Thema: Alix
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.08.2021, 14:12   #28  
Michael Beck
Moderator Kult Comics
 
Benutzerbild von Michael Beck
 
Beiträge: 97
#26-27 – Preise

Alix ist ein echter Sonderfall.
Diese Serie wollte Kult Comics von Anfang an machen.
Leider war der (Neudeutsch: Global Player) Egmont doch reizvoller für Casterman.
Um nicht noch viel mehr Zeit verstreichen zu lassen, z.B.: durch die Laufzeiten der Lizenzverträge, hat Sebastian schon viel Geld in die Hand genommen, um die Egmont-Restbestände aufzukaufen.
Wir wollten aber natürlich Alix ganz nach unserem Gusto veröffentlichen.
Das bedeutet, neben den »alten« Bänden, die Serie garniert mit den Reisebänden, komplett zu überarbeiten und fortzuführen.
Unser »Glück« ist, dass Egmont die Auflagen der Bände 4–6 radikal runterfahren hatte, und diese Bände komplett von Markt sind.
Casterman kommt uns netterweise bei den Kosten fürs digitale Material entgegen.
Trotzdem ist der komplett neue Satz, die Umfangserweiterung, das Lektorat, etc. nicht umsonst.

Nun aber endlich zu Deiner Preisgestaltungsfrage…
Die limitierten Variantausgaben sichern »schnellere« Einnahmen und finanzieren größtenteils die Herstellungskosten.
Um Alix überhaupt attraktiv (für den Leser) und kalkulierbar (für den Verlag) zu machen, haben wir uns eintschlossen auf einen Subskriptionspreis zurückzugreifen.
Wenn Du aber den regulären VK von 45 € zugrunde legst und darauf schlappe 43 % aufschlägst, bist Du bei 64,35 €.
Bei dem L.Frank-VK von 35 € + 43 % kommst Du auf 50,05 €
Du siehst, das ist nicht weit auseinander.


#19, 22, 23 + 25 – Fonts
Die Blasenschrift bei Blake & Mortimer finde ich auch sehr schön. Die der Captions dagegen, sieht aus, wie am Lineal geschrieben. Eine Änderung der Schriftgröße in den Blasen ist für mich ein NonoNO-GO!
Das wäre bei der Tim Pfiffige Reporter-Casterman-Schrift, auch notwendig, da die aufgrund ihrer Breite viel mehr Platz braucht.
Michael Beck ist offline   Mit Zitat antworten