Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.06.2021, 05:48   #860  
Crackajack Jackson
Comic Tramp & Nuff!-Mod
 
Benutzerbild von Crackajack Jackson
 
Ort: Gemütliche Gartenlaube
Beiträge: 6.963
Incredible Hulk #415/ Hulk Condor TB 44





Cover: Gary Frank, Cam Smith
US: The Troyjan War Part 3: Jammin"
Erstveröffentlichung: März 1994
Autor: Peter David
Zeichner: Gary Frank
Tusche: Cam Smith


Im Weltraum treibend werden der Hulk und der Silver Surfer von der Besatzung der Starjammer aufgelesen. Gemeinsam fliegen sie zur Heimatwelt von Trauma. Dort werden sie schon von Traumas Vater, dem Herrscher von Troyja, erwartet.
In Reno bekommt Rick Jones Besuch von zwei seltsam angezogenen Menschen.
Trauma kommt mit seinen Gefangenen (Atalanta und einigen Mitgliedern des Pantheon) in Troyja an. Dort spricht Armageddon, Traumas Vater, mit Atalanta. Er erklärt ihr, dass Agamemnon und er vor langer Zeit einen Handel abgeschlossen haben. Agamemnon erhielt sein langes Leben nicht durch seine Verwandtschaft mit den Göttern, sondern durch die Technik Troyjas. Als Gegenleistung kann Armageddon jeden Nachkommen von Agamemnon einfordern. Weigert sie sich, wird den Mitgliedern des Pantheons ihre Langlebigkeit entzogen.

In einer relativ normalen Geschichte bringt hier Peter David zwei Überraschungen.
Zum einen erscheint hier zum ersten Mal Janis Jones, die Enkelin von Rick Jones aus der Zukunft, um ihn gegen den Maestro um Hilfe zu bitten.
Zum anderen wird hier etwas Licht in die Ursprünge des Pantheon gebracht. Es handelt sich bei Agamemnon nicht um einen Gott, sondern Peter David schafft hier eine Verbindung von den Ahnen Traumas zu Agamemnon. Das gibt der ganzen Geschichte noch etwas mehr Tiefe und fügt sie so besser in den Gesamtkanon ein.
Außerdem ist es wahrscheinlich, dass dieser Konflikt nicht nur mit Gewalt zu lösen ist.
Es gibt jetzt eine Verpflichtung gegenüber Trauma und seiner Rasse
In diesem Heft wird auf den Tod von Bill Bixby, dem Hulkdarsteller eingegangen.
Crackajack Jackson ist offline   Mit Zitat antworten