Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2021, 23:25   #35  
Navector Caruso
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 17
Ich habe nun auch endlich abgestimmt. Ich bewerte diesen Teil der ersten Don Ferrando - Geschichte nicht anders als den vorangegangenen. Die Erwartung war immer sehr groß, hat sich für mich aber leider nicht erfüllt.
Was mir gafallen hat, waren die schönen Panoramabilder von den Landschaften und Stätten der Handlungsorte oder auch die Innenansichten des Palastes und des Hafenforts. Auch die Pirateninsel mit den Befestigungsanlagen war erstklassig. Da hätte ich mir längere Abenteuer gewünscht. War leider schnell abgegessen das Thema. Das war meiner Meinung nach damals schon so eine Krux, die ich nicht verstehen konnte: Es wurden neue, mit viel Aufwand gestaltete Figuren und Handlungsträger eingeführt, die dann aber gar keine große oder auch längere Rolle spielten und einfach wieder verschwanden.
Das konnte ich damals natürlich auch erst zum Ende so beurteilen, denn während die Hefte aktuell erschienen, war ich trotzdem jeden Monat aufs neue ganz heiß drauf, das nächste Heft zu ergattern. Es war halt mein Mosaik. Da konnte kein MM, Donald D. oder Tarzan mithalten.
Navector Caruso ist offline   Mit Zitat antworten