Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2012, 13:40   #1  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
gold01 Angoulême 2012 - Impressionen vom 39. "Festival International de la Bande Dessinée“





Art Spiegelmans Plakat zum Festival verknüpft sehr dekorativ sehr verschiedene Comicfiguren.


©UFoto

Ich dachte lange Zeit, dass die letzte Januarwoche nicht gerade der ideale Zeitpunkt für ein Comicfestival zu sein scheint. Doch in der touristisch gut erschlossenen und auch landschaftlich sehr schönen Region Poitou-Charentes herrscht um diese Zeit ein mildes unwinterliches Klima.



Für das unweit von Cognac und La Rochelle gelegene Örtchen Angoulême ist die Veranstaltung sehr viel mehr als ein Vorwand um einmal im Jahr über 200.000 Besucher anzulocken und an der Preisschraube der örtlichen Hotels zu drehen. Die Comics haben hier bleibende Spuren hinterlassen. Viele Bewohner bemalten ihre Häuser mit Comic-Motiven.



Während des “Festival de la BD“ hübschen Geschäfte ihre Schaufensterdekorationen mit Comicmotiven auf und überall sind markante rote Wegweiser platziert, damit die zahlreichen Orte des Geschehens problemlos zu finden sind.


©UFoto


Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 17:59 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 13:51   #2  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Weitere Impressionen




Zur Serie AIRBORNE 44 von Jarbinet wurde mit einem Jeep in der Fußgängerzone aber auch in Kneipen mit Bierdeckeln geworben.



An den Zeitungsständen gab es sehr schöne Figurenkollektionen zu Tintin von Moulinsart und zu Asterix von Hachette.



Die Veranstaltung fand erstmals 1974 statt.



Auch nach 39 Festivals sind in Angoulême noch keine Ermüdungserscheinungen festzustellen, zumindest nicht am ersten Tag bei den zahlreichen internationalen Besuchern, Künstlern und Verlegern.



Manu Larcenet („Der alltägliche Kampf“) hat ein lässiges Album mit „Veronique und Valerian“ hingerotzt.


Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 14:50 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 13:57   #3  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Die Verlage




Reinhart Kleist bei Casterman.



Die Präsentation der zahlreichen vom Festival empfohlenen Comics fand jetzt im riesigen Zelt “Le Monde des Bulles“ statt.



“BDs“ sind in Frankreich Comics und “Comics“ sind Superhelden-Comics. Diese wurden gemeinsam mit den Mangas in einem kleineren und schwächer besuchten Zelt präsentiert.



Panini feierte hier den 50. Geburtstag von Spider-Man.



Auch ansonsten konzentrierte sich das Programm eher auf Marvel als auf DC.


Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 14:58 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 14:02   #4  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Die Künstler




Neben Gesprächen mit Comickünstlern wie Juanjo Guarnido oder Régis Loisel gab es auch wieder täglich im städtischen Theater die “Concerts de dessins“. Hier konnte bei folkloristischer Live-Rockmusik namhaften Zeichner wie dem Spanier Max, Craig Thompson oder Benoît Sokal (“Inspektor Canardo“) durch Projektionen auf eine große Leinwand beim gemeinsamen Erarbeiten einer Bildergeschichte zugesehen werden.



Auch die Norweger Lars Fiske und Steffen Kverneland („Olaf G.“) waren wieder da, blieben aber lieber inkognito.



Auch in diesem Jahr begab sich der schwer mit seinen Lieblingscomics bepackte Bochumer Comichändler Michael Koch auf die Jagd nach den begehrten Signaturzeichnungen von Comicgrößen wie Lewis Trondheim oder Blutch. Zum Ergattern einer Zeichnung von Fantasy-Altmeister Philippe Druillet, der in letzter Zeit die Comicöffentlichkeit scheute, verließ er schon in aller Frühe sein Hotel. Geschlagene drei Stunden wartete vor dem riesigen Zelt “Le Monde des Bulles“, das die Zeichnerteams der Großverlage beherbergte.
Eine etwas andere Taktik verfolgt der Wiener Comicfan Wolfgang Zenker, der Mozartkugeln an die Comic-Schaffenden verteilt um besonders schöne Zeichnungen zu erhalten.



Zong Kai präsentierte seinen Comic “Nankin“ …



… und porträtierte mich.



Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 15:20 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 14:16   #5  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Weitere Künstler




Auch David Boller war mit einem eigenen Stand vertreten.



Besonders schöne Zeichnungen waren auch diesmal am Stand von COMIX Büro zu bekommen.



Z. B. von Olivier Vatine.



Der Italiener Massimilano Frezzatto ist eigentlich bekannt für Comics wie “Der Planet ohne Erinnerung“ mit penibel zu Papier gebrachten sehr weiblichen Hauptfiguren. Auf dem Festival tauchte er mit einem Bauchladen-Zeichenbrett auf und verfertigte stundenlang im Stehen und auf schwankender Unterlage lässige Sketchzeichnungen.



Thomas von Kummant und Stan Sakai.



Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 15:47 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 14:16   #6  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Noch mehr Künstler




Lele Vianello war einst Assistent von Hugo Pratt,…



…was sich auch in dessen Sketch-Zeichnungen niederschlug.



Adam Devreux verzierte den Besuchern vier Stunden lang ihre Comicalben mit Figuren aus seiner in der französischen “Micky Maus“ erscheinenden Erfolgsserie “Kid Paddle“.



Anschließend wurde er von seinem Kollegen Michel Ledent alias Midam abgelöst, der die “Spätschicht“ übernahm und Bilder im nahezu identischen Funny-Stil zeichnete.



Ulrich Schröder betreut für Glénat die französische Barks Library und zeichnet häufig Cover für “Le Journal de Mickey“.


Geändert von Highlightzone (11.02.2012 um 13:35 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 14:25   #7  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Sketche und Ausstellungen





Charles Burns ließ es sich nicht nehmen in Michael Kompas Sketch-Book…



…eine BUCK DANNY-Zeichnung von Francis Bergèse zu inken.



Der Nachwuchs zog in den Krieg.



Die Ausstellungen zu Spanien…



… und Tawan verzichteten auf fast ganz auf Comic-Originale.


Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 16:48 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 14:34   #8  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Ausstellungen





Weitere Ausstellungen beschäftigten sich mit schwedischen Comics nach Geschichten von August Strindberg...



... Philippe Coudrays Kinder-Serie "l’Ours Barnabé" ...



… und ausgewählte spanische Zeichner wie Roger Ibanez oder Jordy Lafebre wurden in einer kleinen aber feinen Ausstellung bei den örtlichen Verkehrbetrieben präsentiert.



In der noch bis zum 11. März im riesigen “Musée de la BD“ gezeigten Ausstellung “Un autre histoire“ (“Eine andere Geschichte“) gibt es u. a. ein abstraktes Ölgemälde von Hergé (“Tim und Struppi“)...



... und Surrealismus von Victor Hubinon (“Der rote Kosar“) zu sehen!



Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 17:00 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 14:42   #9  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Europa Ausstellung 1





Die Ausstellung “L´Europe se dessine“ (“Europa zeichnet sich selbst“) hätte etwas Großes werden können. Bekannte internationale Comiczeichner sollten durch Geschichten mit den Erlebnissen einer Identifikationsfigur namens Iris Werbung für eine “europäische Identität“ machen, da sich nach Meinung der Ausstellungsmacher das Medium Comic besonders gut eignen würde um das “Unsichtbare sichtbar zu machen“.



©UFoto

2010 wurde sie vom französischen Minister für Europa-Angelegenheiten Laurent Wauquiez (links im Bild), der ein bekennender Comicfan ist, mit viel Elan angeschoben und in diesem Jahr zusammen mit seinem Nachfolger Jean Leonetti eröffnet.



Mit dem Spanier Miquelanxo Prado, ...



... dem Italiener Milo Manara...



...und dem Franzosen Hervé Baru waren auch tatsächlich einige Starzeichner beteiligt.



Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 19:45 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 14:53   #10  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Europa Ausstellung 2




Die Identfikations-Iris stammte von Charles Berbérian (“Monsieur Jean“).



Deutschland war vertreten mit den bisher noch nicht groß aufgefallenen Zeichnern Claire Lenkova, ...



...Phillip Janta...



...und Michael Jordan.



©UFoto

Trotzdem bekam Monsieur Leonetti vom Comicfestival München einen Wiesn-Comic überreicht.



Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 19:32 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 15:02   #11  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Art Spiegelmans Privat-Museum 1





Im “Musée de la BD“ wurde auch eins der beiden absoluten Highlights des Festivals gezeigt.



©UFoto

Die Wahl von Art Spiegelmann, der im Vorjahr zum Präsidenten gewählt wurde, überraschte zunächst, da es in 39 Jahren bisher nur fünf nicht aus "Frankobelgien" stammende Amtsinhaber gab.



Spiegelman ist nicht nur Comickünstler, sondern auch Comic-Fachmann.



©UFoto

Daher eröffnete er sein “privates Museum“.



©UFoto

Fachkundig durch Videofilme moderiert lud er ein zu einer einzigartigen Zeitreise durch die Comicgeschichte.


Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 19:32 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 15:10   #12  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Art Spiegelmans Privat-Museum 2





Eine beeindruckende und anregende Präsentation von klassischen Comicoriginalen waren die Ausstellungen im “Musée de la BD“ schon immer.



Spiegelman zeigte aber auch Leihgaben wie Olaf Gulbranssons “Simplicissimus“-Seiten...



...oder absolute Raritäten wie frühe Donald-Duck-Seiten von Carl Barks,...



...Titelbilder aus dem MAD-Magazin...



...und Originalseiten aus "Calvin und Hobbes"


Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 20:38 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 15:20   #13  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Art Spiegelmans Werkschau 1





Das architektonisch sehr reizvolle “alte Comic-Museum“ Bátiment Castro befindet sich direkt gegenüber am anderen Ufer der Charente.



Die Werkschau CO-MIX zeigt dort die Kronjuwelen aus Spiegelmans Schaffen. Im Anschluss an das Festival wird die Ausstellung im Centre Pompidou in Paris im dann ab September im Museum Ludwig in Köln gezeigt werden.



©UFoto

Im Zentrum der groß aufgemachten Ausstellung steht natürlich “Maus“.



©UFoto

In Form einer Tierfabel erzählte Spiegelman wie seine Eltern dem
Holocaust sehr knapp (und innerlich eigentlich nie) entkommen waren.



Skizzen verdeutlichten den Entstehungsprozess.



Geändert von Highlightzone (05.02.2012 um 16:28 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 15:30   #14  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Standard Angoulême - Art Spiegelmans Werkschau 2





Zu sehen gab es aber auch frühe Zeichnungen von Art Spiegelman,…



…seine Beiträge zu den Trading Card Reihen “Wacky Packages“ und “Garbage Pail Kids“ mit gefakten Lebensmittelverpackungen…



…oder Kinderbücher wie "Open Me, I'm A Dog".



Kaum zu glauben, dass Art Spiegelman noch 1992 durch eine eher kitschige Zeichnung, die zeigt wie ein orthodoxer Jude ein schwarzes Mädchen küsst und auf der Titelseite von "The New Yorker" veröffentlicht wurde, gewaltige Protesten bei der schwarzen und jüdischen US-Bevölkerung auslöste.



Nicht jemand wie die weltweit stark beachtete in Paris lebende Marjane Satrapi (“Persepolis“) sondern der eher unscheinbare französische Zeichner Jean-Claude Denis (“Luc Lamarc“) gewann den Grand Prix und wird im nächsten Jahr die Präsidentschaft übernehmen.

Unwahrscheinlich, dass dieser es ähnlich krachen lassen wird wie Spiegelman.


Geändert von Highlightzone (31.01.2012 um 20:39 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 18:45   #15  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.658
Danke Heiner! ... bei dieser tollen Bilderstrecke bleiben ja wohl keine Wünsche offen!

Hier noch ein aktueller Zeitungsbericht aus der Süddeutschen.



zum lesen einfach anklicken
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 18:51   #16  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Dir auch vielen Dank fürs prompte Reinstellen und die Nachbearbeitungen!
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 21:11   #17  
mschweiz
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von mschweiz
 
Ort: Stuttgart
Beiträge: 8.236
Hallo "Mr. Highlight",
vielen lieben Dank, dass du uns ein wenig mit nach Angoulême genommen und deine Eindrücke für uns festgehalten hast
mschweiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 22:10   #18  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.680
Yep!
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2012, 11:29   #19  
Aslak
Mitglied
 
Benutzerbild von Aslak
 
Ort: "Dabbeljuappawälli"
Beiträge: 2.079
Großes Kino !!

Vielen, vielen Dank für den Bericht !!

Gruß,
Nils
Aslak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2012, 18:22   #20  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Meinen SZ-Artikel gibt es jetzt auch online:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/co...seum-1.1271186
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2012, 20:30   #21  
Hulk1104
Moderator Marvel intern
 
Benutzerbild von Hulk1104
 
Ort: bei Würzburg
Beiträge: 5.365
Besser gehts kaum !
Hulk1104 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2012, 18:56   #22  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Ein Angoulême-Bericht von mir ist jetzt auf comic.de online gegangen:
http://www.comic.de/angouleme2012/index.html
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2012, 00:28   #23  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
Dank an Heiner!

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2012, 17:52   #24  
DerMarker_online
Mitglied
 
Benutzerbild von DerMarker_online
 
Ort: Mainz
Beiträge: 1
Einen wunderbaren Montag,

vielleicht interessant für Euch: Wir, also DER MARKER, waren beim Festival de la Bande Dessinée im französischen Angoulême - 200.000 Besucher und Zeichner, die wie Rockstars gefeiert werden. Das Cannes der Comic-Welt!

Hier ist unser Bericht. Schreibt uns doch, wie ihr ihn findet – wir freuen uns über Feedback von Euch:


Schöne Grüße aus Mainz

Till vom MARKER
DerMarker_online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 12:25   #25  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 795
Vielen Dank für den schönen Bericht.

Die Kollegen von Arte haben auch in Angoulême auch ein paar nette Filmchen gedreht:
Angoulême: Mit Comics gegen die Diktatur über "Zahra´s Paradies":
http://videos.arte.tv/de/videos/ango...r-6360454.html
Frankreich: Comic-Festival ehrt Art Spiegelman:
http://videos.arte.tv/de/videos/fran...n-6366840.html
Angoulême: Mit Comics gegen die Diktatur:
http://videos.arte.tv/de/videos/ango...r-6360454.html
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz