Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Comic-Salon Erlangen (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=68)
-   -   Abgesoffen (2020) (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=43186)

eck@rt 14.06.2020 15:04

Abgesoffen (2020)
 
Da haben wir wohl noch mal Glück gehabt: In der letzten Nacht stand halb Erlangen unter Wasser:

Zitat:

Der Erlanger Hauptbahnhof musste teilweise gesperrt werden, nachdem Wasser durch das Dach in die Ladengeschäfte und die Unterführung lief. Das Erlanger Rathaus bleibt am Montag, 15. Juni, für den Publikumsverkehr geschlossen, da es in den Kellerräumen und im Erdgeschoss zu einem massiven Wassereinbruch gekommen ist. Da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Haus ebenfalls nicht betreten dürfen, können Anliegen auch telefonisch nicht bearbeitet werden. Dort wie auch in der Heinrich-Lades-Halle drang das Wasser auch durch Oberlichter und in die Foyers. Ebenso hatten sich die gewaltigen Wassermengen ihren Weg in zahlreiche Tiefgaragen, Keller und Aufzugsschächte im gesamten Stadtgebiet gebahnt.
www.nordbayern.de

Ob die Zelte das ausgehalten hätten?

eck:kratz:rt=

Peter L. Opmann 14.06.2020 17:34

Trotzdem wäre ich gern zum Comic Salon gekommen.

eck@rt 14.06.2020 18:14

Um heute zusammen mit den Verlagen die Bücher trockenzufönen und hinterher mit der Sammelbüchse rumzulaufen. Da wären vielleicht Existenzen weggeschwommen.

eck;)rt=

Schlimme 14.06.2020 18:22

Zitat:

Zitat von eck@rt (Beitrag 633464)
Ob die Zelte das ausgehalten hätten?

Wir werden's nie erfahren.

Debolas 14.06.2020 18:45

Dann hat die unsägliche Odyssee der Pandemie ja doch noch was gutes...

Peter L. Opmann 14.06.2020 18:49

Die Probleme der Verlage habe ich nicht so im Blick.

Die Hefte, die ich zum Verkaufen mitgenommen hätte, hätte ich sicher noch ins Trockene retten können. :grins:

Detlef Lorenz 14.06.2020 19:37

Das Rathaus war ja auch nicht dicht, wer weiß, was da noch passiert wäre!?

Lothar 15.06.2020 01:18

Im "offiziellen Forum" hat man bisher keine Sturzbäche und Überflutungen gemeldet. :regen:

Auf der Webseite des Salons finde ich für 2020 diese Info:

https://www.comic-salon.de/de/digitaler-comic-salon

Zitat:

Digitaler Comic-Salon
Am 11. Juni um 12:00 Uhr wäre der 19. Internationale Comic-Salon Erlangen eröffnet worden. Wir wollen aber nicht in Melancholie verharren. Auf vielfache Anregung bereiten wir derzeit einen digitalen Comic-Salon vor. Wir haben uns dabei gegen ein einmaliges Online-Event entschieden, sondern für eine neue dauerhafte Plattform zur Präsentation der Aktivitäten der Szene. Mit einem vielfältigen Auftaktwochenende, dessen Programm wir gerade gemeinsam mit den Ausstellern des Salons vorbereiten, werden wir am 10. Juli starten. Das neue Portal ist eine erweiterte Social-Media-Wall, die die Aktivitäten von Verlagen, Künstlerinnen und Künstlern sowie allen anderen Akteuren der Comic-Szene zusammenführt. Grundsätzlich wie der Internationale Comic-Salon Erlangen, nur das ganze Jahr über. Wir freuen uns über Anregungen und Kooperationen!

eck@rt 15.06.2020 07:33

Zitat:

Zitat von Lothar (Beitrag 633571)
Im "offiziellen Forum" hat man bisher keine Sturzbäche und Überflutungen gemeldet. :regen:

Du glaubst mir wohl nicht?
https://www.nordbayern.de/region/erl...sen-1.10180249

eck:floet:rt=

Foxy-Lady 15.06.2020 11:10

Also bewahrheitet es sich mal wieder: Jeder Schaden hat seinen Nutzen.....

ich wusste es.. 2020 ist ein gebrauchtes Jahr....

underduck 15.06.2020 11:21

Zitat:

Zitat von eck@rt (Beitrag 633587)
Du glaubst mir wohl nicht?

Doch doch!
Selbst das Freibad wurde wieder geöffnet.
:swim:I:swim:I:swim:I:swim:I:swim:I:swim:
Wasser haben die jetzt sicherlich genug.

Lupinchen 28.06.2020 17:43

Da hier gerade von Katastrophen gesprochen wird:
In diesem Kontext würde mich mal interessieren welche Auswirkungen hat die Pandemie auf die Comic Szene hat. Ich spekuliere mal das es Neuerscheinungen eventuell schwerer haben, weil sie nicht auf Messen vorgestellt werden können.
Aber wie ist es mit lange laufenden Serien?
Wurde mehr gelesen?? Hat das Interesse zugenommen, wurden mehr Comics verkauft, weil die Leute mehr gelesen haben?
Ist das Interesse an ich schreib mal historische Comics größer geworden, weil die Leute in der Zeit wo sie nicht raus konnten ihre alten Comics wieder entdeckt haben.
Einfach mal interessante Fragen.
Vielleicht auch was für die Satiriker hier.
Also das würde mich wirklich interessieren.

Debolas 28.06.2020 19:40

Ich musste meinen geplanten Urlaub im Mai aufgrund des Logout leider zuhause verbringen und hatte Zeit mich um meine Bestände zu kümmern (zumindest ein Anfang ist gemacht).
Es wurde gelesen, Bestandsaufnahme gemacht und natürlich wurden Lücken in den Sammlungen aufgedeckt! Die hat natürlich auch zu Einkäufen geführt!

Lothar 28.06.2020 22:45

Das hat hier jetzt aber weniger mit dem Regenguss in Erlangen zu tun... :floet:

Lupinchen 02.07.2020 07:14

Das ist richtig liebe Ente, aber ich wusste nicht wo ich so eine Frage stellen sollte und da es gerade um eine Katastrophe ging, dachte ich ich könnte auch mal nach einer Anderen fragen. Aber wen Du möchtest kannst du Diese Frage gerne abtrennen nur bitte dann dort hin verschieben wo ich auch die Antworten lesen kann.

Aber es interessiert mich wirklich.
Welche Auswirkung hat die Coronakrise auf Spezialbereiche.
So würde mich auch interessieren ob mehr Bücher oder CDs verkauft wurden.

Für die Sportverbände war Corona ein riesiges Verlustgeschäft, weil viele Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Und vor allem wegen der teilweise langen Vorlaufzeit schon Kosten entstanden sind.

Bei den Funkamateuren hat es die Konsequenz das mehr Funkbetrieb gemacht wurde und viele Ortsverbände ihr monatliches Treffen Virtuell über Funk gemacht haben.

Deshalb wollte ich wissen was ihr daraus gemacht habt und ob das Auswirkungen auf euren Comiceinkauf hatte.

Crackajack Jackson 02.07.2020 07:47

Bei mir (vielen anderen "richtigen" Comiclesern wird das genauso gehen) hat sich nichts geändert. Ich lese genauso viel oder wenig Comics wie vorher.

Natürlich muss ich sagen, dass ich von Corona auch wenig betroffen war. Ich hatte nicht mehr Zeit zu Verfügung, oder hatte auch nicht weniger Geld in der Tasche.

FrankDrake 02.07.2020 08:33

Ich habe aus purer Langeweile mehr gekauft, Corona und dem Internet sei Dank.
Das stapelt sich jetzt daheim, wie ich meine Gutemine kenne hat sie aus Bosheit alles auf mein Bett gepackt, ich muss dann erst einmal aufräumen wenn ich denn irgendwann heim komme.

Crackajack Jackson 02.07.2020 08:55

Zitat:

Zitat von FrankDrake (Beitrag 637192)
Das stapelt sich jetzt daheim, wie ich meine Gutemine hat sie aus Bosheit alles auf mein Bett gepackt, ich muss dann erst einmal aufräumen wenn ich den irgendwann heim komme.

Das würde meine genauso machen.

Comicleser haben schon ein schweres Los.

Foxy-Lady 02.07.2020 09:51

Dann bin ich mal auf den digitalen Salon gespannt, habe es auch schon in der Mail mitbekommen....

@ CJ u. FD Schicksal, wie bist du so hart :floet:

Eiwennho 02.07.2020 10:59

Habt ihr denn keine feuchten Keller wo sie alles stapeln kann?

FrankDrake 02.07.2020 11:14

Alles trocken :zwinker:

Marvel Boy 02.07.2020 18:56

Danke, ich bin vor ein paar Taagen tatsächlich abgesoffen. Es hat auch Sammlerstücke erwischt.

Ansonsten geht es mir fast so wie Cracka allerdings fehlt mir durch C etwas von dem Zeug das ich normalerweise gegen Comics tausche in der Familienkasse.

Schlimme 10.07.2020 13:21

Der Comic Salon Erlangen 2020 findet jetzt auf YouTube statt. Interviews mit Zeichnern aus dem geplanten Gastland Kanada, Vorstellung neuer deutscher Comics, und am Abend die Verleihung des Max-und-Moritz-Preises

https://www.youtube.com/channel/UCfn...wayRdRQ/videos

underduck 10.07.2020 14:25

Irgendwie klingt das genauso wie die ausgefallene Spiel 2020 jetzt Spiel 2020 digital.

Man erfindet das Internet neu, um eine verbotene Messeveranstaltung mit Menschenmassen online durchzuziehen. :D

Schlimme 10.07.2020 14:30

Die Tonqualität ist diesmal auf jeden Fall besser als bei den abgefilmten Vorträgen und Diskussionen früher auf den Comic Salons. Damals konnte man mit dröhnendem Mikrofon und raunendem Publikum nur mühsam etwas verstehen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net