Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Mosaik Fan-Forum (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=186)
-   -   Mosaik in Sammelbänden (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=44243)

Uhrviech 02.05.2021 17:43

Mosaik in Sammelbänden
 
Wie schon mehrfach angedeutet, kann ich das Faxe-Mosaik nur durch und über die Sammelbände beurteilen. Das hat natürlich Auswirkungen auf meine Beurteilung in Umfragen, denn ich beginne erst jetzt chronologisch die Bände zu lesen (und möchte mir dabei auch Zeit nehmen). Bisher habe ich im besten Fall drin geblättert, wirklich gelesen immer nur die Zugabe "Die Welt der Abrafaxe".

Im alten Forum sind die Sammelbände hin und wieder einmal zum Thema geworden. Allerdings lückenhaft und es kamen nur selten inhaltliche Aspekte zur Sprache, schließlich waren dafür die monatlichen Heft-Themen da. Auch bei Mosapedia beziehen sich Anmerkungen, soweit vorhanden, nur auf den redaktionelle Teil.

Da wir hier die alten Heft-Beiträge nicht mehr haben, könnte man doch innerhalb chronologisch erstellter Sammelband-Threads die Besonderheiten der Heftinhalte sowie der „Welt der Abrafaxe“ eine kleiner Diskussion und Einschätzung unterziehen. Ein jeweiliger Link auf die entsprechende Mosapedia-Seite könnte den Einstieg in die Themen ausmachen (Rechtmäßigkeit vorausgesetzt). Jede Woche ein neuer Sammelband, dann sind wir in 3 bis 4 Jahren auf dem aktuellen Stand der SB-Auslieferung. Ein übergeordneter Thread mit Linkliste könnte das spätere Auffinden der einzelnen Themen vereinfachen.

Ist nur so ein Vorschlag – den wollte ich eigentlich schon mal im Mosaik-Forum vorbringen…

Chouette 02.05.2021 18:13

Ja, gerne.
Wenn du die sowieso liest, könntest du die Threads entsprechend deines Lesefortschritts eröffnen und vielleicht ein paar Sätze dazu beisteuern. Dann ergibt sich die Diskussion meist von ganz alleine.

Lothar 02.05.2021 18:23

Meint ihr diese Serie?

:da: ... https://www.comicguide.de/series/3448/Mosaik-Sammelband

Udo Swamp 02.05.2021 18:28

Ja, die ist gemeint. Insgesamt eine gute Idee und man könnte mit dem ersten Band Aufruhr in Ragusa anfangen.

Nante 02.05.2021 18:31

Ich finden Vorschlag von Chouette auch gut. Zumindest in den ersten Jahren kann ich dann noch mitreden. :D

gbg 02.05.2021 19:03

Finde ich auch, bezüglich der redaktionellen Beiträge gäbe es sicherlich einiges anzumerken.
Anfangs irgendwie unstrukturiert hat sich das im Laufe der Zeit gegeben.
Zu dem Inhalt der jeweiligen vier Hefte sind ja die anderen Threads da. ;)

Damals hatte ich mich angeboten dort mitzuarbeiten. Wahrscheinlich war mein damaliges "Meckern" über den eigentlich guten Ansatz daran schuld, dass es nicht dazu kam :D

Auch solche Aussagen, wenn man mal ins "Archiv" geht, bekommt man staubige Finger, lies mich nur mit "rollenden Augen" zurück.
Ich denke nach über 10 Jahren haben sie das im Griff? ;)

Uhrviech 02.05.2021 19:39

Zitat:

Zitat von Nante (Beitrag 698350)
...Zumindest in den ersten Jahren kann ich dann noch mitreden. :D

Du hast also nur die ersten Mosaik-Jahre mit den Sammelbänden aufgefüllt? Hast wohl etwas Platzmangel Zuhause, wa? :zwinker:

Nante 02.05.2021 19:49

Zitat:

Zitat von Uhrviech (Beitrag 698378)
...Hast wohl etwas Platzmangel Zuhause, wa? :zwinker:

Richtig, das ist der Hauptgrund. Mein E-Reader hat leider nicht ganz so zum "Papier-Abbau" geführt wie erhofft.
Und da ich die Originale ja sowieso habe, wäre nur der redaktionelle Teil interessant. Bei den ersten Jahrgängen war jemand so nett, mich mit Kopien zu versorgen. Die Quelle ist inzwischen leider versiegt.

Uhrviech 02.05.2021 19:56

Zitat:

Zitat von Nante (Beitrag 698382)
...Bei den ersten Jahrgängen war jemand so nett, mich mit Kopien zu versorgen. Die Quelle ist inzwischen leider versiegt.

Dieses Thema möchte ich jetzt nicht weiter ausbreiten. Aber wenn die Zeit dafür reif ist ... manche sagen, ich sei auch ein netter Mensch :floet:

Kollege Blech 02.05.2021 20:11

Hörensagen! ;)

Mich würde auch so mancher Beitrag interessieren.

Borstel 04.05.2021 08:22

Die Sammelbände haben bei mir nie die richtige Sympathie gefunden, was vor allem an den "abgespeckten" Covern liegen mag. Dazu kommt, dass ich lieber Einzelhefte habe und die Sammelbände schon immer nicht als zusätzliches Angebot empfunden habe, sondern eher als Geldschneiderei und unnötigen Zusatz. Damit geht nicht einher, dass ich das enthusiastischen Sammlern das nicht gönne. Im Gegenteil.

Chouette 04.05.2021 08:27

Ich mag die Sammelbände eigentlich sehr als "Gebrauchsware". Das heißt, wenn ich ein Abenteuer lesen will, greife ich zu den Sammelbänden und lass die Hefte im Karton.
Ich hätte mir aber mehr als vier Hefte pro Band gewünscht, mindestens sechs, noch lieber zwölf. Zumindest bei den Vorwende-Serien.

Die Anhänge finde ich durchwachsen. Gut gefallen mir vor allem Interviews mit den Autoren, die die Hintergründe der Serie beleuchten. Allerdings kommen die nur noch sehr selten vor.

Uhrviech 04.05.2021 10:53

Zitat:

Zitat von Borstel (Beitrag 698746)
...Dazu kommt, dass ich lieber Einzelhefte habe und die Sammelbände schon immer nicht als zusätzliches Angebot empfunden habe, sondern eher als Geldschneiderei und unnötigen Zusatz. ...

Zugegeben, hat man die Hefte, bräuchte man die SB nicht zwingend, auch wenn die Handhabung angenehmer ist als der Wühltisch oder die Kramerei im Karton (siehe Bemerkung von Choui). Aber wenn du keine Hefte hast, dann zahlst du für den redaktionellen Preis etwa den Preis eines Heftes. Dafür hast du von Heft 1 an ein einheitliches Format bei guter Papier- und Druckqualität.
Ob der fehlende Mittelteil ein Manko ist, kann ich nicht beurteilen (seit 1976 habe ich mir kein Einzelheft mehr gekauft).

Nante 04.05.2021 10:59

Zitat:

Zitat von Uhrviech (Beitrag 698787)
Ob der fehlende Mittelteil ein Manko ist, kann ich nicht beurteilen (seit 1976 habe ich mir kein Einzelheft mehr gekauft).

Na, für die ersten 15 Jahrgänge erst mal schon nicht.:D

Chouette 04.05.2021 11:55

Zitat:

Zitat von Borstel (Beitrag 698746)
Geldschneiderei und unnötigen Zusatz.

Ich treibe mich ja viel bei den Angeboten anderer Verlage herum. Momentan gibt es eine regelrechte Flut von Gesamtausgaben. Und gerade für Leute wie mich, die zum einen in der Kindheit keine Chance hatten, frankobelgische Comics kennenzulernen, und die zum anderen schlicht und einfach zu jung sind, um Serien wie Blueberry, Comanche und Co während der Veröffentlichung mitzukriegen, sind diese GAs ein Segen.
Und so, in etwa, kann man das auch bei den Sammelbänden sehen. Ich denke, wir als Hardcore-Mosaiksammler, die natürlich jedes Heft der Abrafaxe besitzen, verlieren ein wenig all jene aus dem Blick, für die das Mosaik ein zwar interessantes Comicheft ist, aber eben nur eines von vielen, sodass es verständlich ist, dass sich nicht jeder auf Börsen oder bei eBay sämtliche Originalhefte ab 1976 besorgen will. Für die sind Sammelbände eigentlich auch perfekt. Ist ja quasi nix Anderes als eine eine GA. :weissnix:

gbg 04.05.2021 14:33

Dennoch finde ich, die redaktionellen Teile sollten als Gesamtausgabe herauskommen. Sicher um mit Borstel zu sprechen, schon wieder "Geldschneiderei", aber hier würde ich einen Zusatznutzen sehen. Schnelle Verfügbarkeit der Infos, ohne nun alle über 100 SBs durchblättern zu müssen. Oder einen Index, der auch online verfügbar sein kann.
In der jetzigen Variante hat man keinen Überblick über die Themen und damit sind sie leider nicht wirklich praktikabel!

Leider hat der Verlag bis jetzt nicht auf solch ein Ansinnen reagiert.

Nante 04.05.2021 14:49

Zitat:

Zitat von gbg (Beitrag 698834)

Leider hat der Verlag bis jetzt nicht auf solch ein Ansinnen reagiert.

Ich denke, das wird sich auch nicht ändern. Da wahrscheinlich nicht alle Fans räumlich nicht so limitiert sind wie ich, dürfte es für viele ein Grund sein, sich die SB zu kaufen, der bei Deinem Vorschlag dann wegfallen würde.

gbg 04.05.2021 15:00

Nun dann wenigstens eine Art Index.In dieser SB-Variante findet man leider sehr schlecht Sekundärinfos. Ich kaufe gerade aus diesem Grund die Sammelbände nicht, da es mir auf den redaktionellen Teil ankommt, der ja praktisch vorher in den Heften war und nur über die Mosapedia zusammen gestoppelt werden kann. Alles nicht zielführend.

Nante 04.05.2021 15:13

Stimmt, das wäre bei der Anzahl der Bände sicher hilfreich.
Da habe ich Deinen Beitrag diesmal nicht richtig gelesen.

MausR 05.05.2021 07:25

Ich finde es natürlich sehr schön, wenn an den Mosaik-Sammelbänden nicht nur die Comics, sondern auch die redaktionellen Anhänge gefallen. Aber ich glaube, dass die meisten Leser, die daran Interesse haben, die Sammelbände mittlerweile oder parallel zum Erscheinen gekauft haben. Aber das ist nur meine Meinung, Reiner kann das gerne anders sehen. VG

Udo Swamp 05.05.2021 13:21

Ich würde es auch sehr gut finden, wenn die redaktionellen Ergänzungen, der Sammelbände extra herauskämen. Ich diese sofort kaufen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net