Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2021, 08:58   #35  
LaLe
Dr. Znegilletnirepus
 
Benutzerbild von LaLe
 
Ort: Lübeck
Beiträge: 11.377
Showcase ´95 12 - Incident in an Old Haunt



Autor: James Robinson
Zeichner: Wade von Grawbadger
Erschienen: Dezember 1995



Endlich geht es hier weiter, nachdem ich dieses Heft im zweiten Anlauf erfolgreich habe erwerben können. Der erste Versuch endete leider mit einer Rückabwicklung.

The Shade wird abseits der Starman-Serie in die Ereignisse um das Event "Underworld Unleashed" verwickelt und trifft dabei auf Neron, die Kraft hinter der entfesselten Hölle. Eigentlich diente sein Ausflug jedoch Recherchen zu einem Sachverhalt, der uns in künftigen Heften weiter beschäftigen wird. Die Suche nach dem Dämon, der mittels eines Plakats immer wieder Menschen entführt und tötet. Hiervon berichtete er Jack in US-Starman 10.

Die Handlung spielt inmitten der Ereignisse des Fünfteilers "Sins of the Child" in dessen Verlauf The Shade gerade rechtzeitig zurückkehrte um Hope O`Dare zu retten (US-Starman 14) und ergänzt diese gut. Dass die in den Omnibussen zu Beginn des zweiten Bandes angeordnet wird passt insofern ganz gut, als hier die Story um den Dämon Merritt erst so richtig beginnt und gleich in US-Starman 17 fortgesetzt wird.

Ansonsten bietet diese Ausgabe der Antholoigiereihe DC Showcase, die es in den Jahrgangsausgaben ´93 bis ´96 auf 48 Hefte brachte, Storys über Supergirl und die mir bis dato völlig unbekannte Figur Maitresse.

Die Geschichte um Supergirl wurde von Charles Moore geschrieben und Phil Jimenez gezeichnet und erzählt wie Kara mit den Hinterlassenschaften einer außerirdischen Invasion kämpft. Dabei gewinnt die noch unsichere Superheldin die Sympathien der Bewohner der Stadt Charlotte und wählt diese als Heimat.

Chris Claremont und Alan Davis zeichnen für die Story um Maitresse verantwortlich, eine Figur, die der Autor für seinen Run an den Sovereign Seven entwickelte. In der hier enthaltenen Geschichte erfüllt sie eine alte Verpflichtung indem sie Darkseid aus dem Quellenwall befreit. Wenn ich das richtig weiß, der letzte Auftritt dieser Figur. Die Story ist dem 1994 verstorbenen Neal Pozner gewidmet (siehe auch den Beitrag zu US-Starman 0).

Ansonsten bietet der Band neben der Leserseite nicht mehr viel. Product Placement gibt es für Advanced Dungeons & Dragons, Automobilmodelle von Monogram mit einem limitierten Batmancomic, das Spawn Videogame, den Nintendo Gameboy und Nerf, die Plastikballergerätschaften.

DC-relevante Werbung gibt es für die Folgeserie Showcase ´96, das Pinky and the Brain Christmas Special sowie ein Batman Forever Game namens "Double Disc of Doom" von Tiger Electronics.

Geändert von LaLe (06.11.2021 um 11:39 Uhr)
LaLe ist gerade online   Mit Zitat antworten