Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2011, 23:28   #10  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 849
Ups! Das ist irgendwie untergangen, sorry. Aber Du hast natürlich Recht.

Ich löse aber gern das Rätsel mit den R-Nummern. Meine nummerierten Serien (KARL MAY, FRANK SELS ARCHIV und auch das Einzelalbum CHEYENNE) sind immer von 1-500 durchnummeriert.

Einen Sonderstatus nehmen die Rezensionsexemplare ein, die eben genau diesem Zweck dienen und an Magazine beziehungsweise deren Autoren gehen. Die nehme ich aus dem im Regelfall immer vorhandenen kleinen Überbestand, und sie erhalten eine "R-Nummer" (eben für "Rezension").

Im Fall des SELS ARCHIVs gehen immer die R-Nummern 01-03 an Erwin Sels (seinem Vater kann ich sie leider nicht mehr schicken) als Lizenzgeber. Und wenn er sie nicht alle drei behalten will, kann ich ihn nicht daran hindern, sie zu verkaufen oder sonstwie abzugeben. Rainer hat also exklusive Ausgaben aus dem persönlichen Bestand von ERSEL.

Glückwunsch!

Ulrich
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten