Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Comics allgemein (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=57)
-   -   Comic gesucht I (Welcher Comic ist das? In welcher Publikation/Heftnummer?) (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=23410)

Castafiore 18.01.2006 12:15

Comic gesucht I (Welcher Comic ist das? In welcher Publikation/Heftnummer?)
 
Hallo, ich bin neu hier und hoffe, in der richtigen Rubrik gelandet zu sein! - Ich suche "verzweifelt" einen bestimmten Carl-Barks-DD-Comic, eine Weihnachtsgeschichte die auf dem alten englischen Weihnachtslied "The 12 Days of Christmas" basiert. Dagobert misinterpretiert eine Wunschliste von Donald (oder war es umgekehrt?) und versucht nun, die zwölf Wünsche des Liedes (ein Rebhuhn in einem Birnbaum, vier sprechende Papageien, fünf goldene Ringe etc.) zu beschaffen. Haarsträubend und herrlich! Das entsprechende Donald-Duck-Sonderheft befand sich einmal in meinem Besitz, aber es ist leider hinfort. Kennt jemand den Titel der Geschichte oder die Nummer des Heftes? Danke!

Ungewitter 18.01.2006 22:26

US 47/1 "The thrifty spendthrift", unter dem Titel "Der geizige Verschwender" erschienen im TGDD 85.

underduck 18.01.2006 23:33

Klasse, Ungi! Ich hab' doch gewusst, dass du es wusstest! :top:

:fiade:
:da: ... und am Storyende gibt es für Donald einen Golfball und für die Neffen je eine Murmel zu Weihnachten.

finis2 19.01.2006 11:23

Na und ? So eine Leistung ist das auch wieder nicht. Ich hätt´s auch sofort gewusst ! Dazu muss man kein Direktor sein. Jeder halbwegs gebildete Fliesenleger kann das auch ;)
Ich hab die Geschichte sogar in Englisch gelesen *angeb* :floet:
Aber heutzutage muss es ja................!!!

Ungewitter 20.01.2006 16:58

Ach dieser österreichische Fliesenleger ist wieder mal neidisch weil der Herr Direktor schneller war. ;)

Aber ehrlich, das hat in diesem Forum jeder gewusst.

Castafiore 21.01.2006 16:01

Huch, so viele Antworten und so schnell! Ich bin begeistert! Jetzt nur keinen Streit, meine Herren, ich danke Ihnen allen für Ihr promptes Engagement und habe jetzt endlich einen Anhaltspunkt, um diese geniale Geschichte wiederzufinden. Danke herzlichst!

mschweiz 21.01.2006 22:31

Zitat von Seite TGvDD85, 7, ab Abbildung 5.
Zu Weihnacht hörte man sagen, gab es seltsame Gaben. Von denen man nie gehört, sie haben
so manchen verstört. Gaben, gar selten erw#hlt! Sie werden jetzt aufgezählt. 12 trommelnde Trommler, 11 pfeifende Pfeifer ..."Wie seltsam""...10 frohlockende Herren, 9 tanzende Damen, 8 melkende Maiden ..." .... 7 schwimmende Schwäne, 6 grasende Gänse, 4 sprechende Vögel, 3 französische Hühner, 2 turtelnde Täubchen und ein Rebhuhn auf einem Birnbaum. Eeentzückend"!

Die "5" wurde hier leider vergessen: Es handelt sich um 5 goldene Ringe (Fingerumfang, mein Herr? - Tut nichts zur Sache! Sie sind für einen Hund..)

Was sagt ihr dazu! Ein Satz! Einen von unserer allseits verehrten Frau Dr. Fuchs sicherlich übersetzen Satz einfach vergessen ... na gut, die Sprechblase war schon ziemlich voll :D Wer es nachprüfen will, ich beziehe mich auf die erste Auflage.

Und jetzt die Spezialistenfrage: Wrude diese Geschichte nicht in "Den besten Geschichten mit DD"
veröffentlicht? Auf die Schnelle (Titelgeschichten) habe ich nichts gefunden.

@finis2: Wenn schon Klugscheißen, dann richtig :D Nichts für ungut, gelle!

underduck 21.01.2006 23:12

Doch doch, Marcus, wurde sie! ;) Steht ja auch bei Ungi im Beitrag! TGDD 85

:fiade:
:da: ... In der BL-OD 27/1 "Der geizige Verschwender" wurden die 5 goldenen Ringe auch vergessen. :D

Kasimir Kapuste 22.01.2006 09:53

Um mich auch mal als Fliesenleger zu betätigen: Nein, wurde nie in den "Besten Geschichten" (= Klassik-Album) veröffentlicht.

underduck 22.01.2006 14:09

Kasipuste ->:tatschel:

:fiade:
:da: ... hast natürlich recht. Es war schon spät ... und ich hab' "besten" mit "tollsten" verwechselt... :floet:

Buddha 11.03.2006 17:07

Hilfe! Ich such einen comic!
 
HAllo, ich weiß nicht ob mir hier irgendwer weiterhelfen kann..ich hab als kind malein comic gelesen und würde jetzt gerne wissen wie is hieß ..dummerweise ist mir der titel entfallen..deswegen werd ich das comic versuchen so gut es geht zu umreißen..

also protagonist war ein junger ritter (nicht prinz eisenherz) mit längeren dunklen haaren(nein wirklich nicht prinz eisenherz), der eine eigene burg/grafschaft hatte..
verliebt war er in die tochter des königs..ich erinner mich noch, das in einer folge die tochter des königs von maskierten( mit tiermasken) entführt wurde, und der daraufhin glaubt, sie sei vom protagonisten entführt und worden und seine burg daraufhin schleifen lässt..in einer früheren folge geht es mein ich um einen nachbarschaftstreit mit einem angrenzenden ritter, ein hühne mit nur einem auge..und in einer folge ist der protagnoist in irland und kämpft mit iren gegen wikinger und mit druiden und ja,.,soweit dazu..wäre super wenn irgendjemand hier dazu eine idee hätte...

holger 11.03.2006 18:49

http://www.comicguide.de/index.php/c...=short&id=3372

Schau hier

buddha 11.03.2006 19:25

daaanke genau das is et_:)

Lothar 11.03.2006 20:15

Hallo, "Gast" buddha! :wink:

Bitte registriere dich unter dem Benutzernamen buddha auch in diesem Forum und stelle zukünftige Suchanfragen bitte nur in diesem verlinkten Forum.

http://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=1627

Die Beiträge von Unregistrierten (Gästen) müssen hier im Allgemeine Fragen zum Forum vom Moderator freigeschaltet werden. Das kann unter Umständen einige Stunden dauern. Die Gastschreibefunktion soll auch nur bei bei Problemen mit der Registrierung genutzt werden.

:fiade:
:da: ... Jeder weitere Benutzer, der hier nach Comics fragt, wird automatisch zum Fragethema ins ComicGuide-Forum verschoben, wo er als Gast nicht antworten kann.

Anmelden kostet kein Geld ... und tut auch nicht weh! :zwinker: Dafür erscheinen die Beiträge auch sofort. ;)

quarryman 18.05.2006 21:25

Hilfe!!!!! ich suche............
 
Hallo :wink: ,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Ich war neulich in Stuttgart und hab beim Wittwer ein Comic in die Finger bekommen.
Wie das so ist - nur kurz Zeit - kurz geblättert......
vergessen den Titel aufzuschreiben :schorsc2: und und und
jetzt gibt es das Problem das es mir nicht mehr aus dem Kopf :kratz: geht.

Genre - Fantasy.

Ich sag euch mal was ich noch weiß - der "Held" ist eher ein Tunichtgut, Hosenscheißer - Frauenheld.
Die Geschichte gewinnt auch erst an Schwung als das Land überfallen wird und sich alle bewohner außer Ihm und einer Prinzessin mit Anhang retten können.

Es ist ähnlich gelagert wie die Opalwälder - übrigens, nach meinem Geschmack, ein sehr gutes Comic - warte auf die Forsetzung. :floet:

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen - DANKE!!!!

mfg

Quarryman :wink:

quarryman 21.05.2006 15:47

Hallo :wink: ,

morgen hat die Not ein Ende :grins: - ich komm´nach Stuttgart.


:bier: - DANKE für eure "Mühe"!!!!


mfg

Quarryman :wink:

underduck 21.05.2006 15:51

Sorry! :zwinker: Aber bitte noch den Titel nachreichen!

:fiade:
:da: ... ich verschiebe es dann aber in den Hilfe-Such-Tread vom ComicGuide.

zwergpinguin 21.05.2006 22:05

Zitat:

- DANKE für eure "Mühe"!!!!
Kein Problem. Aber da ich nicht weiß wann ich das nächste Mal einen Familienbesuch in Stuttgart habe, konnte ich nicht vorbeigehen und nachsehen. :floet:

quarryman 22.05.2006 14:55

:bier: - DANKE für eure "Mühe"

Hallo :wink:

war auch garnicht ironisch gemeint - geschaut haben ja viele.
Aber wie geagt - die "Not hatte heut ein Ende"!!!!! :glubsch:

Und auf Wunsch von Underduck
hier der Titel

Elixier 1: Loxullios Formel
Album (Softcover), Carlsen Comics, 2006-

Text: Christophe Arleston
Zeichnungen: Alberto Varanda

Infos aus dem Deutschen Comic Guide

mfg

Quarryman :wink:

br_185 12.11.2006 20:50

Suche Infos zu einer Comicserie aus meiner Kindheit
 
Hallo,

ich krame schon die ganze Zeit in meinem Kopf und googele herum, finde aber nichts. Vielleicht könnt ihr mir helfen?

Als Kind, so in den 70er Jahren, habe ich gerne eine Comicserie gelesen, die wie ich meine "Die Dolomities" oder so ähnlich hieß. Jedenfalls ging es um Helden, die mit Rotoren auf dem Rücken (ähnlich "Carlsson vom Dach") irgendwie in den Bergen herumzogen.

Ich weiß auch nicht mehr so genau wo drin das alles gestanden hat. Bastei Comics? Oder in den Yps-Heften? *grübel*

Wer weiß was?

Danke und Gruß

br_185

Hinnerk 12.11.2006 21:32

Das Heft müsste "Dolomiti" sein und war ein Werbeheft von Langnese. Ich habe eins von 1978 vorliegen in dem sich die beschriebenen Szenen finden.

br_185 12.11.2006 22:42

Hallo Hinnerk,

wow das isses! Besten Dank für diese Gedächtnisnachhilfe.

Gruß br_185

Der_Held 16.02.2007 21:28

Suche Comic
 
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe vor 10 Jahren mit Begeisterung eine Reihe gelesen, die ich mir damals einfach nicht leisten konnte (pubertierender Schüler haben halt für vernünftige Comics kein Geld).

Jeder Band war eine abgeschlossene Episode, der Comic erschien bei Carlsen, Format Din A4, ich glaube eine französicher/belgischer Zeichner.

Die Geschichte spielt in einem post-apokalyptischen Amerika, ein Bügerkrieg/Naturkatastrophe hat das bisherige System weggefegt. Die Menschen müssen sich wieder mit harter Arbeit beschäftigen, Technologie gibt es zwar,ist hjedoch nur den Reichen und Privilegierten vorbehalten.

Es ging um zwei Freunde, die unterschiedlicher nicht sein können:Der eine ist ein ewiger Optimist, der trotz widriger Umstände immer was für andere Übrig hat, der andere ist eine absoluter Egoist, der seine Großmutter verkaufen würde. Wenn es jedoch um seinen Freund geht, besinnt er sich und lässt eine gewisse Menschlichkeit erkennen.

ich erinnere mich an einen Band, in dem ein verrückter Diktator eine Stadt mit einer riesigen Kanone tyrannisiert. Der Diktator fühlt sich als legitimer Nchfolger von Cesar und lässt sich von einem Lehrer Lateinunterrricht erteilen.

Die Freunde geraten zwischen die Fronten der Stadtbewohner und die Truppen des Diktators, werden für die Arbeitstruppe des Diktators "akquiriert" und versuchen aus der Festung zu fliehen.

In einem anderen Band geht es um eine Stadt, in der die Priviligierten in Saus und Braus leben und der Großteil der Bevölkerung sich den Buckel krumm schafft. Die Arbeiter haben die aussicht nach einer gewissen Zeit ebenfalls Bürger derStadt zu werden. Die Freunde werden Arbeiter. Während der Optimist arbeitet, mach der andere sich einene Lenz und vögelt die frustierten Oberschichthausfrauen während seiner Arbeit.

An den letzten Band, an den ich mich erinnere sind die Freunde nur nebenfiguren. Es geht in der Hauptsache um ein Liebespaar. ER wird von einem kranken Typen gefangen gehalten. Er versucht ständig aus dem Käfig herauszukommenirgen. Der Typ verspricht ihn frei zu lassen, wenn die Frau es schafft in die Stadt/FEstung zu kommen.

Hinnerk 16.02.2007 21:50

Jeremiah, Carlsen Verlag

underduck 16.02.2007 23:10

Dann leg unserem Neuzugang doch gleich einen passenden Link zum Marktplatz.

http://www.comicmarktplatz.de/search...&search=Los%21

:fiade:
:da: ... da hat er sich ja auch registriert! :top:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net