Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Treffer-Online

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2008, 16:21   #1  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 74.873
gold01 Peter Wiechmann antwortet

Diese Mail erreicht mich am 25.01.2008
Zitat:
Zitat von Peter Wiechmann

Lieber Lothar,

Du solltest rennen, denn der Wiechmann will mal
wieder ... um was bitten!

Da Du nun ein so schön breit gefächertes Publikum
bedienst, hatte ich mir so gedacht ... also meinte ich ...
ähem ... wäre es doch schön, wenn ...

Also: Ich gehe nächste Woche mit meinem blog ‘auf Sendung’.
Und weil das ja niemand weiß, wollte ich Dich bitten,
der blog-Adresse ein Podium zu geben.

Geht das?

(Hier stand mal die Adresse vom Blog)

... heißt das Notizbuch und dem werde ich - natürlich – weit gehend alles über Comics aus meiner Sicht anvertrauen.

Erfahrungen, Palastrevolten, Erkenntnisse, Flops, Macher-Tricks,Hintergründe, Zeichnerporträts, Einsichten, Streit um Rechte, Produktionstechniken ... undsoweiterundsofort!

(Und gleichzeitig wird auch die website total reformiert. Aber das wird noch etwas dauern.)

Wäre nett, wenn Du dieser blog-buster-Nachricht einen kleinen Platz verschaffen könntest. So ab Montag, Dienstag der kommenden Wochen!

Gracias
und herzliche Grüße in das Rechenzentrum des Comic Guide.

Dein Käptn Peter
Meine Antwort kam natürlich telefonisch !

Zitat:
"Warum ein Blog, wenn du bei uns ein ganzes Forum nutzen kannst?"

Ich richte dir gerne ein eigenes Thema im Treffer-Online Forum ein. Da bist du in der Nachbarschaft zur neuen Sprechblase in allerbester Gesellschaft. Ich helfe dir auch bei den ersten Schritten und bei den Bildern."
So startet Peter Wiechmann also hier und heute seine neue Kolumne.

Mögen ihm die interessierte Leserschar nie ausgehen!
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 16:39   #2  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281
Unschwer zu sehen:

Über 40 Jahre im Sattel für die Neunte Kunst
... das zeichnet!

Da wird der lebenslange *Comicer* schnell zu Old Knitterface!



Doch all das, was die Runen gefurcht hat, ist jetzt berichtenswert.


Ich habe mich also zu einem Round-Up der Erinnerungen entschlossen und möchte sie hier am elektronischen Lagerfeuer lebendig werden lassen.

Will über die Begegnungen mit den Comic-Könnern meiner Zeit erzählen.
Vom Creativ-Studio Comicon. Über meine Produktionen, die Wegbegleiter die Illusionen, die Enttäuschungen, die großen Würfe ...

Dabei soll gern Wissen über das Handwerk der Autoren und Zeichner den Besitzer wechseln. Es wird leider viel zu wenig Erfahrung weiter gegeben.


Peter Wiechmann
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 16:50   #3  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281

Müßige Gedanken beim Füllen von sprechenden Blasen ...





Jetzt ist ANDRAX wieder auf meinem Tisch. Als 850 Seiten-Berg!



Vor 34 Jahren kam er Häppchenweise in wochenlangen Abständen aus Barcelona in Grünwald im Kauka-Verlag an.

Fest gerollt in Packpapier-Zylinder. Mit Kordelwindungen verschnürt und die Knoten mit rotem Siegellack verschweißt. Briefmarken in spanischen Großformaten wie bunte Flecken. Als Absender: Bardon Art, Barcelona.

Die DIN A-2 Originale behalten erst einmal stur die Rollenform bei. Müssen in Gegenrichtung scharf über die Tischkante gezogen werden, um halbwegs plan zu liegen.

Schwarz getuschte Bildfolgen in fast filmischer Bewegungsabfolge. Der Katalane Jordi Bernet hat lange Wochen an diesen 44 Seiten gearbeitet.

Schnell ein Bild von der Geschichte machen, den Inhalt aufnehmen und dann in die Redaktion mit den Seiten.
Noch die handcolorierten Kopien durchschauen. Das übliche Übermaß an Pink und Violett dämpfen - per Anmerkungen für die Repro ...

Die Episode ist längst für die nächste PRIMO-Ausgabe eingeplant und überfällig.
Sofort texten. Gaby Schuster, Peter Puls, Peter Wiechmann – wer gerade Zeit hat.
Die fertigen Manuskriptseiten mit dem täglichen Boten zur Setzerei in München bringen lassen ... Vierfarb-Filme anfertigen, Kupfer-Zylinder ätzen. Drucken, heften. Ausliefern.
Bereit für den Leser am Kiosk ... und für uns längst wieder aus dem Sinn.
Das nächste PRIMO wartet auf Comic-Originale oder -Vierfarbfilme aus Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland.


Man begegnet sich tatsächlich immer zwei Mal im Leben. ANDRAX liegt wieder auf meinem Tisch. Und ich gebe der Odyssee des Schwertkämpfers durch eine chaotische Welt eine neue Sprache. Kasten für Kasten – Blase für Blase. Zehn Blasen pro Seite,1.500 pro Buch, rund 8.000 in den fünf Büchern ...

Das ist als synchronisiere man stumm einen endlosen Film auf Papier. Und der spätere Lesevorgang geht ja auch stumm vonstatten. Sprechblasen? Klingt irgendwie falsch nach Vertonen!

Ich stecke in den Köpfen der beiden Weggefährten Holernes und Andrax, lasse ihre Gedanken Buchstaben werden.Treibe durch ihren Dialog die Handlung voran. Zusammen mit dem Bild wird das Geschehen lebendig, erlebbar.

Manche Episoden erblickten damals nie das Licht des Marktes und ich erinnere mich - drei Jahrzehnte danach - nur blass oder eben gar nicht an den Geschichtenhergang. Da muss ich an den Bildern entlang einen neuen Faden erfinden und das neue Garn spinnen.


Verleger Andreas Mergenthaler hat die Neuauflage der PRIMO-Serie hartnäckig angestrebt.
Sein kleiner, aber sehr feiner Verlag einigt sich mit den Nachlassverwaltern des Kauka-Erbes und nun bringt der junge Verleger – einst selbst PRIMO-Leser - den kompletten ANDRAX in memoria und in fünf Bänden heraus. Zwei sind bereits in den Händen der Leser. Der dritte ist in Vorbereitung und ich schreibe mich gerade vom vierten zum fünften durch den Seitenberg zum geheimnisvollen Finale vor.

Remake? Eigentlich nicht. Das art-work ist ja gleich geblieben. Aber die Optik setzt auf harten Kontrast: grafisches Schwarz-Weiß, keine störende Farbe. Format geändert, Sprache grundlegend reformiert. Mit was hat man es hier also zu tun? Mit einer zeitlosen Serie, die frühere Leser erfreut und neue Leser wieder mitnimmt auf das Abenteuer einer Reise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.


Jetzt auf der Zielgerade meiner Textreise durch ANDRAX fallen mir andere Serien aus dem Dunstkreis meines Schaffens ein, bei denen sich ein Wiedersehen bestimmt lohnt.

Da drängt sich natürlich CAPITAN TERROR aus PRIMO geradezu auf. Lonely Wolf HOMBRE aus YPS oder die Prärievagabunden TEX & MEX gehört zu meinen Western-Favoriten. Der Recke DIETRICH VON BERN und der Söldner THOMAS DER TROMMLER (YPS) verkörpern das hohe und das auslaufende Mittelalter. Beides ganz aktuell im Trend.

Ich mache meine näheren Gedanken dazu lesbar! Demnächst in diesem Notizbuch!



... und natürlich Bens Bande





****************************


Nachtrag vom 31.01.2008

Hundertfach erlebt – immer wieder spannend:

Das Auspacken von Beleg-Exemplaren!


Vorspiel: Das Recherchieren, das Vertrautmachen mit den Geschichten des Inhalts, das Texten an guten und an schlechten Tagen, das Überlesen, die Freude an gelungenen Passagen ... das grummelnde Überarbeiten verquaster Sequenzen. Das Versenden zum Satz. Das Korrigieren. Das Vergessen ...

Und dann steht irgendwann beim Heimkommen ein kompaktes Paket auf der Schwelle – vertrauensselig vom Postboten dort geparkt. Vom Gewicht auf den Inhalt schließen, denn die Brille ist natürlich nicht zur Hand – der Absender bleibt unerkannt. Die Hüllen fallen lassen. Und jetzt: Das erste Exemplar ist blätterbereit! Noch einmal Verweilen vor dem Seitenfächern. Und schon bist Du zurück in der Welt der textend durchlebten Abenteuer ...


Band 2 der Buchserie ANDRAX liegt vor und gut in der Hand!

Ich kann das Gackern des Federviehs über gelungenes Eierlegen durchaus verstehen!!



.

Geändert von underduck (31.01.2008 um 11:27 Uhr) Grund: 2 Bilder und Text angehangen
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 18:43   #4  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 74.873
Ab nun darf gefragt werden!
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 18:55   #5  
The Watcher
Mitglied
 
Benutzerbild von The Watcher
 
Ort: Hammer
Beiträge: 167
Sei gegrüßt Herr Wiechmann und herzlich willkommen im Forum!
The Watcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 19:11   #6  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 74.873
Ähem ... :hüstel: ... Peter ist schon seit 2 Jahren CGN-Mitglied.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 20:21   #7  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.830
Zitat:
Zitat von underduck
Ähem ... :hüstel: ... Peter ist schon seit 2 Jahren CGN-Mitglied.
Da wär doch jetzt glatt ein ganz eigenes Forum für Herrn Wiechmann angesagt, weil sieht ja schon mal sehr gut aus, was da bis jetzt angedeutet ist und erscheinen könnte!

Denkt sich jetzt mal so der Quakenbush - der zwar von nix nur
die halbe Ahnung hat, aber immer gerne die Klappe offen!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 20:34   #8  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 74.873
Das stimmt sicherlich, Gabriel! Aber der gnädige Herr tut sich am PC ...äh... an seinem Mac im Online-Bereich doch noch recht schwer.
In der Hoffnung, ihn hier etwas näher an die Fans zu bekommen, habe ich ihn wohl von der Idee zum eigenen Blog abbringen können.

Wenn er richtig "Feuer" fängt und im Forum selbstständig laufen kann, soll er auch gerne ein eigenes Forum bekommen, wenn er es dann möchte. Bis dahin kann ihm ja auch nc-schmitt als Treffer-Online-Moderator noch etwas unterstützen.

Die Bilder baue ich gerne ein!
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 21:56   #9  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.544
Zitat:
Zitat von underduck
In der Hoffnung, ihn hier etwas näher an die Fans zu bekommen, habe ich ihn wohl von der Idee zum eigenen Blog abbringen können.
Wie kommst du denn darauf? Den Blog gibts nach wie vor. P.W. hat nur ein paar Beitrage kopiert und hier eingefügt.
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 22:01   #10  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 74.873
Gelegentlich kennst du eben nicht die ganze Geschichte, lieber Herr Ihme!

Der Blog mag ja noch online stehen, aber Peter hatte mir bei der gemeinsamen Arbeit an diesem Thema zugesichert, den Webspace des Blogs für ein anderes Projekt zu nutzen.

... manchmal steht auch der ICOM & Co. nicht ganz auf der Höhe des Geschehens.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 22:08   #11  
zaktuell
Mitglied
 
Benutzerbild von zaktuell
 
Beiträge: 3.870
Zitat:
Zitat von underduck
Ähem ... :hüstel: ... Peter ist schon seit 2 Jahren CGN-Mitglied.
Ja nun... - bisher 4 Beiträge, davon zwei jetzt aktuell hier... - schon verständlich, dass PW hier noch keinen nachhaltigen Eindruck hinterlassen hat und ergo manchem als 'Frischling' erscheint...

Edit:
PS: Ich hatte ja auch die Hoffnung, dass PW sich hierzu irgendwie äussert... - und hab sie immer noch ein bisschen...

Geändert von zaktuell (28.01.2008 um 22:25 Uhr)
zaktuell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2008, 04:06   #12  
die erste
Gast (nicht registriert)
 
Beiträge: n/a
Hurra - mehr von Wiechmann und Co......ich grabe übrigens immer noch nach FF Taschenbuch 2 und 3 - bisher vergeblich. Schöne Grüße aus Östringen!!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2008, 07:33   #13  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 810
Zitat:
Zitat von die erste
Hurra - mehr von Wiechmann und Co......ich grabe übrigens immer noch nach FF Taschenbuch 2 und 3 - bisher vergeblich. Schöne Grüße aus Östringen!!!!
Alles schön u. gut. Aber hat Herr wiechmann sich nicht schon genug in der Sprechblase ausgebreitet? Also ich versteh' diesen immensen Hang zur Selbstdarstellung nicht ganz ... Andererseits ist er ja einer der letzten "großen alten Männer" des deutschen Comic, also sei's drum. Vielleicht bin ich ja auch bloß nicht genug Fix & Foxi-Fan, um das zu verstehen. Kenne allerdings noch ein paar andere, denen es ähnlich geht.



Gruß

Matthias
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2008, 09:32   #14  
batschnass
Mitglied
 
Benutzerbild von batschnass
 
Beiträge: 3.476
Zitat:
Zitat von Matthias
Vielleicht bin ich ja auch bloß nicht genug Fix & Foxi-Fan, um das zu verstehen.
Das wird's wohl sein.
batschnass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2008, 23:22   #15  
Ernst des Lebens
leider schon von uns gegangen
 
Benutzerbild von Ernst des Lebens
 
Beiträge: 366
Also mich würden ja ganz besonders deine Mitarbeiter bei Comicon in Spanien interessieren. Natürlich hauptsächlich die Zeichner die für Disney gearbeitet haben und deren Produkte auch nach Deutschland kamen.

Wer war da mit dabei, und an was haben diese Leute gearbeitet?

Der €rn$t
Ernst des Lebens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 02:25   #16  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.649
"keine störende Farbe" ist ja auch eine interessante Sichtweise.

Wieso haben mich die Farben in den alten PRIMO - Heften oder Comic-Action Alben bloss nie gestört

Aber im Ernst:
So löblich ich die Wiederentdeckung und vollständige Veröffentlichung vom "Andrax" finde, mit diesem typischen kleinen schwarzweiß - Format von Cross Cult kann ich mich in diesem Fall überhaupt nicht anfeunden. Wenn ich da die alten Ausgaben in Farbe und Großformat dagegen halte, gewinnen die deutlich. Und ich glaube, dass hat Nix mit Nostalgie zu tun.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 07:43   #17  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 810
Zitat:
Aber im Ernst:
So löblich ich die Wiederentdeckung und vollständige Veröffentlichung vom "Andrax" finde, mit diesem typischen kleinen schwarzweiß - Format von Cross Cult kann ich mich in diesem Fall überhaupt nicht anfeunden. Wenn ich da die alten Ausgaben in Farbe und Großformat dagegen halte, gewinnen die deutlich. Und ich glaube, dass hat Nix mit Nostalgie zu tun.

Obwohl ich wie gesagt nie ein Fan der Kauka-Serien war - am allerwenigsten PRIMO-Fan - habe ich diese Produkte natürlich zur Kenntnis genommen. Bin auch sehr für Schwarz-Weiß-Drucke (warum müssen eigentlich Comics immer bunt sein?) Im Falle von ANDRAX kann ich allerdings Eldorado nur zustimmen.
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 10:10   #18  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281
Zitat:
Zitat von The Watcher
Sei gegrüßt Herr Wiechmann und herzlich willkommen im Forum!
Danke! Gibt immer ein gutes Gefühl, willkommen zu sein! Man fühlt sich schneller 'zu Hause'! Vor allem in diesem für mich sehr unvertrauten Medium der neuen Frage-und-Antwort-Kultur.
Gruss P.Wiechmann
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 10:14   #19  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281
Zitat:
Zitat von jim-quakenbush
Da wär doch jetzt glatt ein ganz eigenes Forum für Herrn Wiechmann angesagt, weil sieht ja schon mal sehr gut aus, was da bis jetzt angedeutet ist und erscheinen könnte!

Denkt sich jetzt mal so der Quakenbush - der zwar von nix nur
die halbe Ahnung hat, aber immer gerne die Klappe offen!
Nichts geht über Zuspruch und Ansporn! Aber eigenes Forum??? Dank Lothars Hebammenhilfe - bin ich mit dem Bunte-Bildchen-Dasein schon sehr zufrieden. Darüber lässt sich ja eine Menge machen!

P.W.
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 10:19   #20  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281
Zitat:
Zitat von zaktuell
Ja nun... - bisher 4 Beiträge, davon zwei jetzt aktuell hier... - schon verständlich, dass PW hier noch keinen nachhaltigen Eindruck hinterlassen hat und ergo manchem als 'Frischling' erscheint...

Edit:
PS: Ich hatte ja auch die Hoffnung, dass PW sich hierzu irgendwie äussert... - und hab sie immer noch ein bisschen...
Und siehe da: wer hofft, den belohnt das Leben! Das mit dem Frischling stimmt schon - zumindest, was den Umgang mit diesem Labyrinth der Buttons, Pfeile, Anmeldehürden, Codes etc. betrifft. Wiechmann im Wunderland. Aber irgendwann löse ich mich von meinem Blindenhund ... -führer Lothar und finde eigenbeinig den Zugang zu all dem.

Gruss PW
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 10:24   #21  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 74.873
Na das klappt doch schon ganz prima, Peter!

Ich habe dir auch deine Schreibmaschine und deine Antrax-Bücher aus den Startbeiträgen gegen bessere Bilder aus dem verlassenen Blog ausgetauscht.

Weiter so! Aus dir wird noch ein richtiger Foren-Fachmann.

---
Deine Blindenhund-Ente
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 10:24   #22  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281
Zitat:
Zitat von die erste
Hurra - mehr von Wiechmann und Co......ich grabe übrigens immer noch nach FF Taschenbuch 2 und 3 - bisher vergeblich. Schöne Grüße aus Östringen!!!!
Dieses "Hurra!" ging besonders glatt runter! Meine herzlichen Grüße an die energischte, die zupackendste, die gescheiteste, humorvollste und schlagfertigste Dame des Comicuniversums!
Freu mich auf die Taschenbücher - vor allem aber bleibt ja noch die Hausmacher Erbsensuppe zu löffeln ... in diesem kleinen Leben!
Bias bald also!, ruft der PW
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 10:32   #23  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281
Zitat:
Zitat von Matthias
Alles schön u. gut. Aber hat Herr wiechmann sich nicht schon genug in der Sprechblase ausgebreitet? Also ich versteh' diesen immensen Hang zur Selbstdarstellung nicht ganz ... Andererseits ist er ja einer der letzten "großen alten Männer" des deutschen Comic, also sei's drum. Vielleicht bin ich ja auch bloß nicht genug Fix & Foxi-Fan, um das zu verstehen. Kenne allerdings noch ein paar andere, denen es ähnlich geht.



Gruß

Matthias
Man kennt das doch von den alten Männern: in Sichtweite der Grube werden die immer redseliger!

Was das lange Garn in der SPRECHBLASE angeht, so wollte ich dem Interesse am Kauka-Verlag, seinem facettenreichen Verleger und den nicht minder comic-aktiven/comic-schaffenden Mitarbeitern Informationen verschaffen.

Für Mitmenschen mit anders gearteten (Comic)-Interessen ging das natürlich am Kragen vorbei. Aber die brauchten ja einfach nicht hinzulesen, oder?

Mit netten Grüßen PW
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 10:41   #24  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281
Zitat:
Zitat von Ernst des Lebens
Also mich würden ja ganz besonders deine Mitarbeiter bei Comicon in Spanien interessieren. Natürlich hauptsächlich die Zeichner die für Disney gearbeitet haben und deren Produkte auch nach Deutschland kamen.

Wer war da mit dabei, und an was haben diese Leute gearbeitet?

Der €rn$t
Das ist so eine Frage, da würde ich am liebsten sofort beantwortend loslegen... kann mich aber noch rechtzeitig einbremsen und nüchtern feststellen: Deine/Ihre Frage ist nicht aus dem Stehgreif zu bedienen. Dazu sind seitenlange Texte notwendig, da das Thema (erfreulicher Weise) so komplex ist.
Zum großen Teil habe ich es ja in der SPRECHBLASE vorbereitet. Gegen Ende dieser Berichterstattung gehe ich auf mein COMICON in Barcelona ein - will aber in dieser nun im COMICGUIDE angelaufenen Langzeitreportage ganz speziell auf die Weggefährten, die Zeichner, die Autoren, die Projekte und die großen Arbeiten eingehen. Ich bitte um Geduld!
Beste Grüße sendet PW
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 10:49   #25  
Peter_Wiechmann
Moderator
 
Benutzerbild von Peter_Wiechmann
 
Beiträge: 1.281
Zitat:
Zitat von ELDORADO
"keine störende Farbe" ist ja auch eine interessante Sichtweise.

Wieso haben mich die Farben in den alten PRIMO - Heften oder Comic-Action Alben bloss nie gestört

Aber im Ernst:
So löblich ich die Wiederentdeckung und vollständige Veröffentlichung vom "Andrax" finde, mit diesem typischen kleinen schwarzweiß - Format von Cross Cult kann ich mich in diesem Fall überhaupt nicht anfeunden. Wenn ich da die alten Ausgaben in Farbe und Großformat dagegen halte, gewinnen die deutlich. Und ich glaube, dass hat Nix mit Nostalgie zu tun.
Was heutige Comic-Colorierer leisten, das bringt mich immer in Farbrausch. Solche lebendigen, bildbildenden Farbkünste hätte ich mir zu PRIMO-Zeiten gewünscht. Die Colorits, die Reprotechnik bedienten aber diesen Anspruch nicht. So gesehen wäre das Artwork in seiner puren schwarz-weiß-Grafik die bessere Optik gewesen. ( = gilt natürlich erst einmal nur für mich!)
Sie sehen das anders und das ist gut so! ... sagt PW
Peter_Wiechmann ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Treffer-Online

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz