Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2013, 20:05   #1  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
gold01 74. Comicmesse Köln am 02.11.2013

Wir präsentieren in Zusammenarbeit mit folgenden Partnern:

Salleck Publications, Splitter, Edition 52, JNK Media, ComiCZeit Verlag, Romantruhe,
Egmont EHAPA, Gringo Comics, Blitz-Verlag, COMICS etc., Ingraban Ewald Verlag, Wick Comics, CCH,
HRW-CLUB, CNF e.V., COMIC GUIDE NETZWERK und Weissblech Comics



Am 02. November 2013 trifft sich die Szene in Köln...
...denn dann ist erneut Zeit für die Comicmesse Köln (Intercomic) in der Stadthalle Köln-Mühlheim.

Von 10.00h-16.00h können Fans und Sammler sich bei den zahlreichen Händlern und Verlagen rund ums Thema Comic und Romane eindecken bzw. informieren.
Neben den aktuellen Comic-Neuerscheinungen finden die Besucher bei uns auch Originalzeichnungen, Antiquariat, Mangas, Figuren, Romane usw.
Außerdem ist es eine hervorragende Gelegenheit den anwesenden Künstlern bei der Arbeit zuzuschauen.

Erste Infos vorab:
Als Gäste werden diesmal u.A. Luc Mazel (Caline & Calebasse) sowie Andreas Eikenroth (Schönheit d. Scheiterns) dabei sein. Die Liste der teilnehmenden Künstler vervollständige ich in der verbleibenden Zeit bis zur Veranstaltung, da immer noch Anmeldungen eingehen.

Wir werden diesmal am Eingang wieder ein kleines Präsent für unsere Besucher austeilen. Dazu später mehr.


der Hallenplan steht als PDF zum download bereit.



Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen!

Stadthalle Köln-Mülheim
Jan-Wellem-Str. 2, 51065 Köln
Nähe Station "Wiener Platz" (KVB-Linien 4, 13, 18)
Anfahrt mit Routenplaner (Zoom über +/- Zeichen)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 20:11   #2  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Welcome...

Willkommen zur 74. Comicmesse Köln (Intercomic) am 02. Novemer 2013


Sammler und Fans können Ihre Sammlungen komplettieren bzw. sich über die aktuellen Comics und Romane informieren oder an einem der zahlreichen Verlagsstände mit den Verantwortlichen ins Gespräch kommen. Die zahlreich anwesenden Künstler geben einen Einblick in ihre Arbeit und stehen zum Dialog bereit. Die Gelegenheit sich einmal eine Originalzeichnung zuzulegen! Für diese Veranstaltung haben sich zusätzlich einige Teilnehmer mit Romansortiment angesagt.

Zum Eintritt wird es diesmal als Give-away eine Hörspiel-CD geben. An dieser Stelle möchte ich mich bei J. Otto von der Romantruhe für die Kooperation in dieser Sache bedanken! Voraussichtlich können wir auch noch Infos einiger Verlage dazulegen.

Am Stand von Salleck Publications wird Luc Mazel (Caline & Calebasse) signieren. Eckart Schott sei für sein stetes Engagement ebenfalls gedankt. Andreas Eikenroth kann man bei Edition 52 im Saal treffen. Die ICOM präsentiert sich erneut auf der Bühne. Die Zeichner v. Rhein sowie div. einzelne Künstler werden vor Ort sein. Nutzt die Gelegenheit zur Kontaktaufnahme!

Nachfolgend die vorläufige Teilnehmerliste (Stand: 09.Okt.2013):

Teilnehmende Verlage:

Salleck Publications , Edition 52 , JNK Media, Blitz-Verlag, TheNextArt Verlag, Romantruhe, Comics etc., All Verlag, Mohlberg Verlag, BSV Hannover, ComicZeit Verlag, Wildfeuer Verlag, Ingraban Ewald Verlag, Wick Comics, Heider Verlag, Edition Comicographie

Teilnehmende Zeichner:
Luc Mazel, Andreas Eikenroth, Kolja Schäfer, Sarah Burrini,Mario Bühling, TeMel, David Malambré, Elisabeth Kringe,Diana Kennedy, Andreas Tolxdorf, Dietmar Krüger, Jascha Buder, Matthias Kringe, Burkh, Felix, Norbert Höveler, Peter Krüger, Rudolf Perez, Millus, Claus Daniel Herrmann, Tristan Wilder, Niloo, Robert Heracles, Mele Brink, Ertugrul Edirne, Burkhard Ihme, Andree Schneider


TEILNEHMENDE AUTOREN:
Achim Mehnert, Horst Hoffmann, Benjamin Cook, Des Romero, Rüdiger Schäfer, Alfred Wallon, Vanessa Busse, Thomas Newton

Zu allen Teilnehmern folgen in den der Zeit bis zur Messe noch Detailinfos hier im Forum und auf der Website der Comicmesse (ab 11.10.).

Fragen zur Messe könnt ihr hier schon vorab stellen. Ich werde mich bemühen, diese zeitnah zu beantworten.

Ihr seht....
auch der Herbst hat schöne Tage!
TOM

Geändert von Götze (31.10.2013 um 18:04 Uhr) Grund: Änderung Künstlerliste/Ergänzung Links
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2013, 21:42   #3  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Luc Mazel

Luc Mazel zu Gast in Köln


Lucien Maezelle wurde 1931 in Herentals bei Antwerpen geboren. Mitte der 1930er Jahre zog die Familie nach Anderlecht, einer Vorstadt von Brüssel. Dort erlebte der Junge die Not der Kriegsjahre. Nach einem Architekturstudium fand er Anfang der 1960er Jahre Arbeit bei dem Magazin Tintin, bevor er ab 1969 mit der Serie Die Musketiere und Caline und Calebasse beim Konkurrenzmagazin Spirou seine Heimat finden sollte. Viele dieser Geschichten und seiner späteren Serie King und Kong wurden von Raoul Cauvin geschrieben. Seine Serien sind auch viele Jahre in Deutschland erschienen, u. a. in den Publikationen des Kauka-Verlags und King und Kong bei Comicplus. Jetzt erscheinen die Abenteuer von Caline und Calebasse bei Salleck Publications.

Luc Mazel wird am Stand von Salleck Publications (Foyer, A3) signieren.
Lasst euch die Gelegenheit ihn zu treffen nicht entgehen !

© Foto: G. Frydman / Abb. Salleck Publications

Geändert von Götze (11.10.2013 um 21:47 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 17:28   #4  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Andreas Eikenroth

Andreas Eikenroth signiert in Köln bei Edition 52!

Andreas Eikenroth wurde in Gießen geboren und hat dort in den 1990 er Jahren das Comicmagazin "the Kainsmal" mitgegründet und ist dadurch in die Comicszene abgerutscht und hat im Lauf der Jahre bei den meisten deutschsprachigen Comicmagazinen veröffentlicht. (u.a. bei Panel, Moga Mobo, Tentakel, Panik Elektro, Jazam...)

Mit Sarah Burrini, Ans de Bruin und Frank "Spong" Plein Teil des Zeichnerkollektivs "Pony X Press", welches nach vier Sampler-Heften endete.

Als Soloalben erschienen "Chez Kiosk", "Soviel Warum" und "Tage wie Blei" im Selbstverlag, "Die Schönheit des Scheiterns" erschien dann 2013 bei Edition 52. Seine Comicstrips erscheinen regelmäßig im "Tätowier-Magazin" und im "Gießener Anzeiger" sowie im "FRIZZ Magazin"

Die Schönheit des Scheiterns:
Job und Uni sind nur einige lästige Unterbrechungen auf dem Weg zum gefeierten Künstler... Dabei stilvoll zu scheitern ist eine der leichtesten Übungen für Paul und seine Freunde. Ganz gleich ob beim Kickerturnier, der Ausstellungseröffnung oder dem Auftritt der Band, erst recht jedoch beim Überthema Liebe. Aber hat nicht schon Schlingensief das "Scheitern als Chance" gesehen? Zwischen Euphorie und Selbstzweifel schwankt auch der Promillespiegel bei der skurrilen Odyssee durch die Eckkneipen und Proberäume der Stadt.

Weitere Infos auf seiner Website.

Andreas wird im Saal bei Edition 52 zu finden sein (Tisch 39)

© Abb.: Edition 52 / A. Eikenroth

Geändert von Götze (28.10.2013 um 17:03 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 11:04   #5  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Andreas Tolxdorf

Andreas Tolxdorf präsentiert "Balthazars Almanach"


Andreas Tolxdorf (Jahrgang 1982) trat auf dem Comic Salon Erlangen 2010 erstmals als Comic-Autor in Erscheinung.
Seinen Comic „Bennot Bonnet – Grachten, Steine und Ganoven“ präsentierte er im Rahmen des „Jungen Forums“.

Darauf gab es eine Veröffentlichung im Zack-Magazin, in der er den Einseiter "Querschläger" vorlegte.

2012 folgte dann der zweite Band "Tödliche Fracht", und auf der Intercomic Köln 2013 ist exklusiv der dritte Band "Balthazars Almanach" zu erhalten.

Einen kleinen Teaser zu Benno Bonnet findet ihr hier.
Ausserdem gibt es ein Interview mit ihm.

A. Tolxdorf wird im Saal (Tisch 10) zu finden sein.

© Abb./Text: A. Tolxdorf

Geändert von Götze (30.10.2013 um 12:12 Uhr) Grund: Ergänzung Standnummer
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 15:13   #6  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Galerie Mühlenhof

Seltene Star Wars Figuren bei der Galerie Mühlenhof


Die Galerie Mühlenhof bietet wieder eine Vielzahl von Tim und Struppi Artikeln an:
Comics, Bücher, Kalender für 2014, Uhren usw... Auch wird es diesmal eine größere Auswahl an Tintin Shirts zum Sonderpreis geben.

Star Wars Sonderangebot bei der Galerie Mühlenhof:
Lange vergriffene Metall-Figuren aus dem Hause Attakus. Handbemalt, limitiert und nummeriert! 7 Figuren der Reihe gibt es noch: alle 4 Stormtrooper (Commander, Vanguard, Sentry und Marksman), die beiden Droiden C-3PO und R2-D2, sowie Obi-Wan Kenobi.
Einzelpreis 29,95 Euro pro Figur. Im Set günstiger! Der ursprüngliche Preis lag bei ca. 70 Euro pro Figur.

Die Galerie Mühlenhof ist im Foyer, A5 zu finden.

Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 20:56   #7  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Mele Brink

Mele Brink in Köln

geboren 1968 in Bielefeld, im ostwestfälischen Hinterland aufgewachsen. Es folgte ein Architekturstudium in Aachen, das nach diversen Abstechern in Bioladenszene und Bildhauerei auch tatsächlich mit einer 'mobilen Gedenkstätte für Lady Di' abgeschlossen wurde.
Danach machte sie sich dann doch lieber schwer blauäugig und ebenso motiviert als Zeichnerin selbständig. Die weitere Ausbildung erfolgte bei diversen Zeichenseminaren und grafischen Trainingslagern in Kassel, Rendsburg, Baltrum, Fratte Rosa (I) ... und ist noch lange nicht abgeschlossen.

Waren es anfangs viel mehr Einbildwitze, sind es derweil Porträtkarikaturen, Schulbuchillustrationen, Cover, Comics, Strips, Wimmelbilder, Sachillustrationen und sonstige meist heitere Grafiken, (natürlich auch nach wie vor Cartoons) die für Verlage, Firmen, Zeitschriften, öffentlich, private und gemeinnützige Auftraggeber ... produziert werden.

Nach den ersten Jahren im heimischen Arbeitswohnklo folgte ein Atelier im Kunst- und Kulturzentrum in Monschau, dann eine Zwischenlandung in einem Ladenlokal und schließlich das Atelier am Kastanien bestandenen Pastorplatz.
Dort landete irgendwann auch Bernd Held (Grafiker) mit dem zusammen 2011 der Kleinverlag Edition Pastorplatz gegründet wurde. Neben den Auftragsjobs wuchs sich der Drang aus, auch eigene, zugestanden, ganz eigene, Sachen zu machen, sowie auch anderer Leute bildlastige Geschichten zu veröffentlichen. Derweil gibt es 4 Bücher, Nr. 5 und 6 befinden sich kurz vorm Druckstadium.

Zum Betätigungsfeld dazu gekommen sind vor kurzem auch die Konzeption/Entwurf/Herstellung von großformatigen Messespielen mit kinetischem Kick. Und die sind selbstredend auch umfänglich illustriert.

Tisch 9 im Saal.

Geändert von Götze (30.10.2013 um 12:12 Uhr) Grund: Ergänzung Standnummer
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2013, 15:18   #8  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Kolja Schäfer

Kolja Schäfer bei JNK in Köln


Kolja Schäfer wurde 1975 in Bad Neuenahr-Ahrweiler bei Bonn geboren. Bereits im Elternhaus erlernte er sehr früh das Malen und Zeichnen, da seine Mutter Roos Schäfer-Senteur 1981 ihre eigene "Malschule" gründete, deren Leitung Kolja Schäfer 2003 übernahm. Nach einer Berufsausbildung zum Grafik-Assistenten absolvierte er 2003 den Diplomstudiengang Design in Köln.

Sein Interesse an Comics führte dazu, dass der Künstler sich 2008 beim legendären Weissblech-Verlag mit einer Kurzgeschichte bewarb.
Seitdem zeichnet Schäfer regelmäßig Comic-Geschichten für die Magazine "Horrorschocker" und "Welten des Schreckens". Mit grafischer Brillanz überzeugen auch seine diversen Cover-Illustrationen. Auch als Texter hat er dem Weissblech-Verlag schon die ein- oder andere Story liefern können.

Kolja Schäfer könnt ihr bei JNK Media, A2 im Foyer treffen.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 16:01   #9  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard ICOM

Die ICOM zu Gast auf der Kölner Comicmesse
Comic-Jahrbuch & Portfolio-Check

Am 2. November erscheint das COMIC!-Jahrbuch 2014, diesmal mit einem Themenschwerpunkt zu Fußballcomics und -cartoons.
Der Erstverkauf findet auf der Kölner Comicmesse (Intercomic) in Köln-Mülheim statt.

Was leistet das COMIC!-Jahrbuch?
Es soll in Zeiten, da sich die Comic-Fachblätter auf die Beobachtung des Alben- und Heftmarktes beschränken, losgelöst von der Tages-, oder sagen wir besser von der Drei-Monats-Aktualität die Entwicklungen kritisch und auch kontrovers begleiten und diskutieren. Dazu sollen Bereiche beleuchtet werden, die fast vollends aus dem Blick des Comic-Journalismus gerückt sind - Bereiche wie Animationsfilm, die Cartoon-Szene und Werbecomics und Werbung mit Comic-Elementen bzw. von Comic-Zeichnern gestaltete Werbung. Und es kann auf Themen wesentlich ausführlicher eingehen, als dies in Fachmagazinen möglich ist.

Hier einige kurze Auszüge aus dem Inhaltsverzeichnis:
  • Dreidimensionale Welten
    Zur Geschichte von 3D in Comic und Animation
  • Das Comicfestival München 2013
  • Independent-Manga 2013
    Netzwerke und Zeichnermeilen
  • dani books
    Vom Crowdfunding-Projekt zum Verlag
  • Comic-Merchandise
    Interview mit Jörg Faßbender von KWIMBI
Es wird auch ein ausführliches Interview mit dem Comiczeichner & Illustrator Norbert Höveler geben, der zur mobilen Köln InterCOMIC Truppe gehört! Das komplette Inhaltsverzeichnis findet ihr hier.

Angeboten wird ebenfalls eine kostenlose PORTFOLIO BERATUNG (bringt gerne Eure Mappen oder Comicwerke mit) für Newcomer & ein Loseblatt System mit Adressen von Comicschulen oder Hochschulen aus dem deutschsprachigen Raum, die den Bereich Comic in irgendeiner Form mit abdecken als Ergänzung zu unserem Jahrbuch 2013 geben. NUTZT DIESE MÖGLICHKEIT !

Neu auf der Intercomic:
die signierenden Künstler werden z.T. Original Art anbieten!

Die Stand der ICOM befindet sich auf der Bühne im Saal!

Die Teilnehmer der diesjährigen ICOM-Mannschaft stelle ich euch hier in den nächsten Tagen vor.

Geändert von Götze (20.10.2013 um 17:07 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 09:47   #10  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Norbert Höveler (ICOM/1)

Norbert Höveler (ICOM)


Norbert Höveler wurde in Düsseldorf geboren. Er besuchte die Fachoberschule für Gestaltung, Albrecht Dürer Schule Düsseldorf Fachhochschule für Visuelle Kommunikation, Schwerpunkt: Illustration

Seit 1980 freier Illustrator und Comiczeichner, Schwerpunkt: Character-Design; u.a. Entwicklung des MILKA Schokoladen Weihnachtsmannes
und Erfinder und Zeichner der PAULA von Dr.Oetkers “kuhlem“ Pudding....

1982 Gründung Cafè Cash-mir Comics; 5 Comic-Alben, 1 Taschenbuch und Comicstrips, eigenes Mode-label, Cafè Cash-mir sportswear mit Comic-Motiven, Strip-Veröffentlichungen u.a. in BILD, Rheinische Post, prisma, Oldtimer Markt, Mädchen, Reiter Revue...

Comiczeichenkurse und Museumspädagogische Arbeit an Naturwissenschaftlichen Instituten, u.a. Fuhlrott Museum Wuppertal, Museum König Bonn, AQUAZOO und Löbbecke-Museum Düsseldorf...

„Krokodilmaler!“
...antwortete seine Tochter einmal im Kindergarten nach dem Beruf des Vaters gefragt. Norbert Höveler jobbte in seiner Jugend im „Zoo-Bunker“, Düsseldorf, dem Vorläufer des heutigen AQUAZOOS als Krokodilpfleger.

1996 entsteht deshalb die Comicserie GATORS, Veröffentlichungen in zahlreichen Zeitschriften und Tageszeitungen, bisher sind 2 Sammelbände mit GATORS strips erschienen...

Mehr unter:
http://www.hoeveler-comics.de/

Norbert Höveler ist am Stand der ICOM auf der Bühne zu finden!

Geändert von Götze (21.10.2013 um 20:06 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 20:02   #11  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Dietmar Krüger (ICOM/2)

Dietmar Krüger (ICOM)



Dietmar Krüger wurde 1959 in Plettenberg (Sauerland) geboren. Schon früh stand fest, daß er Graphik-Design studieren wollte. Nach Bestehen der Begabtenprüfung kam er 1985 nach Münster, wo er sein Diplom 1990 bei Professor Herrmann ablegte.

Seitdem ist er als freiberuflicher Illustrator tätig. Dietmar Krüger hat für verschiedene Buchverlage wie Ravensburger, Bastei, Schneider oder G&G/Wien Illustrationen erstellt, von Kinderbüchern bis Fantasy. Zeitschriften wie FOCUS, MAX, Men´s Health, GQ, FHM, Cinema oder Bild gehören genauso zu seinem Kundenkreis wie Werbeagenturen oder Privatkunden.

Für Verlage wie Fan Pro oder Pabel Moewig illustriert er feststehende Figuren wie Perry Rhodan oder Atlan. Werbefilme, (für die er das Layout, Storyboarding und Zeichnungen gemacht habe), gehören ebenso dazu wie monatliche Comicstrips im MOVER-Magazin (2007-2009) und Spiele für diverse Spieleverlage.

Im März 2012 erschien sein eigener Comic "KIM LUNA – Der Fluch des Wiedertäufers" beim Epsilon-Verlag und soweit es seine Zeit zuläßt,
arbeitet Dietmar Krüger noch an eigenen Projekten wie einem Kinder/Jugendbuch und dem zweiten Band des KIM LUNA-Comics.


Kontakt: Dietmar Krüger
Illustrator
Vinzenzweg 7
48147 Münster
0049(0)251/33183
dkrueger.sense-of-wonder@freenet.de
www.kim-luna.de

Dietmar Krüger könnt ihr auf der Bühne beim ICOM treffen!
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 10:28   #12  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Jascha Buder / JAB (Icom/3)

Jascha Buder (ICOM / ZvR)



Geboren in Neuwied am Rhein.

Comicbegeistert seid der Kindheit, zeichnet er nebenberuflich die Serie "Sippe Braunbär" für die Verbandszeitschrift des Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP).

Zeichnet und Produziert eigene Produkte (Schaf-Pin, Familienkalender, Geburtstagskalender, Postkarten, Notizblöcke, Stundenpläne).

Bisherige Veröffentlichungen: Beiträge für "Zahnsch(m)erz", "Nur gucken - nicht streicheln! (Cartoons für Wölfe)", "Die Losungen 2013 - Für junge Leute" , "Comics für Alle - Gratis Comic Tag 2011" und "Sinn? Unsinn! Wahnsinn!".

Mehr im Web über den Zeichner unter:
http://www.jabu.de

JAB ist ebenfalls auf der Bühne beim ICOM anzutreffen

Geändert von Götze (24.10.2013 um 11:35 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 13:41   #13  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Peter Krüger (ICOM/4)

Peter Krüger (ICOM)


Eigene erste Cartoonzeichnungen gehen bis auf das zarte Alter von 12 Jahren zurück. In den folgenden Jahren entwickelte ich meine Cartoons durch Ausprobieren verschiedener Techniken und Formate, möglichst auf einem riesigen Blatt Papier, weiter.

Beeinflussung durch verschiedene Zeichner z.B. Flora, Sempé, Hergé, Neue Frankfurter Schule, diverse Comics (Disney, Fix und Foxi, Mosaik, franzözisch/belgische) und natürlich Wilhelm Busch.

Mich interessieren Erzählformen, die zwischen Cartoon, Comic und (museumsreifen) Großformaten angesiedelt sind. Persönlich sehe ich mich als Grenzgänger, da ich zunächst ein naturwissenschaftliches Studium gewählt habe, mich gleichzeitig immer wieder dem Zeichnen gewidmet habe.

Es entstanden Cartoons und Illustrationen für: Werbung, Postkarten, Plakate, Zeitschriften und Bücher.

Die verwendeten Arbeitstechniken variieren dabei vorwiegend zwischen traditioneller Tusche mit Aquarell und am Computer kolorierten Tuschezeichnungen.

Auf der INTERCOMIC präsentiert Peter Krüger sein Postkarten Cartoon Album "Sylt". Mehr Infos hier!

Infos zu Peter Krüger im Web unter: http://www.cartoonbude.de/

Peter Krüger trefft ihr am Stand der ICOM auf der Bühne.

Geändert von Götze (22.10.2013 um 13:46 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 18:29   #14  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard All-Verlag

Der All-Verlag mit Neuheiten in Köln!


Der All-Verlag wird uns in Köln gleich zwei Neuheiten präsentieren.
Es handelt sich um die Bände "Die Zeitbrigade" und "C.O.P.S.".

Nachfolgend eine kurze Info zur Story:

Die Zeitbrigade:
"Unsere Zukunft liegt in den Händen der Vergangenheit" ist das Motto der Agenten der Zeitbrigade. Ihre Mission besteht darin, die Geschichte vor Veränderungen zu schützen, die durch Zeitreisen entstehen können, so dass die Zukunft der Menschheit nicht beeinträchtigt wird. Aber es ist eine gefährliche Arbeit und die Verluste sind manchmal beträchtlich. Daher verfügt der für die Überwachung verantwortliche General, als er entdeckt, dass Christoph Kolumbus bei der Landung in Amerika getötet wurde und damit eine alternative Weltgeschichte beginnt, in der Amerika nicht entdeckt wird, lediglich über einen unter strengem Arrest stehenden heißblütigen Agenten und einen Anfänger, um den Verlauf der Geschichte zu korrigieren.

C.O.P.S.
Seit der Abspaltung Californiens haben viele Kriminelle, Verrückte und „Sozialabweichler“ eine Zuflucht in der Stadt der Engel gefunden. Die Kriminalstatistiken und die sozialen Spannungen steigen beständig. Um der Situation Herr zu werden, hat die Obrigkeit versuchsweise eine Polizeieinheit geschaffen: Die C.O.P.S. (Central Organisation for Public Security). Diese Einheit, die aus 211 Elitepolizisten besteht, verfügt über eine High-Tech-Ausrüstung und ihr wurden erweitere Befugnisse eingeräumt, die es ihr ermöglichen, jeden Fall, den sie untersuchen möchte zu übernehmen, vom Handtaschendiebstahl bis hin zum Serienmord. Die C.O.P.S. ist so gut wie allmächtig...

Der All-Verlag steht im Foyer, F4.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 11:18   #15  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Burkhard Ihme (Icom/5)

Burkhard Ihme (ICOM)


Burkhard Ihme veröffentlicht seit 1975 Comics, seit 1982 im dafür gegründeten Buch Musik & Film Verlag.

2008 erhielt er den ICOM-Sonderpreis.
Alles weitere kann man im COMIC!-Jahrbuch 2009 nachlesen:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...j_2009_22.html

Seit 1995 ist er im Vorstand des ICOM tätig.
2011 betreute er den Beitrag des ICOM zum Gratis-Comic-Tag, "Comics für alle!" und ist auch für das Layout der COMIC! Jahrbücher zuständig!

Burkhard Ihme, zu finden auf der Bühne beim ICOM.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 12:51   #16  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard BURKH (Icom/6)

BURKH (Icom)


1952 in Mölln geboren, in Mönchengladbach aufgewachsen.
Studium der Bildenden Kunst, Meisterschüler bei Prof. Timm Ulrichs, lebt seit 1996 in Köln.

Von 1985 bis 1990 Lehraufträge für Karikatur, Cartoon und Comic an der Universität Münster und von 1994-1997 an der Fachhochsschule für Design in Münster. Seit 1980 freier Cartoonist.

Veröffentlichungen in Pardon, Konkret, Kowalski, Eulenspiegel, Nebelspalter, Metall, ran, GEO, AMICA, jo, TAZ, Die Zeit, Zeitmagazin, Focus, Züricher Tages-Anzeiger, WDR, Hattrick, Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, Net-Business, Welt am Sonntag, Süddeutsche Zeitung, Sonntag aktuell, Kicker Sportmagazin, Spiegel online u.v.a.

Zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland, u.a. Wilhelm-Busch-Museum (Hannover), Caricatura (Kassel), Comic Salons Angoulême und Grenoble.

Seit 2008 Gestaltung von Persiflagewagen für den Kölner Rosenmontagszug.
Zeichnete 23 eigene Cartoonbücher, zuletzt im Herbst 2012 erschien im Lappan Verlag „Seit wann gibt es hier Bäume?“.

Zahlreiche Preise im In-und Ausland, zuletzt der Deutsche Karikaturenpreis 2008 in Dresden, der Sonderpreis Rußfrei fürs Klima des Naturschutzbundes NABU 2011 und der Sonderpreis des XIV International Cartoon Contest Plane Airport Flying, Zielona Gora (Polen) 2012.

Mehr über BURKH im Web unter: www.burkhard-fritsche.de

Die ICOM hat ihren Stand auf der Bühne im Saal
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 17:03   #17  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard FeliX (Icom/7)

FeliX / Reinhard Horst (ICOM)


Geboren in Braunlage/Harz.
Fachhochschule für Gestaltung & Visuelle Kommunikation, Aachen.
Seit 1986 als freiberufl. Dipl. Designer, Illustrator & Comiczeichner, spezialisiert auf Comic- & Cartoon Concept Design für den Werbereich.

Entwickelte für Schwermetall die Serien Coolbär ComiX Erotainment (alter Titel Playbär), international verwertet als US-Lizenz & als Handy ComiX etc. und die Serie „Honey B. Cool & the All American Suspenders Squad, letztere gezeichnet von O. Wünsch.

Von 2002-2007 hochwertige Digital Koloratur von über 1000 Seiten & Covern von international verwerteten Serien wie Digimon, Fix & Foxi, Elfquest, Hiro etc.

Werbecomics, comicspezifische Illus & Character Designs u. a. für Jim Beam, VWBank, LBS West, Enid Blyton CompanyLondon, Seat Barcelona, Bundesministerium b&f, Sierra, Ranxerox, W&G Idealdecor Schweiz etc.

Schöpfer der Pin Up Serie „The FeliX Pin Up Girls!“, internationale Vermarktung für Print & Multimedia.

Icom e.V. Vorstand (Interessenverband Comic e.V.) seit 2009.


Aktuell erschien bei Epsilon im Mai 2012 das Album
created by FeliX & beautifully drawn by Co Creator Oliver Wünsch. Mit Illustrationen von FeliX.
http://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=32001

FeliX wird auch Original Art anbieten.

Mehr über FeliX(Reinhard Horst) unter:
http://www.reinhard-horst-design-line.de/

FeliX ist ebenfalls auf der Bühne zu finden.

Damit ist die Vorstellung der ICOM-Teilnehmer abgeschlossen...
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 12:43   #18  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Comics etc

Der Verlag Comics etc. in Köln


„SIGURD PICCOLO GALERIE“, FOLGE 6
Hansrudi Wäscher nimmt nach über 50 Jahren die Geschichten seines Helden „Sigurd“ aus seiner Piccolo-Serie noch einmal auf und interpretiert aus jedem Heft eine markante Szene neu. Dabei sind wunderschöne großformatige Illustrationen entstanden. Diese Mappe enthält Szenen aus den Piccoloheften Nr. 51 bis Nr. 60. Die bestechende Druckqualität der Reproduktionen auf hochglänzendem Kunstdruckpapier zeigt die Illustrationskunst des Künstlers in werkgetreuen Farben. Auch die späte Schaffensphase des Zeichners beweist eindrucksvoll die ungebrochene Dynamik und Gestaltungskraft seines künstlerischen Wirkens. Eine ausdrucksstarke und faszinierende Bildkomposition der Motive lässt den Betrachter in Erinnerung schwelgen und ist eine Reminiszenz an die Goldene Zeit der deutschen Comic-Ära.
Portfolio mit 12 Einzelblättern, Format 40 x 27,5 cm, Auflage 150 Stück, limitiert und signiert.

Ausserdem dabei:
60 Jahre Sigurd - Der schwarze Schinder" -
das Buch ist überall bereits als vergriffen gemeldet, ca. 25 Stück bringt der Verlag noch einmal mit zur Intercomic.

Beigelegt ist dem Buch eine CD mit dem Originalhörspiel von Peter Lach „Kampf dem Schwarzen Schinder“ in einer kartonierten Hülle mit Originalcover, nummeriert und signiert von Hansrudi Wäscher, Auflage: 750
Um Nicht-Sigurd-Kennern eine Einführung in die Geschichte zu geben, wurde dem Hörspiel ein langes Dialog-Intro vorangestellt. Jetzt, nach 50 Jahren und fast 40 Jahre nach dem Erscheinen des Hörspiels, hat Hansrudi Wäscher das damals im Lehning Verlag erschienene Abenteuer um sechs neu gezeichnete Einführungsseiten ergänzt sowie mit acht neu gezeichneten Seiten die Heftübergänge geglättet, wobei nichts von der gewohnten Spannung verloren geht.

Weitere Infos beim Verlag oder auf der Messe, Stand 1-3 im Saal.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 20:58   #19  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Diana Kennedy

Diana Kennedy

Diana Kennedy aus Frankreich präsentiert:
Antique White House Tales 1 "Kennedys Vendetta"

"Antique White House" ist eine Uchronie. Ein wenig bekanntes Genre, das auch als "alternative Weltgeschichte" bezeichnet wird. Historische Ereignisse werden dabei teilweise verändert und zeitlich anders "gemischt" wiedergegeben.

Klingt alles kompliziert? Ist es aber gar nicht. Antique White House - das sind in erster Linie spannende Geschichten, bevölkert von unkonventionellen, nur allzu menschlichen Helden. Humor, Tragik, Abenteuer und viel emotionale Tiefe kennzeichnen die Erzählungen. Man muss sich weder besonders mit Geschichte und Politik auskennen noch andere Vorkenntnisse haben, um in diese Welt eintauchen zu können. Folgen Sie einfach den Charakteren auf ihren turbulenten Erlebnissen.

Die Reihe wurde 2012 in Frankreich für den Prix Actu SF in der Kategorie "Uchronie" nominiert.

Zum Inhalt:
Könnten Sie damit umgehen, wenn der Mörder Ihres besten Freundes bereits nach sechs Jahren Haft begnadigt wird? John F. Kennedy kann es nicht. Sein Freund, das war Aldo Moro. Der charismatische Ministerpräsident des Römischen Reiches wurde von der Terrorgruppe "Squadra Rossa"verschleppt und ermordet. Todesschütze war der Anführer der Gruppe; Dario Tiretto. Dieser genießt heute seine Freiheit im Exil in Verdun. Noch.
Denn JFK ist wild entschlossen, Gerechtigkeit herzustellen. Völlig gleichgültig was andere davon halten oder ob er sich damit im Einklang mit internationalem Recht befindet. Mit der Kraft des endlosen Zorns und der unbewältigten Trauer beschließt JFK, den Mörder in Verdun aufzuspüren und eigenhändig nach Amerikanien zu bringen. Der sonst so souveräne Präsident begibt sich auf einen dunklen Weg ohne Hoffnung. "Kennedys Vendetta" ist eine Geschichte voller Leidenschaft aber auch Humor: Manchmal leise-ironisch, manchmal zynisch.

Offizielle Antique White House Seite : www.john-f-kennedy.eu

Diana Kennedy hat den Stand D2 im Foyer.

Geändert von Götze (25.10.2013 um 21:05 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 10:57   #20  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Manfred Wildfeuer Verlag

Neuheiten beim Wildfeuer-Verlag


Ulf - eine unvollendete Serie

Für den Kölling Verlag zeichnete Hansrudi Wäscher 1968 die Kleinbandserie Ulf, die leider nach dem Konkurs des Verlages mit Heft Nr. 3 eingestellt wurde. Herr Wäscher hatte bereits weitere Hefte beim Verlag abgeliefert, diese kamen aber nicht mehr zum Abdruck und blieben verschollen. 1993 entdeckte Eckhardt Friedrich eines dieser Hefte und gab es an Norbert Hethke weiter, der dann das Ulf Abenteuer als Sonderband Nr. 4 veröffentlichte. Wie der interessierte Fan aber weiß, klafft zwischen Band Nr.3 und Nr.4 inhaltlich eine große Lücke. Diese wird nun endlich geschlossen. Hierfür haben wir mit Ingraban Ewald einen erstklassigen Autor und Wäscherkenner gewinnen können. Er ist schon mit Feuereifer dabei, diese Lücke zu schließen, die Michael Goetze, ein Meister seines Faches, zeichnerisch umsetzen wird. Hierfür sind sechs neue Piccolos vorgesehen.
Die Ulf Kleinbände Nr. 1-4 werden zudem im klassischen Piccoloformat neu aufgelegt, für die der Meister persönlich wieder neue Titelbilder sowie das Logo zeichnen wird.
Ob Ulf aber seine Reise in den Süden fortsetzen wird, hängt ganz vom Zuspruch der Fans ab. Autor und Zeichner sind jedenfalls dazu bereit.
Die Hefte Nr. 1-3 werden zur Intercomic in Köln erstmals erhältlich sein.

Manfred kann leider noch nicht selbst dabei sein, aber seine Mitarbeiter stehen euch am Verlagsstand (Foyer, D4) zur Verfügung.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 16:58   #21  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Blitz Verlag

Blitz Verlag präsentiert Neuheiten in Köln


Der BLITZ-Verlag präsentiert den Start der neuen Taschenbuch-Serien Larry Brent (Neue Fälle), Raumschiff Promet (Wie alles begann), Arizona Legenden (Historische Western deutscher Top-Autoren), Sherlock Holmes (Neue Fälle), Die Schwarze Fledermaus (Sie fliegt wieder), Der Butler.

Am Stand vertreten sein werden die Autoren Achim Mehnert (Perry Rhodan), Alfred Wallon (siehe Foto oben, Western), Vanessa Busse (siehe Foto oben, SciFi) sowie Thomas Newton.

Zu sehen gibt es ausserdem wieder Werke von R.Sieber-Lonati.
Der Blitz-Verlag steht im Foyer, A7
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 19:49   #22  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Robert Heracles (TheNextArt)

Robert Heracles präsentiert Aquatic Empire, part 3


Robert Heracles wurde am 05.03.1981 in Linnich (NRW) geboren, hat Informatik studiert und ist seit einiger Zeit nebenberuflich als Autor und Comiczeichner tätig. Kurz nach Abschluß des Studiums erschien 2007 seine erste Kurzgeschichte „Licht und Schatten“ in einer Anthologie des Arcanum Fantasy Verlags und belegte den 2. Platz beim Deutschen Phantastik Preis.
Da er seit seiner Jugend gerne zeichnet, nahm er im Sommer 2007 an einem einjährigen Comic Design Kurs in Berlin teil, mit dem Ziel, seine schriftstellerischen Tätigkeiten mit dem Medium Comic zu verbinden.
Nachdem in den Jahren 2008 und 2009 zwei weitere seiner Kurzgeschichten veröffentlicht wurden, erschien im Juni 2010 beim Chemnitzer THENEXTART Verlag mit „Noli Me Tangere“ (NMT) schließlich sein erster Comic aus dem Bereich der Science Fiction. Bereits im Oktober 2010 folgte „Son of the Sun“ (SOTS), eine eigenständige, zweite Geschichte aus dem gleichen Universum. Bei beiden Heften erhielt er tatkräftige Unterstützung durch seinen Comic Kurs Kollegen Ingo Schwedler, der einen Teil der Kolorierung übernahm. Für den Hamburger Alligatorfarm Verlag zeichnete Robert Heracles 2011 einen Perry Rhodan Kurzcomic nach einem Skript von Herman Schulte, welcher in der PERRY Ausgabe Nr. 140 erschien.

Nach Köln wird uns Robert den finalen Teil seiner SF-Story Aquatic Empire mitbringen.
Eine Leseprobe findet ihr hier.

Weitere Infos auf seinem Blog

Robert ist im Foyer, E3 anzutreffen

Geändert von Götze (30.10.2013 um 12:14 Uhr) Grund: Ergänzung Standnummer
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 13:57   #23  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Andree Schneider

Andree Schneider in Köln!

Heute möchte ich euch einen weiteren Künstler vorstellen, der kurzfristig seine Teilnahme zusagen konnte.

Andree Schneider, geboren 1967 in Essen, ist ein Mediendesigner und Illustrator aus Mülheim an der Ruhr.

In den späten 90er Jahren lernte er den Verleger Manfred Ilsemann kennen und veröffentlichte seine ersten Comiccover beim Verlag Karicartoon. Dies war sein Einstieg in die deutsche Comicszene.
Seine Arbeiten findet man aber in den verschiedensten Medien, seien es Kinderbücher, Comics (Brabantstripmagazin,Belgien) oder Rollenspiele (z.B.: Das schwarze Auge (Ulysses Spiele), Private Eye oder im Internet unter www.develino.deviantart.com

Seine Bandbreite erstreckt sich von cartoonhaften bis zu realistischen Figuren und Landschaften. Sein Strich hat franco-belgische Züge.
Er beherrscht beinahe alle Zeichen- und Maltechniken (Aquarell, Kohle, Acryl, Öl, Farbstifte…usw.), wobei er in seinen Bildern nicht selten
verschiedene Techniken mischt. Auch in den Niederlanden und Belgien ist er besonders für seine Drachenmotive bekannt.

Andree Schneider wird im Foyer E3 zu finden sein.

Geändert von Götze (30.10.2013 um 12:14 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 14:48   #24  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Limitierte Ausgaben bei Toyboxx

Ali Khim der Dieb von Bagdad


Gerade frisch aus der Druckerei und am Samstag schon in Köln auf der Messe am Stand der Toyboxx zu haben:
Ali Khim der Dieb von Bagdad, limitiert auf 300 Stück, Preis: 15,90 €

Ebenfalls erhältlich ist dort
Der tapfere Hans, limitiert auf 300 Stück, Preis: 13,90 €

und Prinz Spatz / Der Zaubertrank im Set zu 24,90 €
Die verstossene Prinzessin / Das verwunschene Schloss / Der Trommler zu je 13,90 €

Die Toyboxx steht im Foyer, gegenüber vom Eingang (232-235).

Geändert von Götze (29.10.2013 um 14:54 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 12:28   #25  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Gäste der Romantruhe

Autoren und Zeichner zu Gast bei der Romantruhe


Des Romero (Bernd Tezeden), geboren 1964 in Heinsberg , ist Autor der Serien „Höllenjäger“ und „Black Jericho“, die bei der Romantruhe erscheinen. Zudem ist er Lektor und Zeichner der neuen Comic-Serie „Geister-Schocker-Comic“.

Achim Mehnert, 1961 in Köln geboren und Autor bekannter Serien wie Atlan, Ren Dhark, Perry Rhodan und Titan wird auch am Stand der Romantruhe zu finden sein. Ebenso Rüdiger Schäfer, 1965 in Kassel geboren, den wir auch als Autor von Serien wie Perry Rhodan und Atlan kennen.

Benjamin Cook (Frank Possmann)
1969 in Bad Kreuznach geboren und unter dem Pseudonym Benjamin Cook als Autor der Reihe Alan Demore bekannt geworden. Zu seinen Vorbildern gehören nach eigener Aussage Jason Dark und Stephen King. (Quelle:wikipedia)

Ertugrul Edirne
Der 1954 in Istanbul geborene, heute in Köln lebende internationale Spitzenillustrator, ist vielen durch seine Arbeiten für Bastei (Silberpfeil, Lasso, Bessy, Gespenster Geschichten) bekannt. Ob Tarzan, Prinz Eisenherz oder Sigurd, ob Apatschen-Häuptling Winnetou, Kiowa Silberpfeil oder Collie-Hündin Bessy, ob Perry Rhodan, Atlan oder Star Trek, ob Bruce Lee, Clint Eastwood oder Roger Moore alias James Bond 007 - Top-Zeichner Ertugrul Edirne hat sie alle illustriert und von ihrer besten Seite gezeigt! Der für den Spiegel, Stern, Focus, Bastei, Comics-etc., Hethke, Pabel-Moewig, "HRW-Magazin" und "Die Sprechblase" tätige Künstler, um nur einige der Auftraggeber zu nennen, hat sie alle auf Titelbildern von Romanen, Comics und Spielen sowie Filmplakaten verewigt und gilt weltweit als einer der besten und vielseitigsten Illustratoren.

Dazu gesellen sich noch die bekannten Autoren Horst Hoffmann (Perry Rhodan) sowie Rüdiger Schäfer, 1965 in Kassel geboren, den wir auch als Autor von Serien wie Perry Rhodan und Atlan kennen.

Romantruhe, im Saal (Tisch 14-16)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz