Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2011, 23:11   #1  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.561
gold01 Comic Salon in Angoulême 27.- 30.01.2011

In diesem Thema werden wir über den aktuellen Comic Salon in Angoulême berichten, der heute eröffnet wurde.

Sobald die ersten Bilder von Heiner Lünstedt einflattern werde ich sie hier einstellen.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 14:44   #2  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.561
Hier im Beitrag verlinken wir aktuelle Clips zu Angouleme 2011:

Einfach auf das Bild klicken. Alle Beiträge sind in Deutsch, oder ins Deutsche übersetzt.








Folgende Clips brauchen keine deutsche Übersezung.


Geändert von underduck (29.01.2011 um 15:21 Uhr)
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 18:30   #3  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 788
Standard Fotos vom Festival



Für das etwas jüngere Publikum gab es auch diesmal wieder eine mit plastischen Figuren garnierte Freiluftausstellung. “SNOOPY & LES PEANUTS BY SCHULZ“ wurde jedoch nicht wie die ähnlich gestalteten Präsentationen zu BOULE & BILL oder DIE BLAUEN BOYS vor dem Rathaus gezeigt sondern auf dem Vorplatz des im letzten Jahr in Betrieb genommenen MUSÉE DE LA BD..



Hier wurde neben einer riesigen Präsentation zur Geschichte der Comics mit ständig wechselnden Exponaten…



...auch eine umfassende (aber nur schwach mit Originalzeichnungen bestückte) Ausstellung über Parodien gezeigt. Schwerpunkte waren das Magazin MAD sowie die köstlichen Veralberungen von Marcel Gotlib. Von diesem stammte auch das zugehörige Plakatmotiv (links im Bild).


© UFoto – pure pictures

Laurent Wauquiez, der französische Minister für Europäische Angelegenheiten, ist bekennender Comicfan. Er besuchte die Veranstaltung und diskutierte mit den Leitern von internationalen Comic-Festivals angeregt (und sehr sachkundig!) über die Akzeptanz von Comics innerhalb der Gesellschaft und der Politik in den einzelnen Ländern. Michael Kompa und Heiner Lünstedt (= ich) , die als Leiter des Comicfestivals München (23. - 26.6.) teilnahmen, überreichten dem Minister ein Exemplar der “Wiesn-G'schichtn“ (Volkverlag / Comicaze). Monsieur Wauquiez freute sich sehr, denn er plant schon lange einen ausgiebigen Oktoberfest-Besuch, allerdings erst nach Beendigung seiner Amtszeit.



Auf der Seite des Festivals und auf YouTube gibt es einen dreiminütigen (französischsprachiger) Filmbericht über den Minister-Besuch, einfach aufs Bild klicken.



Sehr beeindruckend und auch bestens besucht war die im Innenhof des Rathauses gezeigte und mit vielen plastischen Objekten ausgestattete Ausstellung LE MONDE DE TROY.



Nicht minder gelungen war die Illuminations-Show, die auf den Turm des Rathauses projiziert wurde. Hier hüpfte z. B. die von Lewis Trondheim gestaltete Festival-Katze scheinbar das Gebäude rauf und runter oder ein riesiger Pinsel zog die Umrisslinien der Fassade nach.



Volles Programm gab es im riesigen Zelt LE MONDE DES BULLES. Hier waren die Großverlage Casterman, Dargaud, Lombard, Glénat, Delcourt und Dupuis mit jeweils einem eigenen riesigen Comicshop und signierenden Zeichnerstall vertreten.



Manche Besucher trieben sich alle vier Tage hier herum, zumal dort mit etwas Glück bei vertretbaren Wartezeiten sehr schöne Zeichnungen zu bekommen waren. Auch Moebius, der ansonsten im sehr viel kleineren Zelt ESPACE PARA-BD residierte, hatte diesmal hier seinen Stand aufgeschlagen…



…und erfüllte zweimal am Tag sehr flott die Wünsche von jeweils 50 auserwählten Fans.



Doch es gab auch Entdeckungen zu machen, wie den Italiener Fabio Ruotolo…



…der seinen Comic VITTA DI MONTAGNA mit sehr schönen Zeichnungen verzierte.



Beeindruckt hat mich auch Stephen Silver, der u. a. die Trickfilmserien KIM POSSIBLE und CLERKS: THE ANIMATED SERIES designte.



Er zeichnete mir KIM POSSIBLE und SEÑOR SENIOR, JUNIOR in sein wunderschönes Artbook.



Gewinner des GRAND PRIX 2010 und Präsident des diesjährigen Festivals war diesmal Baru. Seine Werkschau konnte sehr viel mehr überzeugen als die comicferne Selbstdarstellung von Blutch im Vorjahr.



In einem großen sehr schön zusammengestellten Querschnitt durch sein Werk, zeigte er u. a. nahezu alle Seiten aus AUTOROUTE DU SOLEIL, aber auch von ihm ausgewählte Comicarbeiten von anderen Zeichnern.

Nachdem der diesjährige GRAND PRIX an Art Spiegelman ging, darf man gespannt sein, was für Impulse dieser 2012 dem 39. FESTIVAL INTERNATIONAL DE LA BANDE DESSINEE geben wird.

Geändert von Highlightzone (04.02.2011 um 22:05 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 23:03   #4  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.561
Toller Bericht! DANKE!

Wer noch mehr tolle Infos zum diesjährigen Salon in Angoulême hat, der kann diese ruhig hier in einem Beitrag präsentieren. Bilder schickt man mir per Mailanhang zu und ich stelle diese dann hier ein.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 17:51   #5  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.831
Blog-Einträge: 3
Und Jean Van Hamme (72) hat bei dieser Gelegenheit aus der Hand des Kultusministers Frédéric Mitterand einen Orden bekommen: Er darf sich jetzt Commandeur dans l’Ordre des Arts et des Lettres nennen.
http://www.toutenbd.com/article.php3?id_article=3573
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 14:14   #6  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 788
Standard Die BLACKSAD-Macher



Wir trafen uns in Angouleme auch mit den BLACKSAD-Machern Diaz Canales (links) und Guarnido (mitte), da diese auch auf dem Münchner Comicfestival zu Gast sein werden.



Die Fans dürfen sich auf schöne Zeichnungen von Guarnido...



... aber auch vom Texter Diaz Canales freuen.

Geändert von Highlightzone (06.02.2011 um 23:03 Uhr)
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 23:41   #7  
Highlightzone
Moderator
 
Benutzerbild von Highlightzone
 
Ort: München
Beiträge: 788
Standard Bericht auf comic.de

Auf comic.de ist mein Bericht jetzt online:
http://www.comic.de/angouleme2011/index.html
Highlightzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 11:01   #8  
Peter Schaaff
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Peter Schaaff
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 335
Tolle Bilder (und Worte) - danke!
Peter Schaaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2011, 16:48   #9  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.831
Blog-Einträge: 3
Standard Skandal in Angoulême

In der Sendung Tout dépend 2 auf dem Parlamentssender LCP (ungefähr das Gegenstück zu Phönix) sprach der Promotionsstudent Sébastien (französischer Rang bac+5) mit der Bildungs- und Forschungsministerin Valérie Pécresse über sein Honorar. Der 28jährige hatte den gesamten Januar für das Festival gearbeitet und dafür insgesamt 417,09 € erhalten. Sébastien sprach von einem "Mißbrauch", die Ministerin nannte es sogar "ultimativen Mißbrauch" und "ultimative Prekarität".
http://www.actuabd.com/+Devant-les-cameras-un-etudiant+
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2011, 17:19   #10  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.561
Was hatte man ihm denn vorher an Lohn vertraglich in Aussicht gestellt und wieviele Stunden sollte er dafür vertraglich arbeiten?

So blöde kann man doch nicht sein und sich auf einen solchen Job ohne eindeutigen Arbeitsvertrag mit den Veranstaltern einlassen.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2011, 18:00   #11  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.831
Blog-Einträge: 3
Ich nehme an, daß da noch etwas nachkommt. Die Ministerin meinte, er hätte zumindest einen Vertrag unterschreiben müssen, in dem ihm der Mindestlohn garantiert worden wäre.
Die Sendung läßt sich noch online beim Sender LCP abrufen (27:50 Minuten).
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 17:01   #12  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.831
Blog-Einträge: 3
Standard Tsunami im Wasserglas (actuaBD)

In der Zeitung Sud-Ouest hat der Student Sébastien Vergne mit einem offenen Brief auf den Filmbericht reagiert. Aus seiner Sicht wurde das Interview mit der Ministerin nach 20 Minuten schlagartig abgebrochen und erhielt so eine schiefe Darstellung. Er schreibt, das sei seine Begegnung mit dem Fernsehen gewesen und wahrscheinlich auch seine letzte. Durch den Schnitt wäre eine Lüge herausgekommen. Er ist der Organisation des Festivals (FIBD) sehr dankbar, weil er jetzt einen Job in einer Kommunikationsfirma in Bordeaux gefunden hat. Vergne kennt das Festival und weiß, das dort eine Großveranstaltung mit geringen finanziellen Mitteln gestemmt wird.
Weil es bei den Finanzen des Festivals wiederholt Schwierigkeiten gegeben hat, gibt es ebenfalls eine Stellungnahme von Franck Bondoux, dem Geschäftsführer der Dachgesellschaft 9eArt+. Er betont, daß sich der Verein an die bestehenden Gesetze gehalten hat. Deshalb spricht er von einem Sturm im Wasserglas.
http://www.actuabd.com/+Stage-au-FIB...unami-dans-un+
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 21:58   #13  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.831
Blog-Einträge: 3
Standard Das größte und beste Comicfestival der Welt (Paul Gravett)

Einen Bericht aus britischer Sicht liefert Gravett in seinem wöchentlichen Blogbericht: mit dabei, eine Ulli Lust, die ihren Preis, den Fauve, küßt.
http://www.paulgravett.com/index.php...ngouleme_2011/
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz