1970ern tritt er sowohl auf der Bühne als auch in Film und Fernsehen auf, so daß sich mittlerweile eine eindrucksvolle Liste von Rollen angesammelt.
Für seine Darstellung des Harold Zidler in Moulin Rouge erhielt er 2001 sowohl den Oscar als auch den britschen BAFTA Award, beide in der Kategorie Bester Nebendarsteller. Jüngeren dürfte er eher als Professor Horace Slughorn in den Harry-Potter-Verfilmungen bekannt sein. Seit der siebten Staffel ist er als Archmaester Ebrose in der HBO-Serie Game of Thrones zu sehen.

Jim Broadbent (Szenario) / Dix (Zeichnungen): Dull Margaret (Fantagraphics 2018)

Geändert von Servalan (14.02.2020 um 14:15 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 09:52   #557  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Zur Zeit lebt der französische Schriftsteller Camille de Toledo (Jahrgang 1976), bürgerlich Alexis Mital, in Berlin.
Sein Studium generale bestand zunächst aus drei Etappen: Politikwissenschaften, Geschichte, Recht und Literatur studierte er in zunächst in Universitäten in Paris, dann folgte eine Etappe an der London School of Economics. Abschließend besuchte er an der Tisch School of the Arts in New York City Studiengänge für Kino und Fotografie.
1996 gründete er das zapatistisch geprügte Magazin Don Quichotte, in dessen Redaktion er sitzt. Neben Fotobeiträgen für das Magazin entstanden seit 2001 zehn dokumentarische Filme, deren Länge zwischen 5 und 70 Minuten schweankt. Seine Videographien läufen auf internationalen Filmfestivals, zum Beispiel in Cannes.
Der umtriebige Künstler schreibt Songs, verfaßt Romane, Essays und Erzählungen. Aus seiner Feder stammt das Libretto für die Oper La Chute de Fukuyama über Francis Fukuyama.
Das renommierte Stipendium der Villa Medici erhielt er 2004.

Camille de Toledo (Szenario) / Alexander Pavlenko (Zeichnungen): Herzl, une histoire européenne (Denoël Graphic 2018)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 10:45   #558  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Die 1,40 Meter große Soziologin und Sextherapeutin Ruth Westheimer (Jahrgang 1928) hat ihre Autobiographie als Comic verfaßt.
1980 ging sie auf dem Rediosender WYNY-FM in New York City mit ihrer 15minütigen Kolumne Sexually Speaking auf Sendung. Als Dr. Ruth ist wurde sie berühmt.
Zitat:
Das Wall Street Journal bezeichnete sie einmal als Kreuzung zwischen Henry Kissinger, dessen deutscher Akzent ebenfalls unverkennbar ist, und Minni Maus.
Ruth K. Westheimer (Szenario) / Pierre A. Lehu (Zeichnungen). Roller-Coaster Grandma: The Amazing Story of Dr. Ruth (Apples & Honey Press, an imprint of Behrman House 2018)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 14:21   #559  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Peter Lustig (1937 - 2016) wurde durch seine ZDF-Kinderserien Pusteblume, Löwenzahn und mittendrin berühmt.

Peter Lustig: Wie funktioniert ein Auto? Peter Lustigs Technik-Comic; erklärt von Professor Tobias Knispel (Ravensburger Buchverlag Otto Maier 1983, mindestens 8 Auflagen 1991)

Geändert von Servalan (14.02.2020 um 14:31 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 17:18   #560  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der Brite Duncan Jones (Jahrgang 1971) wuchs als prominenter Sohn des Weltstars David Bowie mit einem gewissen Interesse der Öffentlichkeit an seiner Person auf.
Ein eigenes Profil gewann der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent mit seinem Kinodebüt 2009: Moon, mit dem er für etliche Preise nominiert wurde und einige gewann. Weiteren Lorbeer gewann er mit seinem Science-Fiction-Film Source Code (2011) und der Game-Verfilmung Warcraft: The Beginning (2016).

Aber die Geschichte seines Anfangserfolges Moon ist noch nicht zu Ende erzählt. Jones schwebt eine Mooniverse-Trilogie vor, die sich im weitesten Sinne zu einem Crossmedia-Projekt entwickelt hat. Denn der zweite Teil, der Film Mute, wurde 2018 von Netflix gestreamt.
Für den dritten Teil, die 260 Seiten starke Graphic Novel Madi: Once Upon A Time in The Future, läuft gerade eine Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter, damit der Comic im November 2020 weltweit in den Handel kommen kann. Der Comic ist fast fertig, die ersten Seiten erlauben als Leseprobe ein Hineinschnuppern.

Duncan Jones und Alex de Campi (Szenario) / Dylan Teague, Glenn Fabry, Duncan Fegredo, LRNZ, Ed Ocaña, André Araújo, Simon Bisley, Rosemary Valero-O’Connell, Tonci Zonjic, Pia Guerra, James Stokoe, RM Guéra, Chris Weston, Rufus Dayglo, Annie Wu, David Lopez, Christian Ward, Matt Wilson, Nayoung Kim, Chris O’Halloran, Adam Brown, Jacob Phillips, Raúl Arnaiz, Giulia Brusco, Sergey Nazarov und Kelly Fitzpatrick (Zeichnungen): Madi: Once Upon A Time in The Future (Z2 Comics 2020)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 14:30   #561  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der japanisch-amerikanische Schauspieler George Takei | ジョージ・タケイ (Jahrgang 1937) wurde durch seine Rolle des Hikaru Sulu in der Star-Trek-Fernsehserie Raumschiff Enterprise und den nachfolgenden Kinofilmen weltbekannt. Der Homosexuelle setzt sich als Aktivist für die LGBT-Bewegung ein und kämpft gegen Rassismus.

Seine Zeit im Internierungslager als Kind während des Zweiten Weltkriegs verarbeitete er in einer Graphic Novel:
George Takei, Justin Eisinger und Steven Scott (Szenario) / Harmony Becker (Zeichnungen): They Called Us Enemy (Top Shelf Productions 2020, deutsche Ausgabe: Cross Cult 2020)

Geändert von Servalan (28.05.2020 um 10:32 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2020, 18:45   #562  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der US-Amerikaner S[teven] Craig Zahler (Jahrgang 1973) ist ein Hansdampf in allen Gassen, ein Tausendsassa. Bei Filmen wirkt er als Drehbuchautor, Regisseur, Kameramann und Soundtrackkomponist mit, darüber hinaus hat er bis jetzt fünf Romane geschrieben und macht Musik. Seine Filme Bone Tomahawk (USA 2015) und Dragged Across Concrete (USA 2018) liefen auf Festivals und wurden mit Preisen gewürdigt. Zudem hat er eine Vorliebe für Illustrationen.

Im Oktober erscheint seine erste Graphic Novel:
S. Craig Zahler: Forbidden Surgeries of the Hideous Dr. Divinus (Floating World Comics 2020)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2020, 18:16   #563  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der italienische Philosoph, Mathematiker und Epistemologe Giulio Giorello (1945 - 2020) war nicht nur ein Comicfan und ein ausgewiesener Comicexperte, aus seiner Feder stammt auch ein Comic. 1999 erschien von ihm La filosofia di Tex Willer (Mimesis) über Bonellis Westernhelden Tex, 2013 folgte mit seiner Co-Autorin Ilaria Cozzaglio La filosofia di Topolino (Guanda).

Giulio Giorello und Tito Faraci (Szenario) / Silvia Ziche (Zeichnungen): "La filosofia di Paperino", in: Topolino 3054 (2014), anläßlich des 80. Geburtstags von Donald Duck

Geändert von Servalan (25.06.2020 um 18:22 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2020, 19:58   #564  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der kanadische Schauspieler Keanu Reeves (Jahrgang 1964) erwarb sich seinen ersten Lorbeer in Bram Stoker’s Dracula (USA 1992) und Im Auftrag des Teufels (USA 1997). Zum Superstar wurde er in der Rolle des Neo in der Matrix-Trilogie (USA 1999, 2003) der Wachowskis. Seinen Starstatus sicherte er sich in der Rolle des Auftragskillers John Wick in der gleichnamigen Kinoserie (USA 2014, 2017, 2019).
Darüber hinaus ist Reeves noch Musiker (Bassist), Regisseur, Autor und Filmproduzent.

Im Oktober diesen Jahres startet sein erster Comic, eine 12-teilige Albenreihe (sprich: Berserker), mit kräftiger professioneller Unterstützung:
Keanu Reeves und Matt Kindt (Szenario) / Alessandro Vitti (Zeichnungen): BRZRKR (BOOM! Studios, ab 2020)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 13:25   #565  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Die italienische Fantasy-Schriftstellerin Licia Troisi (Jahrgang 1980) hat Physik und Astrophysik studiert. Aus ihrer Feder stammen die erfolgreichen und in etliche Sprachen übersetzten Trilogien Die Drachenkämpferin, Die Schattenkämpferin, Die Feuerkämpferin, Drachenschwester und Nashira sowie die Bände Die Eiskriegerin und Der Feuerkönig. In diesem Rahmen entstanden die Comicserien Cronache del Mondo Emerso - Le nuove avventure di Nihal (4 Bände bei Panini Comics 2009) und Cronache del Mondo Emerso - Il viaggio di Nihal (4 Bände bei Panini Comics 2012).

Zuletzt entstand ein Comic für die italienische Micky Maus:
Licia Troisi und Francesco Artibani (Szenario) / Mario Ferracina (Zeichnungen): "Zio Paperone e il tesoro extrasolare", in: Topolino 3384 (30. September 2020)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 14:04   #566  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Am 12. Oktober 2021 erschien der erste Comic des Italieners Roberto Saviano (Jahrgang 1979), der Schriftsteller und Journalist wurde 2006 mit seinem dokumentarischen Roman Gomorrha berühmt. Deswegen erhielt er Morddrohungen und lebt seit Oktober 2006 unter dem Personenschutz des Innenministeriums an wechselnden Orten. Sein Werk über die Camorra in Neapel wurde für das Kino und später als Fernsehserie verfilmt.

Roberto Saviano (Szenario) / Asaf Hanuka (Zeichnungen): Sono ancora vivo (Bao Publishing 2021), 144 Seiten

Geändert von Servalan (15.10.2021 um 16:24 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2021, 17:43   #567  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der türkische Journalist, Dokumentarfilmer und Buchautor Can Dündar (Jahrgang 1961) lebt nach einer Gefängnisstrafe in der Türkei seit 2016 in Deutschland. Er schrieb für verschiedene türkische Zeitungen und übernahm 2015 die Chefredaktion der Cumhuriyet. Er arbeitet für das gemeinnützige Recherchezentrum Correctiv. Die Türkei sieht Dündar als flüchtig an und hat sein Vermögen beschlagnahmt und forderte seine Auslieferung.
In den letzten drei Jahren entstand mit dem ägyptischen Zeichner Mohamed Anwar, der ebenfalls in Deutschland im Exil lebt, eine Comicbiographie des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan. Dündar wählte diese Form der Auseinandersetzung mit seinem persönlichen Feind, der sein Leben und sein Land kaputt gemacht hat, weil der AKP-Chef Humor, Karikaturen und Comics nicht ausstehen kann.

Can Dündar (Szenario) / Mohamed Anwar (Zeichnungen): Erdoğan (Correctiv Verlag 2021), 368 Seiten, französische Ausgabe: Erdogan, Le nouveau sultan (Delcourt Encrages 2022) - die Erstausgabe erscheint in einer deutschen und einer türkischen Fassung.

Geändert von Servalan (24.04.2022 um 00:57 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2022, 17:23   #568  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der umtriebiege US-amerikanische Science-Fiction-Schriftsteller und Herausgeber Mike Resnick (1942 - 2020) hinterließ ein umfangreiches Werk an Romanen, Sachbüchern, Kurzgeschichten und Anthologien. Zu Beginn seiner Karriere eiferte er vor allem Edgar Rice Burroughs nach, teilweise unter verschiedenen Pseudonymen, und erhielt im Laufe seiner Karriere zahlreiche Preise. Trotz seiner Vorlieben beschränkt sich sein Schaffen von Comics auf ein seltenes Gastspiel.

Roy Thomas und Mike Resnick (Szenario) / Rich Buckler und Ernie Chua (Zeichnungen): Conan the Barbarian #40 "The Fiend from the Forgotten City" (Marvel 1974), deutsche Ausgaben in: Marvel-Superhelden-Comic-Taschenbuch: Conan # 5 (Condor vermutlich 1981) und Conan der Barbar, Classic Collection # 2 (Panini Verlag 2019)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2022, 15:05   #569  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der französische Schriftsteller Caryl Férey (Jahrgang 1967) wurde durch seine Kriminalromane bekannt, von denen einige mit Preisen ausgezeichnet wurden. Sein Roman Zulu (Gallimard 2008, deutsche Ausgabe: Europa Editions 2010) wurde 2013 von Jérôme Salle und Julien Rappeneau verfilmt, die Hauptrollen spielten Forest Whitaker und Orlando Bloom.
Comics schreibt der produktive Autor seltener, zur Zeit kommt nach einer längeren Pause gerade sein neuester in den Handel.
  • Caryl Férey (Szenario) / Giuseppe Camuncoli (Zeichnungen): Maori tome 1 : La Voie humaine (Ankama Éditions Hostile Holster 2013)
  • Caryl Férey (Szenario) / Giuseppe Camuncoli (Zeichnungen): Maori tome 2 : Keri (Ankama Éditions Hostile Holster 2014)
  • Caryl Férey (Szenario) / Corentin Rouge (Zeichnungen): Sangoma - Les Damnés de Cape Town (Éditions Glénat 2021)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2022, 12:05   #570  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Die US-amerikanische, anarchistische Theoretikerin des Öko-Anarchismus und des sozialen Ökofeminismus Janet Biehl (Jahrgang 1953) brachte von 1987 bis 2000 mit Murray Bookchin die sozialökologische Zeitschrift Green Perspectives, später Left Green Perspectives, heraus. 2001 zog sie sich zu aus der aktuellen Politik zurück, seit 2011 positioniert sie sich als "progressive Demokrat" (Sozialdemokratin).
Neben der Sozialökologie beschäftigt sie sich mit der kurdischen Freiheitsbewegung, insbesondere mit der PKK von Abdallah Öcalan und der Kurdenbewegung im nordöstlichen Syrien bei Rojava. Über ihre Erlebnisse dort 2019 drehte sie einen Dokumentarfilm und verfaßte eine Comicreportage.

Janet Biehl: Their Blood Got Mixed: Revolutionary Rojava and the War on ISIS (PM Press 2022), 256 Seiten
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 09:34   #571  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der französische Journalist Matthieu Aron (Jahrgang unbekannt) ist heute leitender Redakteur und Redaktionsberater beim wöchentlichen Nachrichtenmagain L'Obs. Seine Karriere begann 1987 als Reporter für RTL Télévision, France Info und France Inter, zeitweise war er Auslandskorrespondent, unter anderem in Algerien.
Seit 1995 erwarb er sich einen Ruf als investigativer Journalist, beispielsweise bei der Aufdeckung der Affäre Didier Gentil, der Affäre um den Ölkonkonzern Elf-Aquitaine und den Prozeß gegen Maurice Papon. In den Medien und in der Politik wird er als Experte befragt.

Frédéric Pierucci und Matthieu Aron (Szenario) / Hervé Duphot (Zeichnungen): Le Piège américain : Les Dessous de l'affaire Alstom (Delcourt Hors collection 2021), 136 Seiten
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2022, 12:21   #572  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Die Eltern der Französin Elizabeth Colomba (Jahrgang 1976) stammen aus Martinique und führten ein Restaurant, in dem ihre Aquarelle hingen. Sie studierte Malerei am Louvre, besonders die holländischen Meister. 1998 ging sie nach Los Angeles, wo sie beim Film arbeitete, und 2007 nach New York, wo sie sich als Malerin etablierte.

Die Französin Aurélie Lévy (Jahrgang 1977) hat in Japan und den USA studiert, wo sie sich mit dem Medium Film in Hollywood und in Japan auseinandergesetzt hat. Sie wohnte von eine Zeitlang in Los Angeles und war von 2002 bis 2007 die persönliche Assistentin des Schauspielers John Cusack. Seither schreibt sie Bücher und dreht Dokumenationen über die Branche.

Ihr gemeinsamer Comic schildert die Biographie der aus Martinique stammenden Stephanie Saint-Clair, die 1912 in die USA ging und in den 1930er Jahren eine Gang führte. Die Graphic Novel wurde für mehrere Preise nominiert und erhielt den Prix Artémisia Biopic 2022. Die Filmrechte wurden schon an ein großes Filmstudio in Hollywood verkauft, zur Zeit entsteht das Drehbuch, an dem auch Aurélie Lévy beteiligt ist.

Aurélie Lévy und Elizabeth Colomba (Szenario) / Elizabeth Colomba (Zeichnungen): Queenie - La Marraine de Harlem (Editions Anne Carrière SA 2021), 150 Seiten, die amerikanische Ausgabe: Queenie: Godmother of Harlem (Abrams ComicArts 2022) erscheint demnächst
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2022, 11:13   #573  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der berühmteste Richter Frankreichs, Marc Trévidic (Jahrgang 1965) stammt aus kleinen Verhältnissen: Sein bretonischer Vater und seine baskische Mutter arbeiteten beide bei Renault. Nach seinen Jurastudium spezialisierte er sich auf den Anti-Terror-Kampf.
Seine Karriere begann 1992 beim Gericht in Nanterre, zwischen 1997 und 2007 wirkte er als Untersuchungsrichter im Anti-Terror-Kampf in Paris. Im September 2015 wurde er nach Lille versetzt, wo er den Posten des stellvertretenden Präsidenten des Landgerichts bekleidet. Zwischen 2009 und Mai 2012 war er Präsident des Berufsverbandes Association Française des Magistrats Instructeurs (AMFI), danach war er bis April 2015 dessen Vize-Präsident.
Von seinen zwei Romanen erschien einer auf Deutsch bei Rowohlt, außerdem schreibt er fleißig Szenarien für Comics.
  • Marc Trévidic und Matz (Szenario) / Giuseppe Liotti (Zeichnungen): Compte à rebours Tome 1 - Es-Shahid (Rue de Sèvres 2018), 54 Seiten
  • Marc Trévidic und Matz (Szenario) / Giuseppe Liotti (Zeichnungen): Compte à rebours Tome 2 - Le piège de verre (Rue de Sèvres 2019), 54 Seiten
  • Marc Trévidic und Matz (Szenario) / Giuseppe Liotti (Zeichnungen): Compte à rebours Tome 3 - Opération Tora Bora (Rue de Sèvres 2019), 54 Seiten
  • Marc Trévidic und Matz (Szenario) / Giuseppe Liotti (Zeichnungen): Les fiancées du Califat (Rue de Sèvres 2021), 64 Seiten

Geändert von Servalan (02.05.2022 um 11:32 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2022, 11:28   #574  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Nach Gerald Way (siehe oben Post #72) schreibt nun auch sein jüngerer Bruder Michael James Way (Jahrgang 1980) Comics bei einem der großen Comicverlage. Hauptberuflich ist der Multiinstrumentalist Mikey Way als Musiker unterwegs, vor allem bei den Bands My Chemical Romance und Electric Century, und hat erste Schritte als Schauspieler respektive Voice Actor gemacht.

Mikey Way und Shaun Simon (Szenario) / Ilias Kyriazis und Chris Peter (Zeichnungen): Collapser (DC Comics Young Animal 2019-2020), 160 Seiten
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2022, 15:56   #575  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der tschechische Journalist und Herausgeber Ondřej Neff (Jahrgang 1945) zählt zu den wichtigsten Science Fiction-Schriftstellern seines Landes. Von ihm stammen mehrere Szenarios zu den Comics von Kája Saudek (1935 - 2015), dem "König der tschechischen Comics" und Bruder des berühmten Fotografen Jan Saudek.
  • Ondřej Neff (Szenario) / Kája Saudek (Zeichnungen): Arnal a dva dračí zuby (Česká speleologická společnost 1988)
  • Ondřej Neff (Szenario) / Kája Saudek (Zeichnungen): Štěstí, Slavkovská romance, Příhoda na mostě (ČSS 1990)
  • Ondřej Neff (Szenario) / Kája Saudek (Zeichnungen): Silvestrovský speciál (NEI Report 1992)
  • Ondřej Neff (Szenario) / Kája Saudek (Zeichnungen): Noc upírů (NEI Report 1993)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz