Thema: LEGO
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2016, 16:58   #2  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 8.356
Blog-Einträge: 3
Das ist ja nicht die erste Ausstellung, die sich an Bastelnde jeglichen Alters richtet. Damit haben Architekten ernsthaft Modelle errichtet (und einige tun es wohl heute noch), bevor dieser Bereich immer mehr in den virtuellen Raum abwanderte.

Am 11. Dezember 1992 wurde im Architekturmuseum in Frankfurt am Main die Ausstellung

The Gate of the Present / La Porte du Présent

eröffnet, die in den nächsten Jahren durch Europa, Kanada, Brasilen und Japam tourte (unter anderem war sie im Centre Pompidou in Paris zu sehen).
Renommierte Architekten und ihre Büros haben 25 Tore oder Bauwerke mit besonderen Türen für die Ausstellung zusammengebaut.

Als ich die Ausstellung in Lausanne besuchen wollte, stand ich vor verschlossenen Türen. Klaro, war schließlich Montag. Leider hatte ich dieses Detail in der Aufregung verschwitzt.
Dennoch klingelte ich irgendwie und wurde eingelassen. Ein freundlicher Mann erklärte mir, die gesamten Schauobjekte wären schon für den Transport der nächsten Etappe gepackt - und die Kataloge wären eigentlich ausverkauft. Er habe aber noch zwei, von denen ich mir einen aussuchen dürfte. Das Erste war das Leseexemplar des Museum, das durch die Diebstahlssicherung arg ramponiert war. Das andere Exemplare hatten die Organisatoren täglich bei der Arbeit genutzt und sah entsprechend aus. Ich biß in den sauren Apfel und gönnte mir einen Katalog. Das habe ich bis heute nicht bereut.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten