Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   INCOS e.V. (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=119)
-   -   Die Historie der Klonsaga - INCOS Jahrespublikation 2017 (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=39837)

Lizard_King 15.10.2017 23:46

Die Historie der Klonsaga - INCOS Jahrespublikation 2017
 
Heute Abend wurde der Druckauftrag gegeben, so dass die Jahrespublikation 2017 am 04.11.2017 auf der Intercomic Köln zu haben ist!


Wenn Fragen zur Publikation sind, werde ich sie gerne beantworten.

Marvel Boy 16.10.2017 06:11

Als jemand der das Buch schon kennt muß ich hier unbedingt Werbung dafür machen.
Es ist jedem Spider-Man Fan, und dem der es werden will, wärmstens zu empfehlen. Das Buch ist mit soviel Sachverstand und Liebe zum Thema gemacht worden das es einfach nur Spaß beim lesen bereitet.

Hulk1104 16.10.2017 12:16

Auch von mir eine 100 %ige Kaufempfehlung für alle die Spider-Man und speziell die (damals kontroverse) Klonsaga mögen. die bis in die derzeit aktuellen Hefte ihre Auswirkungen hat. Mit viel Herzblut und Sachverstand erstellt. Hut ab :top:

Gibt es Unterschiede zur "Erstauflage" ?

FrankDrake 16.10.2017 14:53

Wo wir dann schon öffentlich sind, es gibt eine Erstauflage?

Hulk1104 16.10.2017 15:06

Hmmmm - gestern wurde der Druckauftrag gegeben und ich habe das geniale Buch bereits seit August 2015 vorliegen. Wurde nur intern in Kleinstauflage vergeben ähnl. dem "Doris erzählt..." Buch :D Beides also seinerzeit keine offiziellen Produkte - somit ist die INCOS Variante also doch ein Novum für den öffentlichen Markt

underduck 16.10.2017 16:39

Hätte man das nicht besser erstmal in unserem internen INCOS-Forum geschrieben?

Klingt alles ziemlich verwirrend. Fast wie mit der Zeitmaschine produziert.

Lizard_King 16.10.2017 18:10

Das Buch ist nie offiziell rausgekommen, es gab nur Autorenbücher für Leute, die 2015 mitgearbeitet haben.
Weil damals nicht klar war, ob das Buch überhaupt verlegt wird.

Und durch den überraschenden Tod vom Repromeister hat sich die geplante INCOS Version auch noch um ein Jahr verschoben.

Deswegen bin ich um so glücklicher, das sich die INCOS bereit erklärt hat, die gesamte geplante Reihe zu publizieren.

Maxithecat 16.10.2017 19:29

Zitat:

Zitat von FrankDrake (Beitrag 556984)
Wo wir dann schon öffentlich sind, es gibt eine Erstauflage?

Nur für die Beteiligten!

Ich habe seinerzeiten keine Freigabe für das Buch bei Panini bekommen.

Carsten und Carsten (oder wer auch immer) haben schlussendlich doch noch eine Freigabe für die INCOS bekommen.

Es ist eine Ausgabe, die als Jahrespublikation für die Mitglieder ist.

Das Coverbild wurde in Beitrag 1 eingefügt.

zwergpinguin 16.10.2017 19:44

Dann stell ich noch Mal die Frage
Gibt es Unterschiede zur "Erstauflage" ?

Maxithecat 16.10.2017 21:06

Soweit ich weiß, nichts nennenswertes.

Aber bitte noch mal Alex fragen.

Lizard_King 16.10.2017 23:26

Bis auf Änderungen im Impressum, am Cover und in der Danksagung ist das Buch so, wie wir es ursprünglich geplant haben.

zwergpinguin 16.10.2017 23:34

Danke

Matthias 17.10.2017 10:12

Also nur für Spidey-Fans.

underduck 17.10.2017 16:51

Nö! Erstmal nur für INCOS-Mitglieder ... :D

G.Nem. 17.10.2017 21:22

Also meines Wissens können alle Publikationen des INCOS auch von
Nichtmitgliedern erworben werden. Siehe z.B. unter >
http://www.incos-ev.de/index.html oder
http://www.incos-ev.de/Pages/publikation.htm
Für Nicht-INCOS-Mitglieder sind die Publikationen allerdings um
einiges teurer als für Mitglieder.

underduck 17.10.2017 21:26

Das kommt aber wohl erst, wenn alle Mitglieder, die einen Band haben möchten, auch einen erwerben konnten.
Erst dann gehen die Restexemplare in der Neuzeit wohl in den verteuerten Verkauf an Nichtmitglieder.

Lizard_King 17.10.2017 22:46

Die Restbestände die an die nicht Incos Mitglieder gehen, werden zu einem absolut fairen Preis herausgegeben.
Das habe ich explizit erbeten, da es ein Projekt von Fans für Fans ist, und sich da keiner daran bereichern soll.

Mikko 17.10.2017 22:46

Wenn ich da mal einhaken darf. Wir dürfen diese Publikation zunächst nur an Mitglieder abgeben. Und auch nur ein Exemplar pro Mitglied.

underduck 17.10.2017 23:23

So sehe ich das auch. ;)
Sonst macht die Mitgliedschaft keinen echten Sinn.

Lizard_King 17.10.2017 23:57

Genau das sehe ich auch so!

FrankDrake 18.10.2017 06:44

Zitat:

Zitat von Mikko (Beitrag 557086)
Wenn ich da mal einhaken darf. Wir dürfen diese Publikation zunächst nur an Mitglieder abgeben. Und auch nur ein Exemplar pro Mitglied.

Was kosten die Exemplare für Mitglieder?

Mikko 18.10.2017 08:16

Zitat:

Zitat von FrankDrake (Beitrag 557104)
Was kosten die Exemplare für Mitglieder?

Wer für 2017 Beitrag gezahlt hat bekommt sein Exemplar unaufgefordert als Jahresgabe zugeschickt ohne weitere Kosten.

G.Nem. 18.10.2017 08:22

Zitat:

Zitat von Mikko (Beitrag 557107)
Wer für 2017 Beitrag gezahlt hat bekommt sein Exemplar unaufgefordert als Jahresgabe zugeschickt ohne weitere Kosten.

Und was kostet der Jahresbeitrag beim INCOS? :)

Mikko 18.10.2017 08:46

Zitat:

Zitat von G.Nem. (Beitrag 557108)
Und was kostet der Jahresbeitrag beim INCOS? :)

20 Euro.

Armin Kranz 18.10.2017 09:22

Was kostet das Buch jetzt für Mitglieder, hab hier nix gefunden?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net