Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Die Sprechblase

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2016, 19:26   #76  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 500
Unterschied ist das im Impressum 2. Auflage steht - ansonsten identisch mit
der Erstauflage.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 16:13   #77  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 500
Seit dem 17.12.16 sind alle Ausgaben der Sprechblase 236 der Deutschen Post übergeben und sollten somit überall vor Weihnachten zugestellt sein!

Viel Spaß damit und ein besinnliches Weihnachtsfest wünscht

Stefan (Abo-Man der Sprechblase)
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 09:48   #78  
Anselm Blocher
Mitglied
 
Benutzerbild von Anselm Blocher
 
Ort: Saarland
Beiträge: 51
Hast Du gut gemacht - vielen Dank und frohe Feiertage!
Anselm Blocher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 10:08   #79  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.679
Dem kann ich mich nur anschließen – Grsses Lob an Abo-Man Stefan!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 12:20   #80  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 69.644
Bei der ersten Durchschau beeindruckt die Anzahl der herausfallenden losen Werbe-Beilagen.

Leider komme ich erst zwischen den Tagen zu einer Lesestunde. Als altem Rennsport-Fan* macht die "Michel-Vaillant-Spezialausgabe" auf mich auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck.

*Benzingeruch und Schmierfett war in meiner "Autophase" bis vor 20 Jahren mein Leibgericht. Aber das ist lange vorbei. Heute brauch ich keine Todesschleuder mehr die auch 240 fährt.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 13:21   #81  
dimenovel
Mitglied
 
Beiträge: 52
Welche lose Werbebeilagen meinst du?
dimenovel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 17:30   #82  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 500
Du hast eine PN
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 17:32   #83  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 500
Der Abo-Man wünscht allen Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest und das ihr Zeit zum Lesen der neuen SB findet.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 19:51   #84  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 9.591
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Als altem Rennsport-Fan* macht die "Michel-Vaillant-Spezialausgabe" auf mich auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck.
Ich mag es zwar zügig zu fahren aber da ich keinen Draht zu MV und Sigurd habe ist diese "Spezialausgabe" für mich leider ein Schuss in den Ofen.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 15:16   #85  
Gerhard Förster
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Gerhard Förster
 
Ort: Wien
Beiträge: 293
Und was gibt es sonst noch zur neuen SB zu sagen?

Kritik? Lob? Wünsche?
Gerhard Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 16:01   #86  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.275
Meine ist noch nicht da. Ich hoffe, meine Bestellung ist nicht untergegangen.
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 16:03   #87  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 69.644
Kritik gibt es im Internet doch nur, wenn etwas versemmelt wurde, oder eben mal nicht funktioniert.

Alles, was gut ist und prima funktioniert hat, muss nicht gelobt, oder extra besprochen werden.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 08:26   #88  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 9.591
Zitat:
Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
Und was gibt es sonst noch zur neuen SB zu sagen?

Kritik? Lob? Wünsche?
Es gibt keinen Grund zu schreien

Ich dachte es kurz und treffend zusammengefasst zu haben

Zitat:
Zitat von FD
da ich keinen Draht zu MV und Sigurd habe ist diese "Spezialausgabe" für mich leider ein Schuss in den Ofen.
Ich mochte die Spezialausgaben bei Hethke schon nicht, eine Offenbarung für einen Teil der Leser, für die anderen eine Entäuschung.

Für mich als Leser ist die 236 ein Platz im Regal der Leer bleiben wird. Ich haben weder einen Draht zu MV, fand ich als Junge in Zack schon langweilig, noch kann ich mit Sigurd etwas anfangen. Ich kopiere mir die Leserbriefe und verkaufe die Ausgabe wieder.

Ich wünsche mir für die SB kurze Artikel die, wenn nötig, als Mehrteiler angelegt werden. So ist dann wirklich für jeden etwas dabei und niemand muss sich gelangweilt abwenden.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 09:29   #89  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 500
Mehrteiler, wie die Italianischen Wurzeln & Kauka Chronik waren es die bei Hethke
die Sprechblase zum Schluß am Leben hielten.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 13:11   #90  
Gerhard Förster
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Gerhard Förster
 
Ort: Wien
Beiträge: 293
In Zukunft wird es wieder abwechslungsreicher zugehen, Frankdrake!! Ich kann Deinen Wunsch durchaus verstehen!

Es ist aber nicht immer so einfach: Den umfangreichen "Unbekannten MV" aufzuteilen wäre blöd gewesen, zumal die SB ja nicht jedes Monat erscheint. Da der "Unbekannte" aber was für Spezialisten ist, kam der "Bekannte MV" dazu. Und damit das Aktuelle nicht zu kurz kommt, hab ich auch noch den "Neuen MV" dazugenommen. Ich geb aber zu, dass man "Im Windschatten von MV" auf die nächste Ausgabe verlegen hätte können.

Wie gesagt, ich will künftig wieder mehr auf die Mischung achten!! Dennoch muss man sagen, dass gerade die Spezialausgaben besonders erfolgreich waren: die Mecki- und die Perry-Ausgaben sind längst vergriffen. Und auch die Ausgabe zu Wäschers Tod hatte sich besonders gut verkauft. Und da wir viele Zack-Leser haben, bin ich auch bei dieser Nummer guter Hoffnung.

Und dann möchte ich noch die Leser, die über den Schwerpunkt MV enttäuscht sind, bitten, trotzdem reinzulesen. Eines der häufigsten Komplimente, die ich von Lesern bekomme (wenn nicht überhaupt das häufigste) ist, dass sie bei der SB auch Artikel über Themen lesen, die sie an sich nicht betreffen, weil die Beiträge interessant aufbereitert sind. Mir geht es ja selbst so. Mich muss eine Serie nicht wirklich interessieren, der Artikel kann mich trotzdem mitreissen. Ist doch spannend, wie die Dinge entstanden sind, nicht wahr? Ich lese sogar regelmäßig mit Genuss das Perry Rhodan Fanzine SOL, obwohl ich in meinem Leben bloß drei PR-Romane gelesen habe.
Gerhard Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 13:31   #91  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 69.644
Es gibt sogar Leute, die haben noch nie einen PR-Roman gelesen.

Da sind mir halt zu wenig Enten drin ...
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 16:11   #92  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.602
Nun ja, auch ich bin ein wenig enttäuscht, denn mit den 18 Seiten Sigurd-Comic und den diversen Vaillant-Artikeln ist halt das halbe Heft gefüllt.

Ich hab zwar nichts gegen den Sigurd an sich, aber ein Fachmagazin hole ich mir halt wegen der Artikel, nicht wegen Comics. Ein paar Seiten sind immer zu verkraften, aber diesmal ist es eindeutig zu viel.
Und auch dem erneuten Michel Vaillant-Schwerpunkt kann ich eher nicht so viel abgewinnen. Der war doch nun wirklich schon oft Thema. Dass dann bei der ständig beschworenen Platzknappheit und all dem angestauten Material sogar noch ein Artikel aus der aktuellen Förster-Ära der Sprechblase recycelt wird ärgert mich sogar, das war nun wirklich überflüssig.

Ich wäre wohl nicht so ernüchtert, wenn Gerhard diese Ausgabe nicht mit so vollmundigen Worten angekündigt hätte. Dass das Heft so toll wird, dass wir für die lange Wartezeit locker entschädigt werden usw. Ist für mich aber nur eine leicht unterdurchschnittliche Ausgabe geworden.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 18:02   #93  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.258
Zitat:
Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
Und was gibt es sonst noch zur neuen SB zu sagen?

Kritik? Lob? Wünsche?
Lieber Gerhard,
mit Entsetzen habe ich in der neuen Sprechblase gelesen, das Du und Martin Frei über eine Fortsetzung der Kasperle/Playmobilmännelein auf viereckigen Pferden Story nachdenkt.(Ihr nennt es frecherweise Sigurd) Die Sprechblase begleitet mich seit 1982 durchs Leben. Ich hätte nie geglaubt, dass ich sie nicht mehr kaufe. Aber jetzt ist es soweit. Das finanziere ich nicht mehr mit. Drück dem Martin Frei mal das neue Falk Heft von Angel Mitkov in die Hand, damit er mal sieht, wie man Wäscher Figuren zeichnet. Liebe Grüße von Deinem stinksauren ex Sprechblase Leser falkbingo.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 21:27   #94  
Gerhard Förster
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Gerhard Förster
 
Ort: Wien
Beiträge: 293
Sorry, wenn ich Dich enttäuscht habe, Eldorado! Dass der Sigurd so umfangreich wurde, hat damit zu tun, dass inhaltlich soviel aufzuarbeiten war und ich nicht ausgerechnet den Höhepunkt der Handlung hektisch runtererzählen wollte. Und ich musste mit 7 Folgen auskommen, denn bei den Teilstücken steht ja seit Langem am Anfang immer dabei: "Teil ... von 7". Außerdem erschien ja schon im Oktober die Albenfassung (die ich deshalb so rasch herausbrachte, weil mir der Veranstalter der Vienna Comix zusagte, sie dort groß zu präsentieren).

Denk Dir halt, dass 20 Seiten gratis sind. Es ist ja tatsächlich so, dass die SB für jene 80 Seiten konzipiert ist, mit denen ich in der 211 startete. Übrigens: Ich hab kürzlich am Bahnhof sehr viele Zeitschriften in Hinblick auf Layout und inhaltliche Dichte gecheckt. Ich hab keine einzige gefunden, die so "vollgestopft" war wie die SB. Du kriegst also trotz der beiden Schwerpunkte auch diesmal noch einiges geboten.

Aber, wie ich schon schrieb, ich will nicht so weitermachen: die nächsten Ausgaben sollen inhaltlich wieder vielseitiger und ausgewogener werden!

Dann kritisierst Du, dass ein Artikel aus der 211 recyclet wurde. Ich machte das NUR deshalb, da ich davon ausging, dass das Herzstück der MV-Strecke, der Artikel über den "unbekannten MV", etwas für Spezialisten ist (siehe auch Posting 90) und jene Leser, die sich grundsätzlich über die Serie informieren wollen, sonst kein Möglichkeit dazu hätten (Es hätte mehrere bereits fix und fertig layoutete Artikel zu anderen Themen als Alternative gegeben, mit denen ich die Seiten hätte füllen können!!!). Der recycelte Artkel wurde im Übrigen sorgfältig überarbeitet, gestrafft, auf so wenigen Seiten wie möglich abgedruckt, mit teilweise anderen Abbildungen versehen und mit der Seite, die die besten MV-Alben vorstellt, ergänzt.

Der ganze MV-Block ist durch die Faszination entstanden, dass es neben dem offiziellen Kanon der Serie noch eine große Menge an weiteren kleinen und größeren Geschichten gibt, die kaum jemand kennt: die MV-Comics, die für Firmen entstanden sind. Dass soviel Unbekanntes bei einer so berühmten Serie existiert, ist doch verblüffend, oder? Frank Neubauer hat dieses sehr schwer zu erfassende, "geheime" Gebiet in jahrelanger Kleinarbeit aufgearbeitet. Meines Wissens ist das hier weltweit zum ersten Mal geschehen!! Auch Anselm Blocher hat noch viel zu dem Artikel beigetragen und für mich war die redaktionelle Arbeit und das Layout eine echte Herausforderung. Hinter diesen 14 Seiten steckt eine irre Arbeit! Und mit dem Abdruck des vierseiten MV-Werbecomics aus Gratons bester Phase, bieten wir Euch eine echt Top-Rarität!

Aber ich gebe zu, dass diese Beiträge etwas für wirkliche MV-Fans sind und ich kann natürlich auch Leser verstehen, die meinen, dass sie der "unbekannte MV" nicht die Bohne interessiert!

Geändert von Gerhard Förster (28.12.2016 um 01:28 Uhr)
Gerhard Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 22:46   #95  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.679
Zitat:
Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
Sorry, wenn ich Dich enttäuscht habe, Eldorado! Dass der Sigurd so umfangreich wurde, hat damit zu tun, dass inhaltlich soviel aufzuarbeiten war und ich nicht ausgerechnet den Höhepunkt der Handlung hektisch runtererzählen wollte. (...)
Man hätte deine Geschichte ohne Probleme auf normalen Albenumfang mit 48 Seiten kürzen können.
Was mich an der Story auch stört, sind physikalische Unmöglichkeiten die es bei Wäscher nie gegeben hätte. Zum Beispiel wenn ein massiver Querbalken einfach wie ein Strohhalm weggekickt wird und die Halle einstürzt.

Allerdings gefallen mir die Zeichnungen vom Kollegen Frei gut.
Diese Kritik ...

Zitat:
Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
Lieber Gerhard,
mit Entsetzen habe ich in der neuen Sprechblase gelesen, das Du und Martin Frei über eine Fortsetzung der Kasperle/Playmobilmännelein auf viereckigen Pferden Story nachdenkt.(Ihr nennt es frecherweise Sigurd)
... finde ich wirklich überzogen. Aber mit den Hardcore-Wäscher-Puristen ist das eben so.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 00:51   #96  
Gerhard Förster
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Gerhard Förster
 
Ort: Wien
Beiträge: 293
So ist das nun mal: Wenn ein echter Kenner – und das Hobby der Lady ist nun mal die Baumeisterei – das richtige Zündholz wegzieht, bricht das ganze Gebilde zusammen. Aber man muss sich schon auskennen!

Die Story kürzen? Nur über meine Leiche! Eine der Lehren, die mir Hansrudi beibrachte, war das richtige Timing, und das heißt: Entschleunigen!

Geändert von Gerhard Förster (28.12.2016 um 01:29 Uhr)
Gerhard Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 02:52   #97  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.679
Zitat:
Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
So ist das nun mal: Wenn ein echter Kenner – und das Hobby der Lady ist nun mal die Baumeisterei – das richtige Zündholz wegzieht, bricht das ganze Gebilde zusammen. Aber man muss sich schon auskennen!
Ja genau! Besonders der Texter sollte sich auskennen, bevor er etwas verzapft, oder in deinem Fall in der Story eben nicht verzapft.
Hier ein bisserl Verzapfungstechnik zur Info. Das Buch ist 1910 in Wien erschienen. Kann ich dir für neue Storys mit der Baumeister-Lady kopieren. Astreine Holzverbindungen und wie man sie baut bzw. löst.


G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 10:10   #98  
Gerhard Förster
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Gerhard Förster
 
Ort: Wien
Beiträge: 293
Hab nichts dagegen einzuwenden, G.Nem., aber warum kann bei einer alten Burg nicht das Holz etwas morsch und das Gemäuer auch nicht mehr allzu stabil sein, so dass es für eine entschlossene Person möglich ist, den Querbalken rauszustoßen und eine Kettenreaktion auszulösen? Es muss ja nicht die wahrscheinlichste Möglichkeit sein, bei Abenteuercomics wie Sigurd genügt es, meiner Meinung nach, dass es vorstellbar ist.
Gerhard Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 12:04   #99  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.679
Natürlich kann etwas morsch oder instabil sein.
Aber so wie du den Querbalken und den Einsturz im Comic darstellen lässt, ist er physikalisch nicht möglich und auch nicht vorstellbar.

Genau deswegen hat Wäscher auch eher weniger mit einstürzenden Altbauten, sondern lieber mit Fallgruben gearbeitet.

Kommen wir also zu deiner Köpfungsszene, in der den Leuten eine Köpfung angeblich vorgetäuscht wird.
Hast du schon mal ein Henkersbeil in der Hand gehalten (Gewicht geprüft?) oder dir zumindest eines ganz genau angeschaut?
Und weißt du wie Köpfungen im Mittelalter real abgelaufen sind? Also wie nah die Zuschauer am Geschehen dran waren?
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 12:45   #100  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.679


Ein kleiner Griff in die Handbibliothek für historische Enthauptungen.
Das Mittel der Wahl war damals das Richtschwert.
Und wenn der Scharfrichter nicht ordentlich arbeitete, passierte folgendes ...



Eine Enthauptung vorzutäuschen war schlicht unmöglich.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Die Sprechblase

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz