Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.05.2022, 18:14   #578  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 9.076
Blog-Einträge: 3
Der japanische Liedtexter Yū Aku | 阿久 悠, bürgerlich Hiroyuki Fukada | 深田 公之 (1937 - 2007), war in seiner 40jährigen Karriere höchst erfolgreich. Er schrieb über 5000 Songs, von denen mehr als 20 in den japanischen Top Ten waren. Von 1968 bis 2007 wurden über 68 Millionen Exemplare verkauft. 1999 zeichnete ihn die japanische Regierung für seine Verdienste in der Unterhaltungsindustrie mit der Purple Ribboned Medal of Honor aus.
Daneben verfaßte er Lyrik und Romane sowie einige Szenarios für Mangas.
  • Yū Aku (Szenario) / Kazuo Kamimura (Zeichnungen): Parada (1968)
  • Yū Aku (Szenario) / Kazuo Kamimura (Zeichnungen): Otoko to Onna no Heya | Man and Woman's room (Koike Shoin 1970, Futabasha 2007)
  • Yū Aku (Szenario) / Kazuo Kamimura (Zeichnungen): Hitokui | Cannibale (Futabasha 1971)
  • Yū Aku (Szenario) / Kazuo Kamimura (Zeichnungen): Hana Shinju (Kodansha 1973)
  • Yū Aku (Szenario) / Kazuo Kamimura (Zeichnungen): Akuma no You na Aitsu | The Diabolic Man (Kodansha 1975, Kadokawa Shoten 2004)
  • Yū Aku (Szenario) / Yuuichirou Usa (Zeichnungen): Setouchi Shounen Yakyuudan | MacArthur's Children (Homesha 2012)

Geändert von Servalan (06.08.2022 um 23:55 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten