Sammlerforen.net

Sammlerforen.net (https://www.sammlerforen.net/forum.php)
-   Künstler-Forum (https://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=88)
-   -   PIRG - Prof. van Dusen, die Denkmaschine (https://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=38922)

pirg 13.01.2017 09:44

PIRG - Prof. van Dusen, die Denkmaschine
 
Am Gratis Comic Tag 2017 nimmt auch Kult Comics mit einem neuen Fall des „Amateurkriminologen“ teil, eigens für diese Aktion von Michael Koser geschrieben und von mir in Szene gesetzt.
In dieser Kurzgeschichte geraten Professor van Dusen und sein getreuer Begleiter und Chronist Hutchinson Hatch eines schönen Sommernachmittags, den sie im Londoner Zoo verbringen, unvermutet in ein Verbrechen.
Nun ja, nicht ganz so unvermutet für jeden erfahrenen Leser der Abenteuer des Professors. Denn dass dieser, wo er auch auftaucht, mit einem Verbrechen konfrontiert wird, das ist so sicher wie: 2 + 2 = 4, immer und überall.

http://www.profvandusen.com/design/poly00.jpg

pirg 13.01.2017 09:45

Hier ein erster Blick in die neue Geschichte - Seite 1 ...

http://www.profvandusen.com/design/poly01.jpg

pirg 13.01.2017 09:45

... und Seite 2:

http://www.profvandusen.com/design/poly02.jpg

Pickie 13.01.2017 10:04

Sehr schön. Habe den Integral Band 1 zu Weihnachten an einen langjährigen Fan der van Dusen-Radio-Hörspiele im RIAS (später Deutschlandradio) Berlin verschenkt.

Mit Comics hat er eher nicht so viel zu tun, aber das Geschenk ist gut angekommen, zumal sich auch sein 16-jähriger Stiefsohn, den er zuvor schon als Hörspiel-Fan gewonnen hatte, gleich über den Band hergemacht hat. ;)

underduck 13.01.2017 10:04

Sehr schön! :top::top::top:

Meinereiner hatte auch für dich bei unserer GCT-Umfrage eine Stimme abgegeben. ;)

Pickie 13.01.2017 10:08

Meinereiner auch, und wenn ich das Heft nicht hier gewinne, geht er sogar hin, zum Gratis Comic Tag, der Pickie :D

pirg 13.01.2017 12:41

Da bedanke ich mich doch gleich mal ganz herzlich! :grins:

Professor Schnurps 13.01.2017 14:00

Meine Stimme ist auch dabei und das Heft muss ich mir so oder so zulegen.

Rookie 18.01.2017 07:43

Als langjähriger van Dusen Fan freue ich mich darauf besonders. :top:
Von mir aus könnte es eine ganz Serie mit neuen Geschichten in Comicform geben. Bei den Hörspielen gibt es das ja mittlerweile auch.

Pickie 18.01.2017 08:22

Ah, und wenn wir schon dabei sind, mal was ganz Entrücktes: Finde, zu "van Dusen" könnte auch sehr gut das "Piccolo"-Format passen, dort gezeichnet im realistischen Stil. Coolness & Suspense ...

pirg 20.01.2017 09:22

Nun, zumindest stehen im Augenblick die Zeichen nicht schlecht, dass mein nächstes Comic-Projekt wieder ein Album der "Denkmaschine" sein wird. :zwinker:

pirg 30.05.2018 13:25

Die ersten beiden Krimi-Abenteuer von Professor van Dusen, genannt "Die Denkmaschine", erscheinen dieser Tage in Belgien bei Uitgeverij Hauwaerts in flämischer Übersetzung: "DE DENKBANK"

http://www.profvandusen.com/design/pvd_be_01.jpg

http://www.profvandusen.com/design/pvd_be_02.jpg

pirg 30.05.2018 14:28

Bei Uitgeverij Hauwaerts erscheint gleichzeitig auch "Gaslicht - Het Oog van Rashnapur", ein Agenten-Abenteuer aus viktorianischer Zeit mit Science-Fiction-Elementen à la Jules Verne. Hierbei handelt es sich um eine Erstveröffentlichung, da es noch nie auf Deutsch erhältlich war (das Original lag fast 20 Jahre unveröffentlicht in meiner Schublade):

http://www.profvandusen.com/design/gaslicht.jpg

zwergpinguin 30.05.2018 15:17

Wie sind die Chancen das es auch auf deutsch erscheint?

Professor Schnurps 30.05.2018 16:16

Der Frage schließe ich mich an. ;-)

Finde ich klasse, dass van Dusen den Sprung ins Comicland Nr. 1 geschafft hat.

pirg 30.05.2018 19:22

Danke ;) War in Anfängerzeiten durchaus ein kleiner Traum, mal in Belgien veröffentlicht zu werden ... lange hat's gedauert, aber er hat sich jetzt ja erfüllt.

Was eine deutsche Veröffentlichung von "Gaslicht - Das Auge von Rashnapur" betrifft: realistisch gesehen, sind hier die Chancen wohl nur als gering einzuschätzen. Obwohl, ich hätte auch nicht darauf gewettet, dass es überhaupt jemals veröffentlicht wird ...

pirg 16.06.2018 23:12

Hier mal ein paar Beispielseiten aus dem Album „Gaslicht – Das Auge von Rashnapur“. 1998/99, als das Album entstand, habe ich meine Comics noch händisch gelettert. Auf Wunsch des belgischen Verlages habe ich nun auch die flämische Ausgabe handgelettert - das erste Mal seit fünfzehn Jahren.

http://www.profvandusen.com/design/g01.jpg

pirg 16.06.2018 23:12

http://www.profvandusen.com/design/g02.jpg

pirg 16.06.2018 23:13

http://www.profvandusen.com/design/g08.jpg

pirg 16.06.2018 23:13

http://www.profvandusen.com/design/g09.jpg

pirg 16.06.2018 23:14

http://www.profvandusen.com/design/g16.jpg

pirg 16.06.2018 23:14

http://www.profvandusen.com/design/g24.jpg

pirg 15.08.2018 16:42

Auf Einladung meines belgischen Verlegers werde ich am 1. und 2. September am 33. "Brabants Stripspektakel" in Veldhoven in den Niederlanden teilnehmen, einem der größten Comicfestivals der Benelux-Staaten. Vielleicht verirrt sich ja jemand dorthin :zwinker:

pirg 06.09.2018 10:50

Ich bin wieder zurück vom Brabant Stripspektakel - ein aufregendes, wenn auch ziemlich anstrengendes verlängertes Wochenende.


Es war schon ein schönes Gefühl, meine eigenen Arbeiten in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Büchern eines Eddy Ryssack zu sehen - hier am Stand von Hauwaerts Uitgeverij (kurz bevor die Tore geöffnet wurden). Übrigens zwei wunderbare, fette Archivbände mit unzähligen Illustrationen, kurzen Comics, Skizzen usw., eine Augenweide für jeden "Pittje Pit"-Fan (leider muss ich auf meine Exemplare noch etwas warten, denn die hätten in meinem Handgepäck nicht mehr Platz gefunden).

Ab Mittag war am Samstag hier richtig viel los. Das einzige, was mich irritierte, war der Typ von direkt gegenüber. Jedes Mal, wenn ich vom Zeichnen und Signieren aufschaute, wurde ich von diesem finsteren Blick fixiert:


Der Kerl hatte eindeutig etwas gegen mich!

Am Sonntag war es wesentlich ruhiger, was es mir ermöglichte, mich selbst auf dem Festival umzuschauen und mich mit dem einen oder anderen Kollegen etwas länger auszutauschen. Überrascht war ich über die Vielzahl holländischer/flämischer Comicautoren bzw. Comics, die mir bisher nichts sagten.
Und nachdem ich auf der Liste der anwesenden Künstler auch Marc Wasterlain entdeckt hatte, war mir klar, dass ich mir als Erinnerung an das Festival bei ihm ein Album holen würde:


Ich schätze sein Werk ungemein, leider hat es sich im deutschsprachigen Raum (noch) nicht durchgesetzt.

Auf jeden Fall hat mir dieser Kurztrip nach Brüssel und Veldhoven so gefallen, dass ich wohl die Einladung meines Verlegers annehmen werde, auch nächstes Jahr wieder auf das Stripspektakel zu kommen - bereits im Mai in Eindhoven, da der Termin vorverlegt wurde. Bis dahin will der Verlag auch schon die Bände 3 und 4 der Denkmaschine (bzw. "Denkbank") fertig haben.

pirg 15.09.2018 20:56

Angesichts der Zweitauflage von "Die Denkmaschine - Integral 1" im November diesen Jahres bringt Kult Comics wieder eine neue, auf 44 Stück limitierte Vorzugsausgabe auf den Markt - mit Variantcover und einem von uns Autoren handsignierten Druck. Die neuen Motive - darunter eine "Abwandlung" eines schon längst zur Ikone gewordenen Buchcovers bzw. Filmplakates - sind auf der Seite von Kult Comics zu finden.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net