Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2012, 17:41   #1  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.644
gold01 Comic Messe in Köln am 05.05.2012



In Zusammenarbeit mit folgenden Verlagen präsentieren wir die


71. Intercomic-Messe in Köln


PIREDDA, SPLITTER, BLITZ, EGMONT EHAPA, ComiCZeit,
ROMANTRUHE, GRINGO COMICS, EDITION 52, COMICS etc. ,
INGRABAN EWALD VERLAG , WICK COMICS, CCH, HRW-CLUB,
CNF e.V., SALLECK Publications und dem COMIC GUIDE NETZWERK



© Editions Paquet 2012 by Constant & Lapière


Stadthalle Köln-Mülheim, Jan-Wellem-Str. 2
(Nähe U-Bahn-Haltestelle Wiener Platz)



Anfahrt mit Routenplaner
bitte Hier klicken und dann über das +/-Zeichen zoomen.


Hallenplan 71. Intercomic

auch als PDF-Download verfügbar (650 KB)



underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 14:16   #2  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.644

Samstag, 5. Mai 2012, von 10 Uhr bis 17 Uhr

Stadthalle Köln-Mülheim, Jan-Wellem-Str. 2 (Nähe U-Bahn-Haltestelle Wiener Platz)


1. (roter Pfeil) Eingang / Kasse - 2. Einfahrt Tiefgarage





Veranstalter: Thomas Götze
Eintritt: 6 Euro (Familientag - Frauen und Kinder haben freien Eintritt !)



Ablauf und Messe-Highlights:

In Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren präsentieren wir die 71. INTERCOMIC in der Stadthalle Köln-Mühlheim. Zahlreiche Aussteller werden neben deutschen und internationalen Neuerscheinungen auch wieder eines der größten Comic-Antiquariate im Deutschen Sprachraum bereit halten. Merchandising-Objekte, Figuren, Trading- und Telefonkarten befanden sich ebenfalls im Sortiment. Das Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Signierstunden sowie einer Verlosung rundet die Veranstaltung ab.

Aus dem Bereich Zeichner, Autoren und Übersetzer haben ihr erscheinen bereits angekündigt:

Zu den einzelnen Programmpunkten bzw. Künstlern folgen später gesonderte Beiträge.

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:11 Uhr) Grund: Ergänzung Künstlerliste / Links
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 13:14   #3  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Grußwort zur 71. Intercomic

Willkommen zur 71. Intercomic

Wir werden auch in diesem Frühjahr wieder zahlreiche Künstler dabei haben.
Mit unseren Partnern präsentieren wir diesmal als Stargäste Michel und Béa Constant (Zeichner und Koloristin von Mauro Caldi).
Dazu gesellen sich Frank Freund und Michael Käse, Robert Heracles, Kolja Schäfer, 9.Art, die Zeichner vom Rhein, Ertugrul Edirne sowie einige Autoren (A. Mehnert, B. Cook, E. Warren usw.). Die komplette, noch zu ergänzende Liste findet ihr, wie immer, oben.

Ausserdem sind wir im Moment noch mit Künstlern aus dem spanischsprachigen Raum im Gespräch. Ich gehe davon aus, das wir die Drei in Köln erleben werden. Dann gäbe uns die Möglichkeit die Arbeit von Zeichnern / Illustratoren mit digitalen Werkzeugen zu beobachten, denn sie werden voraussichtlich mit Laptop und Grafiktablett anrücken. Traditionelle Techniken beherrschen die Drei natürlich ebenfalls.

Auch wenn einige wenige Teilnehmer etwas irritiert waren, werden wir die Einlasskontrollen, so wie sie beim letzten Mal waren, beibehalten.
Bis auf wenige Ausnahmen stiess das eigentlich auf Verständnis bzw. wurde sogar begrüsst.

Die Verlosung wird es ebenfalls wieder geben, das Verfahren hat sich im Prinzip bewährt (Gewinnabholung direkt an der Kasse).
Allerdings müssen wir das diesmal noch deutlicher kommunizieren.

In der Zeit bis zum 05. Mai findet werde ich euch hier mit näheren Informationen zu den einzelnen Bereichen versorgen.

Bis dann...
TOM
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2012, 21:35   #4  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Weitere Künstler in Köln

Für die Teilnahme an der 71.Intercomic haben nun auch die im vorherigen Beitrag angekündigten, spanischsprachigen Künstler zugesagt.

Es handelt sich um Pedro Delgado und Sergio Ordonez aus Spanien sowie Ander Zarate aus Mexico.

Auf der Intercomic werden sie unter dem Namen SOS Factory agieren.
Genauere Infos folgen später.

Einen kleinen Einblick in ihre Arbeiten findet ihr hier:
http://www.sosfactory.com/
http://zaratus.deviantart.com/
http://greatlp.deviantart.com/
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2012, 21:19   #5  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Michel & Béa Constant in Köln

Michel & Béa Constant zu Gast in Köln !


Der 1963 geborene Michel Constant schuf nach seiner Ausbildung am Institut St. Luc in Lüttich zusammen mit dem Texter Dennis Lapière seine Erfolgserie Mauro Caldi, die jetzt endlich auf Deutsch bei Salleck Publications erscheint.

Sein klarer Stil und seine Kenntisse des Italiens der 1950er Jahre und der dazugehörenden Autos machen diese Serie zu einer Schatztruhe für Comic- und Oldtimerfans. Seine Frau Béa hat maßgeblich an der Kolorierung der Alben mitgearbeitet.

Eine weitere Serie von Michel Constant - die bisher nur in Frankreich beim Verlag Glénat erscheint - ist Red River Hotel.

Ihr könnt Michel und seine Frau Béa am Stand von Salleck Publications im Foyer (A2) treffen.
Eine prima Gelegenheit einmal Zeichner und Koloristin zusammen zu sehen!


© Abb. Salleck Publications / Editions Paquet 2012 by Constant & Lapière

Geändert von Götze (26.04.2012 um 13:02 Uhr) Grund: Ergänzung Künstlerfotos
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2012, 20:00   #6  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Frank Freund und Michael Käse signieren in Köln!


Michael Käse und Frank Freund wurden 1966 und 1967 in Düsseldorf geboren und leben/arbeiten auch heute noch dort. Die beiden lernten sich bereits in ihrer Schulzeit kennen und entwickelten dort die Urfassung ihrer „Eierköpfe“.

Nach diversen Rollenspiel-Illustrationen und Independent-Comics wurde 1999 die erste „Eierköpfe“-Geschichte „Urlaub in Paris“ in dem Comic-Magazin ZACK abgedruckt. Es folgten die Kurzgeschichten „Verdammt, das Ruder klemmt!“ (Parodie auf „Andy Morgan“), „Limo, Laser, lauwarme Typen“ (Parodie auf „Luc Orient“) und „Melonen AG – Im Auftrag des Grafen“ (Parodie auf die „Gentlemen GmbH“).

Im Jahre 2008 hat Frank seinen ersten realistischen Farb-Comic in dem Comic-Magazin PERRY des Alligator Farm Verlages (Hamburg) veröffentlicht. Seine aktuelle Geschichte „Gestrandet“ (Story: Andreas Völlinger) wurde in der #139 abgedruckt.

Frank und Michael sind mit den Comics der 70er- und 80er-Jahre aufgewachsen und sind auch heute noch begeistert von Comic-Künstlern wie Hermann, Giraud/Moebius, Milo Manara, Travis Charest, Jordi Bernet oder Katsuhiro Otomo.

Zur Deutschlandpremiere ihres Albums "Die Eierköpfe" signieren sie ebenfalls am Stand von Salleck Publications im Foyer (A2)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2012, 20:45   #7  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard All-Verlag in Köln

Premiere in Köln: TOUNA MARA, Band 2



Im November vergangenen Jahres präsentierte uns der ALL-Verlag den ersten Teil von TOUNA MARA, der Geschichte um eine Virologin, die ein uraltes Rätsel lösen muss. Auf der kommenden Intercomic wird nun Band 2, Touna Mara – Das Gold der Skythen erstmalig vorgestellt. Dieser Band schließt die Geschichte ab.
Wer schon mal einen Blick riskieren möchte:
http://www.mycomics.de/verlagscomics...na-mara-2.html

Der All-Verlag startet übrigens im September die neue Serie „Himmel in Trümmern“. Und darum geht es:
Januar 1945. Das zugrunde gerichtete Deutschland opfert seine letzten Piloten am Steuer des leistungsstärksten Düsenjägers des zweiten Weltkriegs: Der Me 262. Nikolaus Wedekind ist einer dieser jungen Piloten, die in aller Eile ausgebildet und in einen sicheren Tod geschickt werden. Einen ersten Einblick (in französischer Sprache) findet ihr hier:
http://www.paquet.li/bd/catalogue/26-ciel-en-ruine-2

Ihr findet den ALL-Verlag am Stand des CCH (F5) im Foyer.

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:43 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2012, 18:11   #8  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Kolja Schäfer

Weissblech Comics- Kolja Schäfer


Kolja Schäfer, Jahrgang 1975, erlangte die Fachhochschulreife mit der Ausbildung zum Assistenz-Grafiker.
Er absolvierte 2003 den Diplom-Studiengang „Design“ in Köln. Neben verschiedenen künstlerischen Solo- und Gruppenausstellungen ist Schäfer heute als Grafiker und Illustrator tätig. Bevorzugte Techniken sind die Zeichnung und das Aquarell.

Kolja Schäfers Arbeit als Comiczeichner startete erst 2009. Seitdem arbeitet er fest mit dem Weissblech-Verlag zusammen, welcher u.a. für seine langlebige „Horrorschocker“ -Serie bekannt ist. Hier zeichnet und schreibt er vorwiegend Kurzgeschichten, die lose bis ironisch im Horror- und Science-Fiction-Genre angesiedelt sind. Auch mehrere Cover und Splash-Pages entstanden für den von Levin Kurio geführten Verlag.

Kolja wird im Saal am Tisch 71 zu finden sein.


Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:45 Uhr) Grund: ergänzung tischnummer
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 20:51   #9  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Robert Heracles in Köln

Robert Heracles auf der Intercomic!


Robert Heracles wurde am 05.03.1981 in Linnich (NRW) geboren, hat Informatik studiert und ist seit einiger Zeit nebenberuflich als Autor und Comic-Zeichner tätig. Kurz nach Abschluß des Studiums erschien 2007 seine erste Kurzgeschichte „Licht und Schatten“ in einer Anthologie des Arcanum Fantasy Verlags (2. Platz Deutscher Phantastik Preis).

Nachdem in den Jahren 2008 / 2009 zwei weitere seiner Kurzgeschichten veröffentlicht wurden, erschien im Juni 2010 beim Chemnitzer THENEXTART Verlag mit „Noli Me Tangere“ (NMT) schließlich sein erster Comic aus dem Bereich der Science Fiction. Im Oktober 2010 folgte „Son of the Sun“ (SOTS), eine eigenständige, zweite Geschichte aus dem gleichen Universum. Bei beiden Heften erhielt er tatkräftige Unterstützung durch Ingo Schwedler, der einen Teil der Kolorierung übernahm. Für den Hamburger Alligatorfarm Verlag zeichnete Robert Heracles 2011 einen Perry Rhodan Kurzcomic nach einem Skript von Herman Schulte, welcher in der PERRY Ausgabe Nr. 140 erschien. Kurz darauf folgte im Oktober 2011 die Veröffentlichung von „Aquatic Empire - Teil 1“, dem ersten von drei Comics, die die Geschichte der Außerirdischen aus dem NMT-Universum erzählen und die Handlung von NMT und SOTS verknüpfen.

Nachdem der Berliner Comiczeichner Thomas Leopold (Tomppa) im März 2011 mit dem Entwurf des Superhelden „The Counselor“ den Stan Lee Foundation Wettbewerb gewann, ergab sich die Möglichkeit der Zusammenarbeit. Für den ersten Auftritt des Counselors schrieb Robert Heracles das Skript zu einem dreiteiligen Comic, welcher zur Zeit von Tomppa grafisch umgesetzt wird. Momentan zeichnet Robert Heracles den zweiten Teil von Aquatic Empire.

Mehr über seine aktuellen Projekte gibt es auf seinem Blog unter http://straylight9.wordpress.com/

Robert könnt ihr im Saal am Tisch 72 treffen.

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:44 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 16:40   #10  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Matthias Kringe - Zeichner vom Rhein (1)

In lockerer Folge stelle ich euch in den nächsten Tagen die teilnehmenden Künstler der Zeichner vom Rhein vor. Den Anfang macht:

Matthias Kringe

Matthias Kringe (Jahrgang 1961) lebt und arbeitet als Comiczeichner und Illustrator in Netphen (bei Siegen).

Seit 1999 gehört er zur festen Crew des deutschen MAD- Magazins und ist auch im übrigen Comicbereich hauptsächlich für den Verlag Panini tätig: Pettersson & Findus, Tabaluga, die Spaß Wars- Strips sowie mit seinen eigenen Serien Pepper, das Pony und Sparky .

Vielen Fans ist Matthias Kringe auch bekannt durch seine Mad Matt- Cartoons für die Romanserie Maddraxx aus dem Hause Bastei.

Aktuell feiert er das 30-jährige Jubiläum seines Dilldappen- Kalenders mit den kultigen Comics der Siegerländer Fabelwesen.

Zu finden ist Matthias Kringe am Stand der 'Zeichner vom Rhein' (D1/D2 im Foyer).

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:46 Uhr) Grund: ergänzung standplatz
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 21:15   #11  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Peter Schaaff - Zeichner vom Rhein (2)

Peter Schaaff


edition fitzelkram & Comiczeichner Peter Schaaff präsentieren das neue, druckfrische BRETT der tapfere Raumpilot Nr. 6 auf der InterComic Köln am 5.Mai 2012 am Stand der Zeichner vom Rhein:

Das Heft im A7- Format mit farbigem Titelbild ist wie gehabt von mehreren Zeichnern und Autoren gestaltet, die die atemberaubende Mähr vom wackeren Raumpiloten BRETT und seinen Freunden weiterführen. Dazu gibt es eine BRETT- Galerie mit PinUps und einen redaktionellen Teil mit Neuigkeiten aus dem BRETTiversum.

Exklusiv auf der InterComic Köln bieten wir an die Ausgaben 5 und 6, jeweils mit einer Originalzeichnung von
BRETT- Mastermind Hartmut 'Haggi' Klotzbücher oder Titelbildzeichner Peter Schaaff als Beilage - das volle BRETT für Freunde gehaltvollen Weltraumirrsinns!


BRETT der tapfere Raumpilot auf der InterComic Köln am 5. Mai 2012, von 11- 17 Uhr am Stand der Zeichner vom Rhein (D1/D2 im Foyer).

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:48 Uhr) Grund: ergänzung standplatz
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 13:27   #12  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Jascha Buder - Zeichner vom Rhein (3)

Jascha Buder
Jascha 'JaB' Buder, geboren im schönen Rheinland, zeichnet und produziert erfolgreich eigene Projekte wie *Geburtstags- und Familienkalender, Glückwunschpostkarten und Stundenpläne. Zudem gestaltet er regelmäßig neue Folgen der Serie "Sippe Braunbär" für die Verbandszeitschrift des Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP).

Eine Auswahl JaB´s bisheriger Veröffentlichungen:
"Familienkalender 2012", "Geburtstagskalender" sowie Beiträge für die Anthologien "Zahnsch(m)erz", "Nur gucken - nicht streicheln! Cartoons für Wölfe", "Die Losungen 2012 - Für junge Leute" und "Comics für Alle"

Mehr Informationen unter www.jabu.de
Ihr findet ihn am Stand der ZvR (D1/D2 im Foyer).

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:49 Uhr) Grund: Ergänzung Standnr.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 15:48   #13  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Anne Delseit - Zeichner vom Rhein (4)

Anne Delseit
Anne Delseit, geboren 1986, studierte Rechtswissenschaften und arbeitet als freie Autorin, Szenaristin und Redakteurin in Köln. Ihre ersten Kurzgeschichten erschienen 2007 im Fireangels Verlag in den Anthologien Lime Law #2 und Lemon Law #1. Seitdem erscheinen ihre Werke sowohl in den laufenden Ausgaben von Lemon Law (zuletzt in Band 4, erschienen im September 2011), als auch im Comic-Magazin “Comix” (“Schnee” in Ausgabe 12/2010) oder in Rolf Kaukas “Fix & Foxi” (zuletzt Ausgabe 12/2010).

Im Manga-Bereich ist sie vor allem durch die im Carlsen Verlag erschienene “Lilientod”-Trilogie bekannt (2009-2011).
Fasziniert von frankobelgischen, US-amerikanischen und asiatischen Comics arbeitet sie aktuell mit Künstlern aus verschiedensten Bereichen und Ländern zusammen.

http://www.alicubi.de

laufende Webcomics:
http://www.chinabluecomic.com
http://www.youngprophets.de

Anne Delseit wird ebenfalls bei den Zeichnern vom Rhein zu finden sein (D1/D2 im Foyer).

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:49 Uhr) Grund: Ergänzung Standnr.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 20:32   #14  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Thekla Löhr - Zeichner vom Rhein (5)

Thekla Löhr

Die Comiczeichnerin Thekla „TeMeL“ Löhr veröffentlicht seit 2011 einen wöchentlich erscheinenden Webcomic über „das Leben eines Hausmeisters“ auf ihrer Webseite www.temel-art.de. Bald wird zudem ihre Graphic Novel „Heim unter“ fertig sein, in der die Grafikstudentin eine düstere Zukunftsversion von Deutschland in Szene setzt.

TeMel arbeitet am liebsten ganz traditionell mit Aquarellfarben und Tusche und nutzt nur bedingt die Möglichkeiten der Computerbearbeitung. Beeinflusst haben sie die Zeichner Jean-Pierre Gibrat, Enrico Marini und Juanjo Guarnido.

Thekla Löhr könnt ihr am am Stand der 'Zeichner vom Rhein' (D1/D2 im Foyer) treffen.

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:50 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 22:25   #15  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Neues - Comics etc.

Neues bei Comics etc.


Bei Comics etc. erscheint zur Intercomic am 05.05. die Portfolio-Mappe „Sigurd Piccolo -Galerie“, Folge 3 in einer limitierten Auflage von 150 Stck. auf hochglänzendem Kunstdruckpapier. Geschichten von Sigurd aus Wäschers Piccolo-Serie werden hier noch einmal aufgenommen und je eine markante Szene neu interpretiert.
Die Ausgabe im Format 40x27,5 cm ist nummeriert und signiert. Preis:€ 64,90

Ebenfalls zur Intercomic erscheint die Portfolio-Mappe "Die Heldin und das Biest" - Die Frauen von Wäschers Helden.
„Was wären die Comic-Helden von Hansrudi Wäscher ohne die Frauen? Richtig! ..." Endlich hat Hansrudi Wäscher sowohl den guten, den bösen und durchtriebenen, aber auch den geläuterten Frauen seiner Helden jeweils ein Blatt gewidmet. In den aktionsreichen Bildern findet man die kleinen gerahmten Portraits jener Frauen, die die Geschichten von Sigurd, Nick, Tibor, Falk und Fenrir mit bestimmt haben, sei es als die heimlichen Geliebten Uta, Ava und Jane Lee, als die arglistigen Gegenspielerinnen Hedda, Rtaila, Denise D'Ancy, Gundula, Mafalda und Zarza oder als die einsichtige Hilda.
In der bekannten, ungebrochenen Dynamik seiner Illustrationskunst hat Hansrudi Wäscher in seiner alterserfahrenen Schaffensphase erneut beeindruckende und ausdrucksstarke Bilder vorgelegt. "
Format 40 cm x 27,5 cm, Limitierte Auflage: 150 Stück, nummeriert und signiert. Preis: € 64,90

HINWEIS: Je einmal das Buch "Allmächtiger" und "Sigurd Piccolo Galerie Nr.1 und 2" werden uns freundlicherweise vom Verlag für die Verlosung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank !

Der Stand von Comics etc. befindet sich am Eingang zum Saal (Nr. 1-3)
Weitere Infos bekommt ihr direkt beim Verlag.

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:34 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2012, 13:53   #16  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Carlos Martinez

Carlos Martinez in Köln


Carlos „Howling Mad“ Martinez ist Autor des schon jetzt legendären The Rock`n Roll Wrestling Bash Comic, erschienen bei Panini (10/2011).

Zum Inhalt:
Erzählt wird die Geschichte von einigen der bekanntesten Kämpfer des Wrestling Bash. Peggie Poo, Grazie aus dem Ruhrgebiet tritt in einem ersten Kampf in Berlin gegen den russischen Kämpfer Boris the Butcher an. Dem Sieger winkt ein Kampf mit dem G.T.W.A.-Champion El Brujo!

Hintergrundinfo:
Rock'n'Roll Wrestling Bash ist ein einzigartiges Musical, das eine Symbiose aus Trash Wrestling und Rock`n Roll Sound bietet. Der Hang zu übertriebenen Stories / Darbietung mit passender Live-Musik steht im Vordergrund. Der Rock`n Roll Wrestling Bash wurde 2003 gegründet und ist seitdem auf jährlichen Europatourneen zu sehen gewesen.

Carlos Martinez steht seinen Fans ab 12.00h am Stand Nr. 93-95 (Action!Comics/P. Liehr) im Saal zur Verfügung!

© Fotos / Infos: Action!Comics, P. Liehr, C. Martinez

Geändert von Götze (27.04.2012 um 14:02 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2012, 21:06   #17  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Sammlerherz

Neue Ausgabe des Sammlerherz
Auf der Intercomic am 05. Mai wird auch die neue Ausgabe des Sammlerherz erhältlich sein. Was erwartet den Leser ?

Der Leitartikel dieser Ausgabe beschäftigt sich mit den Arkussöhnen.

Peter Wiechmann gibt einen Einblick in die Zeit, als er vor über dreißig Jahren zu seinem Abenteuer Spanien aufgebrochen, und dort seinem Zeichner Juan Sarompas begegnet ist. Das Sammlerherz bat um geeignetes Material, um die 3. Geschichte seiner Westernhelden Tex und Mex in einem nie dagewesenen Layout ins Heft zu bringen. (Sprechblasen neu, Lettering neu und in Farbe). Das obige Bild zeigt das kolorierte Ergebnis auf der Mittelseite (liegt den Abonnenten als Zusatzblatt bei).

E. Walter stellt den kleinen Genossenschaftler in Farbe vor und es gibt einen interessanten und umfangreichen Artikel über Lurchi.

Luke Haas liefert interessante Informationen über Brik und unbekannte Illustrationen von Walter Kellermann. Anne-Marie und Hans Joachim Neupert übersetzten für das Magazin vier Seiten aus dem französischen und der Bericht über französische Comics findet eine Fortsetzung.

Dazu kommen Interviews, der Start einer Artikelserie über den Engelbert-Verlag und weitere interessante Themen.

Erhältlich ist die Ausgabe am Stand der Comic-Nostalgiefreunde, F2 im Foyer

Geändert von Götze (27.04.2012 um 21:38 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 20:47   #18  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard 9. Art

9. Art zu Gast auf der Intercomic

Die 9. Art ist eine Kölner Comiczeichner Gruppe, die aus 9 Mitgliedern besteht. Zur 9. Art gehören: Anne Delseit, Frank Plein, Nina Nowacki,
Diana Schulz, Tristan Wilder, Edu, Mamadou Sow, Balthasar Grote und Miguel (Millus) Riveros. http://www.comiczeichner.tv

Auf der Intercomic werden folgende Künstler der 9.Art anwesend sein:
Nina Nowacki - Illustratorin, Comiczeichnerin und Mangaka (Knaur Verlag)
Tristan Wilder - Comiczeichner
Millus - Illustrator, Comiczeichner und Produzent

Und nach der INTERCOMIC empfehlen wir euch noch einen Besuch bei der:
SUPERHELDEN Ausstellung
Ausstellungseröffnung am 5. Mai 2012 um 19 Uhr. Eintritt frei.
Gratis Getränke und Leckereien.

Die Comiczeichner Gruppe 9.Art und Freunde stellen gemeinsam im Cöln Comic Haus aus.
Bekannte und unbekannte Superhelden neu interpretiert.

Die Künstler:
Tristan Wilder, Nina Nowacki, Diana Schulz, Anne Delseit, Frank Plein, Edu,
Mamadou Sow, Miguel E. Riveros Silva, Balthasar Grote

Ioannis Milionis, Kolja Schäfer, Uwe Möllmann, Sabine Oberpriller, Kaydee

Die Ausstellung findet im CÖLN COMIC HAUS statt.
CÖLN COMIC HAUS, Bonner Str.9, 50677 Köln (Südstadt - direkt am Chlodwigplatz)

http://www.coeln-comic.de

Besucht die Künstlergruppe 9. Art an den Tischen 40/41 im Saal.

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:51 Uhr) Grund: Ergänzung Standnr.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 12:51   #19  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Rudolph Perez - Zeichner vom Rhein (6)

Rudolph Perez

Rudolph Perez ist Illustrator, Comic-Zeichner und Autor.
Desweiteren ist der rührige Kölner Mitbegründer und ständiger Mitarbeiter von ZEBRA, dem anspruchsvollen deutschen Comic-Magazin (ZEBRA wurde ausgezeichnet als 'bestes Fanzine' bei der ICOM Independent Comicpreis-Verleihung 2001). Inzwischen liegen 17 Ausgaben mit spannenden und gewitzten Abenteuer-Comics vor.

Perez ist jüngst hauptsächlich tätig als Chronist der Memoiren von COMMANDER CORK (Gringo-Comics Verlag), dem berühmten Verwaltungsangestellten vom Planeten Meta-Pengo, im ständigen Konflikt mit renitenten Mutanten und arbeitsscheuen Robotern.

Auf zampano-online.com, dem schweizer Webcomic-Magazin von David Boller, erscheint zudem Perez' KATASTROPOLIS-Zyklus mit abenteuerlichen, surrealen und ironischen Großstadt-Geschichten. Jede Woche sind dort ein bis zwei Seiten neu zu sehen.

Stand: Zeichner vom Rhein (D1/D2, Foyer)

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:52 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 17:57   #20  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Ioannis Milionis, MIL - Zeichner vom Rhein (7)

Ioannis Milionis

Cartoonist MIL heißt mit bürgerlichem Namen Ioannis Milionis und wurde 1972 als Sohn griechischer Einwanderer in Iserlohn geboren. Er hat lustige Haare, ein ebensolches Gemüt und einen Haufen mehr oder weniger nützlicher Talente, zu denen wohl das Zeichnen zu zählen ist. Im Laufe der Jahre hat er eine Vielzahl verschiedenster Jobs ausgeübt, die Tätigkeit als Cartoonist, der er bereits seit 1992 nachgeht, ist und bleibt ihm allerdings die Liebste.

MILs Cartoons werden unter anderem im Web (www.mycartoons.de) und in diversen Zeitschriften und Cartoon- Büchern ('Fiese Bilder') veröffentlicht.

Ihr könnt ihn bei den Zeichnern vom Rhein (D1/D2, Foyer) treffen.

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:53 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 19:13   #21  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard David Malambré - Zeichner vom Rhein (8)

David Malambré

David M. Malambré, besser bekannt als DS_Nadine, hat einen Abschluss in Japanologie und Informationswissenschaften gemacht und war anschließend im Land der aufgehenden Sonne beschäftigt. Dort veröffentlichte er 2003 seinen ersten Manga, bevor er 2009 zurückkam und hier zum selbstständigen Comiczeichner und Illustrator transformierte.

Sein Webcomic 'Demolitionsquad' mit den Protagonisten Nadine und Michael erscheint zweimal wöchentlich auf www.demolitionsquad.de.
Dort durchleben und -leiden die beiden Helden allerlei Alltags- und Videospielwahnsinn und ihr persönliches, höllisches Miteinander.

Ebenfalls bei den Zeichnern vom Rhein (D1/D2, Foyer) zu finden.
Die Vorstellung dieser Künstlergruppe ist hiermit beendet.

Geändert von Götze (02.05.2012 um 23:53 Uhr) Grund: Ergänzung Standnr.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2012, 14:57   #22  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Reprint seltener Lehning-Hefte

Toyboxx präsentiert Reprint seltener Lehning-Hefte in Köln!


Toyboxx aus Berlin präsentiert uns auf der 71. Intercomic den Reprint eines weiteren seltenen Lehning-Titels (Märchencomic). Es handelt sich um "Die verstossene Prinzessin", ursprünglich erschienen 1954 im Walter Lehning Verlag, Die Bunten Märchen und Sagenbände.

Zeichner war der in Mailand geborene Guido Zamperoni (1912-2003), der im Laufe seiner Karriere auch an Serien wie Zorro, Jeff Cooper und Tex Willer gearbeitet hat.

Heft Querformat (24 x 20,5 cm), Softcover, farbig, limitierte Auflage: 300 Stck., Preis: 13,90€

Die Toyboxx hatte ja bereits vor wenigen Tagen auf der Berliner Comicbörse zwei Ausgaben in gleicher Machart präsentiert. Es handelte sich dabei um Prinz Spatz / Der Zaubertrank als Set (Preis: 24,90€). Ebenfalls ehemals beim Lehning Verlag erschienen.
Hiervon sind noch wenige Sets verfügbar!

Alle drei Ausgaben werden am Stand der Toyboxx im Foyer, rechts vom Eingang zu haben sein.

© Abb. Toyboxx Berlin

Geändert von Götze (30.04.2012 um 21:24 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 13:53   #23  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Autoren bei der Romantruhe

Autoren zu Gast bei der Romantruhe


In der Zeit von 11.00-15.00 Uhr hat man die Möglichkeit am Stand der Romantruhe (Tisch 14-16 im Saal) wieder zahlreiche Autoren zu treffen.
Dabei sind diesmal:

Benjamin Cook: Frank Possmann ist unter dem Pseudonym Benjamin Cook als Autor der Reihe "Alan Demore" bekannt geworden. Nach eigener Aussage gehören zu seinen Vorbildern Jason Dark und Stephen King.

Des Romero: Des Romero alias Bernd Tezeden, ist Autor der Romanserien "Höllenjäger" und "Black Jericho" sowie Lektor der neuen Serie "Geister-Schocker-Comics", die alle im Verlag Romantruhe erscheinen.

Markus Winter: Der Drehbuchautor und Musiker Markus Winter schreibt als Roman- und Hörspielautor u. a. auch für die Hörspielserien "Traumwandler", "Sherlock Holmes & Co.", "Geister Schocker" und die "Die Dr3i".

Horst Hoffmann: Ein neuer Gast auf der Intercomic ist Horst Hoffmann, der bei den Lesern der Serien Atlan, Perry Rhodan, Mythor, usw. inzwischen Kult-Status geniesst. Er wird uns vor Ort sein neues Buch präsentieren und signieren.

Achim Mehnert / Peter Hopf: Der Kölner Autor Achim Mehnert, Autor bekannter Serien wie Perry Rhodan, Ren Dhark usw., wird gemeinsam mit Verleger Peter Hopf seine beiden neuen Tibor-Romanadaptionen präsentieren. Er stellt uns ausserdem seine neuen Perry Rhodan Romane vor.

© Abb. Romantruhe / Verlag P. Hopf

Geändert von Götze (04.05.2012 um 11:11 Uhr) Grund: inhaltliche Korrektur
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 15:56   #24  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard Ertugrul in Köln

Ertugrul Edirne


Ertugrul Edirne, 1954 in Istanbul geboren und heute in Köln lebend, ist ein internationaler Spitzenillustrator, der vielen durch seine Arbeiten für Bastei (Silberpfeil, Lasso, Bessy, Gespenster Geschichten) bekannt ist. Ausserdem erstellte er Umschlagsseiten für den Goldmann-Verlag, Heyne, Pabel, Ravensburger und dem Hethke-Verlag. Daneben arbeitet Ertugrul hauptsächlich an Kampagnen für renommierte Marken wie Bacardi, Citibank, Mannesmann, Karlsberg, Mercedes usw.

Ertugrul wird abwechselnd an den Ständen des Heider Verlages (103), Comics etc. (1-3) und der Romantruhe (14-16) zu finden sein.

© Abb. becker Illustrators!, Heider Verlag

Geändert von Götze (01.05.2012 um 17:38 Uhr)
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 19:57   #25  
Götze
Moderator Kölner Comic-Messe
 
Benutzerbild von Götze
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 587
Standard 259 mal Condors Die Spinne (Band I)

Erstpräsentation von "259 mal Condors Die Spinne (Band I)" in Köln!


Michael Diers, 259 x Condors „Die Spinne“ (Teil I)

Von 2008 bis 2012 stellte Michael Diers im www.sammlerforen.net sämtliche Comic-Hefte der Condor-Serie „Die Spinne“ vor, die von 1980 bis 1996 erschienen. Es werden in den beiden Büchern sowohl die dt. als auch die US-Daten genannt, zu jedem Heft eine ausführliche Inhaltsangabe geschrieben und zusätzliche Informationen und eventuelle Nachdrucke angegeben.

In der Endphase erhielten wir im internen Bereich des Comicguide-Forums soviel Zuspruch, dass wir uns den Anregungen, doch noch mehr Infos zu veröffentlichen, nicht mehr entziehen konnten und diesen oder jenen Tipp weiter verfolgten.

So entstanden Interviews mit Claus D. Scholz, Michael Nagula und Miron Seffzek, wir hatten Kontakt mit US-Zeichnern und stellen Charles Vess und Sandy Plunkett vor.

Was Todd McFarlane mit dem „Kater Felix“ zu tun hat, werden wir ebenfalls mit Bildern belegen.
Die Spinne-Sonderhefte 1+2 und das Panini-Heft „Die Spinne 51 ½“ dürfen da natürlich nicht fehlen!
Abgerundet wird das Ganze mit einer „Galerie der schönsten Hommagen“, „Peter Parker und die Frauen“ und weiteren kleinen Artikeln.

Um 2007 kam Michael Diers erstmals mit Gerald Berse, dem Betreiber der Webseite „Unofficial Handbook of Marvel Comics Creators (UHBMCC) German Edition“ (www.maxithecat.de) über das Forum des Deutschen Comic Guides in Kontakt und es entstand gemeinsam mit Daniel Wamsler („Nuff“/jakubkurtzberg) die Idee, zu jedem gelesenen Heft eine Inhaltsangabe und ein paar kleine persönliche Bemerkungen zu schreiben...

Die Startauflage liegt bei nur 50 Stck., also beeilt euch !
Zu bekommen ist die Publikation am Tisch 13 bzw. auf der Bühne beim ComicGuide.
Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz