Sammlerforen.net  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2013, 12:59   #76  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Comic Wettbewerbsübersicht von MILLUS

Unter dem folgenden Link findet Ihr eine vom Kölner Comiczeichner & Illustrator MILLUS zusammengestellte,
sehr übersichtliche Seite zu Comic-Wettbewerben & deren Preisgeld:


http://millus.kulando.de/post/2013/0...c-competitions

Eine tolle Sache, so etwas öffentlich zu machen! Danke Kollege!

Kontakt zu Millus: http://millus.kulando.de/static/illustration
Reingucken lohnt, viele Infos für Zeichner!


Good Luck für alle, die irgendwo mitmachen!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2014, 02:09   #77  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.519
Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung

http://www.leibinger-stiftung.de/de/...buchpreis.html

Gewinner bekommt eine URKUNDE und 15.000€
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2014, 11:00   #78  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Der Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung dotiert mit 15.000 EUR



Hallo zusammen,

wir zitieren einfach mal und drücken die Daumen:


Zitat:

Comicbuchpreis

Der Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung wird jährlich in Stuttgart für einen hervorragenden, unveröffentlichten, deutschsprachigen literarischen Comic vergeben, dessen Fertigstellung absehbar ist. Die Bewerbungsarbeit soll bis zur Preisverleihung als Ganzes nicht publiziert sein. Sie sollte den Umfang für einen Band haben.

Dotation

Der Comicbuchpreis ist mit EUR 15.000 dotiert, der Preisträger erhält außerdem eine Urkunde.

Ausstellung

Auszüge aus dem prämierten Band werden in einer Ausstellung im Stuttgarter Literaturhaus gezeigt. Bei der Eröffnung dieser Ausstellung findet die offizielle Preisverleihung des Comicbuchpreises statt. Die Ausstellung soll nach einigen Monaten außerdem im Literarischen Colloquium Berlin gezeigt werden.

Ausschreibung


Die Ausschreibung für den Comicbuchpreis beginnt am 13. Januar 2014. Von 2015 an jährlich im April/Mai mit der Preisverleihung des Comicbuchpreises und endet jeweils am 1. Juli.
Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbungsunterlagen umfassen neben der aussagefähigen Bewerberarbeit einen kurzen Lebenslauf (ca.1 DIN-A4-Seite). Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nach der Jurysitzung. Die Bewerbungen können per E-Mail und per Post eingereicht werden bei:

Berthold Leibinger Stiftung GmbH
Brigitte Diefenbacher
Johann-Maus-Str. 2
71254 Ditzingen brigitte.diefenbacher(at)leibinger-stiftung.de


Öffentlichkeit


Der Name des Preisträgers wird erst mit der Einladung zur Preisverleihung von der Berthold Leibinger Stiftung veröffentlicht. Der Preisträger, die Jury und die Juroren verpflichten sich im Vorfeld zur Vertraulichkeit.

Rechte, Verpflichtungen


Sämtliche Rechte an den Zeichnungen/Texten verbleiben beim Künstler.

Der zweckbezogenen Speicherung und Weitergabe persönlicher Daten und eingereichter Unterlagen sowie der Weiterverwendung der Daten in Adressverteilern stimmen die Bewerber zu.

Der Bewerber räumt der Berthold Leibinger Stiftung das Recht ein, Sequenzen aus der Wettbewerbsarbeit beziehungsweise die Dokumentation der Preisverleihung auf der Website der Berthold Leibinger Stiftung einzustellen.

Jeder Teilnehmer erklärt mit seiner Bewerbung, dass er Urheber der eingereichten Wettbewerbsarbeit ist.

Die Anwesenheit des Preisträgers bei der Preisverleihung des Comicbuchpreises ist erwünscht.

Die Reise- und Aufenthaltskosten für die Teilnahme an der Preisverleihung erstattet die Berthold Leibinger Stiftung.

Der Preisträger unterstützt das Literaturhaus Stuttgart bei der Vorbereitung für die Ausstellung indem er Unterlagen und Material unentgeltlich zur Verfügung stellt; Originalexponate des Künstlers bleiben selbstverständlich in dessen Besitz.

Der Preisträger stimmt zu, dass die Ausstellung im Literarischen Colloquium Berlin und eventuell an weiteren Orten gezeigt werden darf und Eigentum des Literaturhauses Stuttgart bleibt. Ebenso stimmt er ausstellungsbegleitenden Darstellungen auf den entsprechenden Internetseiten zu.

Bei Autorenteams wird die Preissumme aufgeteilt.

Mit dem Einreichen der Bewerbungsunterlagen erklären sich die Bewerber mit den Teilnahmebedingungen des Comicbuchpreises einverstanden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
[/QUOTE]
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2014, 10:41   #79  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard MAKING GAME TALENTS in München - Jobs in der Spielebrance

Hallo zusammen,

am 8. Februar gibt es wieder die "Making Game Talents", diesmal in München.

Immerhin schon zum 15.Mal!

Wir zitieren Heiko Klinge, den Chef-Redakteur des Magazins
"MAKING GAMES":


Zitat:

.......

15 Mal haben wir Making Games Talents bereits veranstaltet und dabei mehr als 300 Jobs bei über 40 Unternehmen vermittelt. Fast 20% aller Veranstaltungsbesucher finden bei uns eine neue Karriereperspektive.
Am 8. Februar 2014 kommt Deutschlands erfolgreichste Talentbörse der Spielebranche nach München.

In den heiligen Hallen von GameStar und Making Games werden Sie sich direkt vor Ort auf mehr als 100 offene Stellen bewerben können. Dabei sind unter anderem die Münchner Multitalente von Chimera (Bernd das Brot), Österreichs Vorzeigestudio Sproing (Asterix & Friends), der Browsergames-Weltmarktführer InnoGames (Forge of Empires), die App Store Chartstürmer Goodgame Studios (Goodgame Empire), die MMO-Querdenker CipSoft (Tibia) sowie die Mobile-Experten von HandyGames (Aces of the Luftwaffe).

Making Games Talents deckt dabei alle Bereiche der Spieleentwicklung vom Praktikanten bis zum Abteilungsleiter ab und richtet sich daher nicht nur an Programmierer, Grafiker und Game Designer. Übersetzer, Qualitätstester, Business-Analysten, Marketing Manager etc. werden ebenfalls dringend gesucht.

Das Besondere bei Making Games Talents: Der direkte Kontakt zu den Profis, denn zunächst bewerben sich die Spielefirmen bei Ihnen! Jedes Studio hat 20 Minuten Zeit, um sich als Ihr neuer Arbeitgeber vorzustellen: Was sind die Anforderungen, was die Leistungen, was die aktuellen Projekte? Selbstverständlich wird im Anschluss genug Zeit sein, um mit allen Firmenvertretern persönlich ins Gespräch zu kommen und die eigenen Bewerbungsunterlagen zu präsentieren.

Schnell anmelden lohnt sich: Die ersten 20, die beim Ticketkauf den Aktionscode GS_Newsletter_23 angeben, erhalten 10 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis (19 Euro statt 29 Euro, inklusive Catering).

Hier geht es direkt zu weiteren Infos, dem Programm und zur Registrierung:
http://www.makinggames.de/talents

Mit freundlichen Grüßen


Ihr Heiko Klinge
Chefredakteur Making Games

FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 16:50   #80  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Saatchi Gallery and Google+ Announce The Motion Photography Prize

Hallo,

ist eher aus Originaltätsgründen hier gelandet ;-)


Nur für Leute, die des Englischen mächtig sind:

Saatchi Gallery and Google+ Announce The Motion Photography Prize:

http://www.saatchigallery.com/mpp/?u...25b9-341071149

Zitat:
With the ubiquity of smart phones and rise in photo-sharing services, the world has recently exploded with photographers from all backgrounds who are embracing new technology to tell their stories in innovative ways.

Motion photography has emerged as a new trend, but until now required special tools and know-how. Google+ allows users to effortlessly and automatically animate a series of still photographs and turn them into motion photography.

In recognition of the exciting potential of this new technology, the Saatchi Gallery and Google+ announce the Motion Photography Prize, inviting photographers all over the world to celebrate this new creative art form.
Alles Weitere & das Kleingedruckte unter dem ellenlangen Link oben ;-

Gewinne:

Zitat:
What prizes can you win?
The top six finalists, chosen by a jury of forward-thinkers including the film director Baz Luhrmann, artists Shezad Dawood and Cindy Sherman among others, will show their work in a special exhibition at the Saatchi Gallery and win a trip to London to attend the private view with a friend.

The overall winner will have the opportunity to go on the trip of a lifetime with a photographer or filmmaker of their choice.

The exhibition will also be featured online on Saatchi Art, the world's largest online gallery for emerging artists.
Good Lucks, everybody!
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 23:54   #81  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard 6. Internationaler KreativWettbewerb 2014 GewaltPrävention für Kinder und Jugendliche

6. Internationaler KreativWettbewerb 2014
GewaltPrävention für Kinder und Jugendliche

MedienWettbewerb in 9 Disziplinen:
Foto-Film – Animationsfilm – GameDesign - Filmmusik/SoundDesign - Dramaturgie -
Malerei/Zeichnung/Illustration/Comic - Werbung/PR - Journalismus


Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden zur Teilnahme am 6. Internationalen KreativWettbewerb 2014 ein.

9 Disziplinen bieten umfangreiche Möglichkeiten, Ideen vorzustellen,
auch attraktive Awards und mediale Präsenz geben sicher einen motivierenden Anreiz.

Details unter
www.foto-film-game-contest.de

EhrenAwards 2013 unter
http://intro.foto-film-game-contest....ards-2013.html


Mit besten Grüßen

Holger von Hartlieb
Vorstand

Internationaler KreativWettbewerb
GinkgoAward
Impressum
www.foto-film-game-contest.de

Good Luck!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 16:25   #82  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Comix-Wettbewerb zum Thema Übermorgen Fumetto - Int. Comix-Festival Luzern

Gefunden auf Facebook "Interessenverband ICOM e.V.":

Nach dem Fumetto-Wettbewerb ist vor dem Fumetto-Wettbewerb:


Comix-Wettbewerb zum Thema Übermorgen
Fumetto - Int. Comix-Festival Luzern


Zitat:
Hallo!

«Übermorgen» lautet das Thema für die Wettbewerbs-Ausgabe 2015. Wie wird unser Alltag übermorgen aussehen? Welche Ideen und Erfindungen werden uns beeinflussen und was bleibt sich ewig gleich? Wie prägt wissenschaftliche Forschung unsere Gesellschaft und unser tägliches Leben im Übermorgen? Fumetto präsentiert den Wettbewerb zusammen mit der SCNAT Akademie der Naturwissenschaften.

Du bist herzlich eingeladen zum Mitmachen. Der Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der Freitag, 2. Januar 2015. Die Arbeiten werden am kommenden Festival vom 7. bis 15. März 2015 ausgestellt. Anmelden kannst du dich hier: http://www.fumetto.ch/de/wettbewerb/...werb-2015.html

Wir freuen uns auf zahlreiche kreative Beiträge und danken Dir, dass Du den Flyer auch deinen Freunden weiterleitest.

Herzliche Grüsse

Christine
Leiterin Administration & Organisation Fumetto
________________________________________


Comix-Competition 2015
Fumetto - int. Comix-Festival Lucerne
www.fumetto.ch
fumetto.ch
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 11:15   #83  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard MAKING GAMES TALENTS in Frankfurt am 19. Juli 2014!

Hallo zusammen,

wieder einmal ruft Chef-Redakteur Heiko Klinge vom Magazin
"MAKING GAMES" zur Veranstaltung "Making Games Talents"
diesmal in Frankfurt am 19. Juli 2014 auf.

Alles weitere hier:



Zitat:
Lieber Herr Horst,

17 Mal haben wir Making Games Talents schon veranstaltet und dabei im Lauf der Jahre mehr als 300 Jobs bei über 40 Unternehmen vermittelt. Fast 20 Prozent aller Veranstaltungsbesucher finden bei uns eine neue Karriereperspektive. Am 19. Juli 2014 kommt Deutschlands erfolgreichste Talentbörse der Spielebranche nach vierjähriger Abstinenz wieder nach Frankfurt – in Kooperation mit GAMEplaces, der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der IHK Frankfurt.

In den heiligen Hallen der IHK Frankfurt werden Sie sich direkt vor Ort auf mehr als 150 offene Stellen bewerben können. Dabei sind unter anderem die Adventure-Könige Daedalic (The Whispered World 2), die auf Mobile-Titel spezialisierten flaregames (Royal Revolt 2), die App Store Chartstürmer Goodgame Studios (Goodgame Empire), die Mobile-Experten von HandyGames (Aces of the Luftwaffe), der Browsergames-Weltmarktführer InnoGames (Forge of Empires), Deep Silvers Mobile-Entwicklungsstudio FISHLABS (Galaxy on Fire 2) sowie erstmals Limbic Entertainment (Might & Magic X Legacy).

Making Games Talents deckt alle Bereiche der Spieleentwicklung vom Praktikanten bis zum Abteilungsleiter ab und richtet sich dabei nicht nur an Programmierer, Grafiker und Game Designer. Übersetzer, Qualitätstester, Business-Analysten, Marketing Manager etc. werden ebenfalls dringend gesucht.

Das Besondere bei Making Games Talents: Der direkte Kontakt zu den Profis! Jedes Studio hat 20 Minuten Zeit, um sich als Ihr neuer Arbeitgeber vorzustellen: Was sind die Anforderungen, was die Leistungen, was die aktuellen Projekte? Selbstverständlich wird im Anschluss genug Zeit sein, um mit allen Firmenvertretern persönlich ins Gespräch zu kommen und ihnen die eigenen Bewerbungsunterlagen zu präsentieren.

Schnell anmelden lohnt sich übrigens: Die ersten 20, die beim Ticketkauf den Aktionscode GS_Newsletter_43 angeben, erhalten 10 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis (19 Euro statt 29 Euro) – inklusive Kaffee-Flatrate, Kaltgetränke und Mittagessen. Und: There will be cake!

Hier geht es direkt zu weiteren Infos, dem Programm und zur Registrierung:
www.makinggames.de/talents

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Heiko Klinge

Chefredakteur Making Games

Good Luck!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 00:47   #84  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Manga & Co Wettbewerbe upgedated!

Hallo zusammen,

hier der upgedatete Stand zum Schwerpunktthema Manga-Wettbewerbe!
THX to Millus!


http://www.diaus.de/blog/2014/01/06/...bewerbe-liste/

Best!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 21:31   #85  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Ausschreibung zum 15. Deutschen Karikaturenpreis

Guten Abend,

unter:
http://www.deutscherkarikaturenpreis.de/wettbewerb/

gibt es alle Infos & Teilnahmebedingungen etc. zu
Deutscher Karikaturenpreis...



Erste Infos scho' mal hier:

Zitat:
Wie krank ist das denn?!

Ausschreibung zum 15. Deutschen Karikaturenpreis

Einsendeschluss: 27. August 2014

Sie meinen, Sie seien gesund? Ja, haben Sie denn die Apothekenumschau nicht gelesen?

Wie steht es eigentlich um Ihre Darmflora? Wer managed Ihren Säure-Base-Haushalt? Lassen Sie Ihr Chi gar unbeaufsichtigt fließen und Ihre Seele ohne GPS wandern? Und glauben Sie wirklich, Augenringe und Falten kämen von zu wenig Schlaf und zu viel abgelaufener Lebenszeit?

Mal ehrlich, wie krank ist das denn? Gesundheit wird uns nicht geschenkt, sondern will hart erarbeitet sein. Da heißt es wegschneiden, absaugen und entschlacken, abnehmen und eincremen, epilieren, therapieren, optimieren und meditieren. Zwischendrin das Stretchen nicht vergessen und dann das Ganze von vorn.

Und wo wir grad dabei sind: Nicht nur Ihre eigenen, auch die Organe von Gesellschaft und Wirtschaft, Politik und überhaupt allem, gehören regelmäßig zum Check-up.

Glücklicherweise haben wir mächtige Verbündete: Pharmakonzerne, Schönheitschirurgen und Unternehmensberater, Geistheiler und Generäle, Parteifunktionäre und Personal Trainer, Konzernlenker und Kardinäle sind unsere strahlende Armee im Kampf gegen die Mächte der Finsternis.

Wie krank ist das denn? Wir werden es sehen. Spätestens am 9. November 2014 zur Preisverleihung!


Teilnehmen können Sie online über Ihr Profil. Alle Details des Wettbewerbes erfahren Sie in den Teilnahme- und Vertragsbedingungen.
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2014, 09:56   #86  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard "MAKING GAMES TALENTS" an der HAW Hamburg am 8. Nov. 2014

Hallo zusammen,

wieder einmal ruft Chef-Redakteur Heiko Klinge vom Magazin
"MAKING GAMES" zur Veranstaltung "Making Games Talents"
diesmal in Frankfurt am 8. November 2014 auf.


Alles weitere hier:

Zitat:
Lieber Herr Horst,

18 Mal haben wir Making Games Talents schon veranstaltet und dabei im Lauf der Jahre mehr als 300 Jobs bei über 40 Unternehmen vermittelt. Fast 20 Prozent aller Veranstaltungsbesucher finden bei uns eine neue Karriereperspektive. Am 08. November 2014 kommt Deutschlands erfolgreichste Talentbörse der Spielebranche zum Jahresabschluss wieder in den hohen Norden nach Hamburg – in Kooperation mit der HAW Hamburg und der gamecity:Hamburg.

Wie in den vergangenen Jahren werden Sie sich in den Räumlichkeiten der HAW Hamburg direkt vor Ort auf mehr als 150 offene Stellen bewerben können. Dabei sind unter anderem die Adventure-Großmeister Daedalic (The Whispered World 2), der Browsergames-Weltmarktführer InnoGames (Forge of Empires), die Shooting Stars Goodgame Studios (Goodgame Empire) sowie die Start-ups Threaks (Beatbuddy) und Rockfish Games (gegründet von ehemaligen Fishlabs-Veteranen).

Making Games Talents deckt alle Bereiche der Spieleentwicklung vom Praktikanten bis zum Abteilungsleiter ab und richtet sich dabei nicht nur an Programmierer, Grafiker und Game Designer. Übersetzer, Qualitätstester, Business-Analysten, Marketing Manager etc. werden ebenfalls dringend gesucht.

Das Besondere bei Making Games Talents: Der direkte Kontakt zu den Profis! Jedes Studio hat 20 Minuten Zeit, um sich als Ihr neuer Arbeitgeber vorzustellen: Was sind die Anforderungen, was die Leistungen, was die aktuellen Projekte? Selbstverständlich wird im Anschluss genug Zeit sein, um mit allen Firmenvertretern persönlich ins Gespräch zu kommen und ihnen die eigenen Bewerbungsunterlagen zu präsentieren.

Schnell anmelden lohnt sich übrigens: Die ersten 20, die beim Ticketkauf den Aktionscode MG_Newsletter_1014 angeben, erhalten 10 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis (19 Euro statt 29 Euro) – inklusive Kaffee-Flatrate, Kaltgetränke und Mittagessen. Und: There will be cake!

Hier geht es direkt zu weiteren Infos, dem Programm und zur Registrierung:
www.makinggames.de/talents

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Heiko Klinge
Chefredakteur Making Games


FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2014, 17:48   #87  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Manga Zeichenwettbewerb vom Völkerkunde Museum Hamburg und Manga Hamburg

Nicht nur für Hamburger ;-)

Zitat:
Das Hina Matsuri 2015 steht an und auch in diesem Jahr möchten wir euch wieder die Möglichkeit geben uns eure Kunst zu zeigen.

Daher wird es auch in diesem Jahr einen Zeichenwettbewerb geben, welcher von Manga Hamburg mit Preisen unterstützt wird. Zudem wird das Siegerbild mit Namen auf dem Flyer mit auftauchen, der dann in Hamburg verteilt wird.

Dieses mal könnt ihr euch aber etwas Zeit lassen, da wir ihn früher starten werden und eure Werke schon vorab begutachten.
Allerdings ändert sich auch etwas, wir möchten nämlich das ihr dieses mal ein Thema in euer Bild einbaut.

Das Motto lautet:
Weibliche Helden treffen männliche Helden auf dem Hina Matsuri.


In der Zeit vom 17.Novmeber.2014 bis zum 31.Dezember.2014
könnt ihr uns eure Einsendungen unter:
info@manga-hamburg.de
mit dem Betreff: hina-matsuri
zukommen lassen.


Ob ihr lieber ein Foto macht oder es einscannt oder gleich am PC erstellt, das überlassen wir euch.
Eure Manga Kunstwerke werden dann von einer Jury begutachtet und die drei Gewinner gekürt. Zudem werden nächstes Jahr auf dem Hina Matsuri 2015 die zehn besten Bilder ausgestellt werden.

Außerdem werden die drei Gewinner, sofern sie anreisen können, dann vor Ort vor dem Cosplay Wettbewerb geehrt. Auch werden alle Bilder in einer kleinen Show vorher gezeigt mit einer Moderation durch
Olga (Asu), Marvin (Hummelcomics) und Philipp (Manga Hamburg).


Wir freuen uns schon sehr auf Eure Einsendungen

Euer Manga Hamburg Team :-)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 09:19   #88  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.979
Das deutsch-französische Forum junger Künstler
http://www.forum-forum.org/event_rea...comic-245.html
veranstaltet im Sommer einen Workshop Comic:

Zitat:
comic
08.07.2015 - 18.07.2015

© Yassine
Ort: Leipzig
Künstlerische Leitung: mawil (D) und Yassine (F)

Für bis zu 12 Comicbegeisterte mit Vorkenntnissen sowie Interesse am Zeichnen und Geschichtenerzählen. Gemeinsam werden Ideen und Storyboards entwickelt und eigene Kurzgeschichten umgesetzt – mit ihnen wird ein Comicheft produziert und präsentiert.

Der Workshop findet zum 8. Mal unter Einbezug der lebendigen Kunst- und Kulturszene des Stadtteils Plagwitz in Leipzig statt. Er beinhaltet die Analyse verschiedener Erzählstile, zeichnerische und erzählerische Übungen, den Entwurf eines eigenen Storyboards sowie dessen Umsetzung. Es wird eine Menge diskutiert, ausprobiert, übersetzt und radiert, aber auch erfunden, konstruiert, animiert und vor allem gezeichnet werden. Geplant sind auch Besuche etablierter Comickünstler und ein deutsch-französischer Abend. Am Ende wird ein Comicheft mit 12 ganz eigenen Kurzgeschichten gedruckt und vor Ort präsentiert. Achja, und: Leipzig ist ziemlich cool.

MAWIL studierte Grafikdesign in Berlin-Weißensee. Seine Bücher - zuletzt „Kinderland“ (ausgezeichnet mit dem Max & Moritz Preis 2014) - erscheinen bei Reprodukt und wurden mehrfach übersetzt. Er zeichnet für den Tagesspiegel und leitet Workshops für das Goethe-Institut.

Der ausgebildete Layouter YASSINE hat viele Facetten: er ist Zeichner, Grafiker und Pixelkünstler. Auch ist er Comicautor und Stripspezialist. Der Zeichenexperte lebt und atmet Grafik in all ihren Formen und beschäftigt sich mit ihr intensiv auf seinem Blog, in seiner Radiosendung und seinem Verein L’Articho.

forum
Teilnahme: 380€ (Kursgebühr -inkl. Sprachanimation-/Übernachtung/Vollverpflegung) bzw. 190€ (ohne Übernachtung). Bis zu 100% der Reisekosten können erstattet werden. Infos zur Bewerbung & Bewerbungscoupon hier.

In Kooperation mit: Deutsch-Französisches Jugendwerk, Association Articho, Institut Français Leipzig, Noch Besser Leben, süß + salzig.
eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2015, 10:39   #89  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard AFKAT - Hamburger-Graphic-Novel-Förderpreis

AFKAT - Hamburger-Graphic-Novel-Förderpreis

Zitat:
Zum bereits 4. Mal wird der Hamburger Graphic-Novel-Förderpreis AFKAT ausgeschrieben.

Es wird kein Thema vorgegeben, die Werke dürfen nur noch nicht bei einem Verlag veröffentlicht worden sein.

Der Preis richtet sich an NachwuchskünstlerInnen. Der Siegercomic wird zur Leipziger Buchmesse 2016 im mairisch Verlag veröffentlicht.

Einsendeschluss ist der 11. Oktober 2015.

Mehr Infos gibt es unter Mehr Infos gibt es unter:
http://www.afkat-foerderpreis.de/index.html.

und

Der Hamburger Graphic-Novel-Förderpreis: www.afkat-foerderpreis.de

AFKAT - Der Hamburger Graphic-Novel-Förderpreis
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2015, 12:37   #90  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 77.871
Zitat:
Der Siegercomic wird zur Leipziger Buchmesse 2016 im mairisch Verlag veröffentlicht
Was denn nun? Comic, oder Graphic-Novel?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2015, 19:55   #91  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard „OMG: Oh My Goethe!“ MANGA Wettbewerb für Schulen

Und hier schon wieder eine Ausschreibung, diesmal für Schulen:

„OMG: Oh My Goethe!“ MANGA Wettbewerb für Schulen


Zitat:
„OMG: Oh My Goethe!“

Wir erwarten nicht eine bloße Comic-Adaption von Goethes Werken, sondern der Schwerpunkt liegt auf den individuellen Erfahrungen mit Goethe („my Goethe“). Die Jugendlichen werden nicht wie in der Schule durch die Lehrer gezwungen, sondern sollen bewusst selbst Goethes Werke und seine Biographie lesen, um dieses Ganze als Manga mit eigener Story, eigenen Gedanken und auch Gefühlen zu visualisieren. Für die Comic-Version sind Goethes Werke eine unendliche Quelle vieler verschiedener Stoffe; wie z. B. eine moderne Adaption der Love-Story „Die Leiden des jungen Werthers“ oder „Faust“ als Cyber-Punk-Comic. Der Mensch Goethe selbst ist so vielseitig wie mehrere Personen in einem: Dichter, Politiker, Maler, Wissenschaftler und ewiger Liebhaber!

Seine Biographie, voll von Liebes-Affären, Freundschaft, Begegnungen und Intrigen mit den interessantesten Männern und Frauen seiner Zeit, bietet den Manga-Zeichnern tausende Storys an. Goethe kann auch als super intelligenter Kater heute wiedergeboren werden und seine Kritik über die moderne Gesellschaft äußern. Ein gemobbter Junge kann mit seinem Hund namens Goethe spazieren gehen und mit ihm über die Einsamkeit und Sinn des Lebens philosophieren – nur einige Beispiele für eine mögliche humorvolle Tiergeschichte mit dem Thema „OMG: Oh My Goethe!“

Man kann durch Manga den deutschen Klassiker Goethe für sich neu entdecken! Wir sind überzeugt, dass Manga als Kunstmedium dazu wunderbar geeignet ist. Damit streben wir wieder unsere pädagogische Zielsetzung für den Manga-Wettbewerb an. Neben dem Einzelwettbewerb bieten wir die Wettbewerbskategorie „Schulgruppe“ an.

Dadurch unterscheidet sich der Manga-Wettbewerb der DJG Berlin von anderen, kommerziellen Veranstaltungen.

Für unseren Wettbewerb sollen Schüler und Lehrer an Manga als Unterrichtsstoff in ihren Klassen und Kursen arbeiten und anschließend mit ihrer gemeinsamen Arbeit am Wettbewerb teilnehmen.

Alle Informationen und Teinahmebedingungen hier:
http://www.mmc-berlin.com/6-manga-we...t-berlin-2015/

Dann mal ran, Ihr Lehrer & Schüler! ;-)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2015, 09:10   #92  
Predantus
Mitglied
 
Benutzerbild von Predantus
 
Ort: Irgendwo zwischen Tonnen von Büchern
Beiträge: 3.788
Standard Suche Illustrator für ein Buchcover

Hallo,

dann will ich heute mal versuchen, hier einen kleinen Auftrag unterzubringen. Ich betreibe seit 2011 hobbymäßig einen kleinen Verlag auf Print-on-Demand-Basis (mit Listung im VLB) für überwiegend alte Unterhaltungsliteratur, des 19. und frühen 20. Jahrhunderts:
http://edition-dornbrunnen.de/

Es ist ein kleines Projekt, mit drei vier Titeln im Jahr, bei dem jetzt zwar nicht groß was abfällt, was auch gar nicht beabsichtigt ist, dass aber zumindest einigen freiwilligen Mitstreitern und mir sehr viel Spaß bereitet. Bisher sind es meist Texte, die heute nur noch schwer zu bekommen sind, bzw. es ist mir auch gelungen, einige Sachen erstmals in deutscher Sprache zu veröffentlichen. Für eine der kommenden Veröffentlichungen fehlt aber noch eine passende Abbildung für das Cover. Dabei handelt es sich um einen Band von Edgar Wallace in deutscher Erstausgabe.

Benötigt wird dafür ein Bild, welches im Endformat die Proportionen von 12 cm Höhe und 9 cm Breite (plus zusätzlich an jeder Seite rund 1 mm) haben sollte. Wie man auf der Verlinkung der Verlagswebsite sehen kann, wird das Bild auf dem Cover in Graustufen verwendet; es kann aber natürlich trotzdem auch vierfarbig angelegt werden. Stilistisch stelle ich mir etwas in Richtung Pulp-Cover der 20er, 30er oder 40er Jahre vor. Wallace selbst hat seine Handlung übrigens zwischen 1920 und 1930 angesiedelt.

Als Motiv würde ich mir eine Illustrierung der folgenden kurzen Szene wünschen: In dieser Nacht ging sie früh zu Bett. Sie hatte eine ermüdende Reise gehabt, und Mrs. Staines, ihrem Mann den Tagesabschluss im Büro überlassend, folgte ihrem Beispiel. – Er hörte nicht, wie sich die Tür öffnete, doch er spürte einen kalten Luftzug und sah sich um. Ein Mann schloss die Tür hinter sich und Mr. Staines sprang auf die Füße, denn der Kopf des Eindringlings war in eine Mönchskutte gehüllt und zwei harte, helle Augen starrten ihn durch die vertikalen Schlitze in der Maske an. Noch weitaus beunruhigender war die automatische Pistole in seiner Hand.

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand finden würde (ab 18 Jahren), der Zeit und Lust hat, sich an diesem Projekt zu versuchen. Zu erreichen bin ich am Besten über E-Mail (an info@edition-dornbrunnen.de). Und natürlich erwarte ich auch nicht – auch wenn es sich um eine Hobbyprojekt handelt – dass für umsonst gearbeitet wird. Ich biete für die Arbeit 100 Euro brutto an, zusätzlich natürlich ein Belegexemplar der später erscheinenden Taschenbuchausgabe. Und da es bisher pro Titel auch mal die eine oder andere Nachfragen nach Hardcover-Ausgaben gab, würde etwas später auch noch eine solche als Belegexemplar dazukommen. Vielleicht ist es ja auch für die eine oder andere Vita interessant, wenn man auf eine solche Coverillustration verweisen kann.

Allen Interessenten schon jetzt ein herzliches Dankeschön.

Sven-R. Schulz
Predantus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2015, 11:18   #93  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Der Salzburger Karikaturenpreis 2015

Hier mal wieder ein Wettbewerb:


Zitat:
Spitzt eure Stifte oder zückt die Feder: Wir suchen die besten (Nachwuchs-)Karikaturistinnen und Karikaturisten!


Hast DU eine Idee oder Meinung, ein Kommentar zu irgendeinem beliebigen Thema, welches Du in wenigen Strichen bildlich vermitteln möchtest?
Eine Karikatur bietet genau diese Möglichkeit, sehr viel in komprimierter Form auszudrücken und verkörpert nicht zuletzt deshalb seit Jahrhunderten den Inbegriff von Kunst-, Meinungs- und Pressefreiheit.

Melde Dich jetzt an! Sende uns Deine Karikatur samt ausgefülltem Teilnahmeformular an presse@marksalzburg.at.

Aktuelle Informationen rund um das Thema Karikatur, Gewinnspiele auch für “Nicht-Zeichner*innen” uvm. findet ihr übrigens auch auf https://www.facebook.com/karikaturenpreis!
Im Übrigen wird der Salzburger Karikaturenpreis von anderen gemeinnützigen Vereinen sowie Künstlern wie Gerhard Haderer und Thomas Wizany unterstützt, wodurch die Nachwuchskarikaturisten auf eine breite gesellschaftliche Mehrheit zählen können.

Eine generationenübergreifende Jury bestehend aus VertreterInnen der SchülerInnen, der Österreichischen HochschülerInnenschaft, der Arbeiterkammer und der Volkshilfe wird die SiegerInnen küren. Zusätzlich zu den zahlreichen Preisen wird jedeR TeilnehmerIn auf der Preisverleihung mit einem Geschenk belohnt.
Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dem karikaturinteressierten Publikum viel Glück und ganz viel Spaß am 1. Salzburger Karikaturenwettbewerb!


FAQs/Teilnahmebedingungen
Was bedeutet „Karikatur“?

Die Karikatur kann im Prinzip „alles“ sein, was man als Karikaturist produzieren, kreieren oder sich ausdenken kann. Das Karikaturmuseum Krems bezeichnet die europäische Wortbedeutung für „Karikatur“ als Sammelbegriff für Bildsatiren, Comics, Mangas, Cartoons und Karikaturen. Im deutschen Sprachgebrauch, insbesondere in den Medien, wird die „Karikatur“ als Sammelbegriff für Bildsatire, Cartoon, witzige Zeichnung und politische Grafik verwendet.

Bei diesem Karikaturenwettbewerb gilt es zu beachten:

nur ein Gesamtbild
mit einer Maximalgröße von A3
nur eine Karikatur (also nicht mehrere Bilder)
nur ein Bild, d.h. keine Bilderabfolgen wie bei einem Comic
keine Fotographien
und keine Digitalen Arbeiten (also nur eine handgezeichnete Karikatur).

Selbstverständlich werden auch keine Bilder angenommen, die lediglich aus „Kritzeleien“ bestehen z.B. nur ein Strichmännchen oder Ähnliches.
Karikaturen zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine Message/Botschaft vermitteln wollen. So wird z.B. eine Kritik somit häufig auf humorvolle Weise und in komprimierter bildlicher Form dargestellt. In der Regel arbeitet die Karikatur mit den Mitteln der Verzerrung oder der Übertreibung wie z.B. “Übertreibung der Physiognomie einer Person durch die Darstellung einer extrem übertrieben großen Nase”. Weiters benötigt eine Karikatur auch keinen zusätzlichen ausführlichen/umfangreichen Erklärungstext, um sie verstehen zu können. Bitte beachtet dies bei der Einreichung.

Hast Du noch Fragen hierzu? Bist Du Dir noch nicht ganz sicher, was eine Karikatur ist? Dann richte Deine Fragen einfach jederzeit an uns: presse@marksalzburg.at
Wer kann am Karikaturenwettbewerb teilnehmen?

JedeR Mensch kann am Karikaturenwettbewerb teilnehmen. Dieser Karikaturenpreis ist überregional, d.h. jeder Mensch kann von überall aus der Welt teilnehmen. Einsendeschluss ist der 31. August 2015. Aus allen eingereichten Werken prämiert die Jury, die sich aus einem Mitglied der Schülervertretung, einem Mitglied der Österreichischen Hochschülerschaft und einem Mitglied der Volkshilfe sowie Mitglied der Arbeiterkammer zusammensetzt, den/die Sieger/In (1.-3. Preis und Sachpreise). Jede Person darf nur einmal einreichen. Pro Person ein Bild – Gruppenarbeiten sind nicht erlaubt.
Wie und bis wann können die Karikaturen eingebracht werden?

Einsendeschluss ist der 31. August 2015. Die Karikaturen können per E-Mail an presse@marksalzburg.at gesendet oder an die Adresse von MARK.freizeit.kultur, Hannakstraße 17, A-5023 Salzburg übermittelt werden. Neben der Karikatur sind Angaben der Teilnehmer/Innen (Name, Adresse, Telefonnr. und E-Mail-Adresse) im Teilnahmeformular mitzuschicken.

Interessierte können die eingereichten Karikaturen auf der MARK-Homepage einsehen. Feedback und Fragen zum Karikaturenpreis können jederzeit via E-Mail an uns geschickt werden.
Mögliche Themenbereiche?

Karikaturen können beispielsweise Beiträge zu unterschiedlichen Themen/Bereichen sein:

Politik , Wirtschaft, Weltanschauungen, Kunst- und Kulturbereiche
Meinungen, Erfahrungen, Prognosen oder Zukunftsideen
Prominente z.B. Politiker, Sänger, Schauspieler
Alltagserlebnisse z.B. aus der Schule, während der Ausbildung, im Beruf, in der Freizeit
Kritik ausüben, Humoooor darstellen, usw. usw.

Alle Bereiche können prinzipiell angesprochen werden, von der Technik, über Sprache bis zur Literatur, Musik, Kunst, Wissenschaft oder Politik und Wirtschaft. Gesetzliche Vorgaben (keine Diskriminierungen, persönliche Drohungen, Verleumdungen, etc.) sind dabei einzuhalten.

„Es kann gar nicht genug Menschen geben, die sich humorvoll zu unserer Welt äußern.“

(Gerhard Haderer)
Was ist erlaubt / nicht erlaubt?

Grundsätzlich ist aufgrund der Kunst- und Meinungsfreiheit alles erlaubt. Wir machen zugleich aber darauf aufmerksam, dass rücksichtsvollere oder diplomatischere Darstellungen gegenüber Individuen oder von sensiblen Ereignissen von uns nicht als ein Akt gegen die Kunst- und Meinungsfreiheit bewertet wird.

JedeR TeilnehmerIn ist verpflichtet, die Teilnahme am Karikaturenwettbewerb nicht mißbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

- kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges* Material oder solche Informationen zu verbreiten. Rechtswidrige Texte oder Bildmaterialien (zB. Kinderpornographie) werden keinesfalls angenommen.

- den Karikaturenwettbewerb nicht zu benutzen, um andere zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) anderer zu verletzen.

- keine Karikaturen einreichen, die urheberrechtlich geschützt sind, es sei denn, der Urheber hat die Rechte dem Teilnehmer abgetreten bzw. es liegt die erforderliche Zustimmung dazu vor.
Lizenzübertragung und Urheberrecht

Eine Lizenzübertragung der Karikatur ist nicht vorgesehen. Die eingereichte Karikatur wird nur im Zusammenhang mit dem Wettbewerb präsentiert. Das Urheberrecht der Karikatur verbleibt beim Karikaturisten. Wir benötigen für die Dauer der Ausstellungen die Leihgabe bzw. Zurverfügungstellung des Originals, werden diese jedoch nach der Vernissage/Wanderausstellung an den Künstler zurückgeben.

Der Karikaturenwettbewerb soll keine politische, ideologische oder sonstige wirtschaftsabhängige Werbeplattform darstellen, d. h. rechtswidrige, menschenverachtende Inhalte im Sinne der Europäischen Menschenrechte (EMRK) oder Schleichwerbung werden hier nicht geduldet.
Haftungsausschluss

Die Organisatorin der Ausstellungen/Vernissagen übernimmt keine Haftung für Beschädigung, Verlust oder Diebstahl der eingereichten und ausgestellten Originalwerke. Dieser Haftungsausschluss wird auch nicht dadurch eingeschränkt, dass eine allgemeine Bewachung der Räumlichkeiten durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgt. Dies gilt auch für Transporte zu den jeweiligen Ausstellungsorten der Wanderausstellung sowie schon während des Aufbaus und bis zum Ende des Abbaus der eingereichten Ausstellungswerke. Wir versichern jedoch, die eingereichten Originale nach bestem Gewissen behutsam zu behandeln und hoffen selbstverständlich eine reibungslose Wanderausstellung veranstalten zu können. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer an der Wanderausstellung kann für ihr/sein eingereichtes Werk jedoch eigenständig eine Versicherung abschließen.
Welche Preise gibt es zu gewinnen?
Preisgelder:

1. Platz: 300,00 EUR
2. Platz: 200,00 EUR
3. Platz: 100,00 EUR

Sachpreise:

2 x signierte Bildbände von Gerhard Haderer
1 x signierter Bildband von Thomas Wizany
10 x Zeichensets (im Wert von 24,99 EUR/pro Set)
1 x Zeichenkurs (im Wert von 99,00 EUR)
Gutscheine von my indigo – AUFGEPASST! Für die ersten 10 EinreicherInnen gibt es my indigo-Gutscheine zu gewinnen!
Gutscheine von Uncle Van

Vernissage/Ausstellung:

Art Gallery von MARK

Weitere Ausstellungsmöglichkeiten (Sammel-/Wanderausstellung von November 2015 bis Herbst 2016) sind noch in Planung (daher keine Gewähr):

Österreichische Hochschülerschaft /Universität Salzburg Unipark
Stadt Salzburg, Stadtgebäude am Mozartplatz 5 (Kulturabteilung)
Universitätsbibliothek Salzburg
Stadtbibliothek Salzburg
Salzburg AG (Rotunde)


Wann und wo findet die Preisverleihung statt?

Am 31. Oktober 2015, um 15:00 Uhr wird die Preisverleihung und Vernissage sowie eine Podiumsdiskussion mit u.a. Gerhard Haderer, Thomas Wizany und Andrea Lacher-Bryk im Veranstaltungsraum von MARK.freizeit.kultur, in der Hannakstraße 17, A-5023 Salzburg, stattfinden.

Der Salzburger Karikaturenpreis ist eine Kooperation von MARK.freizeit.kultur mit Arbeiterkammer Salzburg, ÖH Salzburg, Schülerunion Salzburg und Volkshilfe Salzburg.
Un nu' VIEL GLÜCK!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2015, 11:08   #94  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Der FUMETTO WETTBEWERB 2016 (internat.): Thema Verführung

Der FUMETTO WETTBEWERB 2016 (internat.): Thema Verführung

Unter dem Link:
http://www.fumetto.ch/de/wettbewerb/...werb-2016.html
findet Ihr alle Details zum Wettbewerb!

Anmeldung: http://www.fumetto.ch/de/wettbewerb/...ettbewerb.html

Anmeldung für Schulklassen: http://www.fumetto.ch/de/wettbewerb/...ulklassen.html

DETAILS als Zitat:

Zitat:
Comix Wettbewerb (Int.) 2016

Das Wettbewerbsthema lautet «Verführung»

Der Wettbewerb ist genauso alt wie Fumetto selbst und aus ihm hat sich das Festival entwickelt. Heute ist der Wettbewerb einer der grössten und wichtigsten in Europa. Jährlich senden bis zu 1000 Teilnehmer in drei Alterskategorien ab sechs Jahren ihre Arbeiten ein.

Das Wettbewerbsthema 2016 lautet

Verführung – Täglich begegnen wir unzähligen Verlockungen. Wann erliegen wir ihnen und von welchen Reizen halten wir uns am besten fern? Wie frei sind wir, diesen Verführungen zu widerstehen oder werden wir gar manipuliert? Führen sie uns ins süsse Glück oder ins bittere Verderben?

Partner: Tabakpräventionsfonds

Jury 2016
- Alex Baladi, Comic-Zeichner, Genf
- Christian Gasser, Comic-Experte, Luzern
- Jean-Pierre Mercier, Kurator Cité de la Bande Dessinée, Angoulême
- Joost Swarte, Comic-Zeichner, Haarlem
- Kurt Weber, Ehren-Amici Fumetto, Luzern

Ausstellung

40 bis 50 nominierte Arbeiten werden am Festival ausgestellt und die nicht nominierten in Mappen gezeigt.

Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am Samstag, den 16. April 2016 statt. Die GewinnerInnen werden in Anwesenheit der Jury bekannt gegeben.

Preise
Fumetto vergibt pro Kategorie drei Preise sowie einen Preis für das beste Szenario aller Kategorien. Die FestivalbesucherInnen bestimmen den Publikumspreis. Es werden Geldpreise in Höhe von insgesamt CHF 5'000.- und Sachpreise in gleichem Wert vergeben.


Teilnahmebedingungen

Einsendeschluss: 4. Januar 2016 (Datum des Poststempels)
Anmeldung: auf www.fumetto.ch/wettbewerb anmelden (Teilnehmernummer), ausdrucken und mitschicken
Format: A4 oder A3, Zwischenformate werden disqualifiziert
Form: nur Comics (Mehrbildgeschichten), keine digitalen Einsendungen
Beschriftung: Name, Adresse, Telefon, E-Mail, Teilnehmernummer, Geburtsdatum und Seitennummerierung auf der Rückseite jedes Blattes
Seitenanzahl: maximal 4 (nur 1 Comic)
Verpackung: stabile Umschläge, keine Rollen
Rückporto: ausreichend in Schweizer Briefmarken (keine ausländischen) oder 15 Euro. Bei zu wenig Rückporto werden die Arbeiten nicht zurückgesandt und max. 1 Jahr aufbewahrt.
Kategorien: Kat. 1: ab 18 Jahren / Kat. 2: 13 bis 17 Jahre / Kat. 3: bis 12 Jahre (Stichdatum ist der Einsendeschluss)
Schulklassen: eine Liste mit Namen und Angaben (siehe «Beschriftung») der teilnehmenden SchülerInnen und Angabe der Schule, Klasse, Lehrperson, E-Mail und Telefon beilegen.

Einsenden an
Fumetto Wettbewerb, Rössligasse 12, 6004 Luzern, Schweiz

Good Luck, all around!

FeliX (Reinhard Horst)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2015, 20:52   #95  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard makinggames: Jobs und Karriere: GAMESCOM 2015 Köln

makinggames: Jobs und Karriere: GAMESCOM 2015 Köln

Das MAKING GAMES Magazin präsentiert:


http://www.makinggames.biz/jobsundka...436226&pm_ln=9

Hier findet Ihr Hallenplan, Infos, Bewerbungstipps etc. ...


Zitat:
Mit »gamescom Jobs & Karriere« zum Traumjob in der Spielebranche! Vom 06. bis zum 09. August könnt ihr euch direkt an unserem Stand in Halle 10.2 auf hunderte Stellen bei renommierten Games- und IT-Firmen bewerben – vom Praktikumsplatz bis zur Führungsposition. Für die beste Vorbereitung im Vorfeld bietet euch die Seite eine Filterfunktion für die Aussteller, damit ihr den perfekten Arbeitgeber findet könnt, Interviews mit Mitarbeitern vermitteln euch ein Bild der Unternehmen und alle, die keine Karten für die gamescom mehr ergattern konnten, haben die Chance, in unserem Gewinnspiel noch Tickets abzustauben.

MEHR UNTER:

http://www.makinggames.biz/jobsundka...36226&pm_ln=13

Na dann mal los!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2015, 10:37   #96  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard http://www.wir-machen-druck.de Schreibwettbewerb-Comicanthologie

Gefunden unter:

http://www.wir-machen-druck.de/schre...FQjlwgodZzkDaw


Am Ende der Intro-Seite gibt es einen Link zu bisher erschienenen Anthologien...


Zitat:

POW! KABOOM! Comicfans und kreative Köpfe aufgepasst!

WIRmachenDRUCK ruft zu einem neuen Schreibwettbewerb auf

Nachdem unser letzter Schreibwettbewerb, eine Horroranthologie, so erfolgreich war und viele überzeugende Einsendungen mit sich brachte, suchen wir dieses Mal nach den besten Comics! Machen Sie mit bei unserem Wettbewerb und bringen Sie mit Ihrer kreativen Ader die Leser so richtig zum Staunen! WOW!

Ab sofort bis einschließlich 31. Dezember 2015 suchen wir für einen Buchdruck im DIN A4-Hardcover Ihren tollsten selbstgestalteten Comic! Begeistern Sie uns mit Ihrem künstlerischen Talent und geben Sie uns Einblick in Ihre fantastische Welt aus Superhelden, Schurken, Märchenfiguren oder Fabelwesen!


Gestalten Sie Ihr Werk ganz nach Lust und Laune, jedes Genre und jeder Stil ist willkommen – sei es normaler Comic-, Graphic Novel- oder Mangastyle*.
Wir sind offen für alles (außer Fan-Fiction) und freuen uns schon sehr auf Ihre Einsendung, welche die Länge von vier DIN A4-Seiten jedoch bitte nicht überschreiten sollte.


BAM! Überraschen Sie uns – und Ihre Leser!


Überzeugt uns Ihr Werk, werden wir es mit den anderen Gewinnerbeiträgen in einer Anthologie abdrucken und publizieren. Zur Krönung können Sie sich auf der nächsten Leipziger Buchmesse im März 2016 einen Namen machen – denn dort werden wir unsere Comicanthologie verteilen! YES!
Jeder Teilnehmer, der uns mit seinem Comicstrip begeistern konnte und somit Teil dieser Anthologie wurde, erhält zum Dank drei Gratisexemplare. Zum anderen veröffentlichen wir Ihr Werk online auf unserer Homepage und Facebookseite. YEAH!

Regeln:

Bitte reichen Sie Ihren aussagekräftigen Comic bei marketing@wir-machen-druck.de ein.
Bitte halten Sie das Format DIN A4 ein, da wir die besten Comics als DIN A4-Hardcover-Anthologie drucken werden.
Beachten Sie bitte auch die Seitenbeschränkung von vier DIN A4-Seiten!
Längere Comics können wir bei unserer Auswahl leider nicht berücksichtigen.
Bitte nur einen Comic pro Person einsenden!
Die eingesandten Manuskripte müssen die Originalwerke der Einsender sein. Auch sogenannte „Fan-Fiction“ wird aus unserem Wettbewerb ausgeschlossen.
Bitte berücksichtigen Sie, dass wir nur digitale und keine postalischen Einsendungen annehmen.
Gewaltverherrlichende, rechtsradikale oder pornografische Inhalte sind nicht erwünscht und werden nicht zugelassen.
Wir freuen uns auf Ihre kurzes Statement, wie Sie auf unseren Wettbewerb aufmerksam geworden sind.
Außerdem bitten wir Sie, eine Kurzbeschreibung Ihrer Person beizufügen, die wir im Falle einer Veröffentlichung Ihrem Comic anhängen können.


Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2015.



* Beachten Sie jedoch bitte, falls Sie sich für den Mangastyle entscheiden, dass wir nur europäische Lesearten (d.h. von links nach rechts) abdrucken können ;-).

Hinweis & Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme an unserem Wettbewerb akzeptieren Sie die folgenden Teilnahmebedingungen:

Das Mindestalter für die Teilnahme an der Aktion beträgt 14 Jahre.

Besonders herausragende Comicstrips können schon vorab auf Facebook veröffentlicht werden.

Die Lizenzrechte für verwendete Texte und Bilder müssen bei Ihnen liegen.

Für Inhalte wie Text und Bild, die unter die Rechte an geistigem Eigentum (sog. „IP-Inhalte“) fallen, erteilen Sie WIRmachenDRUCK GmbH die folgende Erlaubnis: Sie erteilen WIRmachenDRUCK GmbH eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung jeglicher IP-Inhalte, die Sie auf oder im Zusammenhang mit der Ausschreibung „Comicanthologie“ veröffentlichen („IP-Lizenz“).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sie haben keine passende Geschichte parat oder das Genre sagt Ihnen nicht zu? Aber Sie haben selbstgeschriebene Zeilen, die Sie gerne drucken und veröffentlichen würden? Dann versuchen Sie es doch mal mit Self Publishing!


Interessant auch für Leute, die eventuell noch einen 4Seiter in der Schublade haben als Eigenwerbung !
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2015, 16:58   #97  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard http://viennacomix.at/comix-character-award-2015/

VIENNA COMIX präsentiert unter:

http://viennacomix.at/comix-character-award-2015/

Zitat:

COMIX Character Award 2015
powered by STABILO

„Was wäre, wenn die Ducks auf die dunkle Seite der Macht wechseln würden?“

COMIX Character Award 2015

Schickt uns eure Zeichnungen!
Vienna COMIX schreibt erstmals einen mit € 1.000 Euro dotierten Nachwuchs-Preis aus!


Wir kombinieren mit Entenhausen und Star Wars zwei Kult-Universen und rufen alle Nachwuchszeichnerinnen und -Zeichner (16-28 J.) in Österreich auf, ihren Ideen zum Thema „The Dark Side of the Ducks“ etwas Farbe zu verleihen. Das beste Bild, und somit der 1. Platz, wird mit € 1.000 Preisgeld in bar belohnt.

Für die weiteren Künstlerinnen und Künstler, die es unter die ersten acht schaffen, gibt es schöne Sachpreise. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ernst gemeinten Einsendungen bekommen außerdem ein Tagesticket für die Vienna COMIX 3.-4. Oktober 2015.
COMIX Character Award: „The Dark Side of the Ducks“

Flyer downloaden (.png)

Wie könnt ihr teilnehmen? Sende ein Bild mit deiner Character-Zeichnung passend zum Thema! Deine Zeichnung muss kein komplettes Character-Design mit verschiedenen Ansichten sein, sondern einfach die Zeichnung eines witzigen (oder ernsten, wenn ihr meint) Characters, mitten in einer Situation oder alleine, mit oder ohne Hintergrund – je nach dem, wie ihr eure Idee am besten auf den Punkt bekommt. Der Zeichenstil wird ausdrücklich nicht von uns vorgegeben, seid kreativ! Der/die einzelne Character/Figur darf also auch z.B. im Manga-Stil sein, soferne der Zusammenhang mit der Themenvorgabe ersichtlich ist. Das Bild muss jedenfalls selbst gezeichnet sein, auf Papier oder digital (Grafiktablets, Colorierungen und Vektorisierungen sind ebenfalls erlaubt). Abwandlungen bekannter Figuren sind möglich, die Eigenleistung muss aber erkennbar sein. Gewertet wird nur ein Bild. Einreichen könnt ihr eure Kunstwerke per E-Mail an info@viennacomix.at – wir posten eure Einreichungen dann auf die COMIX-Facebook-Seite (ihr könnt das natürlich auch selbst auf unserer FB-Pinnwall posten/sharen). Mit der Einreichung erlaubt ihr uns, eure Werke mit Namensnennung auch für PR-Zwecke der Vienna COMIX einzusetzen.

Format, Regeln usw.: siehe Kurzinfo ganz unten!

Teilnahmebedingungen und wie’s dann weiter geht

Alle Personen im Alter von 16 bis 28 Jahren und Wohnort innerhalb Österreichs können teilnehmen. Ein Bild wird gewertet, bei mehreren Zeichnungen wird nur die beste berücksichtigt. Daher empfehlen wir euch, auch tatsächlich nur ein Kunstwerk einzusenden. Nach dem Einsendeschluss am 11. September 2015 bewertet unsere Jury alle Einsendungen. Acht Gewinner kann es geben, aber nur einem winken 1.000 Euro!


Die Jury


Mahmud Asrar / MARVEL
Der aus Ankara nach Wien übersiedelte Comic-Zeichner Mahmud Asrar wurde im Zuge der „Neuordnung“ der Marvel-Comic-Helden-Welt („Secret Wars“) als Zeichner der neuen Avengers-Serie „All-New, All-Different Avengers“ bekannt gegeben. Er hat damit den Sprung an die absolute Spitze der Marvel-Zeichner geschafft.

Nina Dietrich / illustration.at
Mag. art. Nina Dietrich ist Illustratorin, Lehrbeauftragte und Künstlerin, zeichnet seit vielen Jahren Comics und Cartoons für Magazine und Unternehmen und unterrichtet Visual Storytelling bei Illuskills Wien.

Michael Furtenbach / SHOCK2
Michael Furtenbach ist der Herausgeber des SHOCK2 Onlinemagazins und beschäftigt sich seit bald 25 Jahren mit allen Formen von Comics und Videospielen. Egal ob US-Superhelden, Manga oder frankobelgische Alben: Furtenbach sieht es als seine Aufgabe, die LeserInnen, HörerInnen und User für das Medium mit der Sprechblase zu begeistern.

Hinweis: Bis 11.9.2015 kommt noch eine Person dazu (tba)

Die besten acht Kunstwerke werden zudem im Vienna COMIX-Programmheft bereits kurz vor Convention-Start (spätestens 1.10.2015) veröffentlicht, und am Event selbst mit einer Auflage von 8.000 Stück (!) verteilt. Die Preisverleihung des COMIX Character Awards 2015 findet auf der Vienna COMIX 3.-4. Oktober 2015 in der Marx Halle statt. Um die Preise entgegen nehmen zu können, müsst ihr an einem der beiden Tage auf der Vienna COMIX persönlich anwesend sein. Stellvertretend kann auch eine andere Person euren Preis abholen (mit Ausweiskopie).


Kurzinfo

Was? Gewinne den COMIX Character Award 2015
Wie? Sende ein von dir selbst gezeichnetes Bild, das du noch bei keinem anderen Wettbewerb eingereicht hast, mit dem Betreff „The Dark Side of the Ducks“ und einer Altersangabe + wie du genannt werden willst (Künstler*- oder echter Name), als JPG, PNG oder PDF-Datei, Hoch/Querformat oder quadratisch (mindestens 2500 px Breite bzw. 300 ppi, am einfachsten DIN A4-Format) an info@viennacomix.at
Was kann ich gewinnen? 1. Platz: 1.000 Euro Preisgeld in bar, powered by STABILO
Den Plätzen 2 bis 8 winken weitere Preise
Jury: Mahmud Asrar/MARVEL, Nina Dietrich/illustration.at, Michael Furtenbach/SHOCK2, (tba).
Außerdem: Alle Teilnehmenden erhalten freien Eintritt an einem der Vienna-COMIX-Tage (3.-4.10.2015)
Einsendeschluss: 11.09.2015, 23:59 Uhr
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Na dann VIEL GLÜCK!

FeliX (Reinhard Horst)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2015, 10:12   #98  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Wettbewerbsliste Comic & Manga 2015/2016 bei www.diaus.de

Hallo,

der Kollege Miguel Riveros Silva aus Köln hat in seinen Blog Comiczeichner.tv eine umfangreiche Liste von nationalen & internationalen Comic- & Manga Wettbewerben zusammengestellt.
Respekt!

Hier geht es zur Liste: http://www.diaus.de/blog/2015/07/20/...e-2015/#u=eh4p

STARTSEITE "Comiczeichner.tv" mit vielen Infos zum Thema Comic etc....
http://www.diaus.de/blog/author/admin/


Good Luck!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 11:03   #99  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard http://www.diaus.de/blog/ Infos & Jobangebote COMICS

Hallo,

unter http://www.diaus.de/blog/

findet Ihr interessante, umfangreiche & vielfältige, optisch professionell aufgemachte Infos, Themen, Wettbewerbe & Jobangebote zum Thema Comic etc.

Ein gut aufgemachter Blog, unbedingt mal reinschauen!!!


Die Preise für Comics in der Werbung mit 150,00 bis 300,00 EUR sind allerdings etwas niedrig angesetzt.
Das geht vielleicht gerade noch bei kleinen & unbekannten Agenturen.

Aber bei großen & namhaften Agenturen & deren Kunden
sollten pro Seite 800,00 bis 1000,00 EUR +++ durchaus zu bekommen sein.


Best!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 12:17   #100  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard http://www.adcwettbewerb.de/

Unter

http://www.adcwettbewerb.de/

findet Ihr "Der ADC Wettbewerb 2016"


Zitat:
Der ADC Wettbewerb 2016

Liebe Einreicher,

Der ADC Wettbewerb startet in sein 52. Jahr. Auch 2016 werden wieder herausragende Arbeiten aus allen Bereichen der Kreativbranche gesucht. Unter dem Motto "The Battle of Content" werden die heiß begehrten ADC Nägel von einer hochkarätigen Jury nächstes Jahr im April vergeben.
Um am Rennen um die Auszeichnungen dabei zu sein finden Sie hier alle nötigen Informationen, Dokumente und Hilfestellungen, die dafür benötigt werden. Viel Erfolg! Der ADC freut sich auf jede Einreichung.

Das ADC Wettbewerbsteam

Infos & FAQ's
Kategorien
Einreichen

Noch Fragen?

Das ADC Wettbewerbsteam hilft bei Fragen jederzeit gerne weiter:

Rufen Sie uns an:


+49 (030) 590 03 10-55

Schreiben Sie uns eine Mail:

wettbewerb@adc.de
Good luck!

FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool

Lesezeichen

Stichworte
ausschreibungen, comic, comic-zeichner gesuche, comicausschreibung, comics, comicwettbewerb, comiczeichner, contest, jobangebote, jobforum, jobforum comicguide, jobs, kreative anfragen, wettbewerbe, zeichner

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.




Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz