Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Esslinger Verlag

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2010, 18:59   #76  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.299
Standard Lurchi-Ausstellung in Kornwestheim

In Kornwestheim wird es ab morgen während des Weihnachtsmarktes eine Lurchi-Ausstellung geben. Leider konnte ich im Vorfeld keine genaueren Informationen bekommen.
Falls jemand es schafft diese zu besuchen, wäre es schön, wenn er hier ein Bisschen davon berichten würde.

Hier die Daten:

Auf geht's, ins Lurchi-Abenteuerland
04.12.2010

Veranstalter: Verein für Geschichte und Heimatpflege
Ort: Mühlhäuser Straße 14

Ausstellung rund um die Welt vom großen Abenteurer "Lurchi".

Samstag, 14 - 19 Uhr
Sonntag, 13 - 19 Uhr
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 17:43   #77  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.299
Standard Rene Ganacher

Am 05.02.2011 erschien in ECHO-Online ein netter Artikel über Lurchi-Forscher Rene Granacher. Die hoffnungsfroh stimmende Ankündigung war, dass seine Lurchi-Seite bald wieder online gehen soll.

http://www.echo-online.de/region/gro...rt1260,1578227
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 19:31   #78  
norbert
Moderator DC (intern)
 
Benutzerbild von norbert
 
Ort: bei Aachen
Beiträge: 869
Hey - danke für den Link!
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 20:12   #79  
Kaschi
Mitglied
 
Beiträge: 64
Warum tauchen in den Lurchi-Büchern eigentlich die vollständigen Heftcover nicht auf?
Kaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 02:10   #80  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Dies erklärt sich aus der Übernahme der Sammelbände durch Esslinger. Esslinger ist im Grunde ein tradtioneller anerkannter Bilderbuchverlag für Kinder. U.a. reprintet der Verlag alte Bilderbücher.

Auch die Lurchireihe sollte reprintet werden. Schon bei Salamander fehlten die Bilder! Dies ist sehr zu bedauern und es wäre wünschenswert das Esslinger in einer Neuauflage diese Bilder mit einbezieht.

Viel wichtiger empfinde ich jedoch eine Sonderpublikation des Material von Heinz Schubel und dem Autor Erwin Kühlewein. Hier würde ich es begrüssen wenn die Geschichten chronologisch geordnet würden und die fehlenden Szene aus Heft 18 und Heft 39 wieder eingefügt würden. In eine solche Publikation würden sicherlich auch die Titelbilder, Adeventskalender und Postkarten gut passen.
Da der 3 Band ohne das Material von Brigitte Smith sehr dünn würde kann ich mir sehr gut vorstellen dieses Material als Anhand in den 3. Band mit aufzunehmen.

Ähnliche Bände könnte ich mir mit dem Krisp und dem Doblies Material sehr gut vorstellen.

Bei einem Erfolg könnten auch die restlichen Zeichner in einem Band zusammengefasst werden. Dies wäre z.B. bei Nickel ganz reizvoll dessen Geschichten oftmals aufeinander aufbauen.
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 18:24   #81  
Kaschi
Mitglied
 
Beiträge: 64
Vielen Dank!
Kaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 16:36   #82  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.196
Habe gerade die Mittteilung von Esslinger erhalten, dass von Lurchi Band 1 die 10. Auflage in Produktion ist!!

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 19:37   #83  
Kaschi
Mitglied
 
Beiträge: 64
Bemerkenswert, dass Lurchi offenbar sehr viel besser läuft als der mittlerweile gestoppte Mecki.

Wobei ich den dynamischen Salamander und seine Abenteuer als Kind (60er Jahre) auch deutlich mehr mochte als den doch etwas biederen Igel.
Kaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 20:05   #84  
Brisanzbremse
Modthehoople
 
Benutzerbild von Brisanzbremse
 
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.697
Der Bekanntheitsgrad der beiden Figuren dürfte zwar in etwa gleich sein, aber der Bekanntheitsgrad der Comics bei Lurchi um etliches größer, denke ich. Das schlägt sich natürlich im Verkauf nieder.

Brisanzbremse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 21:47   #85  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Mit dem Bekanntheitsgrad ist es nicht so einfach wie es auf dem ersten Blick aussieht. Lurchi dürfte heute bei weitem bekannter sein wie Mecki mit seinen vielfachen Metamorphosen. Die alten Lurchiarbeiten von Heinz Schubel waren bis auf wenige Jahren im letzten Jahrzehnt immer über die Filialen von Salamander lieferbar. Aber mit den Filialen und ihrem Vorhandensein stieg und fiel Lurchis Bekanntheitsgrad bei der Bevolkerung. Wo keine Salamanderfilialen lagen, dürfte die Bekanntheit von Lurchi wesentlich geringer gewesen sein wie in Gebieten wo viele Filialen von Salamander sich angesiedelt haben.

Der ursprüngliche Mecki den Escher, Ludwig und Petersen prägten dürfte mit der letzten Geschichte von 1977 untergegangen sein. Was danach kam hatte nur noch sehr wenig mit dem ursprünglichen Konzept zu tun. Ab den 80er wurde es auch zunehmend schwieriger die alten Meckibilderbücher im Buchhandel zu erwerben. So kam es wie es kommen mußte neue Generationen von Lesern konnten nicht mehr für den alten Mecki geworben werden. Verlage wie Becker & Knigge, Volksverlag, Hethke, Comicplus die alle einmal das Interesse hatten den Mecki der 50 - 70er Jahre nachzudrucken erhielten aufgrund der schwierigen Rechtslage keine Abdruckerlaubnis.
Zudem sollten wir nicht übersehen das die HÖRZU im norddeutschen Raum die dominierende Fernsehzeitung war. Im süddeutschen Raum war sie bei weitem nicht so verbreitet.

Letztendlich hatte Lurchi für einen Reprint die breitere Basis. Wobei auch hier betont werden muss das die Renner der 8 Sammelbände eindeutig die drei ersten Bände sind.
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 22:03   #86  
Kaschi
Mitglied
 
Beiträge: 64
Dabei wäre es aufschlussreich zu erfahren, wie hoch der Anteil der Schubel-Leser bzw. der Escher-Petersen-Ludwig-Leser unter den aktuellen Käufern ist im Vergleich zum Anteil der nachgewachsenen Generationen. Ich vermute, die erwachsenen Nostalgiekäufer dominieren stark.
Kaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 22:31   #87  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Ich kann dir das auch nicht beantworten, ich gehe davon aus das der zeitlosere Lurchi bei Kindern heute besser funktioniert. Frau Schumann konnte mir berichten das auf einer der letzten Frankfurter Buchmessen die Kinder begeistert die Lurchibücher auf dem Boden gelesen haben.

Nicht zu vergessen ist das Salamander heute mit Lurchi ein schönes Kindermagazin neben dem Comic anbietet.
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 22:40   #88  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.678
Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Nostalgiekäufer ausreichen, um 10 Auflagen zu drucken; die meisten dürften doch schon bei der 1. Auflage zugeschlagen haben; auch diejenigen, die (wie ich) erst ein wenig später dazugestossen sind, dürften den Kohl nicht fettmachen, also muss es noch sehr viele andere Käuferschichten geben.

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 22:46   #89  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Ich sehe es ein wenig differenzierter. Ich glaube schon das es viele Nostalgiekäufer gibt die sich insbesondere die ersten 3 Bände gekauft haben. Schon zu Zeiten der Salamander Sammelbände waren das die 3 Bände die sich am besten verkauften. Ich kann mir schon vorstellen das viele die heute eine zerfledderte Lurchiausgabe von Salamander bei sich herumstehen haben zum Esslinger Reprint gegriffen haben.

Kann jemand sagen ob in der 10 Auflage des ersten Sammelbandes wieder die gestrichene und völlig unbedenkliche Weinbergszene aus Heft 18 enthalten ist. Salamander hatte diese Szene ursprünglich ab der 2. Auflage gestrichen da ansonsten zwei Weinfeste aufeinandergefolgt wären. Wo war hier das Problem Salamander? Im Weinberg wird sehr oft gefeiert.
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 22:56   #90  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.678
In welchen Salamander- bzw Esslinger-Auflagen ist die Szene enthalten bzw gestrichen?

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 22:57   #91  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.196
Zitat:
Salamander hatte diese Szene ursprünglich ab der 2. Auflage gestrichen
In meinem Band steht nicht welche Auflage, kann ich also davon ausgehen, dass es die erste ist? Und da ist nur das Fest aus Nr. 19 drin (Wie auch im Original)

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 23:33   #92  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Nein das ist eine spätere Auflage, die erste Auflage von Salamander ist sehr selten und rar. Hier im Forum ist die Weinberszene übrigens abgebildet:

http://www.sammlerforen.net/showthread.php?t=27115

Wie ich finde eine großartige Szene, viel zu schade um sie den Lesern vor zu enthalten!

Geändert von beatleswerner (11.11.2012 um 00:38 Uhr)
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 00:23   #93  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.196
Sorry, hatte Esslinger/Salamander verwechselt.
Die Szene finde ich nur in der 1.Aufl., alle Anderen die mir vorliegen haben die Szene nicht mehr.

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 00:24   #94  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.678
hey, also mal eine klare Aussage:
Ist diese Szene in allen Esslinger-Ausgaben drin, und wenn nicht, in welchen fehlt sie?

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 00:34   #95  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.196
Die Szene ist in der 1. Aufl. des ersten Salamanderbandes noch vorhanden, dann wohl nicht mehr. (Wie auch die Kanibalenszene)
Esslinger hat die Zusammenstellung der höheren Auflagen für Band 1 genommen.

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 00:37   #96  
beatleswerner
verstorben
 
Benutzerbild von beatleswerner
 
Ort: am Rhein
Beiträge: 881
Als Esslinger die Reihe übernahm kannte der Verlag diese Feinheiten noch nicht. Heute ist dies den Verantwortlichen durchaus bewußt, dass es diese Seite und die Kannibalenszene gibt. Auf die brauchen wir uns allerdings keine Hoffnungen zu machen, aber vielleicht wird irgendwann die von Esslinger gekürzte Australienseite aus Band 2 revidiert.
beatleswerner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 00:43   #97  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.678
Danke

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 23:14   #98  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.299
Da die Salamander-Pflegemittel dieses Jahr ihr 90jähriges Jubiläum feiern dürfen, gibt es einen Lurchi-Malwettbewerb für Kinder zwischen 3 - 12 Jahren. Einsendeschluss ist der 30.11.2012. Die Aktion läuft also noch.

Auf der verlinkten Seite kann auch die Malvorlage als PDF-Datei heruntergeladen werden:

http://www.darre.de/neues-termine/de...ettbewerb.html
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 10:46   #99  
Burma
Moderator Comics allgemein intern
 
Benutzerbild von Burma
 
Ort: Punkoff
Beiträge: 10.725
Blog-Einträge: 22
Standard Kurioses

http://www.fuldainfo.de/index.php?ar...s&newsid=27019
27.10.2013
Zitat:
Die Umweltbildungsstation ''Lurchi-Hütte'' am Buchschirm bei Hilders

Hilders. Keine Frage: "Lurchi-Hütte" als Name passt zu einer Umweltbildungsstation in NABU-Besitz. Gehören Amphibien doch zu den Arten, um deren Schutz sich der Naturschutzbund Deutschland (NABU) besonders bemüht. Doch die Hilderser "Lurchi-Hütte" ist tatsächlich nach jenem schwarz-gelben Feuersalamander benannt, den viele spontan als erstes mit der Comic-Werbefigur einer Schuhmarke verbinden. "Die Bezeichnung besaß die Hütte bereits, als es den NABU-Ortsverein Hilders noch gar nicht gab", erzählt der Vorsitzende Wolfgang Etzel.

640 Meter hoch liegt die Umweltbildungsstation Lurchi-Hütte am Hilderser Buchschirm und bietet einen herrlichen Ausblick in die hessische und thüringische Rhön. Die Lage ihres Vereinsheims schätzen auch der Vorsitzende der NABU-Ortsgruppe Hilders, Wolfgang Etzel (r.), und der NABU-Aktive Norbert Büttner.

Der Name sei folgenden Ursprungs: Ein Mitglied des Hilderser Gemeindevorstands, das sich um 1950 ganz besonders für eine feste Unterkunft für den Viehhirten auf dem Buchschirm stark gemacht habe, sei Inhaber eines Schuhgeschäfts gewesen. Dabei ist nicht überliefert, ob der Kommunalpolitiker den Hirten mit "Lurchi-Heften" als Lektüre zum Zeitvertreib versorgte, nachdem das Häuschen 1955 gebaut war. Zehn Jahre lang diente es zur Weidezeit dem Viehhirten als Unterkunft. Danach wurde die Hütte noch ab und zu von der Gemeindeverwaltung an "Sommerfrischler" vermietet.
...
Etzel legt Wert darauf, dass Hütte und Gelände jedoch nicht von jedermann gemietet werden können. So wie es Lurchis Aufgabe war, Kunden in Schuhhäuser zu locken, hofft der lang-jährige Vorsitzende, dass er mit der Hütte "als Bonbon" Mitglieder für den NABU werben kann. Eine weitere Gemeinsamkeit gibt es: Genau wie in den Lurchi-Heften (dort in Gestalt des Dorfbüttels Unkerich) kommt bei Hilders - dank des Einsatzes der Naturschützer - die äußerst seltene Gelbbauchunke vor. Auch der übliche Schlusssatz aus den Comics wirkt wie auf den NABU zugeschnitten: "Lange schallt’s im Walde noch: Salamander lebe hoch!"
Burma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2014, 19:33   #100  
Professor Schnurps
Moderator Werbecomics
 
Benutzerbild von Professor Schnurps
 
Beiträge: 1.299
Habe heute diese witzige Seite entdeckt:

http://www.der-lurchi.de/
Professor Schnurps ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Esslinger Verlag

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz