Sammlerforen.net  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2016, 18:52   #1  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Der Icom e.V. auf dem Internationalen Comic Salon in Erlangen 2016




Hallo, hier findet Ihr alle 1-2 Tage aktualisiert,
die aktuellen Infos zu den Aktivitäten des Icom e.V.

(Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V).
während des Internationalen Comic Salons in Erlangen 2016.


Signierzeiten am ICOM-Stand findet Ihr hier:
http://www.sammlerforen.net/showpost...6&postcount=26


Ihr findet uns (Lageplan hier) im Bereich C: Stand Nr. 68 (Eingang 2) rechts.
Das ist die Halle in der auch Panini ist.



Wir freuen uns auf Euch!


Euer ICOM Erlangen Team!

Geändert von FeliX (26.05.2016 um 11:58 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2016, 18:42   #2  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Allgemeine Informationen zum Icom (Interessenverband Comic e.V.)





Willkommen beim ICOM!

Der Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V. ICOM wurde 1981
gegründet, um den über das gesamte Bundesgebiet verstreuten Zeichnern und Autoren ein Forum zum Austausch von Meinungen und Informationen zu geben und so deren berufliche Situation zu verbessern.



Ähnlich wie im Bereich Grafik-Design ist auch für Comic-, Cartoon-, Illustrations- und Trickfilmschaffende ein Berufsfachverband notwendig, der ihre speziellen Probleme und Wünsche formuliert, Lösungen durchsetzen und Infrastrukturen bilden kann.

Die steigenden Ansprüche an Comics auch im deutschsprachigen Raum machen eine höhere Organisation möglichst vieler Kreativer erforderlich, damit ihre Rechte wahrgenommen und gewahrt werden können.
Mit über 360 Mitgliedern - Comiczeichner und -Autoren (vom Amateur bis zum Profi mit Millionenauflage) - ist der ICOM einer der größten Berufsverbände für Comicschaffende in Europa.

Der Mitgliedsbeitrag ist als Beitrag eines Berufsverbandes steuerlich absetzbar.
Der Jahresbeitrag beträgt EUR 72,00 (für Mitglieder unter 24 Jahre EUR 36,00 und
für juristische Personen EUR 144,00).

Anmeldung





Die wichtigsten Aktivitäten des ICOM


Kommunikation unter den Mitgliedern durch das zweimonatliche Mitteilungsblatt ICOMintern und verschiedene
Internet-Mail-Gruppen. Dem persönlichen Kennenlernen dienen die Regionalgruppen.

Publikationen wie der ICOM-Ratgeber Honorare und seit 2000 das COMIC!-Jahrbuch.

Unterstützung der Comicszene durch den ICOM Independent Comicshop und die jährliche Vergabe des ICOM Independent Comic Preises.

Vermittlung von Kontakten zwischen Kreativen und Verwertern durch das Zeichner-Archiv.

Wichtig, aber Historie: die Initiierung des Internationalen Comic-Salons in Erlangen, der sich aus den ersten gemeinsamen Veranstaltungen des ICOM und des Kulturamtes der Stadt Erlangen 1981–83 entwickelte und dessen Mitveranstalter der ICOM bis 1990 war. Und das Fachmagazin ICOM INFO.

In einer Zeit, in der sich der Staat aus kulturellen Projekten finanziell zurückzieht, gewinnen die Aktivitäten von Verbänden wie dem ICOM zunehmend an Bedeutung. Der Interessenverband Comic e.V. steht Comiclesern und Fans ebenso offen wie den aktiven Kreativen, den Letterern, Zeichnern, Autoren, Trickfilmern, Inkern, Übersetzern, Koloristen, Verlegern und Veranstaltern.


Auswahl-Links der Icom Homepage:


• • • Homepage
• • • Tipps & Tricks
• • • Presse
• • • Mitgliederbereich
• • • Nachwuchsförderung
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2016, 20:14   #3  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Der ICOM e.V. & seine Aktionen während des internationalen Comic Salons in Erlangen 2016!





Der ICOM e.V. & seine Aktionen während des internationalen
Comic Salons in Erlangen 2016 vom 26.-29.Mai 2016



Liebe Comicfreunde(innen), Sammler(innen), Comiczeichner(innen), -Texter(innen)
& Illustratoren(innen) etc.,

der Interessenverband ICOM e.V. (Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V.)
wird wieder mit einen Info Stand auf dem Comic Salon Erlangen präsent sein um, unseren Verein,
das Comic-Jahrbuch, seine Publikationen und seine Mitglieder etc. zu präsentieren.

Ihr findet uns (Lageplan folgt) im Bereich C: Stand Nr. 68 (Eingang 2) rechts.


Wie in Köln auf der Intercomic 2015 und auf der Comiciade in Aachen 2014 werden auch in Erlangen
ICOM-Mitglieder oder/und Special Guests ihre Werke signieren & verkaufen.


Bisher waren u.a. dabei: BURKH (Burkhard Fritsche), ASRA,
Dietmar Krüger, FeliX, Peter Krüger, Frank Plein, Burkhard Ihme, JaB, Matthias Kringe, Norbert Höveler,
Peter Schaaff, Michael Holtschulte…

Über die aktuellen Künstler(innen) in Erlangen informieren wir Euch rechtzeitig hier!

Vom Organisationsteam sind als Signiergäste die "üblichen Verdächtigen" dabei:
FeliX(Reinhard Horst), Peter Krüger, Norbert Höveler & Burkhard Ihme!


Auch ist eine kostenlose Portfolio Beratung (bringt gerne Eure Mappen mit) für Newcomer angedacht.
Über den aktuellen Stand informieren wir Euch rechtzeitig.

Weitere Infos zum Icom e.V. unserem Jahrbuch & unseren Aktivitäten findet Ihr im Web unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/index.html


Über den aktuellen Stand informieren wir wie immer über den den von FeliX betriebenen Blog:
Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool - Comic Guide NET:
http://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=126
UND natürlich über
http://www.icom-blog.de/



Wir freuen uns auf Euch!

Die Planer & Macher:

FeliX (Reinhard Horst), Peter Krüger, Norbert Höveler & Burkhard Ihme!

Kontaktdaten: FeliX (Reinhard Horst) Tel.: 02408-926023 E-Mail: RHorstDL(at)aol.com





Demnächst geht noch ein Mitmach-/Signier Aufruf an alle Mitglieder!

Stay tuned!

Best!

FeliX (Reinhard Horst)

Geändert von FeliX (12.05.2016 um 13:51 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2016, 18:37   #4  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Das Icom Gratis Comic Heft 2012 zum KOSTENLOSEN Download!




Der Icom präsentiert:
Das Icom Heft "Die Icomaus - Noch mehr Comics für Alle"

Das legendäre Comicheft im Retro-Look von 1958!
Mit 44 farbigen Seiten! Layout von Burkhard Ihme!


Die ICOMAUS wurde von Burkhard Ihme entwickelt & in Szene gesetzt!
Zum kostenlosen Download unter:

http://www.comic-i.com/comics-fuer-alle/ICOMAUS.pdf






Have Fun!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2016, 18:40   #5  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Icom Künstler am Icom Stand beim Comic Salon Erlangen 2016: Burkhard Ihme





Der Icom proudly presents: Burkhard Ihme







Burkhard Ihme veröffentlicht seit 1975 Comics, seit 1982 im dafür gegründeten Buch Musik & Film Verlag.

2008 erhielt er den ICOM-Sonderpreis.

Alles weitere kann man im COMIC!-Jahrbuch 2009 nachlesen:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...j_2009_22.html


Seit 1995 ist er im Vorstand des ICOM tätig.

2011 betreute er den Beitrag des ICOM zum Gratis-Comic-Tag, "Comics für alle!".

Er ist auch für das großartige Layout der COMIC! Jahrbücher zuständig!


Genaue Signierterzeiten werden noch bekannt gegeben!


Mehr Infos zum Icom unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/index.html

Besucht unseren Icom Blog unter:
http://www.icom-blog.de/blog.php
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2016, 19:21   #6  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Das ICOM Handbuch "Der Comic im Kopf" von Frank Plein - das Standardwerk!




Der Icom proudly presents:

Das ICOM-Fachbuch „Der Comic im Kopf“ über kreatives Erzählen im Comic von Frank Plein alias Spong.

WIR HABEN ES IN ERLANGEN DABEI!


Nach den üblichen Kritzeleien in der letzten Schulbank machte Spong eine zehnjährige Pause, bevor ihn die Mitarbeit am Magazin Cosmix und die Bekanntschaft mit seinem Idol Ralf König unwiderruflich zurück in den Comic sogen.

Nach mehreren Veröffentlichungen in Anthologien liegen mittlerweile ein Kurzgeschichten-Band und zwei Graphic Novels vor, von denen die letzte, „Tara, oder der Marterpfahl, der Leben heisst“, den ICOM Independent Comic Preis in der Kategorie „Bestes Szenario“ erhielt.

Zum Comic-Salon 2012 erschien sein ICOM-Fachbuch „Der Comic im Kopf“ über kreatives Erzählen im Comic.


Veröffentlichungen:
„Das kurze Hallo und das lange Machsgut“, „Halbstark“. Aktuelles Projekt: „Der Comic im Kopf: Kreatives Erzählen in der Neunten Kunst“, „Jungfernballade“.






Infos zum ICOM-Handbuch "DER COMIC IM KOPF"

"Der Comic im Kopf" ist kein Buch, dass einen jungen Zeichner bei seinen ersten Gehversuchen im Comic begleiten kann. Es richtet sich an erfahrenere Zeichner und Autoren, die bereits grundsätzlich wissen, wie man einen Comic macht, und die in ihrem Storytelling einen Schritt weitergehen wollen.
Comic kann mehr als Kasperletheater und Groschenromangeschichten. Und DER COMIC IM KOPF ist eine Verbeugung vor den Chancen und Möglichkeiten des Erzählmediums Comic.

Im Buch unter anderem:

■ Von Schöpfungskraft und Schweinehunden: Wo unsere Ideen herkommen - und was uns daran hindert, sie umzusetzen

■ Setting, Hintergründe und Thema einer Geschichte: Wie alles zusammenhängt.

■ Neunter unter Gleichen: Die Stärken und Schwächen des Erzählmediums Comic.

■ Gute Menschen - schlechte Menschen - echte Menschen: Herangehensweisen für das Entwickeln von glaubwürdigen und realistischen Figuren.

■ Charakterdesign

■ Wenn Menschen reden: wie man Dialogen mehr Leben verleiht

■ Struktur und Plot: Das Erkennen von Strukturen in Geschichten; Strukturieren und Organisieren eigener Plots.

■ Pacing: Zeit und Raum im Comic. Das Takten von Geschichten und Dialogen

■ Strategien für die Entwicklung von Seitenlayouts, vom strikten Panelraster bis zur freien Seitengestaltung

■ Einsatz spezieller Panelformen

■ Kamera, Perspektive und Blickwinkel im Stoytelling

■ That's how I do it: Bekannte Comiczeichner, u.a. Ralf König, Flix, Jan Suski, Alex Robinson, Gerhard Schlegel, Tobi Dahmen geben Einblick in ihre Arbeitsweisen und beschreiben, wie sie ihre Stories angehen und wie sie vom Script zur Seite kommen.

■ Umsetzung eines Scriptes in der Praxis: Ein komplettes Script wird von dem Hamburger Zeichner Till Felix in sieben Seiten umgesetzt und Panel für Panel diskutiert.


MEHR INFOS im Web: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/DCIK.html

Direkt bestellen: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...tell.html#dcik



Have Fun!

Yours truly...FeliX

Geändert von FeliX (07.05.2016 um 19:26 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2016, 19:27   #7  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Icom Presse-Infos zum Download für Redakteure etc.




Einen aktualisierten INFO-Text zum ICOM (interessenverband Comic e.V.),
erstellt durch den Vorstandsvorsitzenden Burkhard Ihme,

findet Ihr/finden Sie auf der Icom Homepage unter:

http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/presse_home.html

als direkten PDF-Download.

Dieser Text kann gerne für Presse- & Medieninformationen zum Icom oder zur
Icom-Veranstaltung auf der Intercomic Messe in Köln gerne zitiert werden.



Bildmaterial wird auch gerne auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Beste Grüße

Der Icom Vorstand

Geändert von FeliX (07.05.2016 um 19:33 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 12:02   #8  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Das aktuelle COMIC!-Jahrbuch 2016 haben wir in Erlangen dabei!





Der ICOM e.V. proudly presents:
Das AKTUELLE "COMIC!-Jahrbuch 2016" INFOS Teil 01

Das aktuelle "COMIC! Jahrbuch 2016" haben wir natürlich auch in Erlangen
für Euch dabei!




Hier ein Blick auf das Cover!

Die Coverillustration stammt von von Peter Butschkow. Weitere Deatils zum Jahrbuch & Inhalt in Kürze...








WIE GESAGT, NÄHERE INFOS zu weiteren Themen in Kürze hier!

Stay tuned!

MEHR INFOS im Web: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/DCIK.html

Direkt bestellen: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...tell.html#dcik


Infos zu bisher erschienenen Jahrbücher unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs..._jahrbuch.html


Best!

Das Icom "Mobile! Team!

Geändert von FeliX (13.05.2016 um 20:01 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 12:10   #9  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Die COMIC! Jahrbücher 2000 bis 2016 des ICOM e.V. präsentiert in Erlangen 2016!





Die "COMIC! Jahrbücher" des ICOM e.V. 2000 bis 2016


Die COMIC! Jahrbücher 2000 bis 20015 gibt es noch alle an unserem ICOM-Stand in Erlangen.

Der ICOM-Stand ist in Bereich C Stand Nr. 68 (Eingang 2) rechts zu finden.


Die ersten Jahrgänge sind bereits knapp, also schnell zuschlagen!
















Das COMIC!-Jahrbuch ist die umfangreichste und damit "gewichtigste" Publikation des ICOM.
COMIC! hieß das Ende 1995 eingestellte Comic-Fachmagazin des ICOM. Im Juni 2000 erschien erstmal das COMIC!-Jahrbuch zu einem Einführungspreis von € 10,15. Dieser Preis war nur zu machen, weil das Projekt vom ICOM mit einer fünfstelligen Summe bezuschusst wurde und auch weiterhin wird. Und es unterscheidet sich nicht nur dadurch von seinen "Ahnen", dem Comic-Jahrbuch (Ullstein, Carlsen) und Comic Almanach (ComicPress); das COMIC!-Jahrbuch legt seinen Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Markt und auf deutschsprachige Künstler.
Jedes COMIC Jahrbuch hat rund 220 oder mehr Seiten in Farbe & sw!

Was leistet das COMIC!-Jahrbuch? Es soll in Zeiten, da sich die Comic-Fachblätter auf die Beobachtung des Alben- und Heftmarktes beschränken, losgelöst von der Tages-, oder sagen wir besser von der Drei-Monats-Aktualität die Entwicklungen kritisch und auch kontrovers begleiten und diskutieren. Dazu sollen Bereiche beleuchtet werden, die fast vollends aus dem Blick des Comic-Journalismus gerückt sind - Bereiche wie Animationsfilm, die Cartoon-Szene und Werbecomics und Werbung mit Comic-Elementen bzw. von Comic-Zeichnern gestaltete Werbung.
Und es kann auf Themen wesentlich ausführlicher eingehen, als dies in Fachmagazinen möglich ist.


MEHR INFOS im Web: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/DCIK.html

Direkt bestellen: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...tell.html#dcik



Mehr unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs..._jahrbuch.html
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 23:41   #10  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Der Icom Blog - Infos & kostenlose Comics: Ein Blick lohnt sich!




Unter

http://www.icom-blog.de/

findet Ihr den Blog unseres Interessenvereins ICOM e.V.

Ein Besuch lohnt sich! Hier gibt es tägliche oder wöchentliche Fortsetzungscomics unserer Mitglieder,
Comic- & Szene News, Vorschau Infos zum aktuellen Comic Jahrbuch 2016 & MEHR!






Einer unserer Dauerbrenner: Burkhard Ihmes Comic "Ray Clark-Der blaue Kolibri!"

Hier geht's los: http://www.icom-blog.de/entry.php?38...on-Rio-%281%29

Dann auf "Ray Clark – Die Spielhölle von Rio (2)" etc. i d. grünen Leiste klicken...


Einfach mal Reinschauen!

Geändert von FeliX (14.05.2016 um 16:11 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 09:41   #11  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard GRATIS am ICOM-Stand während des Comic Salons Erlangen!!




Icom Sonderaktion während des Internationalen Comic Salons Erlangen:

Am Icom Stand gibt es solange der Vorrat reicht, NATÜRLICH GRATIS,
noch die letzten Exemplare des Icom "GCT" Gratisheftes der Aktion "Comic Gratis Heft 2011!"







Den kostenlosen Download und jede Menge Infos zu beiden ICOM-Heften "Comics für Alle!"
findet Ihr unter
:

http://www.comic-i.com/comics-fuer-alle/index.html
Je 48 Seiten in Farbe!

Mehr Infos über den ICOM (Interessenverband Comic e.V.) unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/index.html


Stay tuned!

Euer ICOM Erlangen Team!


Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool!
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 13:44   #12  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Icom Künstler am Icom Stand beim Comic Salon Erlangen 2016: Peter Krüger





Der Icom proudly presents: Peter Krüger






Eigene erste Cartoonzeichnungen gehen bis auf das zarte Alter von 12 Jahren zurück. In den folgenden Jahren entwickelte ich meine Cartoons durch Ausprobieren verschiedener Techniken und Formate, möglichst auf einem riesigen Blatt Papier, weiter.

Beeinflussung kam durch verschiedene Zeichner z.B. Flora, Sempé, Hergé, Neue Frankfurter Schule, diverse Comics (Disney, Fix und Foxi, Mosaik, franzözisch/belgische) und natürlich Wilhelm Busch.

Mich interessieren Erzählformen, die zwischen Cartoon, Comic und (museumsreifen) Großformaten angesiedelt sind. Persönlich sehe ich mich als Grenzgänger, da ich zunächst ein naturwissenschaftliches Studium gewählt habe, mich gleichzeitig immer wieder dem Zeichnen gewidmet habe.

Es entstanden Cartoons und Illustrationen für: Werbung, Postkarten, Plakate, Zeitschriften und Bücher.

Die verwendeten Arbeitstechniken variieren dabei vorwiegend zwischen traditioneller Tusche mit Aquarell und am Computer kolorierten Tuschezeichnungen.

Genaue Signierterzeiten werden noch bekannt gegeben!

Infos zu Peter Krüger im Web unter: http://www.cartoonbude.de/
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 19:58   #13  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Das Comic! Jahrbuch 2016 des Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration & Trickfilm (ICOM e.V.)





Das "COMIC! Jahrbuch 2016" INFOS Teil 02


Das aktuelle "COMIC! Jahrbuch 2016", der Jahres-Almanach der deutschen UND internationalen Comic-Szene
für das Jahr 2016! Jetzt erhältlich!

Herausgegeben vom ICOM e.V.!



Diverse Leseproben gibt es hier:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/ipj_2016.html



Hier kann das aktuelle COMIC! Jahrbuch 2016 direkt geordert werden:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...tell.html#JB15






INFOS zum ICOM e.V. (Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V.)
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/index.html

Willkommen beim ICOM!

Der Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V. ICOM
wurde 1981 gegründet, um den über das gesamte Bundesgebiet verstreuten Zeichnern und Autoren ein Forum zum Austausch von Meinungen und Informationen zu geben und so deren berufliche Situation zu verbessern.

Ähnlich wie im Bereich Grafik-Design ist auch für Comic-, Cartoon-, Illustrations- und Trickfilmschaffende ein Berufsfachverband notwendig, der ihre speziellen Probleme und Wünsche formuliert, Lösungen durchsetzen und Infrastrukturen bilden kann. Die steigenden Ansprüche an Comics auch im deutschsprachigen Raum machen
eine höhere Organisation möglichst vieler Kreativer erforderlich, damit ihre Rechte wahrgenommen und gewahrt werden können.
Mit über 260 Mitgliedern - Comiczeichner und -Autoren (vom Amateur bis zum Profi mit Millionenauflage)
- ist der ICOM einer der größten Berufsverbände für Comicschaffende in Europa.


Der Mitgliedsbeitrag ist als Beitrag eines Berufsverbandes steuerlich absetzbar. Der Jahresbeitrag beträgt EUR 72,00 (für Mitglieder unter 24 Jahre EUR 36,00 und für juristische Personen EUR 144,00).

Anmelden unter: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/anmelde.html


Mehr Infos: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/index.html

Geändert von FeliX (18.05.2016 um 19:22 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2016, 16:14   #14  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Der ICOM Idependent Preis 2016!





Der ICOM Independent Comic Preis 2016

Die Jury hat getagt und die Preisträger stehen fest.
Näheres aber erst am 26. Mai.

Allgemeine Infos zum ICOM Independent Preis:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/preise_home.html








Hier die Preisträger von 2015.



Mehr zum aktuellen Preis in Kürze!

Geändert von FeliX (20.05.2016 um 10:12 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 18:56   #15  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Icom Künstler am Icom Stand beim Comic Salon Erlangen 2016: ASRA





Der ICOM proudly presents: ASRA




ASRA ist Malerin, Zeichnerin und Bildhauerin und lebt und arbeitet in Köln.

KRIEGERSTOCK erschien 2008 bei Splash! Edition, seit 2011 bei epubli. Die Graphic Novel in Schwarz-weiß entstand, als ASRA - wie der Enkel im Buch – ihren Schwiegervater gepflegt hat und ihn im Alltag zeichnete.
2009 wurde die Entstehungsgeschichte vom „Kriegerstock“ verfilmt und im Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt. Das Drehbuch schrieb ASRAs Sohn Nathan Raimann.

OUTBACK spielt in Australien. Eine Motorradfahrt durch atemberaubende Landschaften und mit außergewöhnlichen Begegnungen wird Monas Reise in die Freiheit – Graphic Novel in Farbe, 64 Seiten. Verlag wird gesucht.

Zur Zeit arbeitet ASRA an MOSCHBERG, Fortsetzung von OUTBACK
im Sauerland vor dem Hintergrund einer konsequenten Energiewende. Die Geschichte eines australischen Opalgräbers, der frei wird von Statussymbolen und materieller Lebensausrichtung – und die Geschichte einer Stadt, die sich unabhängig macht von Ölenergie und globalen Alternativlosigkeiten.

ASRAs Webseite: http://www.as-ra.de/asracomics.html


Voraussichtl. Signierterzeiten:
Samstag: 13 -17.00 Uhr & Sonntag: 13.00 - 17.00 Uhr

Geändert von FeliX (26.05.2016 um 12:01 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 19:05   #16  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard FeliX (Reinhard Horst) ORIGINAL ART etc. in Erlangen am Icom Stand




ORIGINAL ART von FeliX (Reinhard Horst)!

ACHTUNG, ich kann leider diesmal kurzfristig nicht am COMIC SALON teilnehmen,
wer sich aber für Original Art etc. von mir interessiert:

Sei aber auf 2 Weblinks verwiesen, über die Ihr Original Art von mir bestellen könnt,
falls Ihr nicht zum Internationalen Comic Salon Erlangen kommt:


Mehr Infos hier zu Drucken, Lizenzprodukten etc.:
http://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=32971

Original Art beim comic-marktplatz.de:
http://www.comicmarktplatz.de/search...lix&search=Los!

Merchandising zu den "The FeliX Pin Up Girls!" sowie "CoolBearComiX!"etc.
und den "Cool ComiX!" Motiven gibt es hier:

https://www.leotie.de/navi.php?suche=FeliX&lang=ger








Wer ein bestimmtes Bild sucht, Fragen hat oder bestellen möchte oder sonstige Fragen hat:
Einfach Mail an: RHorstDL[at]aol.com

Homepage: www.reinhard-horst-design-line.de

Geändert von FeliX (23.05.2016 um 11:18 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 19:26   #17  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Auch am ICOM-Stand in Erlangen erhältlich: Das "COMIC!-Jahrbuch 2015"





Auch noch am ICOM-Stand in Erlangen erhältlich:
Das "COMIC!-Jahrbuch 2015"

Die Coverillustration stammt von Harald Juch, mit ihm gibt es ein ausführliches Interview!

Mehr zu Harald Juch unter: http://www.haraldjuch.de/


LESEPROBEN zum Jahrbuch findet Ihr hier: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/ipj_2015.html









Hier können alle bisher erschienenen COMIC! Jahrbücher direkt geordert werden:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...tell.html#JB15



Infos zu bisher erschienenen Jahrbücher unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs..._jahrbuch.html

Best!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2016, 11:24   #18  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Weitere Künstler am ICOM Stand beim Comic Salon Erlangen 2016




Icom News Ticker (Ausführliche Infos in Kürze):

Folgende Icom-Künstler bzw. Mitglieder werden noch am ICOM-Stand signieren
bzw. Ihre Produkte präsentieren oder uns am Stand helfen
(weitere Infos folgen):


Thomas Möller

Björn Hammel

Maximilian Berse

Aaron Jordan

Dirk Seliger

Daniel Speh








SIGNIERZEITEN:


Donnerstag:

Aaron Jordan: 11.00 - 13.00 Uhr


Freitag:


Maximilian Berse: 10.00 - 11.00 Uhr

Daniel Speh:
10.00 - 12.00 Uhr und 15.00 -17.00 Uhr


Samstag:

Björn Hammel: 10.00 - 12.00 Uhr

Thomas Möller: 10.00 - 12.00 Uhr

Dirk Seliger: 12.00 - 14.00 Uhr

ASRA: 13.00 - 17.00 Uhr

Maximilian Berse: 14.00 - 17.00 Uhr

Schwarwel: 17.00 - 19.00 Uhr


Sonntag:

Thomas Möller: 10.00 - 12.00 Uhr

Björn Hammel: 10.00 - 12.00 Uhr

ASRA: 13.00 - 17.00 Uhr


Bei den folgenden Künstlern warten wir noch auf die Bestätigung,
hier einfach am Stand nachfragen:


• Petra König
Jan Suski

Für Burkhard Ihme, Peter Krüger und Überraschungsgäste
oder Last Minute-Teilnehmer
die Signierzeiten bitte am Stand erfragen!


Ihr findet uns (Lageplan hier) im Bereich C: Stand Nr. 68 (Eingang 2) rechts.
Das ist die Halle in der auch Panini ist.



Wir freuen uns auf Euch!


Euer Icom Erlangen Team !

Geändert von FeliX (26.05.2016 um 12:16 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2016, 18:35   #19  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Icom Mitglied & Publisher am Icom Stand in Erlangen: Maximilian Berse & Gang/ EDITION COMICOGRAPHIE




Der Icom proudly presents: Maximilian Berse und
die Edition Comicographie!

BRANDAKTUELL: Mike von Mali und Werner (Das große Mike-Buch)


Die EDITION COMICOGRAPHIE wurde erst im letzten Spätsommer beim Kister Comic Treff
aus der Taufe gehoben, hat aber bereits vier Sekundärbücher zum Thema Comics herausgegeben.
Das Hauptaugenmerk liegt auf Serien, an die sich bisher keiner "heran getraut" hat,
weil die Zuordnung bislang als nahezu unmöglich galt.


Wenn man die Ausgaben hinzuzählt, die zuvor als "Fanausgabe" erschienen sind, sind es bereits ZEHN Bücher,
die geschrieben wurden!

Als erstes Fanprojekt wurde Fundamentales im Bereich Marvel-Horror-Storys (erschienen Ende
der 1960er Jahre bis heute) herausgefunden. Sämtliche Geschichten wurden in der HIT-Chronik
den Originalen zugeordnet und mit der ersten Splashpage gegenüber gestellt, ergänzt mit
zahlreichen Beispielen
zu den teils abstrusen Übersetzungen des dafür bekannten Bildschriften Verlages.

Artikel zu Zeichnern
wie Kirby, Severin, Herausgeber Stan Lee, verschiedenen Charakteren, Hintergrundinfos und Checklisten
runden die Bücher ab. Mit Band 3 ist die von Gerald Berse und Michael Becker herausgegebene Reihe
abgeschlossen.

Michael Diers hat im Comicguide.Net sämtliche Condor-Die Spinne Ausgaben gelesen, kommentiert und
ebenfalls mit vielen Hintergrundinfos und Bildern ergänzt. In zwei Büchern werden sämtlich 259 Hefte
des Netzschwingers vorgestellt, plus einige Sonderausgaben.







In der SHERIFF KLASSIKER-Chronik von Becker/Berse werden die unbekannten Geschichten
den US- und spanischen (sic!) Originalen zugeordnet.
Die teils groben oder sogar falschen Übersetzungen
sind ergänzt worden mit Biographien realer Personen als auch Comic-Figuren, sowie historischen Hintergründen. Reiseberichte zu den Originalschauplätzen, umfangreiche Artikel mit Original Belegen der Bundesprüfstelle zu
"verbotenen Heften" werden mit Beispielen belegt. Wie der Williams Verlag auf diese indizierten Hefte reagierte,
wird anhand von zahlreichen Bildbeispielen dargestellt. In Erlangen sind viele Autoren wie Detlef Lorenz,
Stanley Head, Karsten Scharmann, Holger Vallinga, Thomas Ciecior und evtl. Ralf Palandt und Udo Meyer dabei,
die Rede und Antwort geben können.

Der CORBEN-Index von Sebastian F. Otten ist das zweite Großprojekt, das in diese Fußstapfen tritt.
Selbst eingefleischte Comicveteranen bezweifelten, dass eine Komplettauflistung der auf dt. erschienenen Storys
von Corben überhaupt möglich sei. Die "Edition Comicographie" bewies auch hier das Gegenteil! Neben den
Short-Storys
in Buch I werden in Buch II die "langen Storys" behandelt. Interviews mit Corben, Hintergrundinfos
zu Zeichenstilen,
Artikel über Autoren und Checklisten ergänzen das Buch.

Mit dem außer der Reihe erschienen Band über Katzengeschichten "Man schnurrt sich so durch…" ( )
sind somit bereits 10 Bücher veröffentlicht worden.



Bücher-Präsentation am ICOM Stand:
Freitag: 10 -11.00 Uhr & Samstag: 14.00 - 17.00 Uhr

Geändert von FeliX (26.05.2016 um 12:03 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2016, 19:00   #20  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Hallenplan Internationaler Comic Salon Erlangen 2016





Hallenplan Internationaler Comic Salon Erlangen 2016


Wir haben uns mal kurz diese STAND-Infos bei Underduck aus den sammlerforen.net ausgeliehen, Danke ;-)

Jede Menge weitere Infos aus den sammlerforen.net zu Erlangen 2016 findet Ihr hier:
http://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=68


Ihr findet uns (Lageplan folgt) im Bereich C: Stand Nr. 68 (Eingang 2) rechts.









Teilnehmende Unternehmen nach ABC


73 All Verlag,
98 Christian Allmann / ChristAll
98 Anchii
98 Angelia
07 Anime House GmbH
98 Animexx e. V.
05 AniPopGam
98 Art of Asmodis – Edward Winokan
13 Art of Comics – Marc Mokken
81 ArtMacoro
98 Arva Fox
44 ASH – Austrian Superheroes
98 Ash Pure
67 Association of Danish Comic Artists
02 Atomax Merchandising
54 avant-verlag

98 Baumel
98 Stephan Baumgarten
57 BD Must
98 Beatcomix
98 Beton Fanzine
73 Bildschriftenverlag Hannover
98 BK-Produktionen
74 Bocola Verlag
97 boesner Künstlerbedarf
98 Sarah Borowik
98 Buddelfisch
58 Bunte Dimensionen
19 Buzzonaut Comic Universe

48 Carlsen Verlag
92 Centrala
74 Comic Combo Vertrieb
100 Comic Solidarity
37 Comicaze e. V.
21 Comicfestival München
33 Comicgate
98 Comicoskop
52 comicplus+
08 Comics alt + neu
99 Comics-etc.
40 Comicwerk
45 Comixene
77 Cross Cult – Comics & Romane

76 dani books
99 Das Magazin
78 DATEV eG
53 Delfinium Prints Intoxicated
51 Der Comic-Laden
15 Der Comicwurm
01 deutsch-französisches Institut Erlangen dFi
99 DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG

02 Edition 52
61 Edition Alfons
99 Edition Büchergilde
36 Edition Kwimbi
88 Verlag Edition Moderne
69 Edition Panel
24 Edition Pastorplatz
99 edition promenade
30 Egmont Comic Collection / Egmont Graphic Novel
98 elmsfeuer
35 Engel's Universe
98 erinys
98 Ezekiel (Spike) Rage

75 Finix Comics e. V.
94 Finnish Comics Society
98 fishili
98 Simone Floriane
11 France orient

22 Garbe Verlag Nürnberg
99 Gemeinschaftsstand Buch-Verlage
99 Glücklicher Montag
95 Goethe-Institut New Delhi + Spring
46 Gringo Comics

98 Midori Harada
98 Daniela Heiny Illustration
96 Hemispheres World
98 Marika Herzog
39 Hirntot Comix
98 Hola Mucho Studios
98 Olga Hopfauf
60 Hummelcomic Versand & Merchandising oHG

68 Interessenverband Comic e.V. ICOM

87 Verlagshaus Jacoby & Stuart
91 Jaja Verlag
38 Jazam!
24 JMB Verlag
33 JNK Media

JF1– JF16 Junges Forum

98 Karrakula
56 Kazé Manga
98 KFComics – Katrin Felder
98 Kleinaussteller
99 Knaus Verlag
55 Knesebeck Verlag
98 Köhler Comix
98 Kolja – distant planet
23 Krakelkomik
98 Krakenkuss
98 Karin Kramer
74 Kult Comics
98 Kyôzumi

98 Gerry Lagler
49 Lappan Verlag in der Carlsen Verlag GmbH
06 Logoshirt-Shop
98 Corvin Lüders
99 ° luftschacht

25 Malaika Mack Art
18 Malmling Studio
14 Manga Connexion
04 Manga Store
99 Männerschwarm Verlag
17 Mein Mangashop
16 Mini Fun – Fürth
42 Mondfähre – Witzkriegblog
31 Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag

12 ... net nur shirt Graz
71 Ni-Rei Editions
98 notre goût

66 Panini Comics
85 Parallelallee
98 PauwPauw
82 Pencilepsy
72 Pictopia
98 Piece of Me – Lukas Draxl & Tamara Sauer
98 Nicole Piringer
41 Plem Plem Productions
20 Puzzle Fun 3D
98 Pyramond

98 Hannes Radke – Storytelling Illustration Design
98 Carolin Reich – Illustrationsdesign
89 Reprodukt
84 Rotopol
99 Rowohlt Verlag GmbH
62 Salleck Publications
10 Sammlerecke
98 Marie Sann / Kinky Karrot
98 Robin Schicha
59 Verlag Schreiber&Leser
32 Schwarzer Turm Verlag
63 ScottEder.com
98 Alexandra Sokol-Dahms
50 Splitter Verlag
88 Strapazin Comic Magazin
99 Suhrkamp Verlag AG
07 Synchronicity
98 Steven Tamb

98 Lisa Tegtmeier Illustration
93 The Dream Factory
43 TheNextArt Verlag
03 Tokyopop / Popcom
98 Tolxdorf
86 toonsUp e. V.

70 U-Comix
47 Ultra Comix
98 Tina Urban

98 Randy P. Valiente
99 Ventil Verlag
98 Dirk Verschure
98 Sascha Vievers
45 Virtual Graphics
99 Verlag Voland & Quist GmbH
98 Robert Volkmer

34 Weissblech Comics
09 Wick Comics – Ulrich Wick
83 Wiener Comicklasse
98 Yunuyei
90 Zwerchfell



Teilnehmende Unternehmen nach Standnummern

01 deutsch-französisches Institut Erlangen dFi
02 Atomax Merchandising
02 Edition 52
03 Tokyopop / Popcom
04 Manga Store
05 AniPopGam
06 Logoshirt-Shop
07 Anime House GmbH
07 Synchronicity
08 Comics alt + neu
09 Wick Comics – Ulrich Wick

10 Sammlerecke
11 France orient
12 ... net nur shirt Graz
13 Art of Comics – Marc Mokken
14 Manga Connexion
15 Der Comicwurm
16 Mini Fun – Fürth
17 Mein Mangashop
18 Malmling Studio
19 Buzzonaut Comic Universe

20 Puzzle Fun 3D
21 Comicfestival München
22 Garbe Verlag Nürnberg
23 Krakelkomik
24 Edition Pastorplatz
24 JMB Verlag
25 Malaika Mack Art
26 ?
27 ?
28 ?
29 ?
30 ?

30 Egmont Comic Collection / Egmont Graphic Novel
31 Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag
32 Schwarzer Turm Verlag
33 Comicgate
33 JNK Media
34 Weissblech Comics
35 Engel's Universe
36 Edition Kwimbi
37 Comicaze e. V.
38 Jazam!
39 Hirntot Comix

40 Comicwerk
41 Plem Plem Productions
42 Mondfähre – Witzkriegblog
43 TheNextArt Verlag
44 ASH – Austrian Superheroes
45 Comixene
45 Virtual Graphics
46 Gringo Comics
47 Ultra Comix
48 Carlsen Verlag
49 Lappan Verlag in der Carlsen Verlag GmbH

50 Splitter Verlag
51 Der Comic-Laden
52 comicplus+
53 Delfinium Prints Intoxicated
54 avant-verlag
55 Knesebeck Verlag
56 Kazé Manga
57 BD Must
58 Bunte Dimensionen
59 Verlag Schreiber&Leser

60 Hummelcomic Versand & Merchandising oHG
61 Edition Alfons
62 Salleck Publications
63 ScottEder.com
64?
65?
66 Panini Comics
67 Association of Danish Comic Artists
68 Interessenverband Comic e.V. ICOM
69 Edition Panel

70 U-Comix
71 Ni-Rei Editions
72 Pictopia
73 All Verlag
73 Bildschriftenverlag Hannover
74 Bocola Verlag
74 Comic Combo Vertrieb
74 Kult Comics
75 Finix Comics e. V.
76 dani books
77 Cross Cult – Comics & Romane
78 DATEV eG
79 ?

80 ?
81 ArtMacoro
82 Pencilepsy
83 Wiener Comicklasse
84 Rotopol
85 Parallelallee
86 toonsUp e. V.
87 Verlagshaus Jacoby & Stuart
88 Verlag Edition Moderne
88 Strapazin Comic Magazin
89 Reprodukt

90 Zwerchfell
91 Jaja Verlag
92 Centrala
93 The Dream Factory
94 Finnish Comics Society
95 Goethe-Institut New Delhi + Spring
96 Hemispheres World
97 boesner Künstlerbedarf

98 Christian Allmann / ChristAll
98 Anchii
98 Angelia
98 Animexx e. V.
98 Art of Asmodis – Edward Winokan
98 Arva Fox
98 Ash Pure
98 Baumel
98 Stephan Baumgarten
98 Beatcomix
98 Beton Fanzine
98 BK-Produktionen
98 Sarah Borowik
98 Buddelfisch
98 Comicoskop
98 elmsfeuer
98 erinys
98 Ezekiel (Spike) Rage
98 fishili
98 Simone Floriane
98 Midori Harada
98 Daniela Heiny Illustration
98 Marika Herzog
98 Hola Mucho Studios
98 Olga Hopfauf
98 Karrakula
98 KFComics – Katrin Felder
98 Kleinaussteller
98 Köhler Comix
98 Kolja – distant planet
98 Krakenkuss
98 Karin Kramer
98 Kyôzumi
98 Gerry Lagler
98 Corvin Lüders
98 notre goût
98 PauwPauw
98 Piece of Me – Lukas Draxl & Tamara Sauer
98 Nicole Piringer
98 Pyramond
98 Hannes Radke – Storytelling Illustration Design
98 Carolin Reich – Illustrationsdesign
98 Marie Sann / Kinky Karrot
98 Robin Schicha
98 Alexandra Sokol-Dahms
98 Lisa Tegtmeier Illustration
98 Tolxdorf
98 Randy P. Valiente
98 Steven Tamb
98 Tina Urban
98 Dirk Verschure
98 Sascha Vievers
98 Robert Volkmer
98 Yunuyei

99 Comics-etc.
99 Das Magazin
99 DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
99 Edition Büchergilde
99 edition promenade
99 Gemeinschaftsstand Buch-Verlage
99 Glücklicher Montag
99 Knaus Verlag
99 ° luftschacht
99 Männerschwarm Verlag
99 Rowohlt Verlag GmbH
99 Suhrkamp Verlag AG
99 Ventil Verlag
99 Verlag Voland & Quist GmbH

100 Comic Solidarity

JF1– JF16 Junges Forum

Geändert von FeliX (19.05.2016 um 19:12 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2016, 23:34   #21  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 77.900
Zitat:
Zitat von FeliX Beitrag anzeigen
Wir haben uns mal kurz diese STAND-Infos bei Underduck aus den sammlerforen.net ausgeliehen, Danke ;-)
Kurze Anmerkung des "CGN-Plan- und Listenbauers". Wir sind hier alle das Sammlerforen.net. Auch dieses FeliX-Forum.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2016, 19:58   #22  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard AKTUELLES ZUM ICOM INDEPENDENT COMIC PREIS 2016 in Erlangen




Der ICOM Independent Comic Preis und die

ICOM Independent-Comic-Preisverleihung 2016


Die 23. Verleihung des ICOM Independent Comic Preises findet am 26. Mai um 19 Uhr
auf dem Erlanger Comic-Salon 2016 im Großen Ratssaal statt.

Der Eintritt ist frei!


Der ICOM Independent Comic Preis wird jeweils für den Zeitraum des zurückliegenden Kalenderjahres verliehen.
Der Preis wird nur an Comics verliehen, die sich um den Preis beworben haben. Auf diesen Seiten unserer Website erfahren Sie alles über die Preisträger der vergangenen Jahre.


Zweck des Preises

Der Interessenverband Comic e.V. ICOM vergibt seit 1994 diesen Preis für die ungeheuer rege Verlags- und Zeichnerszene jenseits der etablierten, auf dem Abdruck aus dem Ausland importierter Comics basierenden Branchenriesen und Verlagsgruppen. Der Preis zeichnet Eigenproduktionen aus dem zurückliegenden Kalenderjahr aus.


Dotierung

Der ICOM-Preis ist mit insgesamt 2.500 € dotiert. Der Hauptpreis und der Newcomerpreis sind mit jeweils 500 €,
die anderen fünf Kategorien mit jeweils 300 € dotiert. 100 € gehen außerdem vom ICOM an den Gewinner des Kurt-Schalker-Preises für graphisches Blogen "Lebensfenster".






Die Preiskategorien

Der ICOM vergibt alljährlich sechs (seit diesem Jahr sieben) Preise:

Kategorie 1
Bester Independent Comic

Kategorie 2

Bester Kurzcomic

Kategorie 3
Herausragendes Szenario

Kategorie 4
Herausragendes Artwork

Kategorie 5

Sonderpreis der Jury für eine bemerkenswerte Comicpublikation

Kategorie 6
Sonderpreis der Jury für eine besondere Leistung oder Publikation

Kategorie 7
Charly-Eiselt-Preis für die beste Publikation eines Newcomers (erstes Album oder Buch)

Bewerbungen
Erst wieder für 2017 möglich!

Die Preise in den Kategorien 1–5 werden nur an Publikationen (keine Manuskripte) verliehen.
Alle Einsendungen mit 5 Exemplaren an

Interessenverband Comic e.V. ICOM
c/o Burkhard Ihme
Danneckerstraße 12
70182 Stuttgart.

Für Webcomics gibt es keine eigene Kategorie, sie können aber in den Kategorien 1–5 teilnehmen. Für eine Bewerbung bitte eine Mail mit Angaben zum Urheber, der URL zur veröffentlichenden Plattform und Deeplinks zu bis zu 10 Vorschlägen zum Reinschnuppern an icomic@aol.com schicken.


INFOS ZU DEN BISHERIGEN PREISVERLEIHUNGEN GIBT ES HIER:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...ndie_home.html

Geändert von FeliX (23.05.2016 um 11:02 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2016, 10:57   #23  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Icom Künstler am Icom Stand beim Comic Salon Erlangen 2016: Dirk Seliger





Der Icom proudly presents Dirk Seliger







Geboren in Sonneberg.

Germanistik- und Kunststudium an der Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen und
der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Arbeitet u. a. als Lehrer, Autor, Illustrator, Lektor & Szenarist.

Schuf gemeinsam mit Jan Suski die Comicserie „Luzian Engelhardt“ (erscheint im EPSILON Verlag)
und mit Stefan „Pits“ Pede die Comicserie „Der letzte Kobold“ (erscheint ebenfalls bei EPSILON).


Einziger selbstgezeichneter Comic „Professor Alchemix“ (seit 1990) erscheint sporadisch in diversen Fanzines.

Zwischen 2001 und 2006 eine Vielzahl von Büchern für Kinder und Junggebliebene
verfasst und illustriert.


Veröffentlicht bisweilen unter dem Pseudonym Pegasau.

Mitglied der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft seit 1998.

ICOM-Mitglied seit 2011.


Dirk Seliger wird auch seine Nicht-Comic-Werke anbieten.


Mehr über Dirk Seliger (Pegasau) unter:
www.pegasau.de


Signierzeiten am ICOM-Stand: 12.00 - 14.00 Uhr

Geändert von FeliX (26.05.2016 um 12:05 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 10:24   #24  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard ICOM e.V. Mitglied werden - ganz einfach!






ICOM-Mitglied werden

Alle Infos zum ICOM eV. hier: KLICKEN! ;-)

Willkommen beim ICOM!

Der Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V. ICOM wurde 1981 gegründet, um den über das gesamte Bundesgebiet verstreuten Zeichnern und Autoren ein Forum zum Austausch von Meinungen und Informationen zu geben und so deren berufliche Situation zu verbessern.

Ähnlich wie im Bereich Grafik-Design ist auch für Comic-, Cartoon-, Illustrations- und Trickfilmschaffende ein Berufsfachverband notwendig, der ihre speziellen Probleme und Wünsche formuliert, Lösungen durchsetzen und Infrastrukturen bilden kann. Die steigenden Ansprüche an Comics auch im deutschsprachigen Raum machen eine höhere Organisation möglichst vieler Kreativer erforderlich, damit ihre Rechte wahrgenommen und gewahrt werden können. Mit über 260 Mitgliedern - Comiczeichner und -Autoren (vom Amateur bis zum Profi mit Millionenauflage) - ist der ICOM einer der größten Berufsverbände für Comicschaffende in Europa.

Der Mitgliedsbeitrag ist als Beitrag eines Berufsverbandes steuerlich absetzbar.
Der Jahresbeitrag beträgt EUR 72,00 (für Mitglieder unter 24 Jahre EUR 36,00 und für juristische Personen EUR 144,00).





Die wichtigsten Aktivitäten des ICOM

Kommunikation unter den Mitgliedern durch das zweimonatliche Mitteilungsblatt ICOMintern und ein internes Forum.

Publikationen wie der ICOM-Ratgeber Honorare und seit 2000 das COMIC!-Jahrbuch.

Unterstützung der Comicszene durch den ICOM Independent Comicshop und die jährliche Vergabe des ICOM Independent Comic Preises.

Vermittlung von Kontakten zwischen Kreativen und Verwertern durch das Zeichner-Archiv.

Wichtig, aber Historie: die Initiierung des Internationalen Comic-Salons in Erlangen, der sich aus den ersten gemeinsamen Veranstaltungen des ICOM und des Kulturamtes der Stadt Erlangen 1981–83 entwickelte und dessen Mitveranstalter der ICOM bis 1990 war. Und das Fachmagazin ICOM INFO.

In einer Zeit, in der sich der Staat aus kulturellen Projekten finanziell zurückzieht, gewinnen die Aktivitäten von Verbänden wie dem ICOM zunehmend an Bedeutung. Der Interessenverband Comic e.V. steht Comiclesern und Fans ebenso offen wie den aktiven Kreativen, den Letterern, Zeichnern, Autoren, Trickfilmern, Inkern, Übersetzern, Koloristen, Verlegern und Veranstaltern.

Der ICOM finanziert zahlreiche Projekte, die nicht nur den Mitgliedern zugute kommen, z. B. den ICOM Independent Comic Preis, das COMIC!-Jahrbuch oder den ICOM Independent Comic Shop, der allen Klein-
und Selbstverlegern im Comicbereich offensteht und der vom ICOM durch Anzeigen unterstützt wird.

Deshalb benötigt der ICOM auch Mitglieder und deren Beiträge (Jahresbeitrag: 72 Euro).






Alle weiteren INFOS zur ANMELDUNG direkt hier:

http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/anmelde.html



Viel Spaß beim Interessenverband Comic e.V. ICOM.
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 10:25   #25  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Icom Künstler am Icom Stand beim Comic Salon Erlangen 2016: Schwarwel





Der Icom proudly presents Schwarwel






Schwarwel:

*1968, arbeitet und lebt in Leipzig.

Schwarwel ist Illustrator, Comiczeichner, Karikaturist, Cartoonist, Trickfilmer, Regisseur, Animator, Drehbuch-Autor, Produzent, Art Director des Studios Glücklicher Montag und der Schöpfer von Schweinevogel sowie
Autor und Zeichner der Graphic Novel SEELENFRESSER, dessen drittes Buch "Hoffnung" gerade in Arbeit ist.


Er gibt regelmäßig Workshops und Zeichen-Kreativ-Kurse und ist Veranstalter für Special Events und Mitmach-Malaktionen.

Seine täglichen Karikaturen und zahlreichen Illustrationen erscheinen in vielen Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen und Verlagen.

Publikationen von Schwarwel erscheinen bei Glücklicher Montag.

Schwarwel ist Mitglied im ICOM und in der Cartoonlobby.

Im Web findet Ihr ihn unter: www.schwarwel.de


Veröffentlichungen:
Graphic Novel: "SEELENFRESSER – Erstes Buch: Liebe"
Graphic Novel: "SEELENFRESSER – Zweites Buch: Glaube"
Buch: "Zu Besuch bei Freunden – Karikaturen & Cartoons 2013 (plusminus)
Comic: "Schweinevogel TOTAL-O-RAMA 2 – Die Lehrjahre"
Comic: "Schweinevogel TOTAL-O-RAMA – Die Flegeljahre"
Buch: Christian von Aster und Schwarwel "Herr Alptraum und die Segnungen des Fortschritts"
Film "1813 – Gott mit uns"
Film "Richard – Im Walkürenritt durch Wagners Leben"
Film "Schweinevogel – Es lebe der Fortschritt"


Buch "Alptraum Junior und die Wonnen der Umerziehung"
Eine Geschichte von Christian von Aster mit den Illustrationen von Schwarwel

AKTUELLE ÜBERSICHT: http://www.schwarwel.de/shop/


Schwarwel signiert am Samstag von 17.00 bis 19.00 Uhr am ICOM Stand!

Geändert von FeliX (26.05.2016 um 12:05 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool

Lesezeichen

Stichworte
2016, comic salon erlangen, icom e.v., infos, künstler, signierstunden

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.




Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz