Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Die Sprechblase

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2016, 19:30   #51  
arthur von draconis
Moderator Sammlerherz
 
Benutzerbild von arthur von draconis
 
Ort: Königswinter
Beiträge: 264
... und wenn dann auch noch 72 Jungfrauen auf einen warten, dann........... lassen wir das. Ich denke, HRW lag da schon richtig.
arthur von draconis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 20:13   #52  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 1.717
Stellt sich aber schon die Frage: Braucht man da eine Gedenkstätte für HRW? Ein Denkmal womöglich? Wo sollen die Fans an seinem Todestag die Blumen hinstellen? (Das ist zwar einerseits ironisch gemeint, da ich auch nicht mehr der Wäscher-Generation angehöre, aber andererseits auch irgendwie ernst, denn die Fans gibt's ja.)
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 21:52   #53  
Eiwennho
Mitglied
 
Benutzerbild von Eiwennho
 
Ort: Otter Creek Ranch
Beiträge: 598
Diese Entscheidung hebt ihn für mich nochmal um einiges höher hinaus als ich bisher über ihm empfunden habe.
Mein Wunsch währe neben ihm verstreut zu werden.
Allen anderen viel Glück in ihrem Paradies.
Eiwennho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 01:05   #54  
Gerhard Förster
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Gerhard Förster
 
Ort: Wien
Beiträge: 293
Es ist auch für mich sehr ungewöhnlich, dass es kein Grab, keine Gedenkstätte in irgendeiner Form gibt, auch wenn nicht vor hatte, zum "Grabtouristen" zu werden. Darauf muss man sich erst mal einstellen. Aber mir gefällt, dass er ganz bewußt seinen ureigensten Weg gegangen ist. Eine starke Persönlichkeit. Das passt auch zu seinen Comics, die nicht austauschbar sind und ihren ganz individuellen Charakter haben.
Gerhard Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 09:46   #55  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.679
Zitat:
Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
(...) keine Gedenkstätte in irgendeiner Form gibt, (...)
Wieso schreibt ihr alle davon, dass es keine Gedenkstätte gibt?!
Die Gedenkstätte ist dort wo die Asche verstreut wird!
An diesen Ort kann man sich begeben und an den Verstorbenen gedenken!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 10:04   #56  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.860
Ich habe auch davon gehört, dass es ein Wäldchen (Wald?) sein soll. Dann fährt man eben dort hin.

Der Teil des Friedhofes, auf dem mein Vater 1967 beerdigt wurde, ist schon seit gut 20 Jahren aufgehoben. Das ist jetzt eine Wiese mit vereinzelten Bäumen: wenn ich in Berlin bin fahre ich oft dort hin, pflanze eine kleine Blume ein - die beim nächsten Besuch meist wieder weg ist - und verweile ein wenig. Das erfüllt für mich den selben Sinn, wie an einem Grabhügel zu stehen, für mich ist das sogar gefühlvoller, als endlose Gräberreihen.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 13:07   #57  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.679
Zitat:
Zitat von Detlef Lorenz Beitrag anzeigen
(...) Das erfüllt für mich den selben Sinn, wie an einem Grabhügel zu stehen, für mich ist das sogar gefühlvoller, als endlose Gräberreihen.
Sehe ich ganz genau so!
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 14:06   #58  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 9.579
@Detlef & Gabriel

Das trifft sicher zu aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich war 2008 auf dem
Nationalfriedhof Arlington in DC, die ganze Atmosphäre ist sehr bewegend und hat eine ganz eigene Stimmung.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 15:18   #59  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.267
Blog-Einträge: 3
Was hindert die Veranstalter des Comicsalons Erlangen daran, eine der zentralen Straßen oder einen Platz nach Hansrudi Wäscher zu benennen. Das Einverständnis seiner Witwe, der Hinterbliebenen und seines Agenten Hartmut Becker vorausgesetzt, wäre das eine Würdigung die niemand mehr ignorieren könnte.
Die entsprechende Zeremonie könnte in das offizielle Programm des nächsten Salons integriert werden.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 15:50   #60  
Gerhard Förster
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Gerhard Förster
 
Ort: Wien
Beiträge: 293
Ach, Erlangen hat doch mit HRW nichts am Hut. Er hat zwar einmal einen Preis gekriegt, aber nicht für sein Lebenswerk, sondern bloß als deutscher Comicpionier, und das auch nur in Kombination mit Hannes Hegen, der für den ostdeutschen Teil stand.
Gerhard Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 21:00   #61  
arthur von draconis
Moderator Sammlerherz
 
Benutzerbild von arthur von draconis
 
Ort: Königswinter
Beiträge: 264
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Das Einverständnis........ seines Agenten Hartmut Becker vorausgesetzt,
Wie bitte ???
arthur von draconis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 21:04   #62  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 69.613
Ich denke auch, dass man hier langsam mal Schluss mit merkwürdigen Vorschlägen machen sollte. Hansrudi sollte in allen Bereichen seinen letzten Willen bekommen und gut ist.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 21:32   #63  
Burma
Moderator Comics allgemein intern
 
Benutzerbild von Burma
 
Ort: Punkoff
Beiträge: 9.602
Blog-Einträge: 22
Da hast Du recht. Ich bin nur froh, dass seine Frau hier nicht mitliest.

"We have met the enemy and he is us."
Burma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2016, 15:08   #64  
Gerhard Förster
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Gerhard Förster
 
Ort: Wien
Beiträge: 293
Hiermit leite ich ein Statement von Frau Wäscher in ihrem Auftrag weiter. Es wurde geschrieben, nachdem sie die vielen E-Mails und Postings gelesen hat, die Fans und Außenstehende nach dem Tod ihres Mannes verfasst haben:



Helga und Hansrudi Wäscher 2008 in Erlangen

Zitat:
Ich bin zutiefst berührt von der grossen Anteilnahme anlässlich Hansrudis Tod. Am liebsten würde ich jeden einzelnen dafür umarmen. Wie unsagbar schmerzlich der Verlust für mich ist, können Sie sich sicher vorstellen.

Helga Wäscher
Gerhard Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Die Sprechblase

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz