Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2018, 13:12   #1159  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.314
Blog-Einträge: 3
Gérald Gorridge (27. September 1957 - März 2018)

Ein Schock hat die französische Comicszene erfaßt. Seit 1980 sind etliche, heute berühmte Comicautoren an der École européenne supérieure de l'image (EESI) in Angoulême und Poitiers von Gérald Gorridge ausgebildet worden. Mit 60 Jahren erlag der angesehene Comiczeichner, Forscher und Lehrer einem Schlaganfall.

Von seinen eigenen Comics wurde nur eines ins Deutsche übersetzt, das 1992 im Alpha Comic Verlag erschien: Schwermetall präsentiert Band 44 - John Mac Darmont (1) - In die Ferne.
Als das erschien, nutzte er den Anlaß und tourte durch die deutschen Filialen des Institut Français. Denn er beschäftigte sich auch mit den Comics und ihren Vorläufern aus vergangenen Jahrhunderten. In den 1990ern schuf er ein geschichtliches Verständnis für die Leistungen von Pionieren wie Rodolphe Töpffer, Cham und Gus Bofa.
Damals waren diese Namen völlig neu, und in seinen Vorträgen stellte er sie mit eindrucksvollen Beispielen vor. Es macht schon einen Unterschied, ob es bloß ein gedruckter Name in einem Sekundärwerk ist - oder ob jemand wie Gorridge einige Seiten zeigt und erläutert, wie sie funktioniert haben.

In Kiel, Hamburg und Erlangen leitete er einige Jahre Meisterklassen, in denen er den Teilnehmern das Handwerk beibrachte.

Quellen: actuabd, EESI, Charente Libre
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten