Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2020, 19:53   #351  
Fauntleroy
Mitglied
 
Benutzerbild von Fauntleroy
 
Ort: Norderstedt
Beiträge: 370
Moin,
wollten nach längerem wieder ein Päckchen mit "Deutschen" Süßigkeiten zu unseren Bekannten in den Staten schicken.
Bis 2 Kg hatte ich sonst immer so etwas an die 17 € gezahlt. Jetzt meinte die Dame hinterm Tresen:" das macht dann 55,56 €"
Ich: Waaaaaaaaassssssssss..wieso SO teuer ?
Sie: Steht hier im Display, aber ich bin Neu hier und leite sie an einen erfahrenen Kollegen weiter.
Den Kollegen kannte ich vom sehen und er klöppelte mit wichtiger Miene auf die Tastatur, guckt mich an und sagt: stimmt, dass macht 55,56 €.
Ich sagte Ihm, dass ich sonst immer was um die 17 € gezahlt hätte.
Er: das stimmt, aber wegen CORONA muß jetzt alles schnellsten verschickt werden und das geht nur als Paket per Luftpost. Müßen sie verstehen, ist doch wegen CORONA und sie können auch bis 5 Kg rein packen.
(in Gedanken Malte ich mir aus, wie ihn meine Corona Faust gleich bearbeiten würde )
Ich bedankte mich höfflich und ging mit meinem Päckchen wieder raus.
Portokosten waren ja fast 3 x so hoch wie der Wert im Inneren.
Aber scheinbar greift CORONA nur langsam verschickte Post an, die TEURE und schnelle bekommt der Virus nicht.

Fauntleroy ist offline   Mit Zitat antworten