Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Lorenz' Comic-Welt (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=133)
-   -   Neues (!?) vom Lehning Verlag (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=38807)

Detlef Lorenz 29.11.2016 14:43

Neues (!?) vom Lehning Verlag
 
Der Lehning Verlag schloss vor Jahrzehnten seine Pforten, unzähliges ist über ihn, seine Produkte und deren Macher geschrieben und abgebildet worden. Umso erstaunlicher sind immer wieder neue Funde, die der Verlagshistorie einen weiteren Mosaikstein hinzufügen. Letzte Woche – die 47ste 2016 – wurde im Hamburger Comicladen Kollektiv eines dieser Puzzelsteine „abgegeben“. Erste Recherchen beim bekanntesten und wissensmäßig renommiertesten Hamburger Comicsammler Heiner Jahnke ergab kein Treffer im Wissen um dieses Objekt. Vielleicht gibt es ja hierzulande doch den einen oder anderen Experten, dem das unten abgebildete Produkt schon lange bekannt ist:






Erkennbar handelt es sich um einen Sammelschuber für die Lehning-Roman-Reihe >>Stella<<, der wohl um 1949/50 erschienen ist. Der Schuber war für die Hefte 1-8 vorgesehen, wie auf der Abbildung – hoffentlich – zu erkennen ist. Sammelmappen und Schuber wurden von den Verlagen recht schnell nach Serienstart beworben, so schuf man sich einen Nebenverdienst.
Der Verkäufer des Sammelschubers war sich der Originalität seines in einem Konvolut übergebenen Objektes wohl nicht bewusst. So kann man natürlich davon ausgehen, das noch die eine oder andere Rarität, von allen möglichen Verlagen zum Tageslicht kommt. Ich denke da nur an die Beilage zum Tarzan Mondial Heft 23, in der es, in diesem Fall, um Sammelmappen ging. Wahrscheinlich war auch dieses Kleinod bekannt, aber vielleicht nur von 2-3 Leuten (Sammlern?), die glaubten, alle Welt wisse darüber Bescheid, oder ignorierten eine Weiterverbreitung darüber aus anderen Gründen.

Pickie 30.11.2016 09:00

Tolles Fundstück! (Auch wenn man, so wie ich, nicht direkt daran interessiert wäre.)

Und wenn Du es nicht hier zeigtest, würden und könnten die allermeisten nie davon erfahren.

Zitat:

Zitat von Detlef Lorenz (Beitrag 535270)
(...) vielleicht nur von 2-3 Leuten (Sammlern?), die glaubten, alle Welt wisse darüber Bescheid, oder ignorierten eine Weiterverbreitung darüber aus anderen Gründen.

Beides gleich doof. Wenn man bedenkt, welche Möglichkeiten das Internet mit Foren und E-Mails bietet, und dann sehen muss, wie diese Wunderwerkzeuge von vielen Kennern ignoriert/verkannt oder von anderen Fans nur pubertär bespielt werden, weiß ich nicht, worüber sich gerade Sammler heute noch ernsthaft beklagen wollen.

Hätte die erste Sammler-Generation in Deutschland ab Mitte der 1970er Jahre diese Möglichkeiten gehabt (und benutzt), könnte die Erforschung und Anerkennung des Genres um Lichtjahre weiter sein und es gäbe womöglich schon so was wie ein Deutsches Comic-Zentrum. :cool: :D


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net