Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Club- und Fan-Foren > Lehning & Hethke - Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2015, 10:43   #1  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.592
Standard Luc Orient

Ist bekannt warum der letzte Luc Orient Band "Sporen aus dem Nichts" im Format so deutlich größer ist als die 3 vorangegangenen Bücher?

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2015, 19:19   #2  
Burma
Moderator Comics allgemein intern
 
Benutzerbild von Burma
 
Ort: Punkoff
Beiträge: 11.382
Blog-Einträge: 22
Die Kurzgeschichte "Die Sporen aus dem Nichts" (im Album die erste Story) ist auf Deutsch 1973 in der ZACK-Parade Nr. 1 erschienen; zuvor schon in MV Comix abgedruckt - 1970). Sie ist in Frankreich in Tintin Pocket Sélection 1970 zuerst erschienen. Das war im kleineren Paperbackformat, ähnlich wie beim "Lustigen Taschenbuch".

Gleiches gilt wohl auch für die im Stil ebenso altertümliche Story "Mission 2012" (im Album die vierte Story), über die keine näheren Angaben außer der Signatur von 1977 vorliegen.

Die beiden anderen ("Die Feuerstrahlen der Sonne" und "Die Rache") erschienen 1983 im 'Comic Forum' (Nr. 22 und Nr. 20), in Frankreich 1980 und 1981 in Super Tintin Spécial.

Das Album mit den vier Stories erschien in Deutschland 1989 bei Hethke, in Frankreich dagegen erst 1990 bei Lombard. Dabei hat man offensichtlich das ursprüngliche Format beibehalten.

Ist Deine Frage beantwortet?

"We have met the enemy and he is us."

Geändert von Burma (04.03.2015 um 20:19 Uhr)
Burma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2015, 19:35   #3  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 5.233
Blog-Einträge: 3
Möglicherweise hat man gleichzeitig mit Lombard drucken lassen. Dann hat man natürlich das (bessere) Format von Lombard mit übernommen.

"Mission 2012" stammt übrigens aus Tintin Sélection 38 und war der Auftakt zu der kurzlebigen Reihe "Carol Détective" (hier).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2015, 08:08   #4  
Eymen
Mitglied
 
Benutzerbild von Eymen
 
Ort: (fast) tief im Westen
Beiträge: 3.376
Zitat:
Zitat von Burma Beitrag anzeigen
Ist Deine Frage beantwortet?
Du erklärst Hethkes größeres Format mit der ursprünglich viel kleineren Originalausgabe.

@ arne: Danke für die Antwort, wahrscheinlich wird es so sein, dass Hethke da einfach im Lombard-Format hat mitdrucken lassen
Eymen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2015, 08:43   #5  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.592
Danke euch, es stört einfach wenn man ins Regal schaut.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2015, 12:47   #6  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.507
Deshalb hat Ehapa ja die Gesamtausgabe gemacht. Alles einheitlich im Regal. Inhaltlich dagegen steigerungsfähig...
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2015, 12:56   #7  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.592
Ich mag die Bastei Reihe wegen der grellen Titelbilder

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2015, 15:40   #8  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.507
Ich mag die Reihe auch. Noch cooler wäre allerdings eine Komplettausgabe in Zack Album-Optik.

Bastei hat damals erstmals etwas qualitativ lesenswertes produziert. Ab der Hälfte sogar handgelettert.

http://www.sammlerforen.net/showthre...ent#post470787

http://www.sammlerforen.net/showthre...ent#post449508
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2015, 20:15   #9  
Eymen
Mitglied
 
Benutzerbild von Eymen
 
Ort: (fast) tief im Westen
Beiträge: 3.376
Zitat:
Zitat von jakubkurtzberg Beitrag anzeigen
Deshalb hat Ehapa ja die Gesamtausgabe gemacht. Alles einheitlich im Regal...
Von wegen einheitlich: Jeder der fünf Bände hatte eine andere Umschlag (und Rücken-)farbe. Da muss man echt Angst vor Augenkrebs haben
Eymen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 04:05   #10  
Durango
Mitglied
 
Benutzerbild von Durango
 
Ort: Ennepetal
Beiträge: 254
Zitat:
Zitat von jakubkurtzberg Beitrag anzeigen
Ich mag die Reihe auch. Noch cooler wäre allerdings eine Komplettausgabe in Zack Album-Optik.

Bastei hat damals erstmals etwas qualitativ lesenswertes produziert. Ab der Hälfte sogar handgelettert.

http://www.sammlerforen.net/showthre...ent#post470787

http://www.sammlerforen.net/showthre...ent#post449508
Die L.Orienthefte waren nicht handgelettert. Das ist auch eine Maschinenschrift
nur sieht die so aus wie handgelettert. Wenn man z.B alle gleichen Buchstaben miteinander vergleicht,sieht man sehr schnell,daß die alle gleich aussehen.
Durango ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Club- und Fan-Foren > Lehning & Hethke - Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz