Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.07.2019, 06:18   #6  
Marvel Boy
Mitglied
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 968
DC Comics Graphic Novel Collection 84 + 85 / New Gods Teil 1 + 2
Eaglemoss 2016



Das war es nun, Kirbys Meisterwerk? Nun nicht ganz, die beiden Bände enthalten nur die Hauptserie New Gods 1-11. Mehr zu den fehlenden Heften im Anhang. Ich vermute das das ganze als Kompletwerk deutlich besser wirkt.
Durch Teil 1 habe ich mich meist regelrecht durchgequält. Zu einseitig das ganze, dafür das hier ein neues Universum geschaffen werden soll. Höhepunkt der Tiefschläge, Black Racer. Nicht nur das die Figur eine recht unlogische Verbindung mit einem Erdenmenschen eingeht, kommt sie auch noch auf Skiern einschließlich Skistöcken daher. Silver Surfer läßt grüßen? Wohl eher nicht.
Selbst Kirbys zeichnerische Tätigkeit kann hier nur teilweise überzeugen.
Insgesamt wirkt alles an dem Band zu bemüht.
Teil 2 beginnt da deutlich überzeugender mit einem erhellenden Rückblick auf die Vergangenheit. Ja, so macht Kirby in Text und Bild spaß. Das Lesevergnügen hält fast bis zum Ende des Bandes. Hier bekommen wir die Vielschichtigkeit die uns schon in Teil 1 versprochen wurde.
Vorbei ist der Höhenflug als am Ende nochmal unmotiviert der Tiefflieger Black Racer auftaucht.
Gänzlich frustriert ist man dann wenn man am Ende des Bandes völlig in der Luft hängengelassen wird.
Aber da gab es ja noch was, halt nur nicht in deutsch, wie schon geschrieben, siehe Anhang.
Also, empfehlenswert sind die Bände nur für Kirby Hardcorefans.
Von daher, ich habe den Kauf und das lesen nicht breut.
Abschließend noch zu den Bonusgeschichten.
In Teil 1 gibt es eine Begegnung mit dem Donnergott. Nein, nicht Marvels Thor sonder eine früheres Treffen Kirbys mit der Sagengestalt, hier mystisch gruselig für eine Kurzgeschichte der 50iger.
Interessant allemale.
In Teil 2 gibt es dann eine Kriegsgeschichte mit Adolf in einer Gastrolle als Bild an der Wand, aus den 40igern.
Ziehmlicher Blödsin, aber historisch interessant, das reicht mir doch schon.
Noch was zum Bonusmaterial, gibt es in Teil 1 immerhin noch die Heftcover, so fehlen diese leider im Teil 2. Auch ansonsten gibt es leider nur wenige Sätze zu den New Gods, wo man doch noch ein paar Seiten ergänzenden Text dringend gebraucht hätte.

Der erwähnte Anhang.
Wenn man die Kirby Geschichte um die New Gods wirklich lesen und verstehen will bleibt einem nur der kauf des Jack Kirby’s Fourth World Omnibus mit den Serien und dem Abschlußband The Hunger Dogs.
Im Omnibis werden alle Hefte der damaligen vier Serien die darin verwickelt waren in der richtigen Reihenfolge gebracht, um das ganze wirklich passend lesen zu können. Der viel später erschinene Hunger Dogs bring dann Kirbys Abschluß des ganzen, ungeachtet dessen das andere DC Autoren anderes mit den Figuren zwischenzeitlich trieben und danach unter ignorieren von Hunger Dogs noch weiter betrieben.

Inhalt des Omnibus:
SUPERMAN’S PAL JIMMY OLSEN 133-139 + 141-148
THE FOREVER PEOPLE 1-11
THE NEW GODS 1-11
MISTER MIRACLE 1-18
NEW GODS (REPRINT SERIES) 1-6
DC GRAPHIC NOVEL 4 THE HUNGER DOGS
WHO’S WHO : THE DEFINITIVE DIRECTORY OF THE DC UNIVERSE 2-3 + 6 + 8-18 + 20 + 22 + 25

http://www.comicguide.de/index.php/c...long&id=119002

http://www.comicguide.de/index.php/c...long&id=119003

Geändert von Marvel Boy (11.08.2019 um 22:06 Uhr)
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten