Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Jommeke (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=132)
-   -   Die nächsten Jommeke-Bände (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=31787)

Jommeke 02.01.2013 20:24

Hallo Silly Symphony,
Anregungen sind immer willkommen.
De verloren zoon steht auch in unserer Liste weit oben.
De vliegende ton ist super, aber ist der Wettlauf der Militärs um das fliegende Fass noch zeitgemäss?
Ja, die konigin van Onderland ist Klasse, kann aufgrund der Thematik natürlich auch etwas Angst machen.
De Samsons sind auch Klasse, dazu noch die anderen 125 Top-Alben. Vielleicht sollten wir doch eine Dünndruckausgabe mit jeweils 50 Bänden machen :-)

Silly Symphony 02.01.2013 20:57

Zitat:

Zitat von Jommeke (Beitrag 431806)
Ja, die konigin van Onderland ist Klasse, kann aufgrund der Thematik natürlich auch etwas Angst machen.

Genau deshalb wird die Geschichte grossen Eindruck machen - wohliger Grusel, der am Schluss ins Gegenteil verkehrt wird, kommt immer gut an. Ich denke, das solltet Ihr wagen.
Verrätst Du die geplanten Bände ab Band 10?

Jommeke 04.01.2013 16:55

wahrscheinlich hast Du Recht!
Nach Band 9 noch keine Entscheidung bzw. Überlegung erfolgt.

arne 02.08.2015 09:17

In Band 9 werden die nächsten Bände wie folgt angekündigt:

  • 10 Die Kikiwikis
    = Originalband 74 (1976)

  • 11 Holeman
    = Originalband 214 (2001)

Da es in Band 9 heißt, die Jommeke Comics würden "regelmäßig" erscheinen, müsste Band 10 eigentlich im Juni 2016 herauskommen. :floet:

underduck 03.08.2015 09:10

Irgendwie kommt nach dem Forenumzug Jommeke nicht mehr ins Forum.

Ich hatte ihm gestern auf den AB gesprochen, aber er hat sich noch nicht bei mir gemeldet.

Silly Symphony 03.08.2015 09:12

Danke für die Info, Arne! Hab' mich schon gewundert, ob das von Jommeke überhaupt noch was kommt; die Jommeke-Website wurde schon sehr lange nicht mehr upgedatet. Band 9 wird dort noch nicht mal zum Verkauf angeboten.

Mit Titeln wie den "Kikiwikis" (eine angestaubte Science-Fiction-Erzählung aus den 70er-Jahren) wird man den onehin schon schwierigen Absatz der Alben aber nicht ankurbeln...
Ich muss leider sagen, ich versteh' die Publikationspoilitik des Verlages nicht wirklich... Die neuen Jommeke-Titel aus Belgien sind viel zeitgemässer. Warum also nicht gleich "Holeman" und neuere Titel? Warum schlaten die bloss die ollen "Kikiwikis" dazwischen?

Edit:
Zitat:

Zitat von underduck
Ich hatte ihm gestern auf den AB gesprochen, aber er hat sich noch nicht bei mir gemeldet.

Ich sogar schon länger - ohne Antwort.

underduck 03.08.2015 10:38

Eben habe ich ihn über das Handy erreicht. Er macht Urlaub mit dem :rad: und meldet sich hier am Wochenende zurück.

Silly Symphony 05.08.2015 07:08

Ich möchte hier meine letzte Aussage bezgl. Jommeke präzisieren. Sie erweckt den Eindruck, alle älteren Jommeke-Alben seinen "unbrauchbar".
Es gibt aber alte Alben, die sich hervorragend eignen würden, das Leserinteresse an die Serie zu binden. "De Konigin van Onderland" (Originalband 3) etwa, oder "De Samsons" (Originalband 28).

Dann wäre es, so denke ich, wichtig, dass in früheren Alben eingeführte Figuren endlich wieder aufgenommen würden, Micmac Jampudding und Arabella etwa (offenbar war das Album "Das Jampuddinggespenst", in dem die beiden eingeführt wurden, das bislang erfolgreichste der deutschen Reihe - es ist als einziges vergriffen). Hier würde sich "De verloren Zoon" (Originalband 24) sehr gut eignen.
Auch die Gräfin aus dem deutschen Jommeke 5 ("Der tiefe Brunnen") müsste wieder kommen - im Folgeband von "De verloren Zoon", "De zeven Snuifdozen" (Originalband 25), wird zudem ihr künftiger Gemahl Odilon eingeführt.
Weiter sehr gut zur Veröffentlichung geeignet wären "De Zonnenmummie" (Originalband 11) oder "Apen in Huis" (Originalband 20), die Fortsetzung von "Paradiesinsel" mit umgekehrten Vorzeichen.

Einem besseren Verkauf helfen würden zudem etwas peppigere, interessanter klingende deutsche Albentitel an Stelle der wortgetreu übersetzten belgischen Titel. "Die Kikiwikies" klingt nichtssagend, und unter "Holeman" kann ich mir absolut gar nix vorstellen.

Mal sehen, wie's weitergeht. Ich wünsche Jommeke jedenfalls von Herzen ein langes Leben im deutschsprachigen Gebiet!

Silly Symphony 11.08.2015 09:36

Zitat:

Zitat von underduck (Beitrag 504322)
Eben habe ich ihn über das Handy erreicht. Er macht Urlaub mit dem :rad: und meldet sich hier am Wochenende zurück.

Schon was gehört?

underduck 11.08.2015 11:52

Nö! Aber er kann sich jetzt hier wieder melden, da er sich für seinen Account wieder über die alte, ihm von mir genannten Mailaddy, ein neues Passwort schicken lassen kann. ;)

Jommeke 14.08.2015 10:42

Zitat:

Zitat von Silly Symphony (Beitrag 504461)
... Einem besseren Verkauf helfen würden zudem etwas peppigere, interessanter klingende deutsche Albentitel an Stelle der wortgetreu übersetzten belgischen Titel. "Die Kikiwikies" klingt nichtssagend, und unter "Holeman" kann ich mir absolut gar nix vorstellen.

Mal sehen, wie's weitergeht. Ich wünsche Jommeke jedenfalls von Herzen ein langes Leben im deutschsprachigen Gebiet!

Hallo zusammen,

nachdem mich Lothar jetzt reanimiert hat, bin ich wieder online, drin, auf Sendung, dabei! Juchhu!

Zu den Titeln: Im Zusammenspiel mit dem Cover dürfte sich doch wohl ziemlich schnell erschließen, wer die Kikiwikies sind, oder?

Und holeman ist eben ein Höhlenmann/-mensch ähnlich caveman. Fand ich jetzt nicht sooo schwierig zu verstehen. Aber danke für Deine immer fundierten Anregungen!

Silly Symphony 15.08.2015 06:33

Zitat:

Zitat von Jommeke (Beitrag 505092)
Zu den Titeln: Im Zusammenspiel mit dem Cover dürfte sich doch wohl ziemlich schnell erschließen, wer die Kikiwikies sind, oder?

Und holeman ist eben ein Höhlenmann/-mensch ähnlich caveman. Fand ich jetzt nicht sooo schwierig zu verstehen. Aber danke für Deine immer fundierten Anregungen!

Ja, mir ist das schon klar. Aber that was not my point!

Ich verstehe nicht, weshalb Du den ohnehin schon schwiergen Albenverkauf mit solchen "originalgetreuen" Titeln noch schwieriger machst. Neuleser, die im Laden ein Album mit dem hierzulande ohnehin schon fremden Titel "Jommeke" vorfinden, das zudem den flämischen Untertitel "Holeman" trägt, müssen doch glauben, einen holländischen Comic erwischt zu haben.
"Jommeke - Holeman"!
Sie werden sich wundern - und in den meisten Fällen das Album nicht mal anrühren.

Zudem denke ich halt, etwas interessantere Titel wären dem Verkauf vielleicht förderlich - nicht massiv, aber ein wenig vielleicht. Warum nicht statt "Kikiwikies" z.Bsp. "Die Gestrandeten aus dem All" oder sowas. Textliche Originaltreue ist doch im Falle von Jommeke nicht nötig!

Dasselbe gilt auch für die Übersetzung, die sich sehr eng an den originalen Text hält.
Weshalb? Die flämischen Originaltexte sind sehr simpel gehalten und oft schwach! Weshalb nicht die Texte mit einer etwas freieren, originellen Übersetzung, die zusätzlichen Witz hineinbringt, aufwerten und damit mehr Leute ansprechen? Ich meine damit nicht flappsigen "Jugendslang", sondern einfach etwas differenzierte Texte.
Jetzt reden in "Jommeke" alle gleich. Dabei wird sich doch der Professor einer eher etwas gehobenern Sprache bedienen als die Jungs. Die Gräfin sowieso. Anatol hat dann wieder eine ganz andere, ungehobelte Sprechweise - usw.

Bitte nicht falsch verstehen - ich versuche hier, konstruktiv zu kritisieren. Ich hoffe, ich treffe dafür den richtigen Ton.
Ich meine halt, dass der ohnehin schon schwierige Abverkauf u.a. durch die angesprochenen Faktoren zusätzlich erschwert wird. Und das muss doch wirklich nicht sein?

arne 07.01.2016 17:11

Für den Gratis-Comic-Tag 2016 ist "Das Luftmobil" angekündigt. Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichte, die erstmals wohl 2002 in dem Band "Met Jommeke in het verkeer" (hier) erschien. Sie wird also nicht in der regulären Albenreihe erscheinen!

Jommeke 08.01.2016 09:05

Hallo Silly Symphony,
es hat etwas gedauert mit der Antwort. Sorry!
Ja, Du hast sicher recht und wir werden das im GCT Band einmal etwas freier machen. Mal sehen, ob´s gelingt.
LG aus Aachen

arne 14.05.2016 12:36

"Das Luftmobil" ist heute erschienen.




Das Heft ist 32 Seiten dick. Der Comic ist 12 Seiten lang. Hoffentlich hat Stainless Art damit sein Pulver für dieses Jahr nicht schon verschossen. :floet:

arne 11.08.2016 19:04

Ich zitiere mal aus dem Fa--book-Ticker des Verlages:

Zitat:

Anläßlich der COMICIADE 2016 erscheint am 09.09.2016 Jommeke Band 10 "Die Kikiwikis".
Hoffen wir mal, dass es klappt.

underduck 20.04.2017 12:12

Frage zum Cover von Band 9
 
Bei fast allen Angeboten der #9 im Netz fehlt oben rechts auf dem Cover die Nummer 9 im weissen Halbkreis. Auch auf der Webseite des Verlags.

Gibt es da zwei Varianten?

http://www.comicguide.de/pics/medium/116625.jpg http://www.dersammler.eu/user_images/8855806.jpg



Hier links das Cover der ersten Auflage aus dem Guide, was uns so auch vorliegt.
:da: ... http://www.comicguide.de/index.php/c...long&id=120057
Hier rechts die Angebote im CMP:
:da: ... http://www.dersammler.eu/index.php?a...ide_id]=116625

arne 26.11.2017 16:11

Als Band 12 soll offenbar "Käse mit Löchern" (= Originalband 38) erscheinen. Leider ist das erneut ein Band, der auch schon in der "Peter + Alexander"-Reihe erschienen ist (hier).

Silly Symphony 23.01.2018 05:24

Inzwischen sind auch Band 13, 14 und 15 angekündigt.
Es geht weiter; wie Mario Wagner verlauten lässt, will er zurück zum 3-Monate-Rhythmus.

arne 23.01.2018 13:23

Also zwei deutsche Erstveröffentlichungen und eine Wiederveröffentlichung.

Band 13 = Originalband 42 = Peter + Alexander 13
Band 14 = Originalband 3
Band 15 = Originalband 135


.

arne 03.07.2018 12:39

In Band 15 werden die folgenden nächsten Bände angekündigt:

  • 16 Das Kästchen von Sir Pimpeldon
    = Originalband 287 (2017)

  • 17 Die Kovonitas
    = Originalband 201 (1998)

  • 18 Der König von Bananopia
    = Originalband 271 (2014)

  • 19 Die silberne Giraffe
    = Originalband 48 (1971)

"Die silberne Giraffe" erschien bereits in den 1970er Jahren auf deutsch (hier).

Stephan Hagenow 03.07.2018 14:11

Eine schöne Kinderserie. Als Kind hab ich Peter + Alexander verschlungen. Besonders wegen dem Papagei Flip und seiner frechen Klappe. Höchst erfreulich , dass solche Kinderserien auch heute noch ein Publikum finden.

Morane 20.02.2019 15:59

Ist in nächster Zeit mit den Jommeke Alben Geheimauftrag Orient und Das Fliegende Bierfass als Neuausgabe zu rechnen (früher mal in der Peter und Alexander Reihe erschienen)?

underduck 20.02.2019 16:39

Vielleicht schafft es Jommeke mit zwei neuen Bänden bis zur Comicmesse am 04.05.2019 in Köln.

Derma R. Shell 22.02.2019 16:43

Gerne auch mit Zeichner!

Vielleicht sogar Griffo mit seiner Hommage
https://www.bol.com/nl/p/jomme/9200000094692383/


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:05 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net