Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.05.2018, 06:34   #22  
Marvel Boy
Moderator Panini Fan-Forum
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 2.470
Das System war damals ein völlig anderes als heute.
Comics gab es am Kiosk. Billig aber gut, natürlich nicht alles, aber bei der Auswahl gab es immer wieder was zu entdecken. Ich denke in diesem Zusammenhang gerade an Bastei Alben. Die günstigen vom Kiosk, nicht die überteuerten aus den Comicläden die ich damals noch gar nicht kannte.
Dementsprechend gab es auch eine Menge Comicleser, im Gegensatz zu heute.
Mag sein das der Comicleser heutzutage akzeptierter ist als damals, aber heutzutage ist er vom aussterben bedroht, trotz aller schöner Luxusalben die Hochpreisig in den Comicläden stehen. Auf den Briefmarkensammler folgt der Comicsammler. Und warum?
Weil der Nachwuchs fehlt der durch billige Heftchen am Kiosk dazustößt. Was steht denn dort noch rum? Überteuerte Paninihefte und Ehapas Mäuserich. Ansonsten Spielkramhefte mit wenig Comics und schrottigem Plastikkram. Die Hefte mit Lego und Playmobiel lasse ich mal aussen vor, da passen Preis Leistung in der Regel noch, nur wegen den Comics darin kauft die vermutlich auch niemand.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten