Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.08.2015, 08:24   #26  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 6.534
Blog-Einträge: 3
Godard in "Pilote"
(Weitere Arbeiten als Zeichner)


Godards Hauptwerk als Zeichner für "Pilote" ist die Serie "Norbert und Kari" (s. Beitrag #2). Es gibt aber noch andere kleinere Werke. So gebührt Godard die Ehre, bereits in Pilote 1 vom 29.10.1959 mit einer Arbeit vertreten gewesen zu sein: "Jacquot le mousse".

http://bdoubliees.com/journalpilote/jacquotmousse.htm

Dieses humorvolle Werk erschien bis Pilote 30 mit jeweils einer Seite. Oder sagen wir besser Halbseite, denn obwohl die einzelnen "Seiten" doch recht voll wirken (s. "extrait" auf bdoubliees), nahmen sie in "Pilote" doch jeweils nur die obere Hälfte einer Heftseite ein. Auf der unteren Heftseite gab's Werbung.

Der Abdruck in "Pilote" erfolgte in Schwarz-Weiß-Blau. Und so wurde die Story auch in der Reihe "Les archives Goscinny" (hier) nachgedruckt. Es gibt aber auch einen Farbnachdruck. Der erschien auf niederländisch in Eppo 49/1979 - 11/1980.

http://www.catawiki.de/catalog/eppo-49-1979

Texter von "Jacquot le mousse" war René Goscinny. Und der textete für Godard ein paar Jahre später auch noch die Kurzgeschichten um "Tromblon und Bottaclou".

http://bdoubliees.com/journalpilote/tromblonbottaclou.htm

Tromblon ist ein Räuber und Bottaclou ein Polizist. Man sieht beide auf dem Cover von "Les archives Goscinny" 1959-1968. Zur selben Zeit wie "Tromblon und Bottaclou" erschuf Godard außerdem die Serie "Agent secret É–1000".

http://bdoubliees.com/journalpilote/agentsecrete1000.htm

Ein paar dieser Kurzgeschichten wurden 1974 von Glénat als Album nachgedruckt (hier) - leider nur in Schwarzweiß.
arne ist offline   Mit Zitat antworten