Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2015, 12:23   #1  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
gold01 Comicmesse Köln am 02.Mai 2015

Die 77. Comic-Messe Köln wird präsentiert mit folgenden Partnern:

SALLECK PUBLICATIONS, SPLITTER, EDITION 52, ComiCZeit Verlag, ROMANTRUHE, Cöln Comic Haus, EDITION ALFONS,
Egmont EHAPA, HAMBURGCOMICS, GRINGO COMICS, BLITZ-VERLAG, COMICS etc., INGRABAN EWALD VERLAG, BD MUST, ICOM e.V.,
WICK COMICS, CCH, HRW-CLUB, CNF e.V., COMIC GUIDE NETZWERK, All Verlag





Am 02. Mai 2015, in der Zeit von 10.00h-16.00h bieten sich den Fans und Sammlern bei zahlreich vertretenen Händlern und Verlagen eine interessante Mischung rund ums Thema Comics und Romane. Neuerscheinungen u.A. aus Genren wie Fantasy, Manga, Independent Comics, Comic Kunst, Krimi und Horror. Dazu erneut eins der größten Comic-Antiquariate im deutschprachigen Raum und im hinteren Teil der Halle einen größeren Bereich mit Büchern.

An den Ständen der teilnehmenden Verlage wird das aktuelle Verlagsprogramm zu haben sein und unsere vielseitig ausgerichteten Künstler erfüllen gern die Zeichenwünsche der Besucher. Seid live dabei, wenn Zeichnungen entstehen und informiert euch über aktuelle Entwicklungen und Projekte!

Um die Veranstaltung noch bekannter zu machen, sind wir im Frühjahr wieder mit neuen Aktionen aktiv.

So konnten wir diesmal einen Veranstaltungshinweis im Magazin der Bahn (Takt-NRW) platzieren. Auf einer Doppelseite werden dort Veranstaltungsempfehlungen für NRW gegeben.
E-paper: http://www.bahn.de/regional/view/reg...takt_nrw.shtml

Außerdem konnten wir den Start der neuen Serie Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. bei RTL nutzen um z.B. auf Kino.de Eintrittskarten zu verlosen und mittels eines Veranstaltungshinweises auf die Messe aufmerksam zu machen.


Hinweis für Teilnehmer/Besucher mit Hotelübernachtung:
Die Stadt Köln erhebt, wie inzwischen viele Großstädte, seit Ende letzten Jahres eine "Kulturförderabgabe", die mit 5% auf den Übernachtungspreis (Brutto) aufgeschlagen wird. Diese muss aber nicht gezahlt werden, wenn man als Geschäftsreisender bzw. aus zwingend beruflichen Gründen unterwegs ist.
Infos zum Thema und ein Formular für das Hotel findet ihr hier.

Zu den teilnehmenden Künstlern sowie sonstigen organisatorischen Dingen informiere ich euch wie immer in den Tagen bis zur Messe hier im Forum und auf der Website.

Stadthalle Köln-Mülheim
Jan-Wellem-Str. 2, 51065 Köln
Nähe Station "Wiener Platz" (KVB-Linien 4, 13, 18)
Anfahrt mit Routenplaner (Zoom über +/- Zeichen)

Bis dann... TOM

© Abb.: DB / KinoNews / Comicmesse-Köln

Geändert von Götze (17.04.2015 um 16:28 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2015, 23:01   #2  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard 77. Comicmess Köln -Übersicht-

Comicmesse Köln am 02.Mai 2015 – eine erste Übersicht-


Der Mai in Köln hält wieder interessante Künstler und neue Teilnehmer bereit, die zum ersten Mal bei uns zu Gast sein werden. So wird z.B. Plem Plem Productions erstmalig in Köln dabei sein. Im Foyer erwartet euch u.A. FinalFun als neuer Händler.

Wir arbeiten auch noch daran die Präsentation von Theory Animation Studios LLC in die Veranstaltung zu integrieren. Geplant ist hier ein Einblick in die Animation eventuell mit der Möglichkeit für die Besucher selbst einmal mit den Charakteren zu experimentieren. Wir sind sehr bemüht, das zu realisieren.

Randy Valiente von den Philippinen, der im Mai letzten Jahres erstmalig in Europa und bei uns zu Gast war, wird erneut bei uns dabei sein. Viele Besucher waren von seinem Stil begeistert und haben nun die Möglichkeit ihn erneut zu treffen. Voraussichtlich werden wir Einblicke in ein neues Comicprojekt bekommen, das er zusammen mit Robert Heracles in Arbeit hat. Beide haben sich übrigens am Vorabend-Treff im Comichaus kennengelernt.

E. Schott von Salleck Publications präsentiert uns den aus Dänemark stammenden und jetzt in Berlin lebenden Künstler Mikkel Sommer(Burn-Out/Avant-Verlag). Vielen Dank dafür!

Hier eine kurze Übersicht der Teilnehmer (Stand: 14.04.):

Verlage & Studios:
Salleck Publications , Edition 52, BD Must, Plem-Plem Productions, Blitz-Verlag, Romantruhe, Comics etc., All Verlag, Mohlberg Verlag, BSV Hannover, ComicZeit Verlag, Wildfeuer Verlag, Ingraban Ewald Verlag, Wick Comics, Heider Verlag, Edition Comicographie, Theory Studios LLC

Zeichner:
Mikkel Sommer (DK/Berlin), Thomas du Caju (B)??, Randy Valiente (PH), Martin Schlierkamp, Sarah Burrini, Silvia Marquardt & Holger Wetschek,
Robert Heracles, MILLUS, W. Schinski, Sedat Oezgen, Jessica Kikisch, David Malambré, Tanika Fey, Max Vähling, Martha Wernio,
Elisabeth Kringe, Matthias Kringe, Leander Taubner, Dana Köpcke, Chris Kloiber, Tommy Wagner, Elbe Billy, Thorsten Brochhaus, Rainer Engel, Steven Tamburini (I), Stefan Sombetzki, Steff Murschetz, Michael Feldmann, Ertugrul Edirne, Rudoph Perez, Susanne Köhler

Autoren:
Anne Delseit, Achim Mehnert, Des Romero, Horst Hoffmann, Rüdiger Schäfer

Die obige Liste kann sich noch verändern, schaut also immer wieder nach. Zu allen Teilnehmern und dem Ablauf folgen in der Zeit bis zur Messe wieder Details hier im Forum und auf der Website der Comicmesse (ab ca. 20.04.).

Jetzt noch eine sehr kurzfristige Info:
Gestern hat uns die Stadthalle darüber informiert, das die Stadt Köln ab kommenden Montag (20.04) Sanierungsmaßnahmen am Parkplatz und der Tiefgarage vornehmen wird und diese deshalb gesperrt sind. Es wird also sehr knappen Parkraum geben. Wie wir das beim anliefern/abbauen entzerren, darüber informiere ich euch etwas später. Stellt euch aber bitte auf einen etwas längeren Zeitaufwand ein.

Viele Grüße...
TOM

Geändert von Götze (30.04.2015 um 14:33 Uhr) Grund: Ergänzung Künstlerliste
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 18:07   #3  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Mikkel Sommer

Mikkel Sommer zu Gast bei Salleck Publications in Köln

Wir freuen uns, euch erstmalig den dänischen Comiczeichner Mikkel Sommer (*1987, Kopenhagen) präsentieren zu können. Er lebt mit seiner Familie in Berlin, von wo aus er vor allem für den dänischsprachigen Markt arbeitet. Für den britischen Verlag Nobrow hat er Kurzcomics für die Anthologien „A Graphic Cosmology“ und „Nobrow 5“ gezeichnet sowie die 24-seitige Comic-Erzählung „Obsolete“. Nach zwei Kinderbüchern („Men ikke i dag“, 2014 und „Jeg er William“, 2013) und seinem Graphic-Novel-Debüt im Jahr 2012 („De Gale“) erscheint nun „Burn Out“ - eine gnadenlose Rachemär, die in Zusammenarbeit mit dem französischen Autor Antoine Ozanam für den belgischen Verlag Casterman entstanden ist.

Zum Inhalt:
Reno, Nevada, inmitten eines höllisch heißen Sommers. Police Officer Ethan Karoshi führt ein beschauliches Leben: Er ist mit Julie, der Tochter seines Vorgesetzten, verheiratet, von seinen Kollegen geschätzt und begeisterter Angler. Zudem hat er mit der hübschen Debra ein leidenschaftliches Verhältnis.
Dieses ruhige Leben gerät aus den Fugen, als er zu einem Tatort gerufen wird und erkennen muss, dass seine Geliebte mit einer Angelschnur erdrosselt wurde. Nun gilt es nicht nur, so schnell wie möglich den Mörder zu finden, sondern auch, alle Hinweise auf sein außereheliches Verhältnis verschwinden zu lassen. Als Karoshi das Ausmaß der Verschwörung erkennt, in deren Mittelpunkt er steht, scheint es schon zu spät: Er hat den Köder bereits geschluckt und zappelt an der Leine. Kein Ausweg in Sicht und dazu diese unerträgliche Hitze.

Autor Antoine Ozanam und der Berliner Illustrator Mikkel Sommer erzählen eine gnadenlose Rachemär, die den Geist des Film noir atmet.

Der Band ist beim Berliner Avant-Verlag erschienen, bei dem wir uns für Text-und Bildmaterial bedanken.
Vielen Dank ebenfalls an Eckart Schott für den Kontakt!

Kritiken zu dem Band gibt es bei der FAZ und dem Berliner Tagesspiegel.
Eine Leseprobe auf der Website des Verlages.

Mikkel Sommer ist bei Salleck Publications, Foyer A2 anzutreffen.

© Text & Abb. Avant-Verlag/Berlin, Mikkel Sommer
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2015, 21:19   #4  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Randy Valiente


Rand Valiente erneut zu Gast in Köln



Randy Valiente ist ein Comicbuchautor und Künstler aus Manila, Philippinen.
Er arbeitete nahezu zwei Jahrzehnte in der philippinischen Comicindustrie bevor er den internationalen Markt betrat. Hier ist er insbesondere für US Comics tätig. Unter seinen Veröffentlichungen finden wir Serien wie Army of Darkness, Vampirella und Twilight Zone. Aktuell arbeitet er an der neuen Serie ReAnimator für Dynamite Entertainment, die noch im April 2015 erscheinen soll.

Außerdem gibt es ein gemeinsames Projekt mit Robert Heracles, den viele von euch bereits von früheren Veranstaltungen kennen.
Beide haben sich vergangenes Jahr auf dem Vorabend-Treff im Comichaus kennengelernt. Robert wird ebenfalls zu Gast sein.

Wir freuen uns, euch Randy erneut in Köln auf der Comicmesse am 02. Mai präsentieren zu können. Nutzt die Gelegenheit, euch seine Arbeiten anzusehen und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Mehr von ihm im Web unter: http://randyvaliente.carbonmade.com

Tisch 7/8, Saal
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 16:16   #5  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Anne Delseit

Anne Delseit präsentiert "Schattenarie"


Anne Delseit, geboren 1986 in Köln, studierte Rechtswissenschaften und ist seit 2008 als Autorin und Journalistin für diverse Medien tätig.
Inspiriert von ostasiatischen, US-amerikanischen und frankobelgischen Comics arbeitet sie mit Illustratoren und Comiczeichnern aus dem In- und Ausland zusammen.
Als Manga-Autorin ist sie vor allem durch die 2009–2011 bei Carlsen Manga! erschienene LILIENTOD-Trilogie bekannt, die in Zusammenarbeit mit der Mangaka Martina Peters entstand. Aktuell arbeitet Anne Delseit mit der Mangaka Zofia Garden an dem Vampir-Zweiteiler SCHATTENARIE, dessen ersten Band Carlsen Manga! am 24. Februar 2015 veröffentlichte.

Website: http://www.alicubi.de/

Tischnummer folgt!

© Foto: Christian Potter
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2015, 10:32   #6  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Martin Schlierkamp

Martin Schlierkamp präsentiert seine Arbeiten in Köln!


Martin Schlierkamp wurde 1972 in Köln geboren. Nach dem Abitur arbeitete er anfangs als Praktikant und später als freier Mitarbeiter im Kölner Trickstudio Lutterbeck. An der Fachhochschule Düsseldorf studierte er Visuelle Kommunikation mit den Schwerpunkten Illustration und Fotografie unter Professor Rudi Assmann. Nach seinem Abschluß im Jahr 2000 arbeitete er bis 2002 als Konzeptdesigner und Art Director in der PC-Spieleentwicklung. Seitdem ist er freiberuflich als Illustrator und Designer für Agenturen, Animationsstudios, Buch-, Comic- und Spiele- verlage und für Privatkunden tätig.

Website: http://martinschlierkamp.de

Tischnummer folgt !

Geändert von Götze (22.04.2015 um 18:18 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 19:08   #7  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Parkplatz



Wie schon am Anfang berichtet finden zur Zeit Sanierungsarbeiten am Parkplatz vor der Halle und der Tiefgarage statt.
Dazu hatte ich einige Infos versprochen.

Nach Rücksprache mit der Halle hat sich heute folgendes ergeben, bzw. wurde vereinbart:
Die Stadt Köln ist der Halle insoweit entgegengekommen, das nun ein Teil des Parkplatzes doch zur Verfügung steht (direkt vor der Halle, ca, 25-30 Plätze). Der Platz ist für die Zeit der Bauarbeiten durch ein Tor abgesichert, für das nur die Halle einen Zugang hat, wir müssen also nicht mit Fremdparkern rechnen. Der Zugang über die kleine Rampe am Haupteingang ist verfügbar. Ausserdem steht wie gewohnt der Parkraum direkt um die Halle (Seite/Terrasse) zur Verfügung.Hier gibt es nach aktuellem Stand keine Probleme. Wir werden, nach Rücksprache mit der Halle, im hinteren Bereich eine mobile Rampe anlegen, damit der Ladevorgang beschleunigt wird und man nicht über die Treppen muss.

In ca. 5 min. Entfernung (Fußweg) befindet sich in der Genovevastr. 11-15 (gegenüber Hotel Kaiser) das Parkhaus „Galerie Wiener Platz“ mit ca. 400 Stellplätzen. Ein Tagesticket kostet hier vergleichsweise günstige 3€. Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 08.00h-20.30h. Es gibt eine Höhenbegrenzung von 2m!

Wir werden ausserdem wieder versuchen, die Halle frühstmöglich für euch zu öffnen, um eine weitere Entzerrung bei der Anlieferung hinzubekommen.

Ich möchte an dieser Stelle trotzdem nochmals an alle Teilnehmer appellieren, sich möglichst kollegial zu verhalten. Das ist eine, auch für uns überraschend eingetretene Situation, die wir nur gemeinsam lösen können. Wer also mit einem „normalen“ PKW kommt, den würde ich diesmal bitten, nach Möglichkeit nach dem ausladen das Angebot des Parkhauses zu nutzen. Das stellt keine Bevorzugung der anderen Teilnehmer dar, sondern ist einfach der Tatsache geschuldet, das es im Parkhaus eine Höhenbegrenzung gibt. Für Transporter /Fahrzeuge mit Anhänger o.Ä. steht diese Ausweichmöglichkeit also nicht zur Verfügung. Ich bitte um Verständnis.

Ich hoffe, die getroffenen Vereinbarungen sind in eurem Sinne.

Sollten sich hier noch Änderungen ergeben, dann informiere ich euch umgehend. Bei Fragen erreicht ihr mich über die bekannte Mailadresse.
STAND DER INFOS: 22.04.2015

© Abb. Fotolia.com/ reeel


Geändert von Götze (28.04.2015 um 14:41 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 20:44   #8  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Plem Plem Productions

Plem Plem Productions erstmalig in Köln !


Ich freue mich, euch erstmalig in Köln den Verlag Plem Plem Productions präsentieren zu können. Wir haben Chris Kloiber, Tommy Wagner, Elbe Billy und Thorsten Brochhaus (v.l.n.r.) zu Gast, die ich euch hier gesammelt vorstellen möchte:



Chris Kloiber hat die brennende Leidenschaft für Comics seinen eigenen Verlag gründen lassen: Plem Plem Productions. Hier ist er der Chef und kann seine eigene Vision vom Comicmachen umsetzen, ohne sich zu verbiegen. Zudem weiß er als gelernter Verkäufer, wie er Menschen durch markante Sprüche und grelle Bilder gefügig machen kann. Die Comic-Weltherrschaft ist daher nur noch eine Frage der Zeit. Chris ist das Plem Plem Allzweckmesser. Ob als Autor, Kolorist, Zeichner, Inker, Designer oder Letterer. Es gibt kaum einen Titel bei Plem Plem ohne seinen persönlichen Input.
Ein Verleger mit Leib und Seele!

Tommy Wagner ist ein Vollblutzeichner. Vor Plem Plem Productions war er hauptsächlich – ganz wie sein Idol Frank Frazetta - bekannt für seine Fantasy-Illustrationen. Doch seit The Changer hat der Metal-Fan auch gefallen am Geschichten erzählen gefunden. Daher illustriert er nun nicht nur den Plem Plem Vorzeigetitel, sondern steuert auch immer wieder Seiten für diverse Anthologien des Verlags bei, wie z.B. Gestatten Mr. Kill oder das kommende Whoa Horror #2.

Tarek El Bebbili – genannt Elbe-Billy – kennt man in der deutschen Comicszene vor allem durch seine episodischen Geschichten über den unheimlichen Kakerlak. Derzeit arbeitet er zusammen mit Steff Murschetz an der aktuellen Inkarnation des U-Comix Magazins. Zusammen mit Chris Kloiber gibt er als Zeichner von Into The Mirror sein Plem Plem Debut in Heftlänge. Zuvor hat er bereits an einer Episode aus „Gestatten Mr. Kill“ von Henning Mehrtens für den Verlag gearbeitet.

Thorsten Brochhaus
Zeichner von: Sanchez Adventures #0, Shark Farmer
Übersetzer von Portland Underground, Leftovers

Die Vier werden ausserdem einen exklusiven, auf 10 Stck. limitierten Artprint dabei haben, den es kostenlos zum Comic "Into the Mirror" dazu gibt. Eine Preview gibt es hier!
Also haltet euch ran...

Mehr Infos gibt es auf der Verlagswebsite

Tische 18-21 im Saal

Geändert von Götze (24.04.2015 um 21:08 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2015, 21:42   #9  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Marquardt & Wetscheck

Silvia Marquardt & Holger Wetscheck in Köln


Sylvia Marquardt und Holger Wetscheck arbeiten seit 2013 als Comickünstler zusammen.
Sylvia Marquardt hat bisher Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht, u.a.: „Filmspiel“, Roman, 2011; „Das Kreuz aus Salz“, historischer Roman, 2000.

Zwischen 2011 und 2013 haben Sylvia und Holger die Geschichte des Tötlëgërs ersonnen und in Verse gefasst. 2013 entschlossen sich die beiden, daraus ein Comic zu machen. Dieses 88-seitige Werk liegt nun vor. Sämtliche Zeichnungen stammen von Holger, das Handlettering von Sylvia.

Und darum geht es: Der Tötlëgër, ein rachsüchtiger Basilisk und ehemaliger Hahn der Rasse Westfälischer Totleger, sucht verzweifelt sein gemeucheltes Herzenshuhn. Sein Abenteuer führt ihn direkt in die Hölle – und gleichzeitig auf einen krassen Raubzug durch die Schluchten und über die Klippen deutscher Lyrik. Mit dabei: sein Seelenführer, der Nager.
Weitere Werke von Sylvia und Holger sind in Planung.

Webseite: www.totleger.org

Tischnummer folgt!
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 13:16   #10  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Wick Comics

Wick Comics präsentiert Neuheiten!


Auf der Messe in Köln präsentiert uns Wick-Comics die jetzt in Farbe und bei Wick-Comics erscheinende Klubzeitung der BASTEI-Freunde. Band 40 erschien kürzlich und die nächste Ausgabe wird zum 02. Mai vorliegen. Außerdem sind seit der letzten Messe vom November letzten Jahres vier neue Silberpfeil-Ausgaben herausgekommen, die ebenfalls zu haben sein werden.

Hier einige kurze Infos zum Inhalt:
Band 40 (SILBERPFEIL-Spezialausgabe):
-SILBERPFEIL - Das kommt uns doch echt Spanisch vor
-BENAVENTE - Mit freundlichen Grüßen (die "Taten" des BLUEBERRY-Kopisten werden beleuchtet)
-STAPELWEISE COWBOYS UND INDIANER (Wie Frank Sels bei SILBERPFEIL noch schneller wurde)
-Nachruf UGURCAN YÜCE

Band 41 (erscheint in Köln):
-LOUP-NOIR - SCHWARZER WOLF - Die ganze Geschichte
-UNGLAUBLICHE BEGEGNUNG bei einem privaten Comictreffen im November 2014
-PHANTOM-Checkliste Teil II

Weitere Infos auf der Verlagswebsite.

Wick Comics, Tische 101-103 im Saal
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 21:19   #11  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard All Verlag

All Verlag präsentiert seine Neuheiten


Am Stand des All-Verlags werden zwei Bücher neu zu haben sein.

Zum einen Band 2 des für 2 Eisner-und 3 Harvey-Awards nominierten Mystery-Westerns „Die sechste Waffe „ mit dem Titel „Am Scheideweg“. Zum anderen die Gesamtausgabe von „Blazing Combat“.

Zum Inhalt:
Die sechste Waffe - Am Scheideweg

Mit seinem letzten Atemzug prophezeite General Hume, dass die sechste Waffe noch machtvoller, noch schrecklicher sei, als man es sich vorstellen könnte. Drake Sinclair erlebt gerade, wie recht der verrückte Südstaatenoffizier hatte.
Nun im Besitz von fünf der sechs verfluchten Revolver, haben sich Drake, Becky und Gord in New Orleans verschanzt und planen ihre nächsten Schritte. Aber während Becky ihren Revolver griffbereit hält, will Drake mit den Waffen nichts zu tun haben.
Als sich einige mächtige Wesen aus der Geisterwelt gegen unsere Helden stellen, versteckt Drake seine Revolver und versucht eine Möglichkeit zu finden, das Band ihrer übernatürlichen Verbindung zu zerreißen.
Hat Drake, ohne seine vier mystischen Revolver einzusetzen, überhaupt eine Überlebenschance?

Blazing Combat - Gesamtausgabe

Geschrieben von Archie Goodwin und gezeichnet von Berühmtheiten wie Frank Frazetta, Wally Wood, John Severin, Alex Toth, Al Williamson, Russ Heath, Reed Crandall und Gene Colan wurde Blazing Combat ursprünglich in den Jahren 1965/66 vom unabhängigen Comic-Verleger James Warren veröffentlicht.
Der Tradition von Harvey Kurtzmans Two-Fisted Tales und Frontline Combat folgend, reflektieren Goodwins Geschichten die menschliche Realität und persönliche Schicksale in einem Krieg, anstatt die Klischees des traditionellen Männer-Abenteuer-Genres zu verwenden.

Mehr Infos auf der Website des Verlages.

All Verlag, Stand F3 im Foyer

Geändert von Götze (26.04.2015 um 21:27 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2015, 16:09   #12  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Comics etc.

Comics etc. stellt neue Ausgaben vor!


Am Stand von Comics etc. wird es in diesem Frühjahr wieder Neues zu sehen geben:
Falk – Der Seeadler
Die komplexen Seeadler-Abenteuer um Udo von Speeringen der deutschen Falk-Heft-Piccolo-Reihe wurden in Frankreich vom französischen Lizenznehmer Aventure et Voyage in seiner Heft-Reihe en Garde! eigenständig überarbeitet in zwei Geschichten aufgeteilt. Die zweite Geschichte um die Menschenjagd wurde bereits in dem Buch Falk – Das Schlangennest veröffentlicht.
Die hier abgedruckte Geschichte ist der erste Teil der ersten französischen Fassung, veröffentlicht in en Garde!, Nummer 11, im Oktober 1965. Hier geht es um die Entführung von Prinzessin Edelgard durch den gefürchteten Seeadler, einem Piraten, der die ganze Küste in Angst und Schrecken versetzt und um Falks erste Begegnung mit ihm. Falk kann ihn trotz aller Widrigkeiten bis in seine geschützte Seefestung verfolgen, um dort schließlich die Wahrheit über die Gründe seiner schändlichen Tat zu erfahren…

Buchausgabe Hardcover, 68 Seiten, Ausgabe A in Schwarz/Weiss (mit Ertugrul-Cover – frei nach ChiomentiI, Auflage 250 Exemplare

Ausgabe B vierfarbig, neu coloriert (mit Wäscher Cover), Auflage 350 Exemplare

Ausgabe C als limitierte Sonderausgabe 111 Exemplare mit neugestaltetem Wäscher-Cover und einer bislang unveröffentlichten Falk-Bildkarte, nummeriert und vom Autor signiert, als Beilage, nur in Kombination mit „Falk – Hochwald, der Grausame“, Ausgabe C

Falk – Hochwald, der Grausame
Die komplexen Seeadler-Abenteuer um Udo von Speeringen der deutschen Falk-Heft-Piccolo-Reihe wurden in Frankreich vom französischen Lizenznehmer Aventure et Voyage in seiner Heft-Reihe en Garde! eigenständig überarbeitet in zwei Geschichten aufgeteilt. Die zweite Geschichte um die Menschenjagd wurde bereits in dem Buch Falk – Das Schlangennest veröffentlicht.
Die hier abgedruckte Geschichte ist der zweite Teil der ersten französischen Fassung, veröffentlicht in en Garde!, Nummer 12, im Januar 1966. Hier geht es um Falks Beistand im Kampf gegen Hochwalds Intrige, die der vermeintliche Pirat Seeadler als Udo von Speeringen im Kindesalter erleiden musste und um die Befreiung seines seit damals eingekerkerten Bruders Heinrich.

Hansrudi Wäscher: Falk – Hochwald, der Grausame, Buchausgabe Hardcover, 102 Seiten, Ausgabe A in Schwarz-Weiß (mit Ertugrul-Cover – frei nach Chiomenti), Auflage 250 Exemplare

Ausgabe B vierfarbig, neu coloriert (mit Wäscher Cover), Auflage 350 Exemplare

Ausgabe C als limitierte Sonderausgabe 111 Exemplare mit neugestaltetem Wäscher-Cover und einem bislang unveröffentlichten Falk-Piccoloheft, nummeriert und vom Autor signiert, als Beilage, nur in Kombination mit „Falk – Der Seeadler“, Ausgabe C

Comics etc, Tische 1-3, Saal
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2015, 20:05   #13  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard BD Must éditions

BD Must éditions stellt Neuheiten vor.


Am Stand von BD Must éditions erwartet euch u.A. als Neuerscheinung die deutsche Fassung des 2. Zyklus von Betty & Dodge (Band 5-8), gezeichnet von Thomas du Caju, den viele von euch im November treffen konnten.

Betty & Dodge, 2. Zyklus
Band 5: Vermisst in Madrid
Band 6: Verrat in den Pyrenäen
Band 7: In der Falle in Venedig
Band 8: Berlin sehen und sterben

Weitere Informationen auf der Website des Verlages.

BD Must éditions, Foyer E1
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 10:29   #14  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Zeichner vom Rhein (1) Sarah Burrini

An dieser Stelle stelle ich euch in kurzer Folge das Line-up der Zeichner vom Rhein für die Maiveranstaltung vor.
Dabei sind auch wieder drei neue Künstler.

Sarah Burrini

Sarah Burrini ist ausgebildete Trickfilmzeichnerin und arbeitet als freiberufliche Comiczeichnerin und Illustratorin in Köln.

Sie veröffentlichte u.a. “Silly&Cone” in der MAD und diverse Kurzcomics in Panik Elektro, dem Comicgate-Magazin und wirkte ausserdem an Trickfilmen für die Sendung mit der Maus, Löwenzahn und der kleine Eisbär mit. Seit 2007 zeichnet sie den monatlichen Comicteil für das Kindermagazin BENNI.

Wenn sie nicht gerade versucht, sich davon abzuhalten, Nutella aus dem Glas zu essen, zeichnet sie ihren Webcomic „Das Leben ist kein Ponyhof“, für den sie mit dem Münchner “Peng”-Preis, dem Leipziger “Goldenen Gartenzwerg” und dem Sondermann-Preis der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet wurde.

Im Herbst 2014 erschien eine überarbeitete Neuauflage der ersten Ponyhofausgabe bei Panini Comics mit 12 Seiten Bonusmaterial.

Mehr Infos auf der Website: http://sarahburrini.com/

Zeichner vom Rhein: Tische 57-63 im Saal

Geändert von Götze (28.04.2015 um 12:14 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 10:31   #15  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Zeichner vom Rhein (2) Martha Wernio

Martha Wernio


Martha Wernio studiert zur Zeit an der Fh Düsseldorf Kommunikation Design, mit Schwerpunkt Illustration und Fotografie. Sie erstellt seit einiger Zeit Handletterings, welche auch bald in einem Buch veröffentlicht werden. Unter anderem zeichnete sie für das Fanzine „Plopp“. Privat und für Messen, wie die Comic Action, zeichnet sie am liebsten FanArts der Pop Kultur von Marvels Ghost Rider bis hin zu Disneys Arielle.

Zeichner vom Rhein: Tische 57-63 im Saal

Geändert von Götze (28.04.2015 um 12:13 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 10:42   #16  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Zeichner vom Rhein (3) Tanika Fey

Tanika Fey


Pünktlich zum 150jährigen Jubiläum der Erstveröffentlichung von Lewis Carrols Meisterwerk präsentiert Tanika ihre neu ins Deutsche übersetzte und aufwändig illustrierte Version von „Alice im Wunderland“, die derzeit auch international bei Sammlern und Liebhabern der wunderschönen Geschichteviel Aufmerksamkeit erregt.

Comicfans kennen Tanika zudem als Schöpferin und Zeichnerin des wöchentlich erscheinenden Webcomics „Onkel Todd“, der innerhalb kürzester Zeit eine beachtliche Zahl an Lesern aus aller Welt erreicht hat.

Während der Comicmesse werden sowohl die deutsche als auch die englische Ausgabe verfügbar sein, noch bevor sie im freien Buchhandel zu kaufen sind. Die Künstlerin bietet zudem Originalillustrationen und signiert.

http://tanikacomix.com/

Zeichner vom Rhein: Tische 57-63 im Saal

Geändert von Götze (28.04.2015 um 12:13 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 10:45   #17  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Zeichner vom Rhein (4) David Malambré

David Malambré


David Malambré betreibt als angehender Methusalem der Webcomic Szene bereits im Zehnten Jahr seinen Webcomic Demolitionsquad.de, angesiedelt zwischen Videospiel-Idiotie und klassischer Couch Comedy.

http://www.demolitionsquad.de

Zeichner vom Rhein: Tische 57-63 im Saal

Geändert von Götze (28.04.2015 um 12:13 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 10:54   #18  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Zeichner vom Rhein (5) Elisabeth Kringe

Elisabeth Kringe



Elisabeth Kringe 

ist eine Cartoonistin/ Illustratorin aus dem Siegerland.
Seit zwei Jahren zeichnet sie nun schon den wöchentlichen “Sparky”-Cartoon (ehemals von “Daddy” Matthias Kringe) für die Siegener Zeitung und spezialisiert sich immer mehr auf Homepage-Animationen und kleine Animationsclips z.B. für Werbezwecke.

Jetzt Online: Ein anschaulicher Animationsfilm für ESI (Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen) – Die ESI-Frösche erklären die Funktion eines Klärwerks.http://www.esi-siegen.de/index.php/im-reich-der-klofroesche



Die Abenteuer ihrer teils bissig, teils niedlichen Figuren “Turtle”(einer kleinen geflügelten Schildkröte) und dem fiesen Apfel “Genhard” (Abenteuer eines genmanipulierten Apfels)
lassen sich auf ihrer Webcomic-Seite und auf facebook verfolgen. 
Die “Turtle”-Grußkartenserie und eventuell anderes “Turtle- Merchandise” wird auf der Messe erhältlich sein.
Auch signierte Originale von “Sparky” werden für Fans angeboten.

Facebookseite “Elisabeth Kringe Cartoons”:
 https://www.facebook.com/elisabeth.kringe.de
Webcomic: http://lila.bplaced.net

Zeichner vom Rhein: Tische 57-63 im Saal

Geändert von Götze (28.04.2015 um 12:13 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 10:55   #19  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Zeichner vom Rhein (6) Matthias Kringe

Matthias Kringe


Matthias Kringe (Jahrgang 1961) lebt und arbeitet als Comiczeichner und Illustrator in Netphen (bei Siegen).

Seit 1999 gehört er zur festen Crew des deutschen MAD Magazins und ist auch im übrigen Comicbereich hauptsächlich für Panini tätig.

Vielen Fans ist Matthias Kringe auch bekannt durch seine MAD MATT-Cartoons für die Romanserie MADDRAX aus dem Hause Bastei.

Auch als Trickfilmer ist Matthias Kringe hervorgetreten:
 Für seinen Film „Gib ihm ne Chance“ wurde er 2012 mit dem ersten Preis des NABU-Wettbewerbs WANTED – Willkommen Wolf ausgezeichnet.
 Im letzten Jahr hat er im Auftrag des BUND den Animationsfilm „Shark against Plastic“ gegen die Meeresvermüllung produziert. Beide Filme sind auf youtube zu sehen.

Aktuell präsentiert er seinen Dilldappen-Kalender 2015 mit den kultigen Comics der Siegerländer Fabelwesen und den neuen Spaß Trek Cartoonband.

Auf der Messe wird Matthias Kringe den neuen Dilldappen-Kalender, die Spaß Wars und Spaß Trek Cartoonbände und Originale aus MAD, U-Comix, Spaß Wars und Spaß Trek signieren.

Zeichner vom Rhein: Tische 57-63 im Saal

Geändert von Götze (28.04.2015 um 12:13 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 12:02   #20  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Zeichner vom Rhein (7) Leander Aurel Taubner

... und neu dabei sind die folgenden drei Künstler:
Leander Aurel Taubner


Leander Aurel Taubner ist diplomierter Kommunikatonsdesigner und arbeitet als freischaffender Illustrator und Grafiker. Neben seinen Auftragsarbeiten betreibt er seit 2011 den semiautobiographischen Comicblog „Leanders feine Linie – Mein Gehirn auf Abwegen“.

„Schluderie das Unordentlichkeitsmonster“ stammt aus seiner Feder und ist bis jetzt in zwei in Eigenregie vertriebenen Heften erschienen. Zudem hat Leander eine Horrorgeschichte zu „ANDERS" (erhältlich bei KWIMBI) beigesteuert, die stilistisch und inhaltlich einen starken Kontrast zu seinen üblichen Arbeiten bildet.

Regelmäßige Comics von Leader findet man unter:
LeandersFeineLinie.com (In english on: Patreon.com/fineline)

Zeichner vom Rhein: Tische 57-63 im Saal
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 12:09   #21  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Zeichner vom Rhein (8) Max Vähling

Max Vähling


Max Vähling, auch bekannt als Jähling, ist der Erfinder von Serien wie MONSTERJÄGERIN CONNY VAN EHLSING, STARREPORTERIN OLGA STARK und RECEPTION MAN. Neben Veröffentlichungen in allen möglichen Anthologien und Magazinen von PLOP über PANEL und BOM13 bis zu ANDERS betreibt er seinen eigenen Verlag Dreadful Gate Productions, in dem er Alben und Hefte herausbringt, und die Webcomicseite www.dreadfulgate.de, auf der Comics, Cartoons und andere Dinge in mindestens wöchentlichen Dosen erscheinen.

Wenn er gerade keine Comics schreibt, schreibt er über Comics, u. A. im Comic! Jahrbuch, auf Panel online oder gelegentlich in wissenschaftlichen Publikationen sowie in seinem Blog "Der m(ech)anische Comiczeichner".

Seine aktuellste Comic-Veröffentlichung ist das inzwischen vierte Album seiner Coming-of-Age-Horrorserie CONNY VAN EHLSING.

Zeichner vom Rhein: Tische 57-63 im Saal

Geändert von Götze (28.04.2015 um 12:14 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 12:12   #22  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Zeichner vom Rhein (9) Dana Köpke

Dana Köpke



Dana Köpke ist die Zeichnerin des englischen Webcomics 933dollars.com (Autor: Tom Johns), Artist bei Ingenious Knowledge und studiert nebenher Kommunikationsdesign an der FH Düsseldorf mit dem Schwerpunkt Illustration.
Zu ihren Veröffentlichungen gehören unter anderem Beiträge der deutschen Manga-Anthologien "Kappa Maki" und "Hungry Hearts". 

In dem seit 2012 laufenden Comedy/Slice of Life Comic "933 dollars" geht es um 2 Mitbewohner, ihr intelligentes Chamäleon und deren alltäglichen Wahnsinn. Der erste Band ist in einer auf 100 Stück limitierten Auflage erschienen.



Weitere Infos unter www.933dollars.com

Zeichner vom Rhein: Tische 57-63 im Saal
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 21:58   #23  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Steven Tamburini (I)

Steven Tamburini (I) zeigt sein Projekt KUN in deutscher Übersetzung


Steven Tamburini war bereits im November letzten Jahres zu Gast.
Damals lag das Werk noch nicht in deutscher Übersetzung vor. Diese hat er nun im Gepäck um das Projekt erneut zu präsentieren.
Er absolvierte die Kunstschule in Perugia, Italien und arbeitete 20 Jahre lang als Maler und Illustrator.

Kun, Entstehung und Entwicklung
Im Jahr 2010 hat er beschlossen, seine künstlerischen Leidenschaften zu vereinen: Zeichnen und Malen sowie die Geschichte und Poesie. Der Comic, dem er schon immer leidenschaftlich verbunden war, ist die perfekte Möglichkeit alle diese künstlerischen Welten zu kombinieren. Die Geschichten von Kun handeln von der Archäologie hin bis zur Esoterik, von Kunstgeschichte und Science Fiction. Der rote Faden bei allem ist die Forschung und spirituelle Mystik. Als Zeichner beeinflussten ihn Hugo Pratt, Tardi, Bilal, alle die Zeichner von Metall Hurlant, Matthias Schultheiss, Ralf König und Moebius!

Die Story:
MEIN NAME IST SO-KUN UND ICH KOMME AUS EINER FERNEN WELT. ICH BIN DER KAPITÄN DER ERKUNDUNGSFLOTTE DES KUNITENSTAMM.

MEINE BESATZUNG UND ICH SIND SEIT LANGEM UNTERWEGS. WIR LEBEN IM MUTTERSCHIFF WELCHES BIOLOGISCHE FÄHIGKEITEN ENTWICKELT HAT UND IN DEM VIELE VERSCHIEDENE WESEN ZUSAMMENWIRKEN UND SICH DERART INTEGRIEREN, DASS SIE UNABHÄNGIG SIND UND SO ENTFERNUNGEN ZURÜCKLEGEN, WELCHE FÜR DIE ERDBEWOHNER ALS UNENDLICH ANGESEHEN WÜRDEN.

SEIT LANGEM BEOBACHTEN WIR DIE ENTWICKLUNG UND ZUWEILEN DEN VERFALL DER IRDISCHEN ZIVILISATIONEN.WIR SIND IN DER BLÜTEZEIT VON ATLANTIS AUF EUREN PLANETEN GEKOMMEN UND HABEN DESSEN FORTGANG BIS ZUR KATASTROPHE UND UNTERGANG VERFOLGT.

DER GROSSE RAT, DER DAS LEBEN DER WELTEN REGELT, HAT UNS BEAUFTRAGT, DIE WEITEREN ENTWICKLUNGEN ZU BEOBACHTEN UND UNS ZUWEILEN ERLAUBT, MIT DEN MENSCHEN IN KONTAKT ZU TRETEN, UM NEUE KONZEPTE DES LEBENS FÜR EIN BESSERES VERSTÄNDNIS DER GESETZE DER UNIVERSELLEN EXISTENZ VORZUSCHLAGEN.


Tischnummer folgt!

Geändert von Götze (28.04.2015 um 22:03 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2015, 11:01   #24  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Michael Feldmann

Michael Feldmann präsentiert Hades-Syndrom Hunting Season II


Michael Feldmann lebt und arbeitet als freischaffender Künstler im sauerländischen Arnsberg. Er studierte Malerei und Grafik an der freien Akademie der bildenden Künste in Essen und machte dort 2010 seinen Abschluss.

Seit 2007 veröffentlicht Michael seine Serie Hades-Syndrom beim TheNextArt-Verlag.
Zur Comicmesse wird er sein Hades-Syndrom - Hunting Season II dabei haben.

Mehr auf seiner Website: http://www.feldmanncomics.de
Tischnummer folgt!
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2015, 11:43   #25  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Standard Romantruhe

Romantruhe zu Gast mit Autoren und Zeichnern - Blitz Verlag bietet an


Des Romero (Bernd Tezeden), geboren 1964 in Heinsberg , ist Autor der Serien „Höllenjäger“ und „Black Jericho“, die bei der Romantruhe erscheinen. Er stellt seine neue SF-Military-Serie vor.

Achim Mehnert, 1961 in Köln geboren und Autor bekannter Serien wie Atlan, Ren Dhark, Perry Rhodan und Titan wird auch am Stand der Romantruhe zu finden sein.

Horst Hoffmann (Perry Rhodan) wird am Samstag ebenfalls unser Gast sein. Ein Autor mit Kultstatus der für Serienn wie Perry Rhodan, Atlan, Raumschiff Orion, Mythor und Terra Astra verantwortlich zeichnet. Er signiert seine Bücher aus der Reihe "Sternentiger".

Ertugrul Edirne
Der 1954 in Istanbul geborene, heute in Köln lebende internationale Spitzenillustrator, ist vielen durch seine Arbeiten für Bastei (Silberpfeil, Lasso, Bessy, Gespenster Geschichten) bekannt. Ob Tarzan, Prinz Eisenherz oder Sigurd, ob Apatschen-Häuptling Winnetou, Kiowa Silberpfeil oder Collie-Hündin Bessy, ob Perry Rhodan, Atlan oder Star Trek, ob Bruce Lee, Clint Eastwood oder Roger Moore alias James Bond 007 - Top-Zeichner Ertugrul Edirne hat sie alle illustriert und von ihrer besten Seite gezeigt! Der für den Spiegel, Stern, Focus, Bastei, Comics-etc., Hethke, Pabel-Moewig, "HRW-Magazin" und "Die Sprechblase" tätige Künstler, um nur einige der Auftraggeber zu nennen, hat sie alle auf Titelbildern von Romanen, Comics und Spielen sowie Filmplakaten verewigt und gilt weltweit als einer der besten und vielseitigsten Illustratoren. Er wird seine Geister-Shocker Comics signieren.

Rüdiger Schäfer, der designierte neue Perry Rhodan-NEO-Chefredakteur wird am Samstag ebenfalls unser Gast sein. In der Zeit von ca. 11.00h bis 12.00h steht er für eine Autogrammstunde zur Verfügung.

DER BLITZ-VERLAG BIETET AN:
Leinwanddrucke des Künstlers Rudolf Sieber-Lonati in Originalgröße und im Holzrahmen!
Alles Einzelstücke! Letzte Gelegenheit.
Stück nur noch 39,- Euro. 3 Stück: 99,- Euro.

Romantruhe, im Saal (Tisch 14-16) und Blitz-Verlag (Foyer A7)

Geändert von Götze (29.04.2015 um 11:49 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz