Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.06.2008, 14:30   #3  
Derma R. Shell
Mitglied
 
Benutzerbild von Derma R. Shell
 
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 333
Habs gestern endlich gelesen.
Eine eigentlich gefühlvolle Geschichte, nicht ohne eine gewisse Brutalität.
Das Grundthema selbst ist zwar nicht neu, aber es sind einige nette Ideen und Spielereien enthalten. Für Ersel-Fans Pflicht, für Westerncomic-Fans sowieso
Derma R. Shell ist offline   Mit Zitat antworten