Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Film und DVD

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2015, 13:18   #26  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.368
Zitat:
Zitat von Ringmeister Beitrag anzeigen
Wird heute wiederholt, nächste Woche der zweite, und am Sonntag drauf in Erstaufführung der dritte.
Wo denn?

Edit, habe es gefunden und programmiert, danke.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!

Geändert von FrankDrake (13.11.2015 um 13:30 Uhr)
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2015, 14:08   #27  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.988
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Ringmeister Beitrag anzeigen
Aber wieso denkst du, dass Dortmund unterschätzt wird? Anhand der Zuschauerquoten oder wegen der Kritiken?
Daran ist nach meiner Einschätzung die Faber-Figur und der Schauplatz schuld. Dortmund liegt wie die alte Wirkungsstätte von Schimmi, Thanner und Hänschen im Ruhrpott. Ich kann mir vorstellen, daß Faber als Schimanski-Abklatsch bei einem Teil des Publikums in der falschen Schublade gelandet ist.

Das "horizontale Erzählen" bei den neuen Tatort-Reihen dürfte dem internationalen Markt geschuldet sein. Wahrscheinlich geht es nicht mehr darum, jede Folge einzeln im Ausland auf den Sender zu bringen. Staffelweise dürfte das leichter sein, außerdem bieten sich dann mehrere Möglichkeiten an: ausländische Sender, DVD/BluRay-Boxen oder Streaming-Dienste.

Prestige-Serien entstehen nicht aus dem Nichts: Schauspieler, Autoren, Regisseure und der Stab müssen vorher üben, und da bietet sich das "horizontale Erzählen" bei etablierten Serien als Spielwiese an.

Geändert von Servalan (13.11.2015 um 14:19 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2015, 15:51   #28  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.368
Da gehen die Meinungen sehr auseinander, die Dortmunder Truppe finde ich ausgesprochen langweilig.
Einzig Aylin Tezel ist ein wirklicher Lichtblick, kein Wunder groß geworden in Westfalen.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2015, 17:15   #29  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.988
Blog-Einträge: 3
Wer es allen recht machen will und bloß auf den kleinsten gemeinsamen Nenner schielt, der liefert Massenware ohne Ecken und Kanten ab. In der Hinsicht riskieren die Dortmunder etwas, obwohl ich die einzelnen Folgen auch eher "mau" bis "durchwachsen" finde.

Abgewrackte Industriereviere gibt es in etlichen Staaten, und da versucht der WDR wohl eine fein austarierte Balance zwischen Lokalkolorist und anderen Metropolregionen ohne eigentliches Zentrum.

Stimmt, für sich genommen sind die Figuren auch blaß. Insofern funktionieren sie anders als bei Vince Gilligan in Breaking Bad. Das Interessante spielt sich zwischen den Hauptfiguren ab, die sich verschiedene Richtungen entwickeln: Faber kommt allmählich von seinem Kinski-Trip herunter, während sich seine Kollegin Bönisch in die Gegenrichtung entwickelt. Nora Dalay hat das beste Profil, während Kossik die meiste Zeit wie das fünfte Rad am Wagen wirkt.

Selbst beim Binge-Watching ist das keine international Prime-Serie sondern eher passables Mittelfeld (eher so wie die britische ITV-Serie Blue Murder, die in Manchester spielt). Emmy-verdächtig sind die Dortmunder nicht.

Geändert von Servalan (15.11.2015 um 16:53 Uhr)
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2015, 18:05   #30  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.988
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Ganz oben steht bei mir "Willkommen in Hamburg", man kann Til Schweiger mögen oder nicht, er weiß wie publikumswirksame Filme gemacht werden.
Mit Til Schweiger habe ich so meine Probleme, aber das liegt an mir. Irgendwie bleibt er mir der ewige Manta-Manny, und mit seinen neueren Kinofilmen kann ich wenig anfangen. Gut, Knockin' On Heaven's Door würde ich mir noch ansehen, auf den Rest verzichte ich dankend.
Abgeschreckt hat mich auch sein Publikum.
Eine kleine Anekdote: Als Kokowääh (oder eine Fortsetzung) lief, habe ich ich eine halbe Stunde, bevor mein Film anfing, an der Kinokasse angestellt. Vor mir war ein Pulk von acht bis zwölf 30- und 40somethings, die sich benahmen, als wären sie das erste Mal im Kino. Die wollten einen möglichst günstigen Eintritt, wuselten aber gut zwanzig Minuten in ihren Portemonnaies herum, weil der eine oder andere nicht das Kleingeld parat hatte. Kopfrechnen konnten die auch nicht, und die Kassiererin hat irgendwann ihre Augen gerollt.

"Willkommen in Hamburg" hat was. Gefällt mir. Obwohl ich eher seine Vorgänger vorziehe: Für mich war der VE Batu ein legitimer Nachfolger von Zollfahnder Kressin. Mein Herz schlägt für Falke / (demnächst ohne) Lorenz, zumal ich mit Wotan Wilke Möhring menschlich besser klarkomme als mit Schweiger. Als Krimis finde ich die Hamburger Teams ordentlich.
Insgesamt hat sich da einiges getan: Stoever/Brockmüller sind hingegen in meiner Gunst gesunken. Familienfreundlich-versöhnlich hat Stubbe - von Fall zu Fall (ZDF) mit Wolfgang Stumph und dem Androjäger Lutz Mackensy deren Erbe angetreten.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 17:15   #31  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.988
Blog-Einträge: 3
Spielverderber hat ja eine Menge Lob eingeheimst, aber über den grünen Klee würde ich ihn nicht loben. Es gab einige ärgerliche Schnitzer, die mehr Schaden als Begeisterung angerichtet haben:

Für meine Begriffe kam die "Wizard of Oz"-Anspielung viel zu spät. Dadurch wirkte sie plump und tolpatschig. Wenn sie die entsprechenden Sätze in Jasmin Gerats Rolle einfach gestrichen hätten, wäre das einfühlsamer gewesen.
In der jetzigen Fassung kann ich mir vorstellen, daß sich einige Leute im Publikum beleidigt gefühlt haben: Als wären die Leute zu blöd, um den Song ohne die Fußnoten zu verstehen.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 04:00   #32  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.368
Die verschobene „Tatort“-Doppelfolge mit Til Schweiger als Hamburger Kommissar Nick Tschiller wird nun am Jahresanfang gesendet.„Der große Schmerz“ wird am 1. Januar und „Fegefeuer“ am 3. Januar jeweils um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Und da freue ich mich drauf

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 09:50   #33  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.431
Ich auch. Obwohl ich gehört habe, das der 3 Teil nur ins Kino kommt.
falkbingo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 20:08   #34  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.988
Blog-Einträge: 3
Der letzte Auftritt des "Stillen Gastes" spielt sich auf einem Hochhausdach ab. Nach dem Finale des ersten Teiles habe ich so meine Zweifel, daß der tot sein soll. Außerdem hat die Szene gewisse Anklänge an Jim Moriartys Abschied bei Moffats und Gatiss's Sherlock auf dem Dach von St. Bartholomew's, und der kehrt ja wieder.

Ich bin mir sicher, daß Sascha Arango eine Trilogie plant.
Borowski hat sich ja schon ziemlich weit auf die dunkle Seite begeben. Wenn ich Cenk Batus letzten Einsatz (Die Ballade von Cenk und Valerie mit Corinna Harfouch) im Hinterkopf behalte, könnte das dann auch für den Kommissar ziemlich endgültig werden ... vielleicht 2017.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 01:38   #35  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.988
Blog-Einträge: 3
Freiburg gibt nächstes Jahr seinen Einstand mit gleich zwei Tatort-Teams: Einmal das Special mit Heike Makatsch, dann das neue Trio des Schwarzwaldkrimis mit Harald Schmidt, Eva Löbau und und Hans-Jochen Wagner.

Neugierig bin ich schon. Lassen wir uns überraschen.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2015, 05:11   #36  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.368
Zitat:
Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
Ich auch. Obwohl ich gehört habe, das der 3 Teil nur ins Kino kommt.
Tatsächlich, gerade die Ankündigung gesehen.

Egal schaue ich mir in jedem Fall an, die Tschiller Tatorte sind allein schon wegen Erdal Yildiz (der ist so böse) und Fahri Yardim einfach Pflicht für mich.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2015, 14:43   #37  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.743
Wie, ist die Ankündigung in den Programmzeitschriften falsch?
By the way: FrankDrake, willkommen daheim!

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2015, 06:40   #38  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.368
Danke Rainer, wurde auch Zeit das ich heim darf.

Lt. "TVdirekt" startet "Tatort: Off Duty" am 04.02.16 in den Deutschen Kinos.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 14:53   #39  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.743
Aber die 2 ARD-Termine stehen doch, oder?

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 16:21   #40  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.368
Jo

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 11:45   #41  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.988
Blog-Einträge: 3
Der Murot-Tatort fühlte sich an, als wäre er mit Gewalt auf Grimme-Preis-Tauglichkeit getrimmt wordem. Die Idee an sich war nicht schlecht, bei der Umsetzung haperte es meiner Meinung daran, daß das Ganze auf einer Theaterbühne besser gewirkt hätte.
Die Register filmtechnischer Mittel wurden ja kaum eingesetzt. Das lief sich nach knapp zwanzig Minuten fest und trat auf der Stelle.

Insofern halte ich es für einen Treppenwitz, daß Ein Mord mit Aussicht der wesentlich bessere Murot war. Schnitt, Montage, Farbkonzeption und Kostüme machten Sinn - da verging die Zeit wie im Fluge.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 00:52   #42  
Horatio
Mitglied
 
Beiträge: 140
Habe mir den Tschiller-Tatort "Der große Schmerz" angetan und frage mich: Wer hat das Drehbuch geschrieben? Jerry Cotton?
Nick Tschiller ist eindeutig der Supermann-Bulle vom Tatort. Sämtliche Action-Krimi-Klischees inbegriffen.

Die Handlung zog sich dabei aber ziemlich schleppend dahin. Kein Tempo, kein Rhythmus. Die Macher haben wohl Zeit geschunden, um einen Mehrteiler draus zu machen.
Horatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 12:20   #43  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.988
Blog-Einträge: 3
Klar, Schweiger macht hier den German Action Hero in der Tradition von Bruce Willis oder Arnie Schwarzenegger. Da er bei der Produktion mitmischt, kann ich mir vorstellen, daß er die Vierer-Staffel Tschiller international vermarkten will. Für meine Begriffe funktioniert das auch, aber als Serie - und eine solche braucht auch ruhige Momente.
Schau dir mal die drei Teile in einem Rutsch an, Horatio, dann machen die Szenen Sinn, die dir jetzt langweilig erschienen sind.

Vor dem Hintergrund frage ich mich, ob die Tschiller-Staffel parallel in mehreren Formaten existiert: 4 x 90 min lassen sich nämlich zu 6 x 60 min umbasteln.
Gerade beim 3. Teil könnte das nach Horatios Kritik deutlich geworden sein: der absolute Höhepunkt des Teils liegt bei gut der 50. - 60. Minute, während das Finale sich anfühlt, als wäre mitten im Film der Strom ausgegangen.
Wenn die entsprechende BluRay/DVD-Box erscheint, würde ich es begrüßen, auch diese Fassung wählen zu können.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 12:47   #44  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.368
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Vor dem Hintergrund frage ich mich, ob die Tschiller-Staffel parallel in mehreren Formaten existiert: 4 x 90 min lassen sich nämlich zu 6 x 60 min umbasteln.
Gerade beim 3. Teil könnte das nach Horatios Kritik deutlich geworden sein: der absolute Höhepunkt des Teils liegt bei gut der 50. - 60. Minute, während das Finale sich anfühlt, als wäre mitten im Film der Strom ausgegangen.
Wenn die entsprechende BluRay/DVD-Box erscheint, würde ich es begrüßen, auch diese Fassung wählen zu können.
Der vorläufige Abschluss kommt ja erst mit "Tatort: Off Duty", also insgesamt 5 Teile a 90min.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 13:13   #45  
Lizard_King
Mitglied
 
Benutzerbild von Lizard_King
 
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 758
Und es geht mir jetzt schon komplett auf den Zeiger, dass Ich dafür ins Kino muss.
Lizard_King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2016, 13:32   #46  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.988
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Der vorläufige Abschluss kommt ja erst mit "Tatort: Off Duty", also insgesamt 5 Teile a 90min.
Bei zahlreichen Serien gibt es eine besondere Episode am Anfang (Pilotflim) oder am Ende, die eine längere Laufzeit hat (siehe spätere The Wire-Staffeln). Teil 5 würde sich also im üblichen Rahmen bewegen, beispielsweise bei einer HBO-Ausstrahlung.
Servalan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2016, 00:39   #47  
Horatio
Mitglied
 
Beiträge: 140
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Schau dir mal die drei Teile in einem Rutsch an, Horatio, dann machen die Szenen Sinn, die dir jetzt langweilig erschienen sind.
Nee, keinen Bock. Das war der erste und letzte Tschiller-Tatort, den ich mir angesehen habe.

Wenn ich alle Teile sehen muss, um diese oder jene Szene zu kapieren, dann taugt der Film als Einzelfilm nichts. Ich sollte auch nicht z. B. die Romanvorlage von XY gelesen haben müssen, um die Filmversion zu kapieren.

Selbst ohne Szenen zu entfernen, hätte man diverse Szenen straffen und den Film so um wenigstens 10 Minuten kürzer inszenieren können. Dann hätte er dichter und temporeicher gewirkt.


Und zwei fürchterliche Handlungsschwächen:

1. Gümer schließt Laylas Handschellen auf und lässt sie dann auch noch unbeaufsichtigt, so dass sie sich vom Tatort entfernen kann, bevor ihre Identität festgestellt wurde. Obwohl sie zuvor einen Menschen erschossen hat.
Ich bin kein Experte, aber ich denke, in der realen Welt hätte er sich mit solch grober Fahrlässigkeit wohl ein Disziplinarverfahren eingehandelt.

Es kommt noch ärger:

2. Tschiller selbst setzt auf dem Schiff Astan so unzureichend (nämlich nur mit einer Hand am Geländer) fest, dass dieser den immer noch innerhalb seiner Reichweite (!!!) liegenden bewusstlosen anderen Gangster heranziehen und ihm einen Revolver aus der Hosentasche ziehen kann, mit dem er sich dann selbst befreit.
Tschiller hat also den zweiten Gangster, obwohl nur bewusstlos, weder festgesetzt, noch entwaffnet, noch aus der Reichweite von Astan gezogen! Dabei durchsucht er noch den Gangster und zieht ihm etwas, vermutlich Munition, aus zwei Hosenbeintaschen – und dabei bemerkt er nicht, dass der Typ einen dicken fetten Revolver in der linken vorderen Hosentasche hat???
Auch das nenne ich grobe Fahrlässigkeit!

Dass die KTU am Schluss offenbar nicht (rechtzeitig) den Laderaum des Schiffes untersucht, finde ich ebenfalls fragwürdig!


Natürlich geschieht das alles, damit die Handlung sich wie vorgesehen entwickeln kann. Aber das, unter anderem, macht das willkürlich Konstruierte an diesem Fall aus.
Horatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2016, 01:18   #48  
Hulk1104
Moderator Marvel intern
 
Benutzerbild von Hulk1104
 
Ort: bei Würzburg
Beiträge: 5.394
Zitat:
Zitat von Lizard_King Beitrag anzeigen
Und es geht mir jetzt schon komplett auf den Zeiger, dass Ich dafür ins Kino muss.
Für den arroganten Schnösel mit eingefrorener Mimik würde ich nicht mal mit Bezahlung ins Kino gehen. Dagegen waren Kinski & Co. sogar symphatisch
Hulk1104 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2016, 01:36   #49  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 77.136
Hab mir eben mal die ersten 20 Minuten des Videos angeschaut ... und dann abgestellt. Horatio hat in allen Punkten recht.

So einen Tatort braucht ein echter Tatort-Fan nicht wirklich.


"Hamburgs" beschmierter Innensenator Revenbrook von der "CAD" wirkt auf dem Wahlplakat als Kapitalist auch ziemlich daneben. Irgendwie ein gekrampfter Gag wie aus den 80ern.

Bumm Bumm, Peng Paaaf!
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2016, 14:37   #50  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.368
Definiere bitte einmal "echter Tatort Fan", und wenn es geht kein Gelaber sondern etwas Greifbares.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Film und DVD

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz