Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2013, 19:33   #118  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 915
Im Folgenden zitiere ich aus dem Artikel "Falk in Marokko" von Josef Liebl im
Magazin des Hansrudi-Wäscher-Fanklub Bayern, Nr. 1, S. 22:

"Anfang der 60er Jahre kam der Verleger Walter Lehning auf die Idee, mit dem französischen Comic-Verlag 'Editions Aventures et Voyages' (Paris)
einen Tauschhandel einzugehen: Lehning bekam aus Frankreich insgesamt 224 Hefte der Serien Ivanhoe, Lancelot, Brik und Marko Polo zum Abdruck.
Als Gegenleistung bekamen die Franzosen die deutschen Wäscher-Serien Falk, Tibor sowie Walter Kellermanns Silberpfeil. In Frankreich gab es keine Piccolos, und somit kamen diese Serien als Zusatzabenteuer in die 'En Garde'- und in die 'Lancelot'-Großbände."


Auf S. 23 (ebd.) folgt dann eine Checkliste "Falk in Frankreich".
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten