Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Tipps für Comic-Sammler

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2014, 16:09   #1  
soenke72
Mitglied
 
Benutzerbild von soenke72
 
Ort: 25709 Kronprinzenkoog
Beiträge: 18
Standard Katalogisierung der eigenen Sammlung

Wie macht Ihr das?

Katalogisierung:
Ich habe jetzt 500 Einträge (inkl. Wünsche) in Excel eingetippt und bin noch nicht mal zu einem 1/4 durch.
Haben die erfahrenen Sammler Tipps für mich?
Wenn ich meine Datenbank fertig habe, wollte ich Etiketten mit den Angaben ausdrucken und auf die Hüllen kleben (10-Jahres-Plan). Macht das Sinn?

Präsentation:
Die beste Aufbewahrung ist in einer PE-Hülle im Karton/Schrank. Temperiert und lichtgeschützt - klar. Aber ich habe dann doch kaum etwas von meinem Schatz. Stellt Ihr zumindest einen Teil sichtbar ins Regal und freut Euch so jeden Tag? - Nehmt dadurch aber die Schäden/Abnutzung in Kauf?
soenke72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 18:37   #2  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.247
Ich persönlich katalogisiere gar nicht sondern führe nur eine Suchliste, die ich nach jedem Einkauf korrigiere. Nach meiner Erfahrung nutzen aber die meisten Excel zur Erfassung der Sammlung, bietet sich ja auch an. Der Sinn von Aufklebern erschließt sich mir jetzt nicht so ganz.

Hefte lagere ich generell in Schutzhüllen mit Lasche zum Umklappen, bevor ich die Hülle verschließe packe ich ein Board hinter das Heft und habe so eine repräsentative und sichere Verpackung. Die meisten meiner Sachen stehen offen im Regal, das aber auch nur, weil ich konsequenterweise das Fenster des Comiczimmers habe zumauern lassen.

Geändert von Pilgrim (25.11.2014 um 20:52 Uhr)
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 19:19   #3  
soenke72
Mitglied
 
Benutzerbild von soenke72
 
Ort: 25709 Kronprinzenkoog
Beiträge: 18
Das mit dem zugemauertem Fenster - geil! Da habe ich herzliche gelacht!!! Meine Frau würde mich köpfen!

Die Aufkleber würden dazu dienen, Infos sichtbar zu haben, ohne in die Liste zu schauen, ohne das Comic öffnen zu müssen, z.B. Auflage, Preis, etc.
soenke72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 19:44   #4  
Pilgrim
bsv + SaBa-Mod
 
Benutzerbild von Pilgrim
 
Ort: Green Hell
Beiträge: 2.247
Hahaha, naja, man muss halt Opfer bringen...nee, Scherz beiseite, die bauliche Massnahme stört optisch nicht und die Wohnung ist recht weitläufig, das Gästezimmer wird auch bald dran glauben...da lasse ich das Fenster aber so.

Wenn du Preise auf den Aufklebern erfassen willst, müsstest du ja auch gelegentlich neue Aufkleber darüber kleben, was für ein Stress...das machen nicht mal die Händler, wie ich auf der Kölner Messe oft feststelle und die leben immerhin davon. Auflagen sind doch meist eh von außen ersichtlich....aber jeder wie er es braucht. Ich benutze winzige Aufkleber für die US Hefte, da die Nummer dort meist vor dem Impressum im Innenteil steht, die müsste man sonst ständig öffnen.
Pilgrim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 22:01   #5  
Spideyfan1960
Netzschwinger
 
Benutzerbild von Spideyfan1960
 
Ort: Seedorf / Schleswig Holstein
Beiträge: 1.276
Ich habe seit Jahren vor meine Comics aufzulisten, mit Angaben Zustand usw. Bevor ich dazu komme, kommen immer zig neue Ideen zu anderen Com ic Projekten. Daher habe ich auch nur eine Suchliste.
Zum Fenster zumauern: Vor Jahren habe ich meine Garage zugemauert, damit ich mein Motorrad verkaufe!
Spideyfan1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 23:30   #6  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 1.944
Ich weiß, ich sage das hier im falschen Forum, aber das Versiegeln und Wegschließen der Comicsammlung halte ich für völlig unsinnig. Comics sind dazu da, gelesen zu werden - es sei denn, ich will sie gar nicht lesen, sondern nur mit Gewinn weiterverkaufen.

Pilgrims Idee zuendegedacht wäre: Comiczimmer mit sämtlichen Mint-Ausgaben meiner Sammlung füllen und alle Zugänge zumauern. Modell "Pharaonengrab".
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 01:05   #7  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.241
Infos schreibe ich, bei Heften, auf die Boards, da ist auch mehr Platz etwas zu ergänzen.
Lagerung: 90% in den Kellerräumen, Fenster abgedunkelt, ist auch besser für die gerahmten Poster und Originalseiten.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 10:46   #8  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.959
Ich habe eine Gesamtliste, ohne Zusatzangaben, wie Zustand, Preis, Auflage. Die wichtigsten Hefte für mich, unabhängig von irgendwelchen Katalogwerten, in Hüllen - ohne Lasche - und in Stehordnern. Der Rest flach gestapelt, außer Alben und sowas natürlich. Daneben eine Suchliste (schriftlich und paßt in meine Handinnenfläche :-)). Da stehen auch Sachen drauf, die ich zwar habe, aber austauschen möchte, z.B. von Z3 nach Z1.

Zitat:
Zitat von soenke72 Beitrag anzeigen
Die Aufkleber würden dazu dienen, Infos sichtbar zu haben, ohne in die Liste zu schauen, ohne das Comic öffnen zu müssen, z.B. Auflage, Preis, etc.
Wozu brauchst du das denn - jeder natürlich so, wie er´s gern hätte. Ich frage auch nur, weil man auch mal nach rechts und links schauen sollte, vielleicht ist ja was verwertbares für einen selber dabei. Nebenbei: welche Preise, die ehemaligen Verkaufspreise, die die du bezahlt hast, oder die antiquarischen, die du dann aber permanent korrigieren müßtest.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 14:09   #9  
Germon
Mitglied
 
Beiträge: 42
Dem Thema Katalogisierung muß ich mich wohl auch alsbald stellen. Meine Comicleidenschaft ist vergangenes Jahr (wieder) aufgeflammt und so langsam brauche ich dafür (und die Aufbewahrung) eine Lösung.

Aktuell trage ich meine Comics bei Comichunters ein. Ich bin mir aber nch nicht schlüssig, ob das zu mir passt. Als Alternative würde mir auch nur ne schnöde Excel Tabelle einfallen.
Germon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 14:24   #10  
oliver
Mitglied
 
Ort: zog von Hannover in die Schweiz
Beiträge: 506
Es gibt diverse Software, die auf Sammlungen ausgelegt ist, einige sogar gratis.

Falls es dann doch das MS-Office sein soll, rate ich dazu pro Verlag eine Tabelle anzulegen und ggf. die Tabellen mit MS-Access zu verwalten, da es mit zu grossen Einzel-Tabellen irgendwann richtig Ärger geben wird (u. a. weiss keiner genau, was die Macro-Funktionen wirklich machen bzw. warum die nach vielfachem Kopieren nicht mehr so laufen, wie ursprünglich formatiert..)

@ Pilgrim - Die Tür vermauern dürfte auf Dauer gesehen günstiger für Dich sein...
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 14:40   #11  
batschnass
Mitglied
 
Benutzerbild von batschnass
 
Beiträge: 3.471
Ich halte es wie @Pilgrim in #2. Nur Suchliste mit markierten Austauschheften.

Ist übersichtlicher...
batschnass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 15:05   #12  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.244
Ich habe das jetzt mal ins Forum "Tipps für Sammler" verschoben.

Da gehört es mMn eher hin als in Comics allgemein.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 12:29   #13  
Onlineelectric
Mitglied
 
Beiträge: 1
Standard Comicsammlung - wie verwalten

Hallo Comicforum, ich bin in der Comicszene ziemlich neu und erst seit kurzen intensiver Sammler geworden. Neben meiner großen Leidenschaft Schallplatten bin ich den bunten Heften verfallen.

Meine Frage an die erfahrenen Profis: Wie verwaltet ihr eure Sammlung und welche Software setzt ihr dafür ein. Eure Antworten wären sehr hilfreich.

Danke schon mal im Voraus.

Gruß Thomas
Onlineelectric ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 13:23   #14  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.244
Hallo Onlineelectric, willkommen im Forum!

... auch dein Beitrag gehört ins Forum für Comicsammler und wird verschoben ...
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 16:08   #15  
Aaricia
Moderator Disney intern
 
Benutzerbild von Aaricia
 
Ort: 64832 Babenhausen
Beiträge: 3.334
Ich nutze eine Tabellenkalkulation als Datenbank dafür
Aaricia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 19:44   #16  
Marvel Boy
Mitglied
 
Benutzerbild von Marvel Boy
 
Ort: Hannover
Beiträge: 404
Ja, das mache ich auch so, reicht auch völlig aus wenn man das richtig aufbaut.
Marvel Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 21:27   #17  
LeLoup
Mitglied
 
Benutzerbild von LeLoup
 
Beiträge: 13
Zitat:
Zitat von oliver
Falls es dann doch das MS-Office sein soll, rate ich dazu pro Verlag eine Tabelle anzulegen
Zumindest wenn man Einträge einer Reihe zusammenfassen will, wird es zunehmend unübersichtlicher, wenn es eine Tabelle pro Verlag gibt
LeLoup ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Tipps für Comic-Sammler

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz