Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Comicforschung > Gemeinschaftsforum Comicforschung

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2013, 20:50   #1  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.943
Standard Register Comic-Fachzeitschriften

Hier die Stimme von einem, der schon längst einen Preis für seinen Einsatz verdient hätte:

Zitat:
Auf dem Comicfestival München haben uns noch einige Leute auf unseren Comic-Fachpressen-Index angesprochen und -bei aller positiven Resonanz auf die Bände- fast immer ein gewisses Mitleid oder Bedauern zum Ausdruck gebracht, wie mühselig die Auswertung der zahlreichen Comic-Fachzeitschriften in Registern zu Artikel-Verfassern, Comic-Zeichnern und -Autoren, Sachthemen und Comictiteln sein muss.

Wenn man Comics als genuinen Bestandteil der zeitgenössischen Kultur begreift, sollte es doch vielmehr eine Selbstverständlichkeit sein, dass darüber nicht nur fundiert und ausführlich berichtet wird, sondern auch dass die Literatur für die Forschung wissenschaftlich aufbereitet, d.h. formal und inhaltlich erschlossen und zur Verfügung gestellt wird.

Ich bin seit ca. 30 Jahren Bibliothekar und hantiere praktisch täglich mit Bibliographien und Datenbanken zu den verschiedensten Themen und habe noch niemals einen Germanisten oder Romanisten oder Kunsthistoriker sich wundern oder bedauern hören, wie viel Arbeit es macht, Schriftenverzeichnisse für sein Fachgebiet zusammenzustellen. Im Gegenteil: in fast allen Fächern werden Referenz-Werke begrüßt und ausgiebig genutzt.
Vorbehalte gegen Literaturnachweise höre ich immer nur von Comic-Experten.
Es geht um den ZEBRA-Comic-Fachpressen-Index von W. P. Berres. Bitte um Spende, die bisher erschienenen Teile zusammenzufassen, zu ergänzen und zu digitalisieren! Das würde uns Comicforscher einen Riesenschritt nach vorne bringen.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2013, 20:55   #2  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.457
Spende?
In finanzieller Hinsicht?

Gerne - auch wenn der Index nicht leicht zu handhaben ist.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2013, 22:31   #3  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.550
In der Form ist er doch gaaaanz leicht zu handhaben. Allerdings ein paar Jahre alt.
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2013, 23:39   #4  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.943
Genau. Unvollständig. Ich würde auch spenden, wenn es einmal einen kompletten Index geben sollte.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 00:27   #5  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 880
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Hier die Stimme von einem, der schon längst einen Preis für seinen Einsatz verdient hätte:



Es geht um den ZEBRA-Comic-Fachpressen-Index von W. P. Berres. Bitte um Spende, die bisher erschienenen Teile zusammenzufassen, zu ergänzen und zu digitalisieren! Das würde uns Comicforscher einen Riesenschritt nach vorne bringen.

eckrt
Sehr guter Beitrag!
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 12:04   #6  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.136
Warum erarbeitet man die Komplettliste hier nicht gemeinsam online und stellt sie dann auch als PDF für die Papierfraktion ins Netz?

Muss man immer alles direkt teuer auf Papier drucken?
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 14:18   #7  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 538
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Muss man immer alles direkt teuer auf Papier drucken?
JA! Man muß.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 14:21   #8  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.136
So ein Quatsch!

... auch teures Papier überlebt den Weltuntergang nicht!
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 17:42   #9  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.943
Kein Quatsch. Aber auf jeden Falll muss man zunächst alles digitalisieren, auch für den Druck. Drucken sollte man auf jeden Fall, es ist einfach sicherer und haltbarer. Und dann ins Netz stellen, wg. der allg. Verfügbarkeit und der besseren Suchmöglichkeiten.

Der Druck kostet so gut wie nichts (also muss man darüber auch nicht streiten), die Arbeit ist das Aufbereiten.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2014, 13:07   #10  
Rudolph Perez
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rudolph Perez
 
Beiträge: 171
Inzwischen haben wir noch etwas mehr Literatur aufbereitet:
Der nächste Band unserer Comic-Fachpressen-Index-Reihe wertet die periodische deutschsprachige Comic-Fachliteratur von 2000 bis 2002 aus, umfasst 104 Seiten und soll noch im April 2014 herauskommen.

Da die letzten Drei-Jahres-Ausgaben (2006-2008, 2009-11 und jetzt 2000-02) jeweils ca. 100 Seiten umfassen, würde -wenn der noch fehlende Band 2003-05 ebenfalls ungefähr genauso dick werden wird- eine Komplett-Print-Ausgabe der Jahre 2000 bis 2011 mehr als 400 Seiten Umfang haben. Das scheint uns allerdings etwas unhandlich zu sein.

Aber solange nicht alle aufeinanderfolgenden Jahrgänge erschienen sind, ist es vielleicht sowieso ein wenig verfrüht, sich über eine Zusammenlegung Gedanken zu machen. Eine "Gesamt-Ausgabe" mit einer mehrjährigen Lücke im Berichtszeitraum wirkt nicht so überzeugend - weder analog noch digital.
Rudolph Perez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2014, 12:57   #11  
Rudolph Perez
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rudolph Perez
 
Beiträge: 171
Der Comic-Fachpressen-Index 2000-2002 ist jetzt erschienen.
Rudolph Perez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2016, 13:13   #12  
Rudolph Perez
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rudolph Perez
 
Beiträge: 171
Gerade neu erschienen ist der Band "Comic-Fachpressen-Index 2012-2014", der wieder alle wichtigen deutschsprachigen Comic-Fachzeitschriften in Verfasser-, Personen-, Sach- und Comictitel-Registern auswertet.

Diesmal haben wir die Anlage des Index leicht verändert. Man muss nicht mehr vom Register in den Inhaltsteil zurückblättern, weil jetzt alle Literatur-Hinweise in den Registern den kompletten Artikel-Eintrag anzeigen statt nur einer Kurz-Info.
Das hat allerdings auch den Umfang des Bandes enorm in die Höhe getrieben. Statt wie bisher 100 Seiten umfasst der neue Index 300 Seiten und kostet daher 20.- Euro.
Rudolph Perez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 13:59   #13  
Rudolph Perez
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rudolph Perez
 
Beiträge: 171
Für alle, denen die Handhabung des Index zu kompliziert scheint, gibt es eine Gebrauchsanweisung im Gringo-Logbuch.
Rudolph Perez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 13:59   #14  
Rudolph Perez
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rudolph Perez
 
Beiträge: 171
Inzwischen neu: Comic-Fachpressen-Index 2003-2005, der auf 124 Seiten wieder die wichtigsten deutschsprachigen Comic-Fachperiodica auswertet, von Comic!-Jahrbuch bis Zack-Dossier.

Diese drei Jahre fehlten bisher noch in der Auswertung. Jetzt sind fast sämtliche Comic-Fachzeitschriften seit 1989 durchgängig in unserer Index-Reihe erfasst.
Rudolph Perez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 11:18   #15  
Rudolph Perez
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rudolph Perez
 
Beiträge: 171
Für die Kölner Comic-Messe am 4. November 2017 habe ich mich wieder als einer der Zeichner vom Rhein (Stand 57-63) angemeldet. Neben meinen Comic-Veröffentlichungen (ZEBRA, CORK, KATASTROPOLIS, Comiczeichner-Comics-Sammelband) werde ich auch den neuen Comic-Fachpressen-Index 2003-2005 und die anderen lieferbaren Index-Bände anbieten.
Rudolph Perez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 11:56   #16  
Armin Kranz
Moderator Stripforum
 
Benutzerbild von Armin Kranz
 
Ort: Elysion
Beiträge: 27.148
Diese Register kann ich nur empfehlen

_______________________
Grüße aus der Bibliothek
Armin Kranz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 20:50   #17  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.675
Super!
Maxithecat ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 23:21   #18  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.674
@ Rudolph

Welche Ausgaben des Fachpressen-Index sind noch bei dir erhältlich und welche vergriffen?

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 13:08   #19  
Rudolph Perez
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rudolph Perez
 
Beiträge: 171
Die Comic-Fachpressen-Index-Bände für die Jahre 1989-95 und 1996-99 sind vergriffen.
Lieferbar sind noch die fünf Drei-Jahres-Bände für 2000 bis 2014, kosten zusammen 62 Euro. Ich bin schon mit 60 zufrieden.
Rudolph Perez ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Comicforschung > Gemeinschaftsforum Comicforschung

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz