Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Bastei Freunde (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=136)
-   -   Ringo Raven (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=35137)

arne 12.04.2014 08:52

Ringo Raven
 
Es wird mal Zeit für einen "Ringo Raven"-Thread.

Zitat:

Zitat von arne (Beitrag 444517)

Ringo Raven = RINGO LEY.

http://www.tebeosfera.com/obras/publicaciones/ringo_ley.html

In den 1960er Jahren erschienen mindestens 42 Bände. (Nicht alle sind auf Tebeosfera geindext.)

Texter war Jesús Rodríguez Lázaro.

http://www.tebeosfera.com/autores/flores_lazaro.html

Zeichner war Jordi Buxadé Tonijuan.

http://www.tebeosfera.com/autores/jordi_buxade.html

Als nächstes liste ich die Geschichten aus "Bessy" (hier) auf. Danach folgen ungewöhnliche Enthüllungen.

arne 12.04.2014 14:11

Ringo Raven in "Bessy" (Teil 1/3)

  • 4 Das Rätsel der Geisterstadt
    = Ringo Ley 4: El fantasma de la ciudad muerta

  • 5 Am Rande der Hölle


  • 6 Die Goldräuber vom Salt River


  • 7 Das Ende eines Killers
    = Ringo Ley 17: Rezarás por ti

  • 8 Serenade für Colts


  • 9 Der Trick der Scharfschützen


  • 10 Blei für drei


  • 11 Die Kutsche des Teufels


  • 12 Dollar-Hyänen


  • 13 Die Rache des alten Häuptlings

Da ist noch eine Menge zuzuordnen. Schwierig! Zumal zu beachten ist, dass die Originale später mit einer neuen Nummerierung nachgedruckt wurden.

arne 13.04.2014 05:56

Ringo Raven in "Bessy" (Teil 2/3)

  • 14 Doc Hollidays Trick


  • 15 Rodeo der Betrüger
    = Ringo Ley 22: Caballo salvaje

  • 16 Die Rache des Killers


  • 17 Die Hyänen von Corner Hill


  • 18 Die Kugel des Rivalen


  • 19 Der Kampf um die Benson-Ranch


  • 20 Die Brüder des Schreckens


  • 21 Doc Hollidays Geheimnis


  • 22 Der Schatz des Generals


  • 23 Rivalen bis zum bitteren Ende
    = Ringo Ley 25: Espérame en tu fosa

.

arne 15.04.2014 15:30

Ringo Raven in "Bessy" (Teil 3/3)

  • 24 Der Gehetzte der Sierra Diablo


  • 25 Banditenjagd in Mexiko


  • 26 Die Stadt der schnellen Colts
    = Ringo Ley 12: Ultraje

  • 27 Das Erbe des teuflischen Freundes


  • 28 Das teuflische Erbe


  • 29 Das Geheimnis des Halsbandes


  • 30 Das Geheimnis des Apachenpfeils


  • 31 Verrat am Rio Grande


  • 32 Kein Lösegeld für Billy Morgan


  • 33 Doc Hollidays gefährlicher Meineid


  • 34 Der Überfall auf die Postkutsche


.

arne 15.04.2014 15:38

Cover von Originalband 1 (1965):

Hier

Cover des Nachdrucks von Originalband 1 (1978):

Hier

Man beachte die unterschiedlichen Darstellungsweisen des Serientitels.

.

arne 17.04.2014 06:25

Mehrere Geschichten wurden von Bastei zweimal gebracht. Ich bezweifle aber, dass das der Redaktion bewusst war. Denn die jeweiligen Fassungen unterscheiden sich in a) der Übersetzung, b) der Bildbearbeitung, und c) der Farbgebung.

Mit Bildbearbeitung meine ich folgendes: Im Original sind die Panels recht schmal (siehe hier). Sie wurden für die deutsche Ausgabe daher verbreitert, indem rechts und links etwas hinzugezeichnet wurde.

Hier mal das erste Pärchen:

  • 10 Blei für drei (29 Seiten)


  • 33 Doc Hollidays gefährlicher Meineid (30 Seiten)

In Bessy 10 ist die Story in Farbe, in Bessy 33 in Schwarz/Weiß/Rot. Leider wurde in beiden Fassungen auch noch an unterschiedlichen Stellen gekürzt. In Bessy 10 fehlen die Seiten 75 und 78 aus Bessy 33. Und in Bessy 33 fehlt die Seite 41 aus Bessy 10.

Weiteres Kuriosum: In Bessy 33 sind die Seiten 45 und 46 aus Bessy 10 in umgekehrter Reihenfolge abgedruckt: Auf den Seiten 74 und 73. Der Text macht aber in beiden Fällen Sinn!

harecosa 17.04.2014 18:45

Hallo arne!

Ein dickes Lob für die Bearbeitung der Serien aus den Bessy Taschenbüchern! Ich verfolge das sehr interessiert, weil ich als Kind auch viele dieser Serien gelesen habe, natürlich ohne was von den Hintergründen zu ahnen.

Sehr interessant fand ich, dass Bastei offenbar ohne es zu merken eine Ringo Raven Geschichte doppelt bearbeitet hat und das dann ein völlig anderes Ergebnis rauskommt.

Schreib doch mal einen Artikel für die Bastei Freunde Klubzeitung.

Hast Du auch Hintergrundinfos zu RAHAN? Diese Serie würde mich sehr interessieren. Es ist sehr schade, dass es diese Serie nicht schön gestaltet als Hefte gibt, sondern nur hier und dort mal was.

Ulrich Wick 17.04.2014 22:32

Zitat:

Zitat von harecosa (Beitrag 468470)
Hast Du auch Hintergrundinfos zu RAHAN? Diese Serie würde mich sehr interessieren. Es ist sehr schade, dass es diese Serie nicht schön gestaltet als Hefte gibt, sondern nur hier und dort mal was.

RAHAN wäre wirklich eine sehr schöne Heftserie, aber es stellt sich wie bei SCHWARZER WOLF und TEDDY TED das Problem, dass der Ursprung ebenfalls in PIF GADGET liegt und die Stories daher meist auf 10 bis 20 Seiten angelegt sind. Außerdem gibt es hier eine sehr hohe Anzahl an Folgen. Die Integralausgabe in Frankreich umfasst mehr als 40 Alben, soweit ich weiß. Da ich nur einen Teil der PIF GADGET besitze, kann ich auch keine komplette Checkliste erstellen. Zudem hat BASTEI hier leider kreuz und quer veröffentlicht (TOPIX, FELIX-EXTRA, RAHAN-Taschenbücher), und auch da liegt mir nur ein Teil vor.

Ansonsten sollte man hierzu ein eigenes Thema eröffnen.

arne 18.04.2014 18:09

Wenn mir jemand seine Felix-Großbände leiht, widme ich mich gerne auch mal dem Thema "Rahan". :floet:

Zweites Pärchen:

  • 11 Die Kutsche des Teufels (29 Seiten)


  • 34 Der Überfall auf die Postkutsche (30 Seiten)

In Bessy 11 ist die Story in Farbe, in Bessy 34 in Schwarz/Weiß/Rot. Auch hier wurde in beiden Fassungen an unterschiedlichen Stellen gekürzt. In Bessy 11 fehlen die Seiten 67 und 83 aus Bessy 34. Und in Bessy 34 fehlt die Seite 42 aus Bessy 11.

arne 20.04.2014 08:01

Drittes Pärchen:

  • 12 Dollar-Hyänen (30 Seiten)


  • 32 Kein Lösegeld für Billy Morgan (32 Seiten)

In Bessy 12 ist die Story in Farbe, in Bessy 32 in Schwarz/Weiß/Rot. In Bessy 12 fehlen die Seiten 73 und 87 aus Bessy 32.

Auch hier wieder ein Kuriosum: In Bessy 32 sind die Seiten 57 und 58 aus Bessy 12 in umgekehrter Reihenfolge abgedruckt: Auf den Seiten 90 und 89. Beim Lesen fällt das aber nicht auf, da die Texte den jeweiligen Reihenfolgen angepasst sind.

Hilland 01.05.2014 17:52

Hallo Arne!

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Fleißarbeit. Deine Verwunderung galt dem wiederholten Abdruck derselben Stories innerhalb der dicken BESSY TASCHENBÜCHER:

Zitat:

Zitat von arne (Beitrag 468442)
Mehrere Geschichten wurden von Bastei zweimal gebracht. Ich bezweifle aber, dass das der Redaktion bewusst war. Denn die jeweiligen Fassungen unterscheiden sich in a) der Übersetzung, b) der Bildbearbeitung, und c) der Farbgebung.

Mit Bildbearbeitung meine ich folgendes: Im Original sind die Panels recht schmal (siehe hier). Sie wurden für die deutsche Ausgabe daher verbreitert, indem rechts und links etwas hinzugezeichnet wurde

Die Antwort liegt im Impressum: Es gab drei verschiedene Redakteure innerhalb der Publikationszeit. Und da die Taschenbüchers stets so nebenber zusammengestellt worden ist, gab es intern auch keinen Hinweis, welche Stories denn bereits gelaufen sind (was man hätte nachschlagen können). Also Druckfilme zusammenlegen und fertig!

Beste Basteigrüße

Martin

Ulrich Wick 01.05.2014 22:07

Tja, wenn die linke Hand nicht weiß, was die rechte macht, empfiehlt es sich möglicherweise, sich beim Essen zu treffen...:D

arne 16.03.2017 18:43

Mir ist gerade das Original zu "Der Trick der Scharfschützen" (Bessy 9) in die Hände gefallen. Daraus ergibt sich, dass in der deutschen Fassung an einer Stelle gekürzt wurde.

Zwischen S. 185 und S. 186 fehlen drei Panels. Auf ihnen sieht man, wie Doc Holliday den Typen, den er auf S. 186 wegträgt, abknallt.

arne 18.03.2017 06:01

Und auch in "Die Rache des alten Häuptlings" (Bessy 13) wurde leider gekürzt. Nach den Seiten 86 und 89 fehlen jeweils drei Panels!

Außerdem wurden die Seiten 92 und 93 in umgekehrter Reihenfolge abgedruckt. Man kann das leicht erkennen, wenn man sich die jeweiligen Anschlusspanels ansieht.

Der Text in den Sprechblasen wurde allerdings der vertauschten Reihenfolge angepasst. Wenn es also z. B. auf S. 93 oben heißt: "Minuten später auf der Straße ...", so befinden wir uns eigentlich noch im Saloon, weil das Panel ja eigentlich an S. 91 anschließt.

arne 19.03.2017 11:02

Und noch eine Kürzung: In "Die Kugel des Rivalen" (Bessy 18) fehlen nach S. 89, Panel 1, sechs Panels. Da sieht man, wie Ringo und Doc Sam Cody einen Besuch abstatten.

arne 19.06.2018 17:21

Laut der spanischen Wikipedia entstand die Serie "Ringo Ley" bereits 1960.

https://es.wikipedia.org/wiki/Jesús Rodríguez Lázaro

Laut tebeosfera erschien die Serie "Ringo Ley" 1965 - 1967.

https://www.tebeosfera.com/publicaciones/ringo_ley.html

Es gibt aber noch eine Serie "Ringo" mit denselben Geschichten. Laut tebeosfera soll die ebenfalls 1965 - 1967 erschienen sein.

https://www.tebeosfera.com/publicaciones/ringo.html

Das kann aber nicht sein. Eine der beiden Serien muss die ältere sein!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net