Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Wick Comics (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=97)
-   -   Roter Ritter Silber Edition (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=20885)

user01 20.02.2008 18:15

Roter Ritter Silber Edition
 
Gelöscht !

jakubkurtzberg 20.02.2008 23:12

Der Unterschied zu den Anfängen ist wie Tag und Nacht. Claus Scholz hat sich seit seinen Condor-Tagen echt gemacht.

Berry 21.02.2008 08:39

Wie oft erscheint "Der rote Ritter"? Es sind jetzt auf einmal 3 Ausgaben erschienen.
Der rote Ritter erinnert sehr an Sigurd (die blonden Haare, das rote Hemd und das Kettenhemd). Sind die Geschichten ähnlich, wie bei Sigurd?

Armin Kranz 21.02.2008 09:33

Die Geschichten sind zwar "einfach gestrickt", jedoch wesentlich besser als bei Sigurd :top:

user01 21.02.2008 10:23

Gelöscht !

Ulrich Wick 21.02.2008 20:55

Hallo,

um hier die Unsicherheiten ein wenig rauszunehmen, kann ich zur künftigen Erscheinungsweise des ROTEN RITTERS folgende Detailangaben liefern.

16. Februar 2008

SILBER-EDITION Band 1 "Die Grotte des Bären"
SILBER-EDITION Band 2 "Die blaue Hexe"
SILBER-EDITION Band 3 "Der Judasgral"

Diese Hefte sind am vergangenen Freitag (15. Februar) in die Post gegangen, daher sollten zumindest alle Abonnenten in Deutschland die Hefte inzwischen erhalten haben. Über Österreich legen wir den Mantel des Schweigens. Gerüchterweise will man dort kurzfristig auf Postkutschen umstellen. Die Post nach Wien dauert teilweise zwei Wochen...

25. Aprl 2008

Band 46 "Die Lorelei"
Band 47 "Der Werwolf"
Band 48 "Die Prophezeiung"

30. August 2008

Band 49 "Mit Maske und Schwert"
Band 50 "Die Rückkehr"
Band 51 "Excalibur"

2. Januar 2009

SILBER-EDITION Band 4 "Das Schwert der Jungfrau"
SILBER-EDITION Band 5 "Das Feuer und die Jungfrau"
SILBER-EDITION Band 6 "Der schwarze Inquisitor"
SILBER-EDITION Band 7 "Die zweite Wiederkehr"

Ende April 2009 kommt dann Band 52-55, Ende August Band 56-59 der regulären Serie. Ab Band 52 werden die Hefte zunächst wieder schwarzweiß und entsprechend billiger (€ 7,50 statt € 12,50). Band 57 ist noch mal farbig.

Geplant sind künftig zum Jahresanfang vier Ausgaben der SILBER-EDITION mit den aktuellen Folgen und acht Ausgaben der regulären Serie jeweils Ende April und Ende August.

Ich hoffe, damit kann ich ein paar Unklarheiten ausräumen. Fragen sind selbstverständlich gern willkommen.

Ulrich Wick

Derma R. Shell 28.02.2008 12:07

Gold für die Silber-Edition
 
:wink: Hallo Ulrich,

seit gestern habe ich die ersten 3 Bände und bin von der Aufmachung begeistert. Papier und Druck sind viel schöner als in der (zugegeben preiswerteren) Originalausgabe. Ganz tolle Arbeit ! :top:

Am Wochenende fahre ich mit zwei Comicfreunden zur Stripbeurs nach Den Haag ( www.stripbeurs.com ), da werde ich die Hefte mal Texter und Zeichner präsentieren. Ersel wird übrigens auch dort sein. Falls ich ihnen was von dir ausrichten soll, mache ich das gerne. :zwinker:
Oder bist du sowieso auch vor Ort ?

Wie sieht es eigentlich aus mit Zeichnern in Erlangen oder zur Buchmesse ? Dürfen wir uns auf Erwin Sels und/oder Claus Scholz freuen ? :weissnix:

Auf jeden Fall weiter so, dein Programm wird immer umfangreicher und interessanter, nicht mehr nur für die Nostalgiker unter uns.

Gruß Derma*
:bier:

Ulrich Wick 28.02.2008 23:08

Von Gold kann ich gar nicht genug kriegen...
 
...nein, so ist es nicht, aber mich freut das Lob natürlich sehr. Vielen Dank an dieser Stelle! Ich hoffe, wenn die SPRECHBLASE nächste Woche erscheint, werden noch ein paar Leute die Serie entdecken. Ich hab' da noch ein paar Exemplare rumliegen...

Zum Wochenende: Ich bin am Samstag in Rijswijk, also nicht in Den Haag (es sei denn, das ist dasselbe, aber ganz dürfte es das nicht sein). Ersel wird dort sein. Und ich kann an dieser Stelle auch schon bekannt geben:

ERSEL (Erwin Sels) wird auch in Erlangen bei mir am Stand signieren!

Ich werde ihm am Samstag die Fahrkarten übergeben und muss dann nur noch das Hotel buchen. Er wird am 22. Mai in Nürnberg eintreffen, wenn der Zug pünktlich ist, um halb drei. Ich weiß nicht, ob wir dann am Donnerstag noch eine Signierstunde ansetzen, das werde ich noch besprechen. Am Freitag ist er den ganzen Tag dort, Samstag (24. Mai) muss er aus privaten Gründen um 16.00 Uhr abreisen. Da werden wir aber morgens wohl auch noch was organisieren.

Zu Erlangen wird auch ein Einzelband von ERSEL bei mir erscheinen, nämlich CHEYENNE. Das wird ein Hardcover-Album in Schwarzweiß, das Erwin dann auch gleich signieren kann, so, wie sich das gehört. Werbung dazu folgt noch.

Was Claus Scholz angeht, zu ihm habe ich bisher noch keinen Kontakt aufgenommen, das habe ich aber vor. Vielleicht treffe ich ihn auch am Samstag, dann kann ich das gleich erledigen. Für Erlangen 2008 kann ich daher diesbezüglich nichts versprechen. Aber das wird ja hoffentlich nicht der letzte Comic-Salon sein. Sollte sich aber tatsächlich noch was ergeben, werdet ihr das alle rechtzeitig erfahren.

Mit anderen Worten: Es bleibt spannend! ;)

Derma R. Shell 29.02.2008 07:37

Super, dann sehen wir uns ja morgen ;)
Wenn ich Rijswijk schreiben muß, erfordert das immer so eine große Konzentration, daher habe ich einfach Den Haag genommen, de Rijswijk so etwas wie ein Vorort davon ist. :)
Ich war letztes Jahr mit Eckart Schott zusammen dort ( wo das STORM-Drama seinen Anfang nahm *hüstl* ), eine ganz tolle Veranstaltung - ruhig uns sehr einträglich.
Durch Claus Scholz wurde ich letztes Jahr auch wieder zum Roten Ritter zurückgeführt, da ich nach einigen deutschen Alben damals aufgehört hatte. Inzwischen hole ich mir aber brav die "blauen" Hefte - und jetzt natürlich die silbernen.
Zu Ersel habe ich durch dein Frank Sels-Archiv gefunden und ich freue mich selbstverständlich schon auf den Western-One-Shot und Erlangen :-)

Liebe Grüße
Derma* ( falls du nicht weißt wer ich bin, wir hatten dir vor Jahren mal einen Überraschungsbesuch in Langgöns abgestattet - zusammen mit meinem Sammlerfreund Johannes Vollmar und seiner kleinen Tochter. Johannes ist morgen auch dabei, wir werden dich schon in einem ungünstigen Moment ansprechen ;) . Martin Hilland kennt mich übrigens auch, da z.B. Salleck und er in Essen einen Gemeinschaftsstand hatten ).

Mick Baxter 29.02.2008 17:07

Lustig: Derma zählt auf, wer ihn kennt.
Könnte eine längere Liste werden.

underduck 29.02.2008 17:13

Dagegen sind deine regelmäßigen Spam-Beiträge in unseren Foren wirklich fast unlustig, Mick. :D

G.Nem. 29.02.2008 19:54

Zitat:

Zitat von underduck
Dagegen sind deine regelmäßigen Spam-Beiträge in unseren Foren wirklich fast unlustig, Mick. :D

:top: :top: :top: :top: :top: :lol7: :top: :top: :top: :top:

Ulrich Wick 29.02.2008 22:15

Tss, tss...
 
...demnächst werde ich dann wohl Mitgliedskarten ausgeben müssen für den "Klub der Ulrich Wick-Kenner"... :floet: Wer will, kann ja schon mal den Mitgliedsbeitrag überweisen. Ich geb' euch gern meine Geheimkontonummer in Liechtenstein... ;)

Spaß beiseite, in das Land würden die mich gar nicht reinlassen ohne Geldbündel im Kofferraum. Und dass sie Hefte als Ersatz nehmen, glaube ich eher nicht.

Ob das mit Rijswijk nun morgen klappt, hängt direkt von "Emma" ab. Die soll nicht so einen Wind machen, dann kann ich auch den dort anwesenden Claus Scholz mit der deutschen Version seiner Geschichten beglücken.

Falls nicht, könnte der Samstag unter dem Titel "Vom Winde verweht" laufen. Mittlerweile bläst es draußen auch schon ganz ordentlich. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...

Ulrich Wick 02.03.2008 22:02

Nicht vom Winde verweht...
 
...hat es mich nach Rijswijk und zurück. Nicht, dass hier noch jemand 'ne Vermisstenanzeige aufgibt, aber gestern war es zu spät für einen Blick in den Comicguide.

Schöne Grüße an die deutschen Leser des ROTEN RITTERS von Martin Lodewijk und Claus Scholz. Die beiden habe ich getroffen und konnte ihnen die SILBER-EDITION gleich persönlich in die Hand drücken (nochmal Danke an dieser Stelle an DERMA, der mir mit einem Satz Hefte ausgeholfen hat, weil ich nur mit Scholz gerechnet und demzufolge dummerweise nur einen Satz dabei hatte. Melde Dich bitte mal wie besprochen!). Sie waren sehr angetan, bloß von der Auflagenhöhe nicht unbedingt. Wenn ich mal so viel verkaufe wie in Belgien, kann ich das hauptberuflich machen, aber so...?

Interviews mit beiden sind zugesagt und werden dann irgendwann im Laufe des Jahres geführt. Auf dass auch die Bände 4-7 der SILBER-EDITION wieder interessant werden!

Berry 03.03.2008 08:46

Zitat:

Zitat von Ulrich Wick
Wenn ich mal so viel verkaufe wie in Belgien, kann ich das hauptberuflich machen, aber so...?

Das kann ja noch kommen. Vielleicht in einigen Jahren.

Derma R. Shell 03.03.2008 17:05

So, auch ich habe mich inzwischen von der gestrigen Heimreise aus Rijswijk erholt, die bis Mitternacht dauerte.
Aber diese Börse war Strapazen und Ausgaben dicke wert, es war wieder mal ein Paradis für alle Fans frankobelgischniederländischer Comiczeichenkunst.
Leider wird die Stripbeurs künftig woanders stattfinden müssen, da die Halle anderweiteigem Nutzen zukommen soll. Damit einem der Abschied nicht so schwer fällt, blieb der örtliche Geldautomat einfach mal übers Wochenende unbefüllt, sehr zum Unmut des kauffreudigen Publikums und der umsatzhungrigen Aussteller.
Stattfinden wird der Event 2009 auf jeden Fall, das Plakat hierzu wird gestaltet von FRANKA-Zeichner HENK KUJPERS.

Ulrich, ich schicke dir gleich noch eine PN mit dem versprochenen Inhalt.

Selbstverständlich habe ich gerne mit den Heften ausgeholfen, die begeisterten Gesichter der beiden beim Anblick der deutschen Ausgaben waren ja wirklich eine Freude. Außerdem hat es indirekt mir ja auch schöne Zeichnungen von Claus und Martin eingebracht ;)

Gruß Derma*

Ulrich Wick 03.03.2008 20:30

Schön, dass alle wieder zuhause sind!
 
Ja, Claus Scholz und Martin Lodewijk haben sich wirklich über die deutsche Ausgabe gefreut. Und eine Signierstunde an meinem Stand ist auch nicht ausgeschlossen, wie Claus mir bestätigte. Nur in Erlangen dieses Jahr klappt das nicht mehr, allein schon aus Platzgründen. Aber warum nicht mal in Köln, da hat er es auch nicht so weit von Antwerpen.

Morgen spiele ich Spion im Archiv des BASTEI-Verlages. Vielleicht sind für den SILBERPFEIL ja doch noch "bedienerfreundlichere" Vorlagen greifbar. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...

Martin 03.03.2008 20:33

Viel Spaß dort und vor allem viel Erfolg :)

Berry 04.03.2008 09:42

Zitat:

Zitat von Ulrich Wick
Morgen spiele ich Spion im Archiv des BASTEI-Verlages. Vielleicht sind für den SILBERPFEIL ja doch noch "bedienerfreundlichere" Vorlagen greifbar.

Ich kenne den Bastei-Silberpfeil nicht. Ist das der gleiche Silberpfeil wie in der Lehning Serie? Wer zeichnet den Bastei-Silberpfeil?

G.Nem. 04.03.2008 17:38

Lehning-Silberpfeil und Bastei-Silberpfeil sind zwei verschiedene Serien.
Cover siehe z. B. hier http://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=2631
Der Texter + Zeichner hieß/heißt Frank Sels.

Ulrich Wick 04.03.2008 22:40

Der "doppelte" SILBERPFEIL
 
Genau! Und um das noch etwas genauer auseinanderzuhalten, hier ein paar ergänzende Infos:

SILBERPFEIL von Walter Kellermann erschien bei LEHNING von 1957 bis 1960, wobei die ersten 50 Piccolos ein Nachdruck der Serie DER ROTE ADLER sind. Diese Serie stammt ursprünglich aus Italien (dazu kann Gerhard Förster ganze Romane erzählen) und ist daher im Piccolo-Format.

Der BASTEI-SILBERPFEIL stammt von Frank Sels und heißt im Original ursprünglich KLEINE ANTILOPE. Als die Serie 1969 in FELIX startete, taufte BASTEI die Reihe um. Ob man nun die alte LEHNING-Serie dabei im Hinterkopf hatte oder der zuständige Redakteur ein Mercedes-Fan war - das kann ich leider nicht sagen. Jedenfalls ist der Name eine BASTEI-Schöpfung.

Bis auf die Tatsache, dass es sich in beiden Fällen um Western-Serien handelt, haben die Reihen absolut nichts gemein.

So, alle Klarheiten damit beseitigt? ;)

Berry 05.03.2008 08:11

Zitat:

Zitat von Ulrich Wick
So, alle Klarheiten damit beseitigt? ;)

Ja, bestens.

Martin 05.03.2008 20:20

beim lesen der Ehapa-Seite bin ich auf folgendes gestossen

ein Restaurant namens Prinz Eisenherz

http://www.prinz-eisenherz.info/kontakt.html


liegt in den Babelberg Filmstudios

wer da mal hinfährt kann dann ja mal ein paar Rittercomics mitnehmen und dort ausstellen lassen :D Roter Ritter, Sigurd und Prinz Eisenherz

Ulrich Wick 05.03.2008 21:54

Das PRINZ EISENHERZ-Restaurant...
 
...kenne ich bisher noch nicht. Möglicherweise gibt's dort ja "gebratenen Drachen flambiert", oder so was Ähnliches...nein, damit meine ich keinesfalls die eigene Göttergattin! :floet:

Sollte ich dort mal speisen, werde ich vorher ein paar Hefte einpacken. Hauptsache, die kommen nicht auf die Speisekarte... :zwinker:

G.Nem. 06.03.2008 09:08

Zitat:

Zitat von Ulrich Wick
... Möglicherweise gibt's dort ja "gebratenen Drachen flambiert", oder so was Ähnliches ... nein, damit meine ich keinesfalls die eigene Göttergattin! :floet:

Für das Rezept "gebratener Drache flambiert" werden meines Wissens vorzugsweise gut abgehangene Schwiegermütter verwendet. :zwinker:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net