Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2019, 22:34   #87  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.501
Blog-Einträge: 1
Cover
Passend zum traurigen Thema. Klassisch hätte es mir noch mehr gefallen.

Vorwort
Manchmal muss man als Selbständiger harte Entscheidungen treffen. Manchmal ist schneller zu reagieren sogar wirtschaftlich besser. Ich denke der Wechsel wird die gewünschte Veränderung bringen.
Ditko/Parker Bildchen Gegenüberstellung brachte ein liebevolles Lächeln in mein Gesicht.

Rip Kirby
Eine Seite Hintergrund. Eine Seite Werbung. Pflichtprogramm. Zum Schluss wie so oft der Wunsch möglichst viel Bildmaterial auf engsten Raum reinzudrücken. Da wünsch ich mir mehr Mut nur auf 2,3 Bilder statt 10 zu verwenden oder eine weitere Seite mit mehr Platz für die tollen Cover ausstaffieren.

Planet der Affen
Ich habe als Marvel Fan natürlich das Band. Endlich konnte ich weiterlesen. Das mit dem schwachen Tuschlinien stimmt – fällt aber nur beim Vergleich auf und stört Null beim Lese Spaß. Ich freue mich auf die nächsten Bänder und kann allen Williams Fans das Comic-Buch wärmsten empfehlen. Im Weiteren Hoffe ich auf auch einen mehreren Seiten Bericht über die vier Bücher im Kontext und Vergleich zu Originale und Williams Ausgaben.

Diabolik
Kannte ich nicht. War sehr interessant. Hier wurde die Vielzahl an Cover und Comic Darstellungen wesentlich besser genutzt als bei Rip Kriby. So macht das Spaß.

Jetzt geht es mal so richtig mit Marvel los
Start mit einen Nachklapp Klon 2.0. Ich fand die ganze neue Klon Story overacting.

Steve Ditiko
1 A. 100 Punkte. Erstklassig. Satte 22 Seiten. Einfach ein Traum. Danke! Das war noch besser als die tolle Stan Lee Ausgabe.

Abschluss mit Werbung für Treasury Edition. Die ich mir nicht zulegen werde. Weil für das Geld viel zu wenig für mich drin ist was ich wirklich haben möchte.
Und Roy Thomas. Das werde ich mir wohl noch holen.

Comic aktuell. –Gewohnt nicht mehr aktuell aber immer interessant.

Den kurzen Perry Artikel fand ich in der Kürze sehr informativ.

Nachrufe. R.I.P.

Unvermeidliche Lehning Szene.

Wieder ein kleiner Artikel über die wunderbaren Hefte von ilovecomics. Diese Comics sind einfach alle empfehlenswert.

Durchlauf durch die Heimischen Superhelden. Das Weißblech Programm habe ich komplett (Außer die Erotik-Comics). Fühle mich da immer ein wenig an Williams erinnert. Aufmachung, Fanbetreuung und Leserbrief seite.

Die drei Seiten Wally Woods mit den berühmten 22 Panels waren ein weiteres Highlight.

Gothams Helden – Wahnsinn eine Comicseite in der Sprechblase. Klasse im Kontext zu den 22 Panels – und es funktioniert!

Libertore war interessant und sympathisch. Den jungen Mann wünscht man automatisch Erfolg.

Zweiter Teil Edouard Adams mit schönen Abbildungen. 3 Highlights der Ausgabe.

Zweite Comics Seite. Bedingt Lustig. Aber erfreulich das sich noch das eine oder andere Comics in die SB verirrt.

Nachruf zu Willam Vance war auch sehr gut und auf den Punkt gebracht. Die Cover quer rüber fand ich eine gute andere Idee.

Jahhh Doris Daydream ist schon eine richtige S.. . Im Werbecomic von Weissblech (Wunderwelt der WC 1) darf man(n) auch die zweite Seite der hier erstabgebildeten als Leseprobe lesen.

Das Primo Projekt war auch ein sehr interessanter Teil. Auf Seite 84 wird klar wie die neuen Texte dafür sorgen das u.a. die Ausrichtung und Darstellung durch Textänderungen z.B. den betrogen Sträfling im ganz anderen Licht zeigt.

Amerika. Wieder ein schöner Artikel über die Heftromane. Ich habe damals die Originale von Amerika bis zur Nummer 10 gesammelt.

Blätter für Volksliteratur – was für eine Arbeit das alles aufzulisten. Zugeben das waren die Seiten nach Wäscher die ich überflog – hier und da verharrte und genau gelesen habe.

Leserbriefe – Ende.

Es war wieder eine interessante, randvolle Sprechblase die ich von der ersten bis zur letzten Seite gelesen habe.

Ich würde mir schon mal gerne wieder einen Comic wünschen. Es waren über die Jahre schon einige sehr schöne Sachen dabei Alix, Odinson, Zorro, Phantom Lady, Lovecraft Comic.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten