Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2014, 17:53   #1  
Silber-Stürmer
Moderator BD-Events
 
Benutzerbild von Silber-Stürmer
 
Beiträge: 39
gold01 Düsseldorfer Comic- und Mangaconvention 30.11.2014




Hier kommen erste wichtige Informationen zur Messe.


1. ERTEILUNG DER GENEHMIGUNG:

Es war sehr schwer die Genehmigungen und die Erlaubnis zu bekommen, die Messe im WBZ machen zu dürfen. Die Stadt Düsseldorf und zahlreiche Behörden mussten überzeugt werden, nicht nur seit Duisburg (Loveparade) sondern insbesondere seit dem Brand im Düsseldorfer Flughafen unterliegen Bewilligungen in der Landeshauptstadt einen stärkeren, auch notwendigen Prüfung.

Ohne eine 100% Zusage wollten wir keine / kaum Werbung schalten und niemanden leere Versprechungen geben, auch wenn Händler (schon vorher wollte einige unsere treuen Supporter und Freunde ihre Tischmiete überweisen, doch wir verneinten dies, vielen Dank an Euch, echt super!!)

Die ganze Bearbeitung der Behörden hat länger gedauert als wir dachten.
Erst Ende letzter Woche haben wir alle Genehmigungen erhalten und für die nächste Messe haben wir mehr Vorlauf und jetzt grünes Licht.


2. ORT UND TERMIN:

Die Messe findet am Sonntag, 30.11.2014 in Düsseldorf statt.

Offiziell haben wir sie von 11 bis 17 Uhr geplant.

Die Messe findet in der WBZ Halle statt. Diese Halle ist direkt am Bahnhof und für Besucher so sehr leicht zu erreichen.

Man steigt sozusagen vom Zug aus (nur wenn kein Streik ), geht den Bahn-Gang entlang, öffnet die Glastür (hinterer Ausgang des Bahnhofs) und steht direkt davor. Die Halle ist sehr schön, hell und modern. Die Messe wurde übrigens bis zum Jahr 2006 genau am gleichen Ort rund 15 Jahre dort von Klaus Bogdon veranstaltet, der übrigens auch bei uns im Team mitarbeitet.

Adresse
Düsseldorfer Comic und Manga Convention 2014
Weiterbildungszentrum der Volkshochschule
Bertha von Suttner Platz 1
40227 Düsseldorf



3. FLYERTISCH:
Wie auf zahlreichen Messen wird es bei uns auch einen Flyertisch geben. Dort könnt ihr Flyer, Visitenkarten und alles was umsonst ist, für die Besucher zum Mitnehmen drauf legen. Es ist nur freiwillig! Der Flyertisch dient sozusagen als kostenlose Werbefläche für Händler, Verlage und Künstler.

4. WERBUNG: Helft uns die Messe bekannter zu machen, auch da die Zeit bei der 1. Convention nun sehr knapp ist. Ladet eure Freunde ein und berichtet darüber auf euren Blogs, Websites und Social Media Kanälen. Mit eurer Hilfe kann die Messe besser werden.

5. PROGRAMM UND DIE ZUKUNFT DER MESSE:

In erster Linie ist die Messe als reine Verkaufsmesse mit Zeichnerallee gedacht, aber wir sind für Ideen und Anregungen offen. Dabei gehören Alben, Antiquariat und Mangas, Merchandise und Original Art und weitere Comic-Sammlergebiete zum Angebot.

Es soll - vorausgesetzt sie findet hinreichend Besucher - nicht die erste und letzte Messe in Düsseldorf im WBZ werden. Wir planen diese 1 bis 2mal im Jahr zu machen. Von Messe zu Messe wird die Messe sicher besser und bekannter werden. Durch die gute Lage der Location erhoffen wir uns viele Besucher und Aufmerksamkeit.

In den nächsten Tagen werden wir eine offizielle Website mit allen wichtigen Informationen online stellen und freuen und bedanken uns, dass das Deutsche Comic Guide Team unser Partner ist.


6. BESUCHER UND AUSSTELLER:

Wie viel kostet ein Künstler-Tisch?

Künstler bezahlen 20 Euro. Händler bezahlen ab 25 Euro pro Tisch.

Wie groß ist ein Tisch? Die Tische sind 1.50 x 0.60 Meter groß.


Falls jemand noch einige der wenigen Standplätze buchen möchte,
hier unsere Kontaktdaten:
Künstler: info@millus.org
Händler / Verlage: bdevent@web.de

Eintritt für Besucher kostet 5 Euro.

Einlass ist ab 11 Uhr.

Vor Ort gibt es die Möglichkeit Essen und Getränke zu kaufen.
Mehr Infos in Kürze
Silber-Stürmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 18:19   #2  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.649
Ich habe früher oft an der Börse von Klaus Bogdon teilgeommen.

Ein Blick auf die Beiträge Eurer Facebook-Seite deutet auf einen gewissen Manga-Schwerpunkt hin, was mir durchaus gelegen käme.

Darf man fragen, wer sich konkret hinter "BD Event" verbirgt und welche Verbindungen/Erfahrungen zur Comic-Szene bestehen?
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 18:40   #3  
Lothar
Administrator
 
Benutzerbild von Lothar
 
Beiträge: 2.226
Das BD dürfte auch für BogDon stehen.
Er ist wohl einer der Veranstalter.
Lothar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 19:21   #4  
Spideyfan1960
Netzschwinger
 
Benutzerbild von Spideyfan1960
 
Ort: Seedorf / Schleswig Holstein
Beiträge: 1.276
In der Beschreibung steht dass Klaus im Team mitarbeitet!
Spideyfan1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 19:41   #5  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.649
Man hat mich gerade per informiert!
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 00:11   #6  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.680
Ich werde wohl "vor Ort" sein, wenn alles klappt. Mal sehen, ob wir noch jemanden dafür "interessieren" können!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 00:57   #7  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.871
Zitat:
Zitat von Silber-Stürmer Beitrag anzeigen
Wie viel kostet ein Künstler-Tisch?
Künstler bezahlen 20 Euro.
Die Künstler/innen müssen dafür zahlen, dass sie den Veranstaltern eine Show für die Besucher liefern und sie mit den Namen der vertretenen Zeichner/innen werben????
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 14:30   #8  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 856
So sehr ich auch eine Wiederbelebung einer Comicbörse in Düsseldorf
begrüße, bin ich andererseits über diese Gebühr für Zeichner verwundert.
In Köln zahlt doch wohl auch niemand dafür, dass er seine Arbeiten auf der
Intercomic dem Publikum präsentiert.
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 15:29   #9  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.871
Zitat:
Zitat von Matthias Beitrag anzeigen
In Köln zahlt doch wohl auch niemand dafür, dass er seine Arbeiten auf der
Intercomic dem Publikum präsentiert.
Das würde mich auch interessieren, wie das in Köln gehandhabt wird.

Generell – die meisten Besucher von Börsen die ja Eintritt gezahlt haben, denken die Signatur-Zeichnungen von den Künstlern wären kostenlos im Eintrittspreis mit dabei, quasi ein Geschenk der Börsen-Veranstalter.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 19:35   #10  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.651
Bevor das jetzt hier zu Missverständnissen führt. Der Zeichnerbereich in Düpsseldorf wird von Comiczeichner Millus abgewickelt. Der Silber-Stürmer oder auch Bogdon mischen sich da wohl weniger ein. Ich habe eben versucht, Miguel (Millus) telefonisch zu erreichen, aber da hebt aktuell leider keiner ab. Da er einen CGN-Account hat, kann er uns, wenn möglich, sicher seine Milchmädchenrechnung mit den Zeichnertischen direkt hier im Forum erläutern.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 19:39   #11  
Silber-Stürmer
Moderator BD-Events
 
Benutzerbild von Silber-Stürmer
 
Beiträge: 39
Hmh, das klingt auch nicht unberechtigt, sondern überdenkenswert,

wobei ich meine, dass in Köln auch teilweise einige Zeichner etwas schon für die Tische zahlen, andere hingegen auch nicht. bin aber nicht sicher. Vielleicht kann Tom auch hier was zu sagen:

Ansonsten hat uns Millus versichert, dass das auf den großen Manga-Cons dieses Bezahlen der Tische die Regel ist und übrigens auch ohne Protest anscheinend funktioniert , nur sollte er das vielleicht selber hier ansprechen...

Von Peter Köhler, der ja leider letztes Jahr verstorben ist - das ist u.a. auch ein Grund, warum wir die Börse hier anschieben möchten - wissen wir nicht mehr exakt, wie es lief, aber ich meine zumindest auch: es gab beide Formen, auch wenn z.B. Künstler eigenes Artwork und Poster anboten, was ja viele Mangaka wohl auch machen, musste der Stand bezahlt werden...

Allerdings sollten wir Peters Namen eigentlich raus lassen. Letztlich könnte er nur selber was dazu schreiben, was nun leider nicht mehr hier geht ...

Vielleicht kann hier - neben Tom oder Millus - auch mal ein Künstler oder Mangaka posten?
Silber-Stürmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 20:20   #12  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.251
Künstler oder Mangaka find ich großartig formuliert
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 21:07   #13  
Millus
Mitglied
 
Ort: Köln
Beiträge: 33
Hallo, da melde ich mich auch mal zu Wort.

Die Comic und Manga Convention in Düsseldorf ist eine ganz neue Messe, die nichts mit der Intercomic oder einer anderen Messe zu tun hat. Also, man kann das nicht vergleichen. Jede Messe hat seine eigenen Regeln, Preise, Schwerpunkte etc.

Eine Messe muss finanziert werden und die Düsseldorfer Messe kostet den Veranstalter schon eine Menge Geld (mehr als manche vielleicht jetzt denken oder glauben).
Wir haben entschieden von Händlern und Künstlern eine kleine Gebühr für Tische zu verlangen, um diese Messe realisieren zu können.
Dieses Finanzierungsmodel kennt man aus anderen Messen, Märkten und Veranstaltungen und wird von Händlern und Künstlern seit Jahren akzeptiert.
Bis jetzt hat sich kein Künstler beschwert, im Gegenteil, alle sind über eine neue Messe glücklich und freuen sich ein Teil davon zu werden.
Die Künstlertische waren innerhalb 4 Tagen ausgebucht und es kommen immer noch Anfragen (die wir auf eine Warteliste setzen).
Wir zwingen niemanden an der Messe teilzunehmen, wir versuchen uns auch nicht an den "armen" Künstlern zu bereichern oder irgendjemanden auszunutzen.
Im Gegenteil, wir wollen Händlern und Zeichnern eine neue Möglichkeit geben, sich zu präsentieren und etwas Geld für sich zu verdienen. Natürlich wollen wir das Medium Comic und Manga durch so eine Messe mehr in den Alltag der Menschen bringen und es fördern.
Wir suchen auch gerade nach Möglichkeiten, um z.B. bei der nächsten Messe kostenlose Künstlertische anzubieten. Wir werden versuchen einen Sponsor zu finden, der sozusagen die "Zeichnerallee" der Messe finanziert. Falls wir es schaffen einen Sponsor zu finden, dann werden alle Zeichner und Künstler, die uns jetzt mit einer Standgebühr unterstützt haben, nächstes Mal garantiert einen kostenlosen Tisch bekommen... aber das sind Ideen und Pläne, die noch nicht ausgereift sind.

Ich weiß, es gibt viele Künstler, die immer davon ausgehen, das sie nichts für einen Tisch bezahlen müssen und nichts für einen Tisch bezahlen wollen. Das ist ihr gutes Recht und ich habe Verständnis dafür. Ich bin ja selbst Künstler und weiß, das manchmal sogar 20 Euro eine Menge Geld ist.
Aber am Ende ist es jedem Künstler selbst überlassen, ob er/sie an einer Messe teilnehmen will oder nicht.

Kurz gesagt: wir müssen eine Standgebühr verlangen (auch von Künstlern), weil wir es uns (noch) nicht leisten können kostenlose Tische anzubieten.
Ich hoffe, das kann man nachvollziehen und wir bitten um Verständnis.

Und nochmals vielen lieben Dank für die große Unterstützung und hoffentlich sehen wir uns alle bald in Düsseldorf.

Liebe Grüße
Millus
Millus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 22:16   #14  
Racing.Rainer
Mitglied
 
Benutzerbild von Racing.Rainer
 
Ort: Garlstorf
Beiträge: 1.532
Die Tische sind 1.50 x 0.60 Meter groß !!!
25,- Euro sind für mich als Händler nicht viel und habe dann auch gleich einen Stand gebucht. Obwohl, die Arbeitszeit und Fahrtkosten sind für mich deutlich höher und einen gewinn verspreche ich mir nicht, hoffe aber auf viel neugieriges Publikum und lasse mich gerne positiv überraschen.


Zu den Zeichnertischen für 20,- Euro.

Kann man sehen wie man will.
Was ich mitbekommen habe ist:
Auf der Comic-Action (ähnlich wie auf der Buchmesse Leipzig) gibt es eine Zeichnerallee und da brauchten die Künstler nichts bezahlen, durften aber keine Comics verkaufen, lediglich für Ihre Zeichnungen einen Obolus nehmen.
Anders ist es bei den Zeichnern die am Verlagsstand signierten. Die brauchten nichts bezahlen sondern wurden bezahlt weil der Verlag an den verkauften Bänden verdient.

Viel interessanter ist das Verhalten der (zum glück wenigen) Besucher die alles abgreifen wollen was nichts kostet um teuer zu verkaufen. Beim Schlange stehen fragt man mal den Hintermann welche Skizze das meiste auf Ebay bringt und wer da vorne überhaupt sitzt. Das ist aber eine andere Geschichte...
Racing.Rainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 00:53   #15  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.651
Kurzer Einwand zu Rainers Aussage zu Künstlerkosten bei der Comic-Action:

Die Zeichner müssen zwar keine Tische bezahlen, aber dafür einen normalen Eintritt wie jeder Erwachsene Messebesucher.
Für "lau" gibt es auf der Spiel in Essen eigentlich auch nichts.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 09:00   #16  
Racing.Rainer
Mitglied
 
Benutzerbild von Racing.Rainer
 
Ort: Garlstorf
Beiträge: 1.532
Auf der Comic-Action kostet auch der Händlerstand ca. 10x so viel wie in Düsseldorf.

Die Frage ist nicht was es kostet sondern ob es sich für alle lohnt (Besucher, Zeichner, Händler, Veranstalter).
Das geht nur durch ausprobieren, also kommt alle nach Düsseldorf !!!
Racing.Rainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 10:00   #17  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.871
Zitat:
Zitat von Racing.Rainer Beitrag anzeigen
(...)
Viel interessanter ist das Verhalten der (zum glück wenigen) Besucher die alles abgreifen wollen was nichts kostet um teuer zu verkaufen. Beim Schlange stehen fragt man mal den Hintermann welche Skizze das meiste auf Ebay bringt und wer da vorne überhaupt sitzt. (...)
So wenige sind das nicht und für mich ein wesentlicher Knackpunkt.
Nicht speziell jetzt auf Düsseldorf bezogen, sondern überall.
Man sollte eine generelle Preisliste für Signatur-Zeichnungen einführen.
Kann jeder individuell handhaben, aber grundsätzlich nichts mehr umsonst.
Zeichnen ist Arbeit und grade für viele junge Zeichner kommen noch Anfahrts- & Übernachtungskosten dazu die sie selbst bezahlen.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2014, 19:17   #18  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.680
Gibt es eine Übersicht mit Parkmöglichkeiten?
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2014, 20:23   #19  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.651
Ich habe früher immer einen Pakplatz am Bertha von Suttner Platz gefunden. Eine Parklücke für meinen Benz war irgendwo immer in zu finden.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2014, 22:49   #20  
Eymen
Mitglied
 
Benutzerbild von Eymen
 
Ort: (fast) tief im Westen
Beiträge: 3.341
Ich komme auch, natürlich als Besucher und nicht Händler, reise aber mit der Bahn an. Hoffe, einigen CGNlern die Hand schütteln zu können
Eymen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2014, 23:43   #21  
Spideyfan1960
Netzschwinger
 
Benutzerbild von Spideyfan1960
 
Ort: Seedorf / Schleswig Holstein
Beiträge: 1.276
Zitat:
Zitat von Eymen Beitrag anzeigen
Ich komme auch, natürlich als Besucher und nicht Händler, reise aber mit der Bahn an. Hoffe, einigen CGNlern die Hand schütteln zu können
Na dann wasche ich mir schon mal die eine Hand.
Spideyfan1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 17:46   #22  
Engel's Universe
Zeichnerzombie
 
Benutzerbild von Engel's Universe
 
Ort: Bergfelde, Transsylvanien
Beiträge: 84
Zitat:
Zitat von Millus Beitrag anzeigen
Wir zwingen niemanden an der Messe teilzunehmen, wir versuchen uns auch nicht an den "armen" Künstlern zu bereichern oder irgendjemanden auszunutzen.
Aber genau das tut ihr doch. Künstler sind der Mehrwert einer Comicbörse. Wenn der Veranstalter das in seiner Kalkulation nicht berücksichtigt, hat seine Hausaufgaben nicht gemacht. Miguel, wo ist den da die Solidarität mit den Zeichnerkollegen? Der Künstlertisch in Köln wird ja von Dir auch gerne in Anspruch genommen.

Ein freier Tisch ist imho das Minimum für eine Teilnahme an einer Veranstaltung dieser Größenordnung. Ich persönlich muss ja meine Anfahrt und Unterkunft selber finanzieren bzw. organisieren. Im Gegensatz zu dir, der mit der S-Bahn nach D-Dorf fahren kann, sind bei mir 600 Km+ zu bewältigen. Der bereits erwähnte Peter Köhler hat seinen Gastkünstlern sogar ein Honorar gezahlt, das Fahrtkosten und Unterkunft abgedeckt hat.

Fakt ist, während der 4-5 Std. Kernzeit einer solchen Veranstaltung kann man als Zeichner nur eine gewisse Zahl an Sketches leisten und somit nur einen begrenzten Umsatz einfahren. In Köln mußte ich auch Leute wegschicken, habe ja leider nur zwei Hände. Bottom line: Da zählt jeder Euro.

@ G.Nem.
Mein geschätzter Kollege Kola Schäfer und ich haben uns auf folgende Preise für Zeichnungen auf Börsen/Messen geeinigt:
  • Headshot (Porträt) 15,- €
  • Full Figure (ganze Figur) 25,- €
  • Signatur (auf Hefte etc.) 0,- €
Das haben wir dieses Jahr bisher erfolgreich durchgezogen.

Rainer Engel
Engel's Universe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 21:09   #23  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.871
Zitat:
Zitat von Engel's Universe Beitrag anzeigen
@ G.Nem.
Mein geschätzter Kollege Kola Schäfer und ich haben uns auf folgende Preise für Zeichnungen auf Börsen/Messen geeinigt:
  • Headshot (Porträt) 15,- €
  • Full Figure (ganze Figur) 25,- €
  • Signatur (auf Hefte etc.) 0,- €
Das haben wir dieses Jahr bisher erfolgreich durchgezogen.

Rainer Engel
Danke für den Hinweis und sehr gut! Werde mich beizeiten euren Preisen anschließen!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 17:58   #24  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 596
Schön das wieder eine Börse in Düsseldorf stattfindet, da bin ich dabei.
Fand diese Börse früher immer sehr gut bis man ( vielleicht aus der Not ) immer mehr DVD-Tische auf der Börse hatte...
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 20:29   #25  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.651
Zitat:
Comic- und Manga-Convention in Düsseldorf

Am 30.11. 2014 findet nach einer Unterbrechung von fast zehn Jahren endlich wieder in Düsseldorf eine Comic Messe statt.

Von antiquarischen Comic Heften über Merchandise, Spielzeug und Original Art soll alles angeboten, was das Herz der Comic-Sammler höher schlagen lässt, wobei auch der Bereich Manga vertreten sein wird. Die große Antiquariatsmesse öffnet am 1. Advent 2014 um 11 Uhr in den altbekannten Räumen im Weiterbildungszentrum der VHS am Düsseldorfer HBF bis 16 Uhr die Tore. Neben bekannte Comickünstlern haben auch einige deutsche Independent Verlage Ihr Kommen angekündigt.

Künstler könnten sich noch bei Mig ( info@millus.org) anmelden und Händler bei uns unter bdevent@web.de
Hier das Plakatmotiv für die Convention.

underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz