Sammlerforen.net     
Alt 10.04.2007, 09:33   #51  
Rigmor
Mitglied
 
Beiträge: 1
Standard Micky Maus 1951 September Nr.1 Original

In einem Konvulut von Micky-Maus-Heften aus den 50-er Jahren habe ich die Erstausgabe (für 75 Pfennig, September 1951, Heft Nr.1, mit zusätzlichen Angaben: Schweiz 80 Rappen, Saargebiet 75 Fr., Österreich 4 S.) enthalten.

Alle Seiten sind vorhanden, Vorder-und Rückseite weisen nur leichteste Beschädigungen auf (kleine Einrisse). Allerdings ist die Falz dieser Deckseiten sehr verschlissen (sie sind allerdings noch miteinander verbunden, zur Sicherheit wurde es von einem Vorbesitzer an einer einzigen Stelle getackert, damit sich die Deckseiten wohl nicht durch einen unglücklichen Zufall ganz und gar voneinander lösen), die Innenseiten betrifft dieser verschlissene Zustand jedoch nicht. Die Innenseiten haben hier und da ein kleines Eselsohr, jedoch keinerlei Risse oder fehlende Stellen.

Es handelt sich definitv um eine Originalausgabe aus 1951, keinen Nachdruck.
Ich bin dankbar über eine fachkundige Auskunft, in welche "Zustandskategorie" das Heft einzuordnen ist (ich selbst würde es als Zustand 2 bezeichnen wollen), welchen Wert es dementsprechend darstellt und an welchem Ort es professionell zu verkaufen ist.

Vielen Dank und Grüße
Rigmor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2007, 09:46   #52  
Scheuch
bemüht sich stets
 
Benutzerbild von Scheuch
 
Ort: Berlin
Beiträge: 11.065
Ohne es gesehen zu haben kann hier wohl keiner eine "fachkundige Auskunft" geben.

Was ich hier las, lässt mich aber bestenfalls zu Z3 tendieren.

Auf jedem Falle solltest Du Deinem Angebot aufschlussreiche Bilder hinzufügen, also bitte keine Bilder, wo das Heft nicht vollständig drauf ist, z.B. weil Ränder nicht sichtbar sind, etc.

Bzgl. Wert: So lange ich es nicht gesehen habe, will ich micht aus dem Fenster lehnen, aber unter Umständen wäre ein sehr niedriger 4stelliger Betrag denkbar, aber letztendlich hängt der Preis auch davon ab, wie schnell Du es verkaufen willst. Für 'n Appel und 'n Ei findet sich immer ein Spekulant, der Dir das Heft sofort abnimmt. Bei höheren Preisen gehört Geduld zu einem solchen Verkauf.

-SCHEUCH-
Scheuch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2007, 11:23   #53  
rudimobil
Moderator
 
Benutzerbild von rudimobil
 
Ort: Irgendwo im Keller
Beiträge: 6.862
Ja, so sieht es aus. Ohne zusätzlich Bilder kann keine Aussage getroffen werden. Es bringt auch nix, wenn hier einer was von XXXX € schreibt, was dann nicht eintrifft. Dann bist Du nur enttäuscht. Letztendlich ist es eh nur das Wert, was ein anderer bereit ist, dafür zu bezahlen.
Und die Aussagen können eh nur ohne Gewehr gemacht werden. was ich nicht in der Hand hab und genau angucken kann ist und bleibt eine Ferndiagnose ohne konkrete Aussagekraft. Sorry
rudimobil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2007, 11:37   #54  
hipgnosis
am 12.02.2014 verstorben
 
Benutzerbild von hipgnosis
 
Ort: Limburg a.d.Lahn
Beiträge: 278
Ich will es mal anders herum ausdrücken!

Ich teile Scheuch´s Bewertung und Ausführung.

Man muss einfach bedenken, daß es sich bei dieser Nummer wirklich um das erste MM-Heft handelt und dementsprechend werden die Fans es einerseits suchen- es aber auch anderseits kritisch beäugen.
Da würde ein Heft das aus einer neueren Ära, was keinen gesonderten Sammlerwert aufweist zweifelsohne besser wegkommen.
Hier wird dir sicherlich jedes einzelne Eselsohr, jeder kleine Knick usw. in strengster Weise ausgelegt werden.
Zumal ich befürchte, daß gerade die Vorsichtsmassnahme des einen Tacker-Klämmerchens schon fast den Zustand um 1 Punkt nach unten schiebt.

Dennoch kann eine endgültige Zustandbewertung wirklich nur nach Anschauen erfolgen.
Solltest du es über Internet verkaufen wollen - würde ich an deiner Stelle alle relevanten Fotos des Heftes mit beigeben und wirklich jeden kleinen Fehler gut beschreiben.
Dann würde ich auf eine Zustandsangabe in gewohnter Form völlig verzichten - denn was macht das für einen Sinn.
Was für Dich Z2 ist - könnte für einen anderen Z2- und für den Nächsten Z3 bedeuten.

Hier liegen bei diesem Heft aber mal locker 1000-2000 Euro zwischen den einzelnen Zuständen.
Da empfinde ich es persönlich transparenter, wenn du dir wirklich die Mühe machst jedes noch so kleine Detail zu beschreiben - sollen die Interessenten sich selbst ihr eigens Bild gestalten.
Im Endeffekt würde ich sowieso jeden für absolut dämlich erachten, der dieses Heft, von dem so irre viel Nachdrucke auf dem Markt existieren, nicht persönlich in Augenschein nimmt, bevor er bereit ist eine hohe Summe dafür zu bezahlen!


Ansonsten kannst du es natürlich auch auf anderem Wege verkaufen - aber bedenke das z.b Micky Waue recht viel Prozente bei seinen Auktionen verlangt und ein interessierter Händler sicher auch noch seinen Schnitt machen will - ob du dann besser wegkommst kann ich dir nicht sagen.

Vielleicht bringt in diesem Fall eine Announce in einem einschlägigen Magazin oder eine VB-Lösung im Comic-Marktplatz noch das Meiste?

Ob auf Ebay das richtige Klientel für das erste MM-Heft zu finden ist, darf bezweifelt werden! Da kann dir auch durchaus ein Betrag weit unter 1000 Euro entstehen - da ist das Risiko doch sehr gross - und verscherbeln würde ich auch ein Z3 Heft von Micky Maus 1/1951 auf keinen Fall!

Geändert von hipgnosis (10.04.2007 um 11:53 Uhr)
hipgnosis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 09:52   #55  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 73.694
Rigmor hat mir soeben 3 Ansichten seines Heftes zugemailt. Ich habe sie auf ein passendes Format gebracht und auf unseren Server geladen.

Zweifelsohne ein Original von 1951
,
aber LEIDER weit von Zustand 2 entfernt.

Schaut euch die drei Bilder genau an und bewertet selbst fair.








... nun gibt es natürlich auch den "Spezialisten", dem bei diesem Anblick das Herz und der kleine Geldbeutel aufgeht, da er den Weg zum "Meister" kennt.

Aber selbst mit einer aufwendigen Restauration kann man den Wert dieser Nummer nicht erhöhen.

Geändert von underduck (11.04.2007 um 10:32 Uhr)
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 10:13   #56  
hipgnosis
am 12.02.2014 verstorben
 
Benutzerbild von hipgnosis
 
Ort: Limburg a.d.Lahn
Beiträge: 278
Zitat:
Zitat von Rigmor
Alle Seiten sind vorhanden, Vorder-und Rückseite weisen nur leichteste Beschädigungen auf (kleine Einrisse). Allerdings ist die Falz dieser Deckseiten sehr verschlissen (sie sind allerdings noch miteinander verbunden, zur Sicherheit wurde es von einem Vorbesitzer an einer einzigen Stelle getackert, damit sich die Deckseiten wohl nicht durch einen unglücklichen Zufall ganz und gar voneinander lösen), die Innenseiten betrifft dieser verschlissene Zustand jedoch nicht. Die Innenseiten haben hier und da ein kleines Eselsohr, jedoch keinerlei Risse oder fehlende Stellen.
Nun ja - man muss bei so einem wertvollen Heft auch mal ehrlich die Augen auf machen, wenn man sich die Mühe einer Beschreibung macht!

1. Alle Seiten sind vorhanden - das lasse ich mal stehen

2. Vorder-und Rückseite weisen nur leichteste Beschädigungen auf (kleine Einrisse)
Rigmor sei mir bitte nicht böse - aber das ist ein schlechter Witz, oder.
Ich zähle dir mal alle Macken auf die ich auf die Schnelle sehe

- Blitzer, und kleine Einrisse am Heftrand
- Kuli-Gekraxel auf dem Frontcover Mitte rechter Heftrand
- grosser Knick Frontcover Mitte linker Heftrand und rechte untere Heftecke
- Schmutzflecken (Kaffee + Fett) sowohl auf dem Frontcover, wie noch mehr auf dem Backcover

3. Allerdings ist die Falz dieser Deckseiten sehr verschlissen
Ja das stimmt - nur sind sie nicht verschlissen, sondern regelrecht zerissen und zerfleddert - von einem verschlissenen Lesewulst z.b. kann schon gar keine Rede sein!

4. Die Innenseiten haben hier und da ein kleines Eselsohr, jedoch keinerlei Risse oder fehlende Stellen

Mit den fehlenden Stellen mag sein - aber keine Risse, das das Gegenteil der fall ist, beweist schon das Foto - kleine Eselsohren stimmt dann wieder.


Wenn ich mir vorstelle ich würde vielleicht mehrere hundert Kilometer Anreise in Kauf nehmen, um nach deiner ersten Beschreibung das Heft zu begutachten, wäre ich als Micky Maus Sammler sicherlich sehr enttäuscht.


Dennoch hat das Heft selbstverständlich Potenzial - nur man muss es wirklich genauer definieren - deine Bilder sind da schon sehr aussagekräftig!

Bei einer Zustandsbewertung würde ich mal grob auf Z3- tippen (manche würden gar Z4 bewerten) , aber wie gesagt das sind nur Zahlenspielereien, die ich angesichts der Wertigkeit eines Sammlerstücks nicht besonders hilfreich - da zu subjektiv - empfinde!
hipgnosis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 12:26   #57  
bernd73434
Comichändler
 
Benutzerbild von bernd73434
 
Ort: im Süden der Republik
Beiträge: 1.100
Hi,
nachdem ich die Bilder gesehen habe, möchte ich auch noch meinen "Senf" zur Zustandsbewertung abgeben.
So hart es auch klingt - was immer Du für dieses Heft bezahlt hast - es war zu viel !
Bei diesem Wust an schwerwiegenden Beschädigungen fällt das Heft unter die Rubrik "man kann's lesen aber es ist keinesfalls mehr sammelnswert"; d.h. bei sehr großzügiger Auslegung Zustand (4), bei strenger Bewertung fällt es aus dem Bewertungsrahmen, eben nicht mehr sammelnswert.
Klar ist es das Original - aber wir würden das Heft nicht ankaufen; auch wenn es uns für schlappe 50,--€ angeboten würde ! Ein ähnlich schlecht erhaltenes Exemplar (das in einem angekauften Konvolut enthalten war) haben wir vor ca.2 Jahren für 99,--€ verkauft und waren froh, daß es endlich weg war.
Bernd Maier
COMIC-u.FIGUREN-VERSAND
bernd73434 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 12:55   #58  
Batman
Moderator DC-Forum (intern)
 
Benutzerbild von Batman
 
Ort: Wuppertal
Beiträge: 5.487
Ist für mich Zustand 4. Hatte ich mir aber auch schon wegen dem getackert. Für 50 Euro würde ich es aber sofort nehmen, da mit die Orginal Nr.1 noch fehlt.

Batman
Batman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 16:36   #59  
mschweiz
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von mschweiz
 
Ort: Stuttgart
Beiträge: 8.239
Zustand 4.
mschweiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 17:26   #60  
Mabuse
Moderator Disney (intern)
 
Benutzerbild von Mabuse
 
Ort: 74177
Beiträge: 2.334
Für 50 nehm' ich es auch.

...okay, 51!

Mabuse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 17:29   #61  
mschweiz
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von mschweiz
 
Ort: Stuttgart
Beiträge: 8.239
nicht für 49
mschweiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 10:18   #62  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 73.694
Ich habe das Thema aus underem öffentlichen Comics allgemein-Forum jetzt hier angehangen.


... und macht euch bitte nicht über einen schlechten Zustand lustig, wenn ihr nix besseres vorweisen könnt!
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 10:41   #63  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.450
Angeber
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 11:01   #64  
hipgnosis
am 12.02.2014 verstorben
 
Benutzerbild von hipgnosis
 
Ort: Limburg a.d.Lahn
Beiträge: 278
Sorry - aber jetzt muss ich doch mal Partei ergreifen

Es pauschal als nicht mehr sammelwürdig zu bezeichnen, halte ich wirklich für "Humbug" (Bezug auf bernd73434 Posting)

Es ist klar, daß solch ein Heft einem Mint-Sammler als Schrott vorkommen mag - aber es ist bei weitem nicht so schlimm das man es nun ganz in die Mülltonne kicken müsste.

Z4 auf das sich hier im Grossen und Ganzen festgelegt wird ist doch immerhin noch sammelwürdig - gerade wenn man eine extrem teure Ausgabe noch zur Vervollständigung einer Originalsammlung benötigt. Man könnte sich im Falle des MM 1/1951 ja einen Mint-Nachdruck dazukaufen und schon hätte man ein schönes Beleg-Exemplar!

Ich möchte an dieser Stelle mal einige Zustandsbeschreibungen für Z4 zitieren - nur um aufzuzeigen, daß oben abgebildetes Heft sehr wohl da rein passt.

Zitat:
Zitat von Hethke
Zustand 4:
Ein stark beschädigtes Heft, an dem grundsätzlich eine Vielzahl Mängel erkennbar sind. Das Heft ist aber immer noch vollständig. Als zusätzlich aufgeführte Mängel tauchen nur noch die Lochung oder fehlende Coverteile auf. Vorder- und Rückseite dürfen allerdings auch hier nicht fehlen, da ein Heft nun einmal beides besitzen muss, um überhaupt die Bezeichnung Heft zu verdienen.
Zitat:
Zitat von Bremer Comic Mafia
Zustand 4:
Ein "4er-Heft" ist ein stark beschädigtes Exemplar, an dem grundsätzlich viele Mängel erkennbar sind. Aufgrund der Tatsache, daß das Heft immer noch vollständig ist, kann man es allerdings gerade noch als sammelwürdig bezeichnen. Der Wert eines solchen Heftes entspricht in etwa 50% der dritten Spalte des Kataloges.
Zitat:
Zitat von Comic Guide
Zustand 3–4 (schlecht):

Ein überaus stark gebrauchtes Heft mit einer sehr großen Häufung bzw. Intensität an Mängeln. Es besitzt immerhin noch Lesewert, auch wenn es nicht unbedingt appetitlich wirkt. Fehlstellen sind größer, aber wirken sich nicht störend auf den Fortgang der Geschichte aus. Häufig sind auch unsachgemäße Klebungen oder andere "Restaurationen" mit Fremdmaterial anzutreffen. In diese Kategorie gehören auch gelochte Hefe im durchschnittlichen Zustand, sowie (an allen vier Seiten) beschnittene Hefte aus Sammelbänden.


Zustand 4 (zum Wegwerfen zu schade) (15% vom Zustand 1):

Dieser Zustand wurde nicht mehr von uns bewertet. Auch in diesem Zustand muss das Heft im Comicteil komplett sein und ebenfalls noch die Umschlagseiten besitzen. Redaktionsseiten dürfen aber fehlen. An Mängeln ist alles erlaubt. Bemalungen von Bildern dürfen ebenso vorkommen, wie auch größere Stücke fehlen können. Comics in diesem Zustand dienen in der Regel nur als Platzhalter.

Wer weiss wie oft man dieses Heft überhaupt noch angeboten bekommt - und hier kann man sicherlich für kleineres Geld zugreifen.
Natürlich kann man auch 7000 Euro oder gar mehr für ein tolles Heft ausgeben - die Comicssammler haben es ja alle so richtig dicke, gell!
hipgnosis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 11:58   #65  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 73.694
Da täusch dich mal bitte nicht Hip!
Eine Einseinundfufzig in schlechter als Z-3 muss man nicht wirklich lange suchen. Davon gibt es in Deutschland sicher noch über 500 Stück. Ich habe solch schlechte Hefte auch schon an nette Sammlerfreunde verschenkt. Es schlummern in "vergessenen" Sammlungen immer noch solche Hefte, die erst nach und nach bei Sterbefällen auftauchen und sogar schon im Papierkontainer entsorgt wurden. Einige Händler und Sammler könnten da echte Schauergeschichten erzählen. Für das "Heft" von Rigmor kann man wirklich keinen festen Preis ansetzen. Es hat soviel Wert, wie zwei interessierte Sammler dafür als Platzhalter halt bezahlen würden. Ich sage mal maximal 100 Euronen, mehr nicht. Das Heft befindet sich in einer biologischen Zersetzung. Ganz braun und brüchig ist das Papier zwar noch nicht, aber für mich ist es klinisch tot!

Die 1/51 ist auch nicht das seltenste Heft der Serie! Als ich 1995 doch noch eine 1/54 in meiner Sammlung austauschen wollte, bekam ich von der kompletten Comicszene kein besseres Heft als ein strenger Zustand 1- angeboten. Suchzeitraum war immerhin ein komplettes Jahr.


... geliefert hat es mir auch kein "großer" Comichändler, sondern der leider schon verstorbene Peter Hasemann aus Berlin.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 12:41   #66  
hipgnosis
am 12.02.2014 verstorben
 
Benutzerbild von hipgnosis
 
Ort: Limburg a.d.Lahn
Beiträge: 278
Ich sagte auch nicht das es nicht noch x-mal zu bekommen sei, sondern lediglich das es unter den Begriff "sammelwürdig" fällt!

Einen Preis wollte ich gar nicht festmachen und 100 Euro sind doch auch ein schöner Betrag - nicht wahr!

Im Grunde werden in den nächsten Jahren sicherlich einige sehr schöne Hefte der gesuchten frühen Micky Maus-Jahre auf den Markt angeboten werden, da viele Sammler dieser Raritäten nun schon stark auf die Rente marschieren und sicherlich durch ein etwaiges frühzeitiges Versterben - wie in deinem Beispiel - leider das Angebot grösser als die Nachfrage werden dürfte.

Eine ähnliche Entwicklung ist bei den Lehning-Sachen festzustellen und die nächsten Bereiche werden sicherlich frühe Disney-Produkte und folgend die ersten Kauka-Produktionen sein.

Ein Nachwuchs für diese Comics ist leider gar nicht in Sicht - so bleibt es fraglich wie lange noch solch stolze Preise wie im teilweise masslos überteuerten Hethke-Preiskatalog zu erzielen sein werden.

Ich möchte hier nicht pietätslos erscheinen - aber das ist für mich eine ganz normale Entwicklung.

Man brauche sich doch nur die Preise von Vorkriegscomics anzuschauen, die oft weit unter denen nach 1945 liegen.
Also einen anerkannten künstlerischen Wert scheinen zumindest heute die Comics immer noch nicht zu geniessen - so daß die Spirale wie oftmals bei Gemälden nicht ständig nach oben schnellt.

Der Zenit ist dann erreicht, wenn die Klientel ihr kaufkräftigstes Alter erreicht und bereit ist noch eine grosse Summe für ein Schätzchen aus der Jugend zu investieren.
Daher verschieben sich automatisch die Jahrgänge, sodaß aus meiner Sicht heute schon nicht mehr mit einem Vergrössern der Interessengemeinde für Comics der Jahrgänge 1945-1955 zu rechnen ist.

Das heisst nicht das diese Comics nicht immer noch in der Lage wären sehr hohe Sammlerpreise zu erzielen - aber das Angebot dürfte hier eher wieder grösser werden!
hipgnosis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 23:30   #67  
tarossa
Mitglied
 
Benutzerbild von tarossa
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 407
Zitat:
Zitat von hipgnosis
Im Grunde werden in den nächsten Jahren sicherlich einige sehr schöne Hefte der gesuchten frühen Micky Maus-Jahre auf den Markt angeboten werden, da viele Sammler dieser Raritäten nun schon stark auf die Rente marschieren und sicherlich durch ein etwaiges frühzeitiges Versterben - wie in deinem Beispiel - leider das Angebot grösser als die Nachfrage werden dürfte.

Eine ähnliche Entwicklung ist bei den Lehning-Sachen festzustellen und die nächsten Bereiche werden sicherlich frühe Disney-Produkte und folgend die ersten Kauka-Produktionen sein.

Ein Nachwuchs für diese Comics ist leider gar nicht in Sicht - so bleibt es fraglich wie lange noch solch stolze Preise wie im teilweise masslos überteuerten Hethke-Preiskatalog zu erzielen sein werden.

Ich möchte hier nicht pietätslos erscheinen - aber das ist für mich eine ganz normale Entwicklung.

Man brauche sich doch nur die Preise von Vorkriegscomics anzuschauen, die oft weit unter denen nach 1945 liegen.
Also einen anerkannten künstlerischen Wert scheinen zumindest heute die Comics immer noch nicht zu geniessen - so daß die Spirale wie oftmals bei Gemälden nicht ständig nach oben schnellt.

Der Zenit ist dann erreicht, wenn die Klientel ihr kaufkräftigstes Alter erreicht und bereit ist noch eine grosse Summe für ein Schätzchen aus der Jugend zu investieren.
Daher verschieben sich automatisch die Jahrgänge, sodaß aus meiner Sicht heute schon nicht mehr mit einem Vergrössern der Interessengemeinde für Comics der Jahrgänge 1945-1955 zu rechnen ist.

Das heisst nicht das diese Comics nicht immer noch in der Lage wären sehr hohe Sammlerpreise zu erzielen - aber das Angebot dürfte hier eher wieder grösser werden!
Na ich glaube nicht, dass viele Besitzer von Micky Maus aus dem Jahre 1951 das Heft schon als Kind am Kiosk gekauft haben. Bei der Micky Maus Zeitung dürfte die Quote noch weit geringer ausfallen

Für mich als Sammler ist Fakt, dass ich Micky Maus Hefte bis 1956 im Zustand 0- für kein Geld der Welt hergebe. Das werden meine Erben sicherlich mal anders sehen.

Gründe für den Preisverfall sind nach meiner Meinung die schmeichelhaften Bewertungen die viele Verkäufer für Ihre Hefte angeben. Wenn ich bei Ebay auf ein Heft in Zustand 1 aus den 50er Jahren biete gehe ich immer davon aus das es bestenfalls Zustand 1-2 ist. Dementsprechend ist auch die Höhe vom Gebot.
Die Preisentwicklung bei den Comics sind auch immer stark "´Konjunkturabhängig" gewesen. Wenn Geld über ist kann man sich auch mal ein teures Heft kaufen.

Der große Vorteil von Comicheften ist, das Sie Hartz IV sicher sind
tarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 10:57   #68  
hipgnosis
am 12.02.2014 verstorben
 
Benutzerbild von hipgnosis
 
Ort: Limburg a.d.Lahn
Beiträge: 278
Zitat:
Zitat von tarossa
Für mich als Sammler ist Fakt, dass ich Micky Maus Hefte bis 1956 im Zustand 0- für kein Geld der Welt hergebe. Das werden meine Erben sicherlich mal anders sehen.
Das meinte ich mit dem zu erwarteten Anstieg der sehr schönen Hefte in TOP-Zustand.
Wir müssen uns doch alle im Klaren sein, daß nicht jeder Partner, Familienangehörige usw. einen ähnlichen hohen Stellenwert den Comicschätzen eines Sammlers beimisst - und bei der erstbesten Gelegenheit das Konvolut veräussern wird.
Ist ja auch nix Schlimmes das würden wir andersherum doch auch alle machen - bei wertvollen Sammlungen mit denen wir nichts anfangen können.

Vielleicht hat Micky Maus noch den Riesen Vorteil, gegenüber Lehning und Kauka, daß sie bis heute ununterbrochen am Markt präsent ist und so u.U. selbst in 20-30 Jahren noch ihre Liebhaber findet, die bereit sind grosse Summen für die ganz alten Hefte auszugeben.

Ansonsten sehe ich den Preisverfall nicht wie du durch die zu guten Bewertungen bei Ebay oder hier im Marktplatz, sondern vielmehr das seit dem Internet das Angebot der Hefte einfach enorm zugenommen hat.
Sicherlich ist auch die Käufergruppe grösser geworden - aber bei solch alten Heften ist halt irgendwann einfach der Markt gesättigt. Wie gesagt siehe den Preisverfall vieler Lehningsachen.



Zitat:
Zitat von tarossa
Der große Vorteil von Comicheften ist, das Sie Hartz IV sicher sind
OK - Hartz IV wird vielleicht keine Rolle spielen - aber preisstabil ist der Comicmarkt auf jeden Fall nicht - da kann ich dir hunderte Beispiele nennen!

Angebot und Nachfrage regelt hier alles - und im Unterschied zu der Kunst der Bilder wo es um Einzel-Exponate geht, reden wir im Comicbereich eben von tausender, zehntausender und Hunderttausender Auflage!
hipgnosis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 11:09   #69  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.450
Zitat:
Zitat von tarossa

Der große Vorteil von Comicheften ist, das Sie Hartz IV sicher sind
Ich würde lieber nicht davon ausgehen, dass teure Hefte unter das sogenannte Schonvermögen fallen:

§SGB (II) §12 Zu berücksichtigendes Vermögen
(1) Als Vermögen sind alle verwertbaren Vermögensgegenstände zu berücksichtigen.


Also lieber die Preziosen auslagern im Fall eines Hartz IV-Bezuges.
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 13:13   #70  
tarossa
Mitglied
 
Benutzerbild von tarossa
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 407
Zitat:
Zitat von Hinnerk
Ich würde lieber nicht davon ausgehen, dass teure Hefte unter das sogenannte Schonvermögen fallen:

§SGB (II) §12 Zu berücksichtigendes Vermögen
(1) Als Vermögen sind alle verwertbaren Vermögensgegenstände zu berücksichtigen.


Also lieber die Preziosen auslagern im Fall eines Hartz IV-Bezuges.
Naja war ja auch nur als Scherz gedacht, nach dem Motto muss ich denn jetzt hier meine Micky Maus Sammlung auch angeben werden sicher viele Mitarbeiter der Arbeitsargentur mit nein antworten.
tarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 13:19   #71  
tarossa
Mitglied
 
Benutzerbild von tarossa
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 407
Zitat:
Zitat von hipgnosis
Ansonsten sehe ich den Preisverfall nicht wie du durch die zu guten Bewertungen bei Ebay oder hier im Marktplatz, sondern vielmehr das seit dem Internet das Angebot der Hefte einfach enorm zugenommen hat.
Sicherlich ist auch die Käufergruppe grösser geworden - aber bei solch alten Heften ist halt irgendwann einfach der Markt gesättigt. Wie gesagt siehe den Preisverfall vieler Lehningsachen.
Lehning ist lange gepuscht worden. Das wird es immer wieder geben und gab es schon immer z.B Ilustrierte Klassiker, Bildermärchen usw.

Das seltene guterhaltene Hefte nicht auch ausserhalb der Sammlerzene als Geldanlage atraktiv sind liegt sicher auch daran, das jemand der sich nicht auskennt schnell mit einem schönen Nachdruck dasteht.
tarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 13:28   #72  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.450
Zitat:
Zitat von tarossa
Naja war ja auch nur als Scherz gedacht, nach dem Motto muss ich denn jetzt hier meine Micky Maus Sammlung auch angeben werden sicher viele Mitarbeiter der Arbeitsargentur mit nein antworten.
Das ist leider alles gar nicht witzig.

Wenn die Spitzel der Agentur in deiner Wohnung stehen und dort eine große Sammlung sehen, interessieren Sie sich sehr wohl für Verwertungsmöglichkeiten (mit Comics mir noch nicht bekannt, aber vergleichbare Sammlungen/ Objekte im Bekanntenkreis hat ihr Schicksal schon ereilt).
Da diese Besuche überraschend kommen und sehr schwer abzulehnen sind (Stichwort "Mangelnde Kooperation + Streichung von Hartz IV), war mein Tipp mit dem Verstecken durchaus ernst gemeint.
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 13:50   #73  
Martin
Mitglied
 
Benutzerbild von Martin
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.711
Blog-Einträge: 6
Zitat:
Zitat von tarossa
Naja war ja auch nur als Scherz gedacht, nach dem Motto muss ich denn jetzt hier meine Micky Maus Sammlung auch angeben werden sicher viele Mitarbeiter der Arbeitsargentur mit nein antworten.
sei froh drüber, es sei du landest bei einem comicfreak
Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 15:15   #74  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 73.694
Habe den Thread mal in unser neues Ehapa-Fan-Forum verschoben. Da gehört er ja nun hin.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2007, 16:21   #75  
Dieterdonald
Mitglied
 
Beiträge: 1
Standard Micky maus nr.1 von 1951

Hallo Ich habe vor etwa 20 jahren ein mickymaus heft nr 1 für 800.-DM beim Händler gekauft
Nun möchte ich wissen was es inzwischen wert ist bzw. sein könnte
Dieterdonald ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Ehapa Fan-Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz